Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Heute Show

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 990
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Kreon100 » 02.02.2019 - 18:59

mich wundert daran nur, dass dies Ski-Bashing so gehäuft auftritt. Wie in einem anderen Fred bereits erwähnt: Am gesamten Energieverbrauch pro Kopf gemessen, machen die Schnee Kanonen 4% aus. Der größte Anteil fällt auf die individuelle Anreise an. Da unterscheidet sich Skiurlaub also nicht von Wanderurlaub, wenn dort mit dem Auto angereist wird.

Wundert mich, dass den Satirikern mit solch einer Attitude nicht ähnliche Beiträge über Mallorca Urlauber machen, wo sämtliche Klimaanlagen und Swimmingpools für die Touris sicher mehr Energie verbrauchen als die Schneekanonen.

So ein Trubel wie in Ischgl wäre nichts für mich, aber warum soll es so was wie Ballermann nicht auch in den Alpen geben? Dürfen jetzt samtiliche Gegenden, wo so Fernsehfuzzis besonders romantisch-naive Vorstellungen haben keine moderne Entwicklung nehmen? Muss ich jetzt in Hamburg auch mit Fischermütze und Colani mit Schipperklavier besonnen an der Hafenkante stehen und darf keine Party mehr machen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kreon100 für den Beitrag (Insgesamt 5):
NeusserGletscherRüganerRenntigerjojo2ghostbikersback


Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 703
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Tiob » 02.02.2019 - 19:36

Künstliche Beschneiung ist sogar gut für die Umwelt. Ich will mir gar nicht vorstellen wie Pisten im Sommer aussehen würden wenn man in Kombination mit den heutigen Kapazitätsmonster-Liften nur Naturschnnee verwenden würde. Man muss beachten dass eine gute Schicht an künstlicher Beschneiung die Vegetation vor Skifahrern und Pistenraupen schützt. Gerade in tiefer gelegenen Skigebieten wie Kitzbühel und Saalbach wären die Bergwiesen im Sommer sonst nur noch zerpflückte Acker.

Beim Thema Beschneiung geht es aber nicht um logische Argumente für die Ökos sondern ums Prinzip. Die Logik ist bei allen neuen Technologien ist bei denen immer die Gleiche:

Menschen Gemacht/ der Natur ein bisschen nachgeholfen = Immer schlecht
"Natürlicher" Ursprung = Immer gut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tiob für den Beitrag (Insgesamt 3):
NeusserGletscherRüganerjojo2

Online
Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 895
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von icedtea » 03.02.2019 - 00:04

Vielleicht sollte man eine Sendung, die, wie ich gerade gelesen habe, von Florian Silbereisen anmoderiert wurde, nicht so überbewerten 8) :wink:
Über Geschmack lässt sich bekanntlich trefflich streiten :ja:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3260
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von j-d-s » 03.02.2019 - 02:34

Es ist schon richtig, dass man nicht Lügen einfach mit dem Verweis auf "Satire" wegwischen kann. Vor allem muss man ja bedenken, dass politische Satiresendungen selten "politisch gleichmäßig" die Dinge durch den Kakao ziehen, sondern gerade bei der Heute-Show (aber auch bei der Anstalt) gibts da eine klare Stoßrichtung - denn Satire kann ja entweder dafür oder dagegen sein und überzeichnet das dann.

Beispiel: Es soll eine Stromtrasse gebaut werden. Jetzt man entweder sagen, dass das so schlimme Umweltverschandelung ist mit Interviews mit Anwohnern die ihr Leid klagen, und dann noch schöne Bilder davon wie Landschaften zerschnitten werden. Oder man kann sagen, ohne die Stromtrasse gibts in Bayern halt keinen Windstrom von der Küste und es bleibt dunkel, oder man muss Kohlekraftwerke nutzen was der Umwelt noch mehr schadet als ne Stromtrasse.

Bei der Heute-Show waren konkret mehrere bewusste Lügen dabei:
-der Grat am Pitztaler wurde nicht weggesprengt
-Murmeltiere halten im Winter Winterschlaf und kriegen da eh nichts mit, und in den Höhen wo Heliskiing ist halten sie sich im Winter nicht auf
-Schneekanonen sind nicht umweltschädlich, sondern sie sind nachhaltig und Erhalten Gletscher sogar

Und die Dinge die nur völlig einseitig beleuchtet wurden hab ich dabei auch ausgelassen, bspw. wenn man nach Mallorca fliegt dann ist das umweltschädlicher als in den Alpen ski zu fahren, denn so ein Flieger erzeugt sehr viel CO2.

Allerdings sind die Skigebiete in Deutschland eh mittelfristig tot, weil hier den Umweltschützern viel zu viele Zugeständnisse gemacht werden, selbst Söder hat ja das demokratische Votum zum Riedberger Horn auf Druck der Umweltschützer einfach missachtet. Und Beschneiung auf dem Zugspitzplatt ist immer noch verboten. Die Ausbauten am Sudelfeld erfolgten nur nachdem die Umweltschützer jahrzehntelang Terz gemacht haben für Änderungen die man wenige Kilometer weiter in der Skiwelt in nem normalen Sommer macht und niemand danach kräht (und das wohlgemerkt obwohl in Tirol die Grünen mitregieren und in Bayern die CSU alleine bzw. mit auch wirtschaftsfreundlichen Parteien wie FDP und FW). Es gibt ja in Deutschland auch keine Skigebiete, die mit den Großen in Ö auch nur annäherungsweise mithalten könnten und der Trend dass kleine Gebiete eher schließen ist generell vorhanden.

Aber so ist das halt, in D hält die Politik ihre schützende Hand über die Autoindustrie gegen die übliche Hetze der Umweltschützer, in Ö über die Tourismusbranche. Sogar der Grüne Kretschmann in BaWü ändert zügig seine Meinung, wenn Daimler-Chef Zetsche ihn anruft. Denn wenn die Leute entlassen werden weil man die Auto- bzw. Tourismusbranche kaputt gemacht hat, dann folgt die Abwahl auf dem Fuße.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Christian Heinrich » 03.02.2019 - 08:03

dieser Post ist ja noch amüsanter, als das Video - DANKE für diese tolle Satire, j-d-s!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Christian Heinrich für den Beitrag (Insgesamt 4):
hegaunerPanchoPistencruiserJohannesSKI
Bergsport ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.
_______
Skisaison 2019/20:
3x Saas-Fee

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 115
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Michael-Hagi » 03.02.2019 - 11:47

Ohne das ich das jetzt alles gelesen hab.

Welke = abgedroschenes veraltetes Format
Welke = selbstverliebter mainstream mitschwimmer
Welke = den Kasper braucht kein Mensch
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Michael-Hagi für den Beitrag (Insgesamt 2):
NeusserGletscherRenntiger

Benutzeravatar
Wooly
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 139
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heute Show

Beitrag von Wooly » 03.02.2019 - 14:57

Hier sind aber auch alle Aluhutträger dieses Forums am Start ... interessant, wir dünnhäutig manche Leute auf harmloseste Satire reagieren ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wooly für den Beitrag (Insgesamt 12):
Christian HeinrichbamigorengFlorian86hegaunerPanchoMarmottenoisiSkitobitafaasFinsteraarhorn und 2 weitere Benutzer


NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von NeusserGletscher » 03.02.2019 - 17:49

Wooly hat geschrieben:
03.02.2019 - 14:57
Hier sind aber auch alle Aluhutträger dieses Forums am Start ... interessant, wir dünnhäutig manche Leute auf harmloseste Satire reagieren ...
Wie bereits gesagt, gegen gut gemachte Satire habe ich nichts einzuwenden, auch wenn ich anderer Meinung bin. Aber gegen Verdrehung von Fakten und einseitige Hetze. Vor allem, wenn sie aus den Reihen der Medien kommt, wo man ein gewisses Maß an Professionalität erwarten dürfte. Gerade der Welke hat sich da in der Vergangenheit schon einige Klopse geleistet, etwa in Bezug auf die Abschaffung des Bargelds oder die Occupy-Bewegung.

Und die Mechanismen zu hinterfragen, die dazu führen, dass manche Themen in den Medien in regelmässigen Abständen wie die berühmte Sau durchs Dorf getrieben werden hat auch nichts mit Aluhüten zu tun. Sondern mit der Fähigkeit, Fehlentwicklungen kritisch zu hinterfragen anstatt sie schönzureden. Weil nur dann hat man eine Chance, etwas zu verbessern. Auch, wenn unabhängig vom Thema erst mal 10 Leute reflexartig Kontra geben, weil es ihnen in den Genen steckt oder sie dazu erzogen wurden, erst einmal abzuwiegeln.

BTW, danke für Den Beitrag, mit dem Du ein wunderbares Beispiel für die im Spiegel kritisierte Argumentationstechnik lieferst. Immer getreu dem Motto, wozu sachlich bleiben, wenn man auch persönlich werden kann. :lol: :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NeusserGletscher für den Beitrag (Insgesamt 3):
Rüganerjojo2ghostbikersback
.... abgetaut 8O :? :wink:

Carlos23
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Carlos23 » 04.02.2019 - 20:26

Ich fand‘s witzig; hier im Forum wird aber mittlerweile selbst solch ein Comedygequatsche todernst zerpflückt. Immer locker bleiben - macht‘s einfacher :D :) :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Carlos23 für den Beitrag (Insgesamt 8):
MarmotteSkifahrinePanchoFinsteraarhornmarkusChristian Heinrichhegaunerfrank123

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von JohannesSKI » 04.02.2019 - 20:52

Ich würde mir mal einen Song wünschen und zwar von NeusserGletscher featuring wetterstein - j-d-s remix :lol: :lol: :lol:
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Pancho » 04.02.2019 - 21:44

:nein: :surprised:

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 441
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von tafaas » 05.02.2019 - 02:42

NeusserGletscher hat geschrieben:
03.02.2019 - 17:49
Immer getreu dem Motto, wozu sachlich bleiben, wenn man auch persönlich werden kann. :lol: :lol:
NeusserGletscher hat geschrieben:
02.02.2019 - 08:27
War ja klar, dass auch der hochsportliche durchtrainierte Welke (BMI < 20) auf den Ski-Bashing Zug im ÖR aufspringen muss.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tafaas für den Beitrag:
Finsteraarhorn

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von NeusserGletscher » 05.02.2019 - 07:49

^^ Nicht jedem ist es gegeben, Ironie zu erkennen :(

Ich bin gespannt, ob noch jemand was zu der Diskrepanz zwischen der kolportierten Behauptung, die Alpen "würden auf links gezogen" und den tatsächlichen Verhältnissen zu sagen hat.
NeusserGletscher hat geschrieben:
02.02.2019 - 17:16
Bei all der Aufregung hätte ich das wichtigste bald übersehen.
In einer normalen Saison werden in den Alpen 70.000 Hektar beschneit
Das sind 700 Quadratkilometer. 700 klingt natürlich nicht so spektakulär wie 70.000. Die Fläche der Alpen wird mit 200.000 Quadratkilometern angegeben. Wenn ich nun überschlägig von beschneiter Fläche auf die gesamte Pistenfläche mit Faktor 4 rechne, dann komme ich auf 2.800 Quadratkilometer reine Pistenfläche oder 1,4%.
.... abgetaut 8O :? :wink:


Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4078
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heute Show

Beitrag von noisi » 05.02.2019 - 07:53

NeusserGletscher hat geschrieben:
05.02.2019 - 07:49
^^ Nicht jedem ist es gegeben, Ironie zu erkennen :(
Ist schon ziemlich schwierig wenn gefühlt (mindestens) 100% der Beiträge aus Ironie bestehen.
Aber hey, genauso wie es vielen am Verständnis von Ironie mangelt fehlt eben anderen die Möglichkeit sie zu nutzen...
tafaas hat geschrieben:
05.02.2019 - 02:42
NeusserGletscher hat geschrieben:
03.02.2019 - 17:49
Immer getreu dem Motto, wozu sachlich bleiben, wenn man auch persönlich werden kann. :lol: :lol:
NeusserGletscher hat geschrieben:
02.02.2019 - 08:27
War ja klar, dass auch der hochsportliche durchtrainierte Welke (BMI < 20) auf den Ski-Bashing Zug im ÖR aufspringen muss.
Wie war das noch mit Wasser predigen und Wein trinken
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von NeusserGletscher » 05.02.2019 - 08:09

^^ Es hätte mich auch gewundert, wenn ausgerechnet von Dir ein sachlicher Einwand zum Thema gekommen wäre.

Mal schauen, wie oft ich die Frage wiederholen darf, bis jemand dazu Stellung nimmt:
NeusserGletscher hat geschrieben:
05.02.2019 - 07:49
Ich bin gespannt, ob noch jemand was zu der Diskrepanz zwischen der kolportierten Behauptung, die Alpen "würden auf links gezogen" und den tatsächlichen Verhältnissen zu sagen hat.
NeusserGletscher hat geschrieben:
02.02.2019 - 17:16
Bei all der Aufregung hätte ich das wichtigste bald übersehen.
In einer normalen Saison werden in den Alpen 70.000 Hektar beschneit
Das sind 700 Quadratkilometer. 700 klingt natürlich nicht so spektakulär wie 70.000. Die Fläche der Alpen wird mit 200.000 Quadratkilometern angegeben. Wenn ich nun überschlägig von beschneiter Fläche auf die gesamte Pistenfläche mit Faktor 4 rechne, dann komme ich auf 2.800 Quadratkilometer reine Pistenfläche oder 1,4%.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4078
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heute Show

Beitrag von noisi » 05.02.2019 - 08:21

NeusserGletscher hat geschrieben:
05.02.2019 - 08:09
^^ Es hätte mich auch gewundert, wenn ausgerechnet von Dir ein sachlicher Einwand zum Thema gekommen wäre.
Das du jetzt mit dem Begriff sachlich kommst ist jetzt auch Ironie oder?
NeusserGletscher hat geschrieben:
05.02.2019 - 08:09
Mal schauen, wie oft ich die Frage wiederholen darf, bis jemand dazu Stellung nimmt:
NeusserGletscher hat geschrieben:
05.02.2019 - 07:49
Ich bin gespannt, ob noch jemand was zu der Diskrepanz zwischen der kolportierten Behauptung, die Alpen "würden auf links gezogen" und den tatsächlichen Verhältnissen zu sagen hat.
NeusserGletscher hat geschrieben:
02.02.2019 - 17:16
Bei all der Aufregung hätte ich das wichtigste bald übersehen.

Das sind 700 Quadratkilometer. 700 klingt natürlich nicht so spektakulär wie 70.000. Die Fläche der Alpen wird mit 200.000 Quadratkilometern angegeben. Wenn ich nun überschlägig von beschneiter Fläche auf die gesamte Pistenfläche mit Faktor 4 rechne, dann komme ich auf 2.800 Quadratkilometer reine Pistenfläche oder 1,4%.
Ähnliches hatte ich mit deinem Lügenpressekumpel Wetterstein auch schon versucht, das Ergebnis kennste ja.
Wozu soll man da jetz Stellung beziehen? Ob 1,4% jetzt viel oder wenig sind? Oder ist das jetzt auch nur Ironie? Man könnte auch einfach die Pistenfläche verdoppeln, 2,8% sind ja auch noch unter der 5% Hürde. Man könnte jetzt auch einfach die 2.800km² im Verhältnis zur Fläche von Liechtenstein und Monaco setzen - immerhin 2 der 8 Alpenländer oder 25% - aber hey, für den Populismus, das Gejammer und die Verdrehung von Fakten bist ja u.a. du zuständig.
Ganz abgesehen davon ist Hektar eine ziemlich gängige Flächenangabe. Die hat niemand erfunden um irgendetwas möglichst spektakulär aussehen zu lassen auch wenn du das hier so aussehen lässt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor noisi für den Beitrag:
Pancho
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Pancho » 05.02.2019 - 08:26

Ich hab mich mal bei meinem Zweitaccount bedankt. Selbstgespräche kann ja jeder, so macht es mehr Spaß.

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Pancho » 05.02.2019 - 08:28

Übrigens wären das 700.000.000 Quadratmeter. Klingt noch fetter.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von NeusserGletscher » 05.02.2019 - 08:37

Ein Versuch wars wert. Da Ihr beiden die Nummer schmeisst, kann ich mich ja so lange raushalten, bis es wieder ums eigentliche Thema geht.
.... abgetaut 8O :? :wink:


Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Pancho » 05.02.2019 - 08:39

NeusserGletscher hat geschrieben:
05.02.2019 - 08:37
Da Ihr beiden
Ich dachte Noisi und ich sind eine Person?

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4078
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heute Show

Beitrag von noisi » 05.02.2019 - 08:41

Pancho hat geschrieben:
05.02.2019 - 08:39
Ich dachte Noisi und ich sind eine Person?
Da hat wohl jemand etwas zu viel Aluminium ins Auge bekommen. Die Lügenpresse sagt ja das wäre sowieso nicht so gut.
NeusserGletscher hat geschrieben:
05.02.2019 - 08:37
Ein Versuch wars wert. Da Ihr beiden die Nummer schmeisst, kann ich mich ja so lange raushalten, bis es wieder ums eigentliche Thema geht.
Wieso fasst du den Begriff raushalten nicht einfach noch ein bisschen weiter?
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Pancho » 05.02.2019 - 09:25

noisi hat geschrieben:
05.02.2019 - 08:41
Wieso fasst du den Begriff raushalten nicht einfach noch ein bisschen weiter?
Das finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht gut. Geht in Richtung Mund verbieten. Wir sind alle seltsam, jeder halt nur anders - das müssen wir schon aushalten....

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7390
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Fab » 05.02.2019 - 10:04

Hier fetzen sich (mal wieder :D ) die üblichen Verdächtigen aus dem Klima-Tröööt.
Lieber Ruhrgebietsgletscher, du solltest mit Olli W. nicht zu streng sein. Olli W. kommt aus Westfalen.
Westfalen! und Satire - ein Widerspruch in sich.

Tja, zu den anderen Pistenskifahrern hier, die jede auch noch so mit dem Holzhammer geäußerte Kritik (Satire konnte man das nicht nennen, dafür wars zu plump) am Skifahren schmalzig beklatschen sag ich nur - heuchel, heuchel, lüg, lüg ;D

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von Pancho » 05.02.2019 - 10:12

Also ich fand das schon witzig.

Er hat bei allem diesen Holzhammer-Style. Allein die Wortschöpfung "Skihad" mit dem entsprechend eingeblendeten Bild im Hintergrund z.B. fand ich zum kringeln und ist in der Übertreibung auch offensichltich selbstironisch - da hat er ja selbst schmunzeln müssen...

Geschmäcker sind unterschiedlich - dein Standpunkt sei dir unbenommen - "schmalzig beklatscht"? Nö...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
scratch

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 704
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol / Genf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Heute Show

Beitrag von wetterstein » 05.02.2019 - 10:59

noisi hat geschrieben:
05.02.2019 - 08:21

Ähnliches hatte ich mit deinem Lügenpressekumpel Wetterstein auch schon versucht
Von Claas Relotius an der Küste noch nichts gehört?


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], TVT und 6 Gäste