Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 482
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von Basalt » 01.06.2019 - 11:49

42-jähriger französischer Freerider stürzt in Zermatt VS in den Tod.

https://www.suedostschweiz.ch/ereigniss ... in-den-tod
Montani Semper Liberi


Online
Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3146
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von Theo » 02.06.2019 - 09:05

Auch wenn es Boulevard Presse Artikel ist, stimmt diese Statistik hier leider doch.
https://www.blick.ch/news/val-dentremon ... 50801.html
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 382
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von Highlander » 02.06.2019 - 12:35

Tragisches Bergunglück im Ultental.
Bergretter stürzt bei Übung ab, und stirbt an den Folgen des Sturzes...
https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im- ... bei-Uebung

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 382
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von Highlander » 03.06.2019 - 12:32

Wanderer mit Riesenglück bei Lawinenabgang bei Oberammergau..
der viele Schnee noch in den Bergen wird leider immer wieder unterschätzt..
zudem haben vermutlich viele Wanderer kaum Erfahrung bei der Beurteilung der Lawinengefahr..
im Zweifelsfall ist meine Devise auch hier wie beim Variantenfahren..
lieber umkehren als sein Leben riskieren....
https://www.br.de/nachrichten/bayern/la ... ck,RSEcGjz

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von Ralf321 » 05.06.2019 - 13:47

Vermisstensuche: Zwei Wanderer rutschen am Widderstein im Kleinwalsertal in Schneeloch
https://www.all-in.de/riezlern/c-polize ... ref=curate

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 575
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von icedtea » 05.06.2019 - 17:05

Ralf321 hat geschrieben:
05.06.2019 - 13:47
Vermisstensuche: Zwei Wanderer rutschen am Widderstein im Kleinwalsertal in Schneeloch
https://www.all-in.de/riezlern/c-polize ... ref=curate
Leider ein schlechter Ausgang :sniff:
https://www.spiegel.de/panorama/oesterr ... 71023.html
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4033
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von extremecarver » 05.06.2019 - 18:09

Im Sommer ist mir die Schneesituation oft auch tückisch. Schon oft genug irgendwelche blöden 45 Grad Hänge queren müssen und verflucht kein Eispickel oder Steigeisen dabei zu haben. Bisher ging's immer gute aber schlechtes Gefühl hatte ich da schon oft (Grad wenn man dann in Verzweiflung anfängt Lenker oder Pedale vom MTB als Pickel zu missbrauchen sollte man eigentlich schon umgedreht haben.)
Abrutschen ist aber im Sommer die Hauptgefahr. Lawinengefahr merkt man eigentlich gut, weil die Schnee Steinlawinen sehr laut sind und nicht so wahnsinnig schnell. Dazu halt Uhrzeit mäßig meist nur 1-2 Stunden Pro Tag je Hang Hauptgefahr.

Dieses Jahr ist es halt Anfang Juni noch so wie sie sonst oft Ende April, Anfang Mai, dass darf man nicht vergessen. Aber derzeit ist trotzdem schon Absturz Gefahr daß Hauptproblem imho.
Daher gibt es ja auch keinen LWD Bericht mehr derzeit.


Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2018/2019

Beitrag von ThomasZ » 07.07.2019 - 19:56


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste