Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: TPD, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Tobi-DE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von Tobi-DE » 28.12.2019 - 22:02

Tiob hat geschrieben:
28.12.2019 - 00:14
Auf jeden Fall! Dem Klima wäre geholfen wenn der Skisport wieder zum Volkssport würde, und wieder mehr Leute mit dem Auto oder Zug in die Alpen fahren würden anstatt zu einem Spottpreis nach Thailand zu fliegen...
(...)
So ist es!
Bin heute im vollbesetzten Pkw in den Skiurlaub gefahren, 4,7l/100km. Macht bei vier Personen geschmeidige 1,175l/100km/Person.

Mindestes bei der Anreise bin ich ziemlich Öko unterwegs.
19/20 [10]: Sölden 1x - H'tux 2x - Nauders 6x - Kaltenbach 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x


Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 772
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Skitage 19/20: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol & Genf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von wetterstein » 29.12.2019 - 18:07

Julian96 hat geschrieben:
28.12.2019 - 08:21
Ich behaupte einfach mal, dass jeder der aus dem Alpenraum kommt und auch in diesem Ski fährt, in diesem Punkt definitiv nachhaltiger lebt als jemand der jedes Jahr nach Dubai, Tokio, New York oder sonst wo tausende kilometer entfernt hinfliegt.
Oder Patagonien....

Wie neulich die Klimaheilige Rackete :

https://twitter.com/CaroRackete/status/ ... 8699355136

Viele lustige Kommentare:
This ecologist activist travelling to the end of the world for Christmas makes me feel more OK to travel for work and family.
Thanks !
:lol:

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3865
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von 3303 » 02.01.2020 - 19:51

So lange man Schnee für den Wettkampf von Schalke nach Oberhof per LKW transportiert, braucht der Ottonormalskifahrer wohl eher kein schlechtes Gewissen zu haben...
https://www.mdr.de/thueringen/sued-thue ... e-100.html
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von Bergwanderer » 02.01.2020 - 20:24

Ja, so ist das ... mit dem Kunstschnee auf Reisen.
In Neuss produziert und dann per LKW zuerst nach Gelsenkirchen und danach ins schöne Oberhof.
Quasi "Second-Hand-Snow" ... :wink:

Derzeit kostet der m³ in Neuss übrigens 60 EURO.
https://www.alpenpark-neuss.de/piste/schneeverkauf.html

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2480
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von Pistencruiser » 03.01.2020 - 02:22

Immerhin auch ne Art des Recyclings. ;D
Für den Aufschrei fehlen halt die medienwirksamen Bilder und Berichterstattungen. Da ist der auf einem braunen Kitzbüheler Hügel ausgewalzte Altschnee aus dem Vorjahr doch viel prägnanter. :wink:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
MichiMedi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 246
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von MichiMedi » 06.01.2020 - 13:08

Das tolle an dieser "Klima" Diskussion und Hysterie ist ja, dass andere nun weniger reisen, weniger fliegen, weniger Skifahren, während ich eben nun bei weniger Andrang gerade noch mehr davon machen kann!
Für die Freiheit! :bindafür:

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von EKL » 06.01.2020 - 14:45

MichiMedi hat geschrieben:
06.01.2020 - 13:08
Das tolle an dieser "Klima" Diskussion und Hysterie ist ja, dass andere nun weniger reisen, weniger fliegen, weniger Skifahren, während ich eben nun bei weniger Andrang gerade noch mehr davon machen kann!
Das glaubst Du doch hoffentlich selbst nicht :lach:
„Wussten Sie schon, dass die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die Berge einmal wegdenkt?“ - Loriot


Benutzeravatar
MichiMedi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 246
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von MichiMedi » 06.01.2020 - 15:00

EKL hat geschrieben:
06.01.2020 - 14:45
MichiMedi hat geschrieben:
06.01.2020 - 13:08
Das tolle an dieser "Klima" Diskussion und Hysterie ist ja, dass andere nun weniger reisen, weniger fliegen, weniger Skifahren, während ich eben nun bei weniger Andrang gerade noch mehr davon machen kann!
Das glaubst Du doch hoffentlich selbst nicht :lach:
Am Ende des Tages ist es aber genau so. Bin alleine letztes Jahr 14 (also 7 mal 2) mal mit Ryanair für durchschnittlich 20 Euro geflogen. Ist ja für mich um so besser, wenn andere nun besessen darauf verzichten!
Für die Freiheit! :bindafür:

Benutzeravatar
tobi27
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1261
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal

Re: SPON: Darf man in Zeiten des Klimawandels noch Skifahren?

Beitrag von tobi27 » 06.01.2020 - 15:55

Und genau gegen solche abartigen Dumpingpreise im stetig steigendem Flugverkehr sollte vorgegangen werden und nicht ob jetzt 20 Hansel mehr oder weniger auf der Piste rumrutschen :roll:

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag (Insgesamt 2):
boneFlorian86
Skitage Saison 19/20 (gesamt 52): 2*Pitztaler Gletscher, 4*Grasgehren, 2*Bödele, 1*Kappl, 8*Jungholz, 3*Hochhäderich, 4*Neunerköpfle, 7*Spieserlifte, 2*Füssener Jöchle, 4*Grüntenlifte, 2*Schattwald-Zöblen, 1*Hochzeiger, 1*Berwang, 2*Sonnenhanglift, 1*Oberjoch, 3*Balderschwang, 1*Thaler Höhe, 1*Heuberg-Walmendinger Horn, 1*Nesselwängle, 1*Bolsterlang, 1*Hahnenkamm

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste