Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Die steilsten Pisten der Alpen

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Online
Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 622
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von icedtea » 18.12.2018 - 12:24

http://www.spiegel.de/reise/europa/die- ... 44209.html

Ganz nette Bilder, wenn auch nicht von allen im Bericht erwähnten Pisten :wink:

Übersteigen jedoch leider alle meine persönlichen fahrerischen Möglichkeiten, aber ich weiß das wenigstens :lach:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
Rossignol Race
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von ski-chrigel » 18.12.2018 - 12:33

Danke. 5 von den 10 habe ich schon gemacht. So bringst Du mich auf neue Ideen.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Online
Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 622
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von icedtea » 18.12.2018 - 13:01

ski-chrigel hat geschrieben:
18.12.2018 - 12:33
Danke. 5 von den 10 habe ich schon gemacht. So bringst Du mich auf neue Ideen.
Ich hätte ja bei dir auf 8 von 10 getippt :wink:

Tolle Berichte übrigens immer wieder, danke dafür :!:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 2):
ski-chrigelL&S
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von ski-chrigel » 18.12.2018 - 13:16

Du solltest/könntest Dir das bei einigen von denen übrigens auch zutrauen. Sind nicht alle soooo wahnsinnig. Immerhin bist Du sogar ein Jahr jünger als ich! ;-)
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Online
Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 622
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von icedtea » 18.12.2018 - 13:26

ski-chrigel hat geschrieben:
18.12.2018 - 13:16
Du solltest/könntest Dir das bei einigen von denen übrigens auch zutrauen. Sind nicht alle soooo wahnsinnig. Immerhin bist Du sogar ein Jahr jünger als ich! ;-)
Danke für die Ermutigung :D

Vielleicht im März bei guten Bedingungen die Diretissima am Schneekarexpress; Harakiri hab ich schon oft zugeschaut (auch bei Mitfahrern); weiß nicht ob mir das Spass machen würde nur runterzukommen; war damals auch ziemlich eisig. Die Bedingungen machen glaube ich oft eine Menge aus.

Viel Spass beim Finale eurer Tour!
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von ski-chrigel » 18.12.2018 - 13:38

Danke. Nur noch „meine“, nicht mehr „eure“.

Ja klar, die Verhältnisse sind entscheidend. Mein damals 9jähriger Sohn hat die Harakiri letzten April problemlos geschafft, weil sie griffig war:
viewtopic.php?p=5158841#p5158841
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3079
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von Werna76 » 18.12.2018 - 13:40

Könnte man ne Umfrage draus machen :D
Ich hab 6/10
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild


Online
Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 622
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von icedtea » 18.12.2018 - 13:50

ski-chrigel hat geschrieben:
18.12.2018 - 13:38

Ja klar, die Verhältnisse sind entscheidend. Mein damals 9jähriger Sohn hat die Harakiri letzten April problemlos geschafft, weil sie griffig war:
viewtopic.php?p=5158841#p5158841
Das wollte mein Junior eine Woche vorher auch von mir; konnte aber noch abwehren, heiß ja nicht ski-chrigel mit 100+ Skitagen im Jahr :wink: . Dafür hat er mir für die Dreikönigswoche mit dem Planai-Zielhang gedroht :naja: schaun mer mal, habe vielleicht im Frühjahr endlich mal den Ski gefunden (erster Kaufski meines Lebens), mit dem ich sowas wage :ja:

Edit: Waren die Woche vor Ostern dort, also kurz vor dir.
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von Leonkopsch123 » 18.12.2018 - 13:56

Ich weiß echt nicht was viele Skifahrer an solchen Pisten so "toll" finden. Ich mein, klar ist es cool wenn man sagen kann: ,,Ja, ich bin letztens die steilste Piste Österreichs gefahren!" Aber so richtig spaßig ist das meistens für mich nicht. Ich gebe auch selbst zu, das man als gut geübter Skifahrer immer neue Herausforderungen sucht, und da geht's dann halt nur mittels der Steilheit aber mir machen solche Hänge einfach weniger Spaß, als schöne Carvinghänge oder schmale Waldabfahrten.
Noch dazu kommt, das natürlich solche Steilhänge nicht nur sehr steil sind, sondern meist auch noch einigermaßen schmal sowie des öfteren vereist und mit reichlich Buckeln versehen sind, wenn man sie nicht schon in der Früh fährt.
Und das ist meist alles auf den oben genannten Punkt zurückzuführen, die Leute suchen neue Herausforderungen und wenn ich manchmal sehe, was für Anfänger auf solchen Pisten unterwegs sind, bleib ich lieber auf den etwas gemäßigteren Pisten! Und wie gesagt, Spaß sehe ich da eher weniger...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von ski-chrigel » 18.12.2018 - 14:05

Spontan hätte ich jetzt erwidert, dass Dein Statement als Skiwelt-Fan ja logischerweise so ausfallen würde ;-)
Aber ja, da hast Du natürlich Recht. Mal so zwischendurch eine knackige steile Piste runter macht Spass, aber auf gut angelegten roten Carvingautobahnen kann man noch viel mehr Spass haben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
flamesoldier
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von Rüganer » 18.12.2018 - 14:39

Ok , 10mal Holzriese.
Schön.

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 913
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von Kreon100 » 18.12.2018 - 15:12

Ja, schöner Bericht, hatte ich auch gelesen und so ein paar sind da noch offen in meiner Checklist. Ist die aber vollständig? Mont Fort und Harakiri sind sicher schon aufgrund der zusätzlichen Länge herausragend. Sollten wir die steilsten Hänge mal in einem Thread zusammentragen? Ich finde z.B. die 16 in Maria Alm/Hochkönig ziemlich riemig und die Trass in Zell am See auch.

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von freerider13 » 18.12.2018 - 19:54

Immer wieder schön, wenn man Skitechnisch gesehen auf der Streif aufgewachsen ist... 8)

Harakiri oder Arlberg fand ich irgendwie fad - auf dem Snowboard versteht sich. Auf Skiern erschließt es sich mir gleich drei mal nicht... :wink: :mrgreen:

Jan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor freerider13 für den Beitrag:
ski-chrigel


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von Leonkopsch123 » 18.12.2018 - 20:09

Kreon100 hat geschrieben:
18.12.2018 - 15:12
Ja, schöner Bericht, hatte ich auch gelesen und so ein paar sind da noch offen in meiner Checklist. Ist die aber vollständig? Mont Fort und Harakiri sind sicher schon aufgrund der zusätzlichen Länge herausragend. Sollten wir die steilsten Hänge mal in einem Thread zusammentragen? Ich finde z.B. die 16 in Maria Alm/Hochkönig ziemlich riemig und die Trass in Zell am See auch.
Wäre sicher eine Überlegung wert, allerdings würde das ja dann auf rein subjektiver Basis entstehen, da man ja die Steigung nur sehr schwer messen kann und die Angaben der Skigebiete auch nur bedingt nachvollziehbar sind :lol: .

bkk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 27.02.2006 - 20:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von bkk » 18.12.2018 - 20:19

Der Klammerstich in Bad Kleinkirchheim fehlt in der Liste

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von biofleisch » 18.12.2018 - 20:55

Ich weiß gar nicht, was an der Harakiri so dramatisch sein soll. die steilste Stelle sind doch nur wenige Meter.

Ich finde die nicht aufgezählte #145 Pezid Vertikal an der gleichnahmigen Pezidbahn in Serfaus weitaus herausfordernder.
Dort geht es locker 300-500meter "vertikal" runter.
Heftiger ist nur die schweizer Wand in Portes du Soleil, weil unpräpariert. Die dortigen Monsterhügel können mehr als 1 meter hoch sein und erscheinen praktisch senkrecht abzufallen...
Saison 17/18 [51Tage]
Saison 16/17 [50Tage]
Saison 16/17 [61Tage]

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Die steilsten Pisten der Alpen

Beitrag von skifreakk » 18.12.2018 - 21:03

Nette Liste, gibt definitiv ein paar Anregungen, auch wenn es jetzt kein Grund für einen gezielten Urlaub dorthin werden würde...
Verstehe nur nicht, warum man eine Liste mit den steilsten Pisten macht, dann aber auch ungewalzte mit dazu nimmt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skifreakk für den Beitrag:
EKL


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste