Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
HiroHD
Massada (5m)
Beiträge: 84
Registriert: 03.03.2017 - 21:15
Skitage 16/17: 8
Skitage 17/18: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von HiroHD » 31.01.2018 - 07:31

Romantica48 hat geschrieben:
27.01.2018 - 11:56
Habt Ihr das Hotel schon gekauft/gepachtet?
Dann würde ich den Namen evtl. nach Lage/Art des Hotels benennen:
Panorama
Bellavista
Castello / Casa del Sole
Mountain Lodge
Romantica :wink:
oder nach den Namen
chez Michèle / Serena
benvenuti a / welcome to Michèle / Serena
Panorama gibts schon tausende, würd ich nicht empfehlen
Mit freundlichen Grüßen,
HiroHD

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 899
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von gfm49 » 31.01.2018 - 09:47

Wooly hat geschrieben:
28.01.2018 - 23:54
wie wäre es mit Fresca Lodge ... klingt im Prinzip fast genauso, aber viel positiver besetzt ;-)
"Fresca" ist ein Erfrischungsgetränk der Coca Cola-Gruppe (zumindest in den USA) - ich weiß nicht, wie "raumgreifend" die sich die Namensrechte haben schützen lassen.

"Lodge" verknüpfe ich anders als andere hier nicht unbedingt mit einfachen Unterkünften, sondern eher mit etwas abgelegenen, aber z.T. sehr ansehnlichen größeren Hotels (z.B. Timberline Lodge - Drehort von Shining; in Namibia sind "Lodges" häufig absolute Edelschuppen). Mich schrecken hierzulande aber so künstlich gewollte Anglizismen eher ab (der weiter oben genannte Doppel-Anglizismus "Sporting Lodge" wäre für mich ein absolutes negatives Auslesekriterium - ich zähle aber auch wohl eher nicht zur Zielgruppe "definitely young").

Wenn noch auf Bündner Boden würde auch ich einen rätoromanischen Namen in Erwägung ziehen - hat für mich einen schönen Sprachklang, ohne daß ich über einen Wortschatz verfüge. Auf Urner Seite fände ich das aber auch schon wieder gekünstelt, es sei denn es handelt sich um einen Grenzberg (Hotel Giuv gibt es offenbar noch keines, jedenfalls findet Tante Google nichts)

Wenn die Betonung nicht nur auf "klein", sondern auch auf "fein" liegen soll, wäre an den Namenszusatz "Boutique Hotel" zu denken - also z.B. "Giuv Boutique Hotel". Dem muß man dann allerdings auch gerecht werden durch individuelle Zimmergestaltung, etwas ausgefalleneres Frühstück usw.

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 329
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von tafaas » 31.01.2018 - 10:29

vendul hat geschrieben:
28.01.2018 - 20:26
Das destination ist Andermatt Sedrun, mehr Winter aber Sommer auch
Hallo

Ich finde Bergnamen bei Hotels immer schön und zeitlos.

Tipps für die Gegend:

-Hotel (Piz) Cavradi
-Hotel (Piz) Alpetta

Oder einen rätoromanischen Namen:
Hotel Ursera (rät. für Andermatt, damit verbindest du gleich die beiden Regionen).

PS: Willkommen in der Schweiz und viel Erfolg bei deinem Projekt. :top:
Zuletzt geändert von tafaas am 31.01.2018 - 10:36, insgesamt 1-mal geändert.

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1239
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von danimaniac » 31.01.2018 - 10:34

Mach doch einfach eine Wettbewerb draus. Kleinen Gewinn ausschreiben für den Siegesbeitrag und evtl kommen ja noch einige schöne Ideen zusammen. Dann picks du aus allen Vorschlägen deinen Liebling oder fünf beste.... Die kann man dann ja auch zur Wahl stellen.

Na und wer weiß. Vielleicht wird es ja die neue Lieblingsabsteige des Forums.
(ich persönlich würde auf Anglizismen komplett verzichten. Gerade in der skiarena wird da ja eh schon um sich geworfen. Und um sich von Sawiris Resort gekonnt abzusetzen muss man eh ein gutes Konzept haben, das auch dann auch im Namen wiederspiegeln kann.)
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Romantica48
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2017 - 12:28
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Romantica48 » 31.01.2018 - 10:43

@gfm49:
Sporting Lodge wäre auch nicht mein Favorit; war nur deswegen,weil er unbedingt die "Lodge" im Namen wollte.

Mein Favorit wäre dann eher
" Hotel Allegra"
oder auch wie schon angesprochen ein Berg-oder Landschaftsname aus der Umgebung;
z.B. Tavetsch, Surselva.

Benutzeravatar
Romantica48
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2017 - 12:28
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Romantica48 » 31.01.2018 - 10:45

"...(ich persönlich würde auf Anglizismen komplett verzichten. "

Ich auch; finde das gerade in solchen Gebieten unpassend.

philippe ch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 536
Registriert: 24.01.2003 - 15:40
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: neuenkirch

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von philippe ch » 31.01.2018 - 14:34

Hotel Chedi'li passt doch nach Andermatt🙄

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Romantica48
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2017 - 12:28
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Romantica48 » 31.01.2018 - 14:44

Das Hotel ist aber in Sedrun .

vendul
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 28.11.2009 - 14:05
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von vendul » 01.02.2018 - 17:38

Vielen dank für die empfehlungen. Die Anglizismen liegen daran dass ich in Kanada aufgewachsen bin. Aber ich versteh auch dass klingen nicht so gut. Aber Jetzt meine Ideen sind klarer
Most illiterate forumist.
Sorry for my German.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7077
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Pilatus » 03.02.2018 - 02:21

Also die meisten Vorschläge hier sind so bieder und konservativ, da ist "Fretzka Lodge" eigentlich grad noch der beste Vorschlag von allen.

"Hotel Sporting", "Sporthotel", "Enzian", "Alpenrose", "Edelweiss"... das hat ja schon in den 1970er Jahren nach vorgestern getönt :lol: Und zudem sind diese Namen maximal unkreativ, gibts ja in jedem zweiten Kaff. Also damit hat man sicher keinen Erfolg.

Prinzipiell würde ich den Namen sicher auch in Anlehnung an das Konzept wählen. Wenn das Ganze ein bisschen nordamerikanisches "easy-going Feeling" vermitteln soll, dann finde ich "Lodge" mal gar nicht schlecht. Und ein Fantasie-Name wie Fretzka passt da auch. Wenn nicht englisch, dann würde ich was mit Anlehnung ans rätoromanische oder italienische nehmen, das hat auch noch einen gewissen Reiz.

Und ein Konzept für Junge finde ich auch gut. Jung heisst ja nicht minderjährig. Es gibt genug Leute zwischen 25 und 35 die genug Geld verdienen um sich sowas zu leisten und keinen Bock auf Ferien im "Hotel Sporting" oder der "Alpenrose" haben. Der Style der Bude muss dann halt passen ;)
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1239
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von danimaniac » 03.02.2018 - 09:35

Pilatus hat geschrieben:
03.02.2018 - 02:21
Also die meisten Vorschläge hier sind so bieder und konservativ, da ist "Fretzka Lodge" eigentlich grad noch der beste Vorschlag von allen.
[... ]
Und ein Konzept für Junge finde ich auch gut. Jung heisst ja nicht minderjährig. Es gibt genug Leute zwischen 25 und 35 die genug Geld verdienen um sich sowas zu leisten und keinen Bock auf Ferien im "Hotel Sporting" oder der "Alpenrose" haben. Der Style der Bude muss dann halt passen ;)
PLUS EINS

Richtig Englisch ist ja auch was ganz anderes als Anglizismen, zumindest für mich. Es darf einfach nicht gekünstelt sein. Wenn die nordamerikanische Abstammung auch im Konzept bemerkbar wird, bzw. ein klarer Bezug hergestellt wird geht das auf jeden Fall auch...

Monties-Place, dazu rote uniform und ein schöner weißer Hut und du hast auf jeden Fall Alleinstellungsmerkmal. :D
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 899
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von gfm49 » 03.02.2018 - 17:34

danimaniac hat geschrieben:
03.02.2018 - 09:35
Monties-Place, dazu rote uniform und ein schöner weißer Hut
klar, zur Zeit ist ja auch Fasching

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9037
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von ski-chrigel » 03.02.2018 - 22:54

Monties-Place, dazu rote uniform und ein schöner weißer Hut und du hast auf jeden Fall Alleinstellungsmerkmal.
Dann aber „Montj“ schreiben. Die Mitarbeiter „Frau Holle und das Flossenteam“ nennen und auf einer Leinwand Montjs Videos in Endlosschleife abspielen. Das Konzept wäre definitiv einzigartig. :lol:
2018/19:2Tg:2xH’tux 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1239
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von danimaniac » 03.02.2018 - 23:40

ski-chrigel hat geschrieben:
03.02.2018 - 22:54
Monties-Place, dazu rote uniform und ein schöner weißer Hut und du hast auf jeden Fall Alleinstellungsmerkmal.
Dann aber „Montj“ schreiben. Die Mitarbeiter „Frau Holle und das Flossenteam“ nennen und auf einer Leinwand Montjs Videos in Endlosschleife abspielen. Das Konzept wäre definitiv einzigartig. :lol:
Und schnell beendet... Endless bad taste parties funktionieren nicht.
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1865
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Talabfahrer » 09.03.2018 - 10:47

Weil wir doch neugierig sind: Welchen Namen hat denn das Hotel schließlich bekommen?

vendul
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 28.11.2009 - 14:05
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von vendul » 09.03.2018 - 11:40

Bild
Dateianhänge
5B2FD3E8-114C-4C19-94C3-A3F5297FBC01.jpeg
Most illiterate forumist.
Sorry for my German.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1239
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von danimaniac » 09.03.2018 - 11:56

Viel Glück!
Wann soll's losgehen?
Ein schnelles googlen bringt übrigens noch kein einziges passendes Ergebnis.
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

vendul
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 28.11.2009 - 14:05
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von vendul » 09.03.2018 - 12:11

danimaniac hat geschrieben:
09.03.2018 - 11:56
Viel Glück!
Wann soll's losgehen?
Ein schnelles googlen bringt übrigens noch kein einziges passendes Ergebnis.
Vielen dank!
Schluss übergenug ist für April geplant, dann müssen wir ein Bissen umbauen und für Ende May sollen wir aufmachen
Most illiterate forumist.
Sorry for my German.

Benutzeravatar
Romantica48
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2017 - 12:28
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Romantica48 » 09.03.2018 - 12:23

Viel Erfolg !
Mountain Lodge war auch einer meiner Vorschläge... :wink:
Zuletzt geändert von Romantica48 am 09.03.2018 - 12:43, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

vendul
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 28.11.2009 - 14:05
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von vendul » 09.03.2018 - 12:27

:D [quote=Romantica48 post_id=5155531 time=1520594638 user_id=12556]
Viel Er4folg !
Mountain Lodge war auch einer meiner Vorschläge... :wink:
[/
🤗🤗🤗
Most illiterate forumist.
Sorry for my German.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2383
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Lord-of-Ski » 11.04.2018 - 22:49

Warum das "Treffpunkt" mit im Namen?

Ist das in der Schweiz gängig zu verwenden, in Deutschland ist es mir noch nie aufgefallen das es in Zusammenhang mit einem Hotel verwendet wird?
ASF

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7077
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von Pilatus » 12.04.2018 - 19:16

Wird nicht wirklich häufig verwendet, signalisiert für mich aber, dass der Ort Explizit auch Nicht-Hotelgäste willkommenheisst. Also ein Ort, wo man sich noch trifftt um den Abend ausklingen zu lassen. Wenns so gemeint ist, dann find ichs gut.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

vendul
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 28.11.2009 - 14:05
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hotel Namenswahl... Hilfe!!!

Beitrag von vendul » 15.04.2018 - 16:41

Pilatus hat geschrieben:
12.04.2018 - 19:16
Wird nicht wirklich häufig verwendet, signalisiert für mich aber, dass der Ort Explizit auch Nicht-Hotelgäste willkommenheisst. Also ein Ort, wo man sich noch trifftt um den Abend ausklingen zu lassen. Wenns so gemeint ist, dann find ichs gut.
Ja, Treffpunkt wird nicht geschrieben... es war ein erste idee
Most illiterate forumist.
Sorry for my German.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast