Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10878
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von ski-chrigel » 15.11.2018 - 19:12

Immerhin war die BH Zell am See schlauer als diejenige in Imst und droht mit einer Busse statt die Piste zu sperren... :rolleyes:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von christopher91 » 15.11.2018 - 19:18

Tirolbahn hat geschrieben:
15.11.2018 - 18:42
Strafe wegen fehlender Bewilligung steht nun an: https://www.tt.com/ticker/15022717/frue ... -nachspiel
Die Jahre davor haben Sie nie was gemerkt oder wie? :D öffentlicher Druck nun und so....

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2151
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 808 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von GIFWilli59 » 15.11.2018 - 19:43

Da haben die Behörden aber flott reagiert, dass ihnen das schon im 4. Jahr aufgefallen ist. :lach:
ski-chrigel hat geschrieben:
15.11.2018 - 19:12
Immerhin war die BH Zell am See schlauer als diejenige in Imst und droht mit einer Busse statt die Piste zu sperren... :rolleyes:
Dafür waren die Kollegen in Imst 3 Jahre schneller :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
Greithner

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3965
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von noisi » 16.11.2018 - 08:18

ski-chrigel hat geschrieben:
15.11.2018 - 19:12
Immerhin war die BH Zell am See schlauer als diejenige in Imst und droht mit einer Busse statt die Piste zu sperren... :rolleyes:
Ist natürlich auch total vergleichbar...
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3079
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von Werna76 » 16.11.2018 - 08:40

Nunja, es ist ja nicht gerade so, dass bei den Behörden motivierte, arbeitswillige Menschen am Werk sind... :wink:
Sprich, solange niemand etwas anzeigt werden die sich selbst keine Arbeit machen vor allem wenn man zur gleichen Parteifarbe gehört.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10878
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von ski-chrigel » 16.11.2018 - 08:44

noisi hat geschrieben:
16.11.2018 - 08:18
ski-chrigel hat geschrieben:
15.11.2018 - 19:12
Immerhin war die BH Zell am See schlauer als diejenige in Imst und droht mit einer Busse statt die Piste zu sperren... :rolleyes:
Ist natürlich auch total vergleichbar...
Ansichtssache. Bekanntlich habe ich den fehlenden Steinhaufen am Pitztaler nicht bemerkt, während mir so ein unnatürlicher weisser Riesenhügel in grüner Landschaft ganz sicher auffallen würde... :wink:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3965
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von noisi » 16.11.2018 - 09:35

ski-chrigel hat geschrieben:
16.11.2018 - 08:44
Ansichtssache. Bekanntlich habe ich den fehlenden Steinhaufen am Pitztaler nicht bemerkt, während mir so ein unnatürlicher weisser Riesenhügel in grüner Landschaft ganz sicher auffallen würde... :wink:
Wo ist das bitte Ansichtssache? Ein temporärer, mit Plastik bedeckter Schneehügel und ein abgetragener, nicht wiederherstellbarer Felsgrat mit Skiweg auf dem tausenden Menschen fahren sind schon etwas sehr anderes oder?
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10878
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von ski-chrigel » 16.11.2018 - 10:10

Doch, das finde ich durchaus Ansichtssache. Der Steinhaufen fehlt mir keineswegs. Der jedes Jahr wiederkehrende weisse Hügel würde mich beim Wandern sicher mehr stören.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1237
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von Christopher » 16.11.2018 - 10:12

ski-chrigel hat geschrieben:
16.11.2018 - 10:10
Doch, das finde ich durchaus Ansichtssache. Der Steinhaufen fehlt mir keineswegs. Der jedes Jahr wiederkehrende weisse Hügel würde mich beim Wandern sicher mehr stören.
Da muss ich dir durchaus zustimmen. Der Grad im Pitztal war halt doch auch vorher schon "leicht" deformiert. Wenn jetzt von Kössen bis St. Anton jeder 10 Depots in seinem Gebiet anlegt, dann ist das Landschaftsbild im Sommer fix dahin.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3965
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von noisi » 16.11.2018 - 10:27

ski-chrigel hat geschrieben:
16.11.2018 - 10:10
Doch, das finde ich durchaus Ansichtssache. Der Steinhaufen fehlt mir keineswegs. Der jedes Jahr wiederkehrende weisse Hügel würde mich beim Wandern sicher mehr stören.
Ob etwas optisch stört oder nicht ist in der Tat Ansichtssache. Das es aber sehr wohl ein Unterschied ist eigenmächtig permanent oder temporär das Landschaftsbild zu verändern aber nicht und das war der Punkt. Das die Behörde da einen Unterschied macht ist doch klar - oder etwa nicht?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor noisi für den Beitrag (Insgesamt 2):
SkitobiSchleitheim
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4053
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von extremecarver » 16.11.2018 - 11:03

Naja - war wohl eher so dass da jemand im Amt gesagt hat - sucht doch bitte mal wie wir den Kitzbühelern den frühen Saisonstart verbieten können - da muss es doch Gesetze oder Regeln geben - weil die Presse mag zwar für Kitzski gut sein, insgesamt wirft das aber kein gutes Licht auf uns (ähnlich Seefeld mit den Bakterien).
Und dann sind sie halt draufgekommen dass man für große Depots eine Bewilligung braucht - und dass nicht nur für Bauern gilt, sondern wohl genauso für Schnee. Voila - Strafe wird man im ersten Jahr sehr gering setzen - ändern kann man es eh nicht mehr. Aber in Folgejahren hofft man dann es zu verhindern.

So sehe ich das ganze. Den Schnee in zig Depots aufsplitten welche von der Größe her durchgehen - macht ja wenig Sinn. Wenn ein Bauer wo einen riesigen Misthaufen anlegt - braucht das auch Konkurrenten oder Zeit bis da eine Beschwerde kommt.

Pitztal ist was ganz anderes - da wird ja permanent was gebaut. Das wäre so wie wenn die Kitzbühler eine Scheune bauen um da den Schnee reinzubringen und dann im Herbst wieder rausholen - oder das "Ischgler Beispiel" - eine Klimaanlage unter die Pisten verlegen (was ja als Utopie oft mit Ischgl genannt wurde).

Benutzeravatar
HBB
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 480
Registriert: 15.02.2006 - 18:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schilda
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von HBB » 16.11.2018 - 11:10

ski-chrigel hat geschrieben:
16.11.2018 - 08:44
Bekanntlich habe ich den fehlenden Steinhaufen am Pitztaler nicht bemerkt, während mir so ein unnatürlicher weisser Riesenhügel in grüner Landschaft ganz sicher auffallen würde... :wink:
Mit Verlaub - ein Steinhaufen ist für mich was anderes. Das war ein Berggrat - ob der jetzt aus massivem oder lockerem Gestein besteht, spielt für diese Tatsache gar keine Rolle. Und dass man den nicht einfach eigenmächtig "wegmachen" kann - auch wenn's einfach geht -, dürfte ja ernsthaft (d.h. jenseits aller Ideologie) kaum in Frage stehen.
Übrigens ist dieses Kitzbühel-Thema gestern bei der Debatte im Landtag zu den Seilbahngrundsätzen wieder als Negativ-Beispiel hinsichtlich der Außenwirkung des Tourismus bezeichnet worden; diesmal zwar "nur" von der Opposition - trotzdem finde ich, dass hier mitllerweile ein anderer Wind weht und man den Umweltaspekt (und wenn's nur um den angesagten grünen Schein geht) nicht mehr komplett ignoriert.
Hummelbergbahn - die Seilbahn im Nordschwarzwald

www.hummelbergbahn.de / www.wedelkasperl.de

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10878
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von ski-chrigel » 16.11.2018 - 11:22

noisi hat geschrieben:
16.11.2018 - 10:27
ski-chrigel hat geschrieben:
16.11.2018 - 10:10
Doch, das finde ich durchaus Ansichtssache. Der Steinhaufen fehlt mir keineswegs. Der jedes Jahr wiederkehrende weisse Hügel würde mich beim Wandern sicher mehr stören.
Ob etwas optisch stört oder nicht ist in der Tat Ansichtssache. Das es aber sehr wohl ein Unterschied ist eigenmächtig permanent oder temporär das Landschaftsbild zu verändern aber nicht und das war der Punkt. Das die Behörde da einen Unterschied macht ist doch klar - oder etwa nicht?
Nein, macht es nicht. Beides war (vermutlich) illegal.

Ob Berggrat oder Steinhaufen, auch dies ist Ansichtssache. Die Tiroler Bergwelt hat sich deswegen jetzt ja nicht wesentlich verändert. Wenn man das Matterhorn wegschleifen würde, wäre das was anderes. ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
NeusserGletscher
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3965
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von noisi » 16.11.2018 - 19:37

ski-chrigel hat geschrieben:
16.11.2018 - 11:22
Nein, macht es nicht. Beides war (vermutlich) illegal.
Genau - und beides liegt auf der Erde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor noisi für den Beitrag:
GIFWilli59
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2597
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von gerrit » 17.11.2018 - 17:13

Und wenn die Kitzbühler schlau sind, dann machen sie halt im nächsten Jahr mehrere Schneehaufen, von denen keiner mehr Gundfläche als 1000m2 benötigt..... :wink:
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von christopher91 » 17.11.2018 - 17:20

gerrit hat geschrieben:
17.11.2018 - 17:13
Und wenn die Kitzbühler schlau sind, dann machen sie halt im nächsten Jahr mehrere Schneehaufen, von denen keiner mehr Gundfläche als 1000m2 benötigt..... :wink:
Stand hier schon irgendwo das es dann Trz eine Genehmigung braucht. Nicht erlaubt so dann...

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von Skitobi » 19.11.2018 - 12:31

gerrit hat geschrieben:
17.11.2018 - 17:13
Und wenn die Kitzbühler schlau sind, dann machen sie halt im nächsten Jahr mehrere Schneehaufen, von denen keiner mehr Gundfläche als 1000m2 benötigt..... :wink:
Vor allem bedeuten mehr Schneehaufen (bei gleicher Menge) auch deutlich mehr Schneeverlust über den Sommer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag (Insgesamt 3):
GIFWilli59hoiza_89EKL

Benutzeravatar
Mat1dan
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 07.10.2016 - 19:03
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 4232
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von Mat1dan » 19.11.2018 - 20:44

christopher91 hat geschrieben:
17.11.2018 - 17:20
gerrit hat geschrieben:
17.11.2018 - 17:13
Und wenn die Kitzbühler schlau sind, dann machen sie halt im nächsten Jahr mehrere Schneehaufen, von denen keiner mehr Gundfläche als 1000m2 benötigt..... :wink:
Stand hier schon irgendwo das es dann Trz eine Genehmigung braucht. Nicht erlaubt so dann...
Laut Salzburger Naturschutzgesetz 1999 §25:
(1) Folgende Maßnahmen bedürfen einer Bewilligung der Naturschutzbehörde: (...)
die Errichtung und wesentliche Änderung von Sportplätzen sowie die Errichtung, wesentliche Änderung und Bereitstellung von Lagerplätzen, Ablagerungsplätzen, Abstellplätzen und Parkplätzen jeweils in der freien Landschaft, wenn die für diese Anlagen einschließlich der Nebenanlagen beanspruchte Fläche insgesamt 1.000 m2 übersteigt; (...)
brauchen sie also für Lagerstätten unter 1000m² beanspruchter Fläche keine Bewilligung der Naturschutzbehörde. Es sei denn, dies ist wo anders auch geregelt..
Quelle: ris.bka.at
Doppelmayr 8CLD-B ein Traum 8)
Saison 15/16: 2 x HT Eben, 1 x Filzmoos, 2 x Flachau, 1 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Zauchensee/Flachauwinkl/Kleinarl,
Saison 16/17: 3 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Zauchensee/Flachauwinkl, 1 x Reiteralm, 2 x Bad Gastein + Bad Hofgastein, 1 x Dorfgastein, 2 x Sportgastein,
Saison 17/18: 2 x Saalbach, 1 x HT Eben, 1 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Planai, 1 x Hinterstoder, 3 x Silvretta/Montafon
Saison 18/19: 2 x Saalbach, 1 x Hauser Kaibling, 1x Hinterstoder

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 622
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von icedtea » 19.11.2018 - 21:16

Mat1dan hat geschrieben:
19.11.2018 - 20:44
christopher91 hat geschrieben:
17.11.2018 - 17:20
gerrit hat geschrieben:
17.11.2018 - 17:13
Und wenn die Kitzbühler schlau sind, dann machen sie halt im nächsten Jahr mehrere Schneehaufen, von denen keiner mehr Gundfläche als 1000m2 benötigt..... :wink:
Stand hier schon irgendwo das es dann Trz eine Genehmigung braucht. Nicht erlaubt so dann...
Laut Salzburger Naturschutzgesetz 1999 §25:
(1) Folgende Maßnahmen bedürfen einer Bewilligung der Naturschutzbehörde: (...)
die Errichtung und wesentliche Änderung von Sportplätzen sowie die Errichtung, wesentliche Änderung und Bereitstellung von Lagerplätzen, Ablagerungsplätzen, Abstellplätzen und Parkplätzen jeweils in der freien Landschaft, wenn die für diese Anlagen einschließlich der Nebenanlagen beanspruchte Fläche insgesamt 1.000 m2 übersteigt; (...)
brauchen sie also für Lagerstätten unter 1000m² beanspruchter Fläche keine Bewilligung der Naturschutzbehörde. Es sei denn, dies ist wo anders auch geregelt..
Quelle: ris.bka.at
Ein paar Zeilen weiter unten (Ziffer 1b) wird dann über sachlich oder räumlich zusammenhängende Maßnahmen geschrieben, die dann auch bewilligungspflichtig seien. Nach meinem Verständnis wird das Aufteilen damit nicht funktionieren.
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon


Benutzeravatar
Mat1dan
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 07.10.2016 - 19:03
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 4232
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von Mat1dan » 20.11.2018 - 08:12

Oh ja so weit hab ich nicht gelesen - so ist es eindeutig :D
Doppelmayr 8CLD-B ein Traum 8)
Saison 15/16: 2 x HT Eben, 1 x Filzmoos, 2 x Flachau, 1 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Zauchensee/Flachauwinkl/Kleinarl,
Saison 16/17: 3 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Zauchensee/Flachauwinkl, 1 x Reiteralm, 2 x Bad Gastein + Bad Hofgastein, 1 x Dorfgastein, 2 x Sportgastein,
Saison 17/18: 2 x Saalbach, 1 x HT Eben, 1 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Planai, 1 x Hinterstoder, 3 x Silvretta/Montafon
Saison 18/19: 2 x Saalbach, 1 x Hauser Kaibling, 1x Hinterstoder

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von NeusserGletscher » 20.11.2018 - 08:42

noisi hat geschrieben:
16.11.2018 - 09:35
ski-chrigel hat geschrieben:
16.11.2018 - 08:44
Ansichtssache. Bekanntlich habe ich den fehlenden Steinhaufen am Pitztaler nicht bemerkt, während mir so ein unnatürlicher weisser Riesenhügel in grüner Landschaft ganz sicher auffallen würde... :wink:
Wo ist das bitte Ansichtssache? Ein temporärer, mit Plastik bedeckter Schneehügel und ein abgetragener, nicht wiederherstellbarer Felsgrat mit Skiweg auf dem tausenden Menschen fahren sind schon etwas sehr anderes oder?
Da jetzt der Ziehweg am Grat gesperrt ist bekommt auch kaum noch einer den abgetragenen Felshaufen zu sehen. Ergo ist das Problem gelöst, weil es keine Rolle spielt, ob da ein Felshaufen ist, den kaum einer bemerkt, oder kein Felshaufen ist, den auch kaum einer bemerkt. Früher oder später wäre der sowieso runtergekommen, das ist halt Natur. Die Pitztaler haben lediglich der Natur ein wenig vorgegriffen.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3965
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von noisi » 20.11.2018 - 09:43

NeusserGletscher hat geschrieben:
20.11.2018 - 08:42
Da jetzt der Ziehweg am Grat gesperrt ist bekommt auch kaum noch einer den abgetragenen Felshaufen zu sehen. Ergo ist das Problem gelöst, weil es keine Rolle spielt, ob da ein Felshaufen ist, den kaum einer bemerkt, oder kein Felshaufen ist, den auch kaum einer bemerkt. Früher oder später wäre der sowieso runtergekommen, das ist halt Natur. Die Pitztaler haben lediglich der Natur ein wenig vorgegriffen.
Aha
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von NeusserGletscher » 20.11.2018 - 09:52

Worin besteht eigentlich der Unterschied, ob man einen Skiweg auf dem Grat mit oder ohne (ggf. gar nicht erforderliche) Genehmigung instandsetzt? Der Unterschied besteht doch offensichtlich nur darin, dass sich jemand in der BH Imst auf den Schlips getreten fühlt. Der Felshaufen selbst wäre auch mit behördlicher Genehmigung jetzt weg. Oder wollte man die Genehmigung verweigern um so die Bahnen wirtschaftlich in die Knie zwingen? Wie bereits geschrieben, es geht weder um markante Berge wie das Matterhorn oder Großglockner, sondern lediglich um ein paar Kubikmeter Fels an einem Grat mit einem genehmigten Skiweg, um den nun ein Zwergenaufstand veranstaltet wird.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3965
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von noisi » 20.11.2018 - 10:29

NeusserGletscher hat geschrieben:
20.11.2018 - 09:52
Worin besteht eigentlich der Unterschied, ob man einen Skiweg auf dem Grat mit oder ohne (ggf. gar nicht erforderliche) Genehmigung instandsetzt? Der Unterschied besteht doch offensichtlich nur darin, dass sich jemand in der BH Imst auf den Schlips getreten fühlt. Der Felshaufen selbst wäre auch mit behördlicher Genehmigung jetzt weg. Oder wollte man die Genehmigung verweigern um so die Bahnen wirtschaftlich in die Knie zwingen? Wie bereits geschrieben, es geht weder um markante Berge wie das Matterhorn oder Großglockner, sondern lediglich um ein paar Kubikmeter Fels an einem Grat mit einem genehmigten Skiweg, um den nun ein Zwergenaufstand veranstaltet wird.
Hier geht es um Kitzbühel.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor noisi für den Beitrag:
snowstyle
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Piefke-Saga lässt grüßen - Kitzbühel startet.....

Beitrag von freerider13 » 26.11.2018 - 10:33

OK, ich bin zwar schon für die frühen Vorbereitungsmaßnahmen der Kitzbüheler, aber irgendwann sollte man es einfach bleiben lassen wenn kein Schnee kommt:

Wie ich von ein paar Leuten erfahren habe die am Wochenende oben waren wurde jetzt der kleine Skizirkus am Steinbergkogel geöffnet.
Den Verbindungsweg zwischen Fleckalm- und Hahnenkammbahn haben sie aber nicht gebacken bekommen. Stattdessen fährt da oben jetzt ein Skibus über den Feldweg, um die Verbindung sicher zu stellen.
Irgendwann ists zu viel, sorry. Da bekommt der Begriff "Skizirkus" eine völlig neue Bedeutung irgendwie...

Jan


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste