Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

Wie viele Skitage hattest Du 2017/2018?

Die Umfrage läuft bis 01.11.2018 - 17:36.

0
1
1%
1-5
4
4%
6-10
12
11%
11-15
20
19%
16-20
15
14%
21-25
9
8%
26-30
11
10%
31-35
8
7%
36-40
5
5%
41-45
4
4%
46-50
3
3%
51-55
2
2%
56-60
4
4%
61-65
2
2%
66-70
0
Keine Stimmen
71-75
1
1%
76-80
0
Keine Stimmen
81-85
0
Keine Stimmen
86-90
1
1%
91-95
0
Keine Stimmen
96-100
1
1%
über 100
5
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 108

Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 984
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von tobi27 » 01.05.2018 - 18:25

Saisonbilanz 2017/18 von tobi27

Meine Saison ist ja inzwischen auch schon seit längerem zuende, also wird es Zeit für die Saisonbilanz. Insgesamt bin ich mit den 59 Skitagen sehr zufrieden, so viele hatte ich seitdem ich im Arbeitsleben stehe nicht mehr gehabt. Der Winter begann vielversprechend mit einer sehr guten und schneereichen Vorsaison, sodass ich im Dezember bereits einige tolle Skitage bei Pulverschnee verbringen konnte. Auch lag endlich wieder mal an Weihnachten genügend Schnee, sodass ich die erste Ferienwoche eigentlich perfekt nutzen konnte. Besonders freute es mich, dass ich den ESL in Alberschwende nochmal genießen konnte. Ab Anfang Januar hatte dann leider der Wintertraum einen Durchhänger. Viel Niederschlag (erst Schnee, dann wenig später Regen) großer Andrang und oftmals eisige Pisten prägten den kompletten Januar und die erste Februarhälfte, in niedrigen Skigebieten ging leider nahezu gar nichts mehr. Glück hatte ich jedoch ende Januar bei den Skitagen in Balderschwang und im Außerfern, wo ich bereits mehr oder weniger bei milden Temperaturen meinen ersten "Frühlingsskitag" hatte, war ein lustiges Erlebnis :) Der Februar ging dann recht gut weiter, skifahrerisches Highlight war dann die Urlaubswoche im Februar, in der ich die mit Abstand besten Skitage des Winters zusammen mit NIC und einem weiteren Kollegen hatte. Zwar ärgerten uns die eisigen Temperaturen und der Hochnebel, der Schnee war aber schlicht und einfach gigantisch, Pulverschnee vom Feinsten! Der März war auch noch schön und noch überraschend winterlich, hier gab es auch noch einige schöne Skitage. Ausklingen ließ ich die Saison am 08.04 bei Kaiserwetter am Hochhäderich, ein schöner Abschluss für diese tolle Saison.

Skitage:
1*Grasgehren
6*Jungholz
3*Bödele
1*Thalerhöhe
5*Adelharz-/Breitensteinlifte
2*Buronlifte
7*Spieserlifte
1*Oberjoch
5*Sonnenhanglift
6*Schattwald/Zöblen
1*Alberschwende
3*Nesselwängle
3*Neunerköpfle
3*Hochhäderich
1*Balderschwang
1*Biberwier
1*Berwang
1*Andelsbuch
1*Hochlitten
1*Hahnenkamm
1*Hündle-Thalkirchdorf
1*Nesselwang
1*Heuberg Arena
1*Walmendingerhorn
1*Füssener Jöchle
1*Glungezer

Das macht 59 Skitage in 26 verschiedenen Gebieten, ein recht gutes Ergebnis

Schneeberichte der Saison:
Grasgehren am 18.11.17; Tolles Saisonopening: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... n#p5137967
Jungholz am 02.12.17; Einklang in den Winter: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... z#p5140079
Bödele am 03.12.17; Naturschneegaudi: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5140247
Thalerhöhe Skilifte am 10.12.17: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5141361
Adelharz- und Breitensteinlifte am 16.12.17: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... z#p5142415
Buronlifte am 17.12.17: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5142520
Spieserlifte am 05.01.18; Ruhe nach dem Sturm: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5145544
Bergbahnen Oberjoch am 21.12.17: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... h#p5143265
Schattwald-Zöblen am 24.12.17: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... d#p5143686
Alberschwende am 25.12.17; Eine Ära geht zuende: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5143757
Nesselwängle am 27.12.17: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5143967
Hochhäderich am 06.01.18; Volle Hütte: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... h#p5145675
Balderschwang am 24.01.18; Frühjahrsski im Januar: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... g#p5148996
Biberwier am 25.01.18; Persönliche Neuerkundung: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... r#p5149427
Berwang am 26.01.18; Schon wieder fremdgegangen...: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... g#p5149327
Neunerköpfle am 27.01.18; Bilderbuchskitag: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5149426
Andelsbuch+Riefensberg am 21.02.18; Erst hui, dann pfui: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... h#p5153711
Reuttener Hahnenkamm am 24.02.18; Lang ersehnter Wunsch + Kaiserwetter: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... m#p5153842
Hündle-Thalkirchdorf am 03.03.18: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... e#p5154798
Nesselwang am 04.03.18; Frühlingsgefühle: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... g#p5154833
Heuberg Arena + Walmendinger Horn am 24.03.18; Die schönste Zeit des Winters: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... a#p5157646
Glungezer am 02.04.18; Zum Schluss noch was besonderes: https://www.alpinforum.com/forum/viewto ... r#p5158795

Positives in der Saison:
:D Eine sehr gute Anzahl an Skitagen erreicht
:D Wieder viele verschiendene Gebiete besucht, es wurde über die Saison nicht langweilig
:D Endlich gab es mal wieder eine schneereiche Vorsaison
:D Gebiete besucht, in denen ich schon länger nicht mehr war
:D Immerhin zwei neue Gebiete kennengelernt, die schon lange auf meiner Liste standen
:D Mit der Superschneekarte 487€ gespart, wenn ich die Auswärtsbesuche abziehe bleiben noch 163,80€ übrig
:D Tolle Urlaubstage im Januar und Februar, das gegen den Strom schwimmen und in den ruhigen Zeiten Urlaub nehmen lohnt sich!
:D Zeitweise tolle Pulverschneeverhältnisse gehabt
:D Die Schönheit des Skifahrens noch mehr zu schätzen gelernt und die einzelnen Tage noch mehr genossen
:D Und die Saison ohne Unfälle überstanden

Negatives in der Saison:
:( Leider übermäßig eisige Betonpisten im Januar
:( Über die ganze Saison war leider wieder ständig recht viel los, gerade auch in der Nachsaison
:( Oftmals Gefühlsschwankungen erlebt, man freute sich über die riesigen Neuschneemengen, welche es ein paar Tage drauf wieder wegregnete
:( In niedrigen Lagen lag leider nur an wenigen Tagen genug Schnee für den Skibetrieb, somit ging sich leider keine Einzellifttour aus
:( Ein paar mehr Sonnentage hätten es noch sein dürften
:( Leider nur zwei neue gebiete kennengelernt, aber immerhin

Fazit:
:D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D
Ich gebe der Saison 5 von 6 Punkten, im großen und ganzen war der Winter echt super und die positiven Aspekte überwogen die negativen um ein Vielfaches. Ich konnte die ganze Saison fast komplett perfekt nutzen und erreichte nahezu alle Ziele die ich mir vorgenommen habe. Gerne wieder so einen Winter, allerdings mit etwas niedrigerer Schneefallgrenze!

Ziele für 2018/19:
:arrow: Wieder ähnlich viele Skitage erreichen
:arrow: Fokus wieder auf die Skigebiete in der Umgebung, u.a. auch weitere Einzellifte
:arrow: Daher wird es wahrscheinlich wieder die Superschneecard, günstiger kann ich nicht skifahren
:arrow: Wieder eine Hand voll neue Gebiete besuchen, Söllereck hat eine recht hohe Prio
:arrow: Altbewährten Skigebieten treu bleiben
:arrow: Jeden einzelnen Skitag genießen und möglichst gut nutzen
:arrow: Und natürlich unfallfrei durch die Saison kommen

So, nun den Sommer genießen und sich auf die kommende Saison freuen :D

Viele Grüße,
Tobi
Hauptsache Schlepplift!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skijunkie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2018 - 11:03
Skitage 17/18: 110
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luttach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Skijunkie » 03.05.2018 - 13:35

War heuer 110 Mal Skifahren am Kronplatz. Insgesamt eine der besten Saisonen überhaupt. Mit insgesamt 2763000 Höhenmeter und 12390 Pistenkilometer bin ich sehr zufrieden.
Zuletzt geändert von Skijunkie am 17.05.2018 - 04:08, insgesamt 1-mal geändert.
Skisaison 16/17: 54x Kronplatz 3x Speikboden
Skisaison 17/18: 110x Kronplatz

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9135
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von ski-chrigel » 03.05.2018 - 15:01

Sämtliche Skitage immer im selben Skigebiet?
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

schwarzwaelderski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 208
Registriert: 18.10.2017 - 14:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von schwarzwaelderski » 03.05.2018 - 15:31

Willkommen im Forum. Der Name passt schon mal.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skijunkie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2018 - 11:03
Skitage 17/18: 110
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luttach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Skijunkie » 03.05.2018 - 16:10

Ja alle 110 Tage am Kronplatz
Skisaison 16/17: 54x Kronplatz 3x Speikboden
Skisaison 17/18: 110x Kronplatz

Benutzeravatar
Kreon100
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 495
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Kreon100 » 03.05.2018 - 18:27

will ich hier auch noch mal meine Saisonbilanz abgeben:

2017/18 war für mich eine der besten Skisaisons überhaupt. Einmal bin ich trotz Selbständigkeit und Eigenheim auf 45 Skitage gekommen. Das hängt aber auch damit zusammen, dass ich letztes Jahr 50 Lenze zählte und wie alle Männer in dem Alter es noch mal wissen wollte :twisted: Das geht allerdings in meiner Situation nur, wenn man sich etwas Arbeit mit auf die Piste nimmt, teilweise am Handy im Lift e-mails beantwortet und auch schon mal für eine Telko eine Stunde am Pistenrand steht ;-)

Meine Basis war immer Gasteinertal und natürlich bin ich auch viel in Gastein gefahren aber ich habe doch zahlreiche neue Gebiete abgefahren. Im einzelnen waren dies:

- Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental
- Gaissau/Hintersee
- Weißsee Gletscherwelt
- Kaprun Kitzsteinhorn
- Rauris
- Katschberg / St. Michael / Mauterndorf
- Zillertal Arena
- Werfenweng
- Dachstein West
- Mölltaler Gletscher + Ankogel
- Saalbach Hinterglem + Zell am See
- Obertauern

Und natürlich die üblichen Verdächtigen im Skiamade wie Hochkönig, Zauchensee, Wagrain.

Am meisten hat mich dabei Zell am See gefreut. Da war ich zuletzt vor fast vor 30 Jahren und ich hatte da einige steile Hänge in Erinnerung, aber oft muss man ja nach einer Wiederkehr nach einigen Jahren feststellen, dass die Erinnerung mit der Wirklichkeit nicht übereinstimmt. Vor allem die Trass und SHL waren ein Kracher.

Das bringt mich auch gleich zum größten Highlight: Die Möglichkeit mit der SSSC heuer schon die Verbindung von Zell a.S. über die Skiroute nach Saalbach zu fahren, lässt einen schon mal den Megaskizirkus erahnen, der da entstehen wird und das durchaus positiv ohne große Eingriffe in die Natur.

Weiteres Highlight fand ich Mölltaler Gletscher und Ankogel, was vielleicht auch dem Wetter an dem Tag geschuldet war. Morgens in Gastein bei Whiteout und Regen gestartet und bei Ausfahrt aus dem Tunnel in Mallnitz strahlender Sonnenschein, der sich den ganzen Tag behaupten konnte. Außerdem sind das Skigebiete, die ich seit Jahrzehnten mit bloßem Auge von Sportgastein erahnt hatte und insofern freut es mich, das jetzt mal kennen gelernt zu haben. Zillertalarena war o.k., die Sportabfahrt hat sich aber in meine Netzhaut eingebrannt, sehr schön. Komischerweise fand ich auch die flachen Hänge am Plattenkogel ganz nett, wo ich doch sonst eher auf hochalpin und steil stehe.

Wilder Kaiser fand ich eher mau und dann auch zu wenig alpin, man hat so den Eindruck als ob man im Mittelgebirge fährt, ohne Choralpe wäre das für mich eher weniger interessant, muss ich nicht wieder hin, finde ich in etwa vergleichbar mit Schladming.

Nächstes Jahr werde ich versuchen, eine ähnlich hohe Anzahl von Skitagen zu erreichen, auch wen das schwierig werden wird. Die Vorfreude auf die neue Gondel an der Schlossalm ist riesengroß, ich freue mich jetzt riesig auf die zahlreichen Wiederholungsfahrten bis ins Tal. Überhaupt werde ich mich wegen der zahlreichen neuen Liftprojekte im Skiamade wieder auf diese Region beschränken und aber dann gleichwohl mal ein WoE das Dolomiti-Superski-Gebiet erkunden.

Nach der Saison ist vor der Saison, habe schon mit Skigymnastik begonnen ;-)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9135
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von ski-chrigel » 03.05.2018 - 18:41

teilweise am Handy im Lift e-mails beantwortet und auch schon mal für eine Telko eine Stunde am Pistenrand steht
Dito. Auch wenn man hier im AF dafür manchmal Spott erntet. Und mit iPadmini geht das noch besser.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2060
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Martin_D » 03.05.2018 - 22:36

Skijunkie hat geschrieben:
03.05.2018 - 13:35
War heuer 110 Mal Skifahren am Kronplatz. Insgesamt eine der besten Saisonen überhaupt. Hoffe das ich nächste Jahr über 145 Skitage schaffe. Mit insgesamt 2763000 Höhenmeter und 12390 Pistenkilometer bin ich sehr zufrieden.
Respekt !
25000 Höhenmeter am Tag im Durchschnitt. Das geht wohl nur am Kronplatz mit seinen langen vielen EUBs
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 317
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Meckelbörger » 03.05.2018 - 22:40

Dann will ich auch mal Bilanz ziehen:
1.) Wieviele Skitage hattet Ihr und wo seid Ihr überall gewesen?
Ich bin diese Saison auf 25 Skitage gekommen:
3 Tage Golm
1 Tag Sölden
1 Tag Kühtai
4 Tage Hochkönig
6 Tage Rund um die Sellaronda mit Gebirgsjägertour
1 Tag Gitschberg-Jochtal
2 Tage Faschina
1 Tag Mellau Damüls
1 Tag Winterberg
1 Tag Wurmberg
4 Tage Stubaier Gletscher

2.) was war gut:
Verletzungsfrei geblieben, 5 neue Skigebiete kennen gelernt, erfreulich oft gutes Wetter gehabt sowie gute Schneebedingungen

was war schlecht?
Sturmtag in Sölden mit am Nachmittag sehr eingeschränkten Liftangebot, ansonsten gab es nicht zu meckern

3.) was habt Ihr Euch für die kommende Saison vorgenommen?
Auf jedenfall soll es wieder Richtung Dolomiten bzw. Sellaronda gehen, 4 Tage in Sölden sind schon fest gebucht und Ende April soll es wieder auf einen Gletscher gehen, der Rest wird sponatn entschieden.

Bild
Bild

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1257
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von danimaniac » 04.05.2018 - 07:34

Martin_D hat geschrieben:
03.05.2018 - 22:36
Skijunkie hat geschrieben:
03.05.2018 - 13:35
War heuer 110 Mal Skifahren am Kronplatz. Insgesamt eine der besten Saisonen überhaupt. Hoffe das ich nächste Jahr über 145 Skitage schaffe. Mit insgesamt 2763000 Höhenmeter und 12390 Pistenkilometer bin ich sehr zufrieden.
Respekt !
25000 Höhenmeter am Tag im Durchschnitt. Das geht wohl nur am Kronplatz mit seinen langen vielen EUBs
also ich will das nicht schmälern, aber das sind doch bestimmt Skiline Daten und keine Daten von einem echten GPS-Tracker?
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skijunkie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2018 - 11:03
Skitage 17/18: 110
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luttach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Skijunkie » 04.05.2018 - 10:16

Es sind keine Skiline Daten. Sondern von Dolomiti Superski Performance Daten
Skisaison 16/17: 54x Kronplatz 3x Speikboden
Skisaison 17/18: 110x Kronplatz

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 762
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Schleitheim » 05.05.2018 - 22:00

Ich erkläre nun meine Saison als offiziell beendet. Es schaut ja im Moment nicht nochmals nach kühleren Temperaturen aus.

Diese Saison war mit 28 Tagen (davon 1 Tag Sommerski) ganz klar die skireichste Wintersaison meines Lebens, der bisherige Rekord im Vorjahr lag bei 22 Tagen.

Besuchte Skigebiete
8 Tage Savognin
6 Tage Hoch-Ybrig
3 Tage Andermatt
3 Tage Pizol
2 Tage Toggenburg
2 Tage Laax
1 Tag Saas-Fee (Sommer)
1 Tag Davos-Parsenn
1 Tag Arosa-Lenzerheide
1 Tag Engelberg

Preis-Statistik(exkl. Sommer)
Gesamtausgaben: CHF 619.20 (2016/17: CHF 762.15)
Durchschnitt pro Skitag: CHF 29.49 (exkl. Hoch-Ybrig, 2016/17: CHF 34.64)
Teuerste Skitage: Davos Parsenn (CHF 57.00), Laax (CHF 51.65), Toggenburg (CHF 39.75)
Günstigste Skitage: Andermatt-Sedrun (CHF 7.50), Pizol (CHF 20.10), Savognin (CHF 23.25)

Pläne für Winter 2018/19
Abgesehen davon, dass ich ab nächstem Winter 45 Minuten näher an den Skigebieten wohnen werde, ist überhaupt nichts sicher. Ziel wäre, die 30er Marke kommende Saison zu knacken. Damit es dazu kommen wird, muss es aber wieder einen ähnlichen schneereichen Winter wie diesen geben.
Skitage 17/18: 28 (8×Savognin, 6×Hoch-Ybrig, je 3×Andermatt-Sedrun, Pizol, je 2×Obertoggenburg, Laax, je 1×Saas-Fee, Davos Parsenn, Arosa-Lenzerheide, Engelberg)
Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 659
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von RogerWilco » 13.05.2018 - 13:31

Nachdem ich letzten Sonntag noch einen schönen Skitag am Kaunertaler Gletscher hatte und Disentis diesen Himmelfahrt und Pfingsten leider nicht aufmacht, hier meine Saisonzusammenfassung:

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
(Bilder sind jeweils verlinkt zu einem Bericht oder zumindest mehr Fotos)

Um 34 der 36 Skitage bei überwiegend sonnigem Wetter zu erleben, musste ich schon ausgiebig die Wettervorhersagen studieren und auch einige Überstunden für Skitage an Werktagen investieren. Insbesondere meine beiden Urlaube vor Weihnachten im Dezember und vor Ostern im März hatten eindeutig zuwenig Schönwetter (und damit Skitage) zu bieten. Erst Ende März und vor allem der April haben einiges rausgeholt. Das vor allem, da die Monate zuvor so schneereich waren - wobei man dazu sagen muss, dass generell unterhalb von 1800m die Pistenverhältnisse trotzdem nicht besonders waren, da es immer wieder weit hinauf geregnet hatte.
Die besten Skitage waren am 13.12. in Lenzerheide und am 27.01. in Savognin. Die schlechtesten am 29.12. in Zürs und am 18.02. in Serfaus-Fiss-Ladis. Auch etwas mehr hatte ich mir von meiner Premiere in Südtirol Ende Februar erwartet... da waren mir die Pisten aber zu bretthart und es war einfach zu viel los.
Insgesamt kam es mir diese Saison von Januar bis März sehr voll vor, was wahrscheinlich an den wenigen Tagen mit brauchbarem Wetter und dem vielen Schneefall auch im Flachland lag.
Noch etwas zu den Preisen: Wenn man werktags fährt, ist die Schweiz dank der vielen Sonderangebote inzwischen gleich teuer (wenn nicht gar günstiger) als Vorarlberg und Tirol - Allerdings nervt das Rumgesuche nach den besten Angeboten auch ziemlich.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Greithner » 13.05.2018 - 17:11

Dann mach ma mal :D

Zuerst kommen die drei Gebiete, die ich schon kannte. Danach die Neuen und bei denen mit Sternchen, sollen noch Berichte kommen.

Die Tauplitz* ca. 15 mal
Loser*
Kitzsteinhorn

Spechtenseelift 2 mal
Zlaimlift*
Krippenstein
Diedamskopf
Bödele
Faschina
Damüls-Melau
Lachtal*
Weißenbach bei Liezen*
Nauders*
Mucugnaga*
Livigno*

Gefallen hat mir Natürlich, das so viele neue Gebiete dazu gekommen sind. Vor der Saison war nicht so viel neues am Plan, doch es ging sich nun mal so aus. :biggrin:
Über 30 Schitage werden es wohl nicht sein, da daheim 15 Skitage schon sehr hoch gegriffen sind.

Nächstes Saison werde ich mir wohl die SSSC Karte holen. Es sei den, Ski Amade hat noch ein super Angebot. Bei der SSSC muss ich mir aber keine zweite Karte zulegen, da die Tauplitz dabei ist. Gewisse Ziele gibt es auch schon, aber es ist noch zu früh. Im Sommer geht es vielleicht ein paar mal nach Hintertux und im Herbst wird dann entschieden.
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9135
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von ski-chrigel » 29.05.2018 - 21:41

Nachdem ich heute aller Voraussicht nach meine Saison auch abgeschlossen habe, ziehe ich ebenfalls Bilanz:
In einem Wort zusammengefasst: Ein Rekordwinter sondergleichen. Nachdem ich jahrelang knapp unter der 100er-Marke verweilte, kamen verletzungsbedingt einige magere Saisons, bis ich 2014/15 erstmals die 100er-Marke mit 121 Tagen knackte. 2015/16 waren es dann 129 und ich dachte, mehr geht nicht mehr. Dies sollte sich 2016/17 mit 127 dann auch bestätigen, bevor all diese Rekorde diesen Winter mit 141 Skitagen pulverisiert wurden. Insofern müsste ich gar nicht schreiben, wie es war. Schlichtweg gigantisch gut. Zwar gefühlt weniger Sonnentage als sonst, aber so viel Schnee wie kaum mehr in Erinnerung, auch wenn mein Wohnort etwas unterdurchschnittlich mit Schnee gesegnet wurde.

Angefangen hat die Saison relativ spät am 5.9.17. Der komplette Herbst inkl. dem erneuten Highlight "Tiroltour", die ich dieses Mal lässigerweise zusammen mit Graubündenfan erleben durfte, liest sich hier nach: viewtopic.php?f=46&t=58011
Danach folgten die üblichen Skitage in meinen beiden Heimaten Graubünden und in der Zentralschweiz. Die Berichte dort (nur wenige Tage blieben ohne Bericht), findet man in den jeweiligen Schneetopics. Falls es gewünscht wird, kann ich die untenstehenden Tage gerne mit den einzelnen Berichten verlinken, mache die Arbeit aber nur, wenn sich jemand dafür interessiert.
Ein weiteres Highlight war die Dolomitenwoche, die wir nach dem Lowlight Frankreich der Vorsaison besonders genossen: viewtopic.php?f=48&t=59031
Nach weiteren Graubünden/Zentralschweiz-Tagen startete ich dann das Frühlingstopic: viewtopic.php?f=46&t=59539&p=5163485#p5163485

1 DI 05.09.17 Saas Fee
2 MO 25.09.17 Pitztaler Gletscher
3 DI 26.09.17 Pitztaler Gletscher
4 MO 09.10.17 Sölden (beide Gletscher)
5 DI 10.10.17 Sölden (beide Gletscher)
6 MI 11.10.17 Sölden (beide Gletscher)
7 MO 16.10.17 Hintertuxer Gletscher
8 DI 17.10.17 Hintertuxer Gletscher
9 MI 18.10.17 Hintertuxer Gletscher
10 DO 19.10.17 Sölden (beide Gletscher)
11 SO 29.10.17 Kaunertaler Gletscher
12 MO 30.10.17 Pitztaler Gletscher
13 DI 31.10.17 Pitztaler Gletscher
14 SA 04.11.17 Kaunertaler Gletscher
15 SO 05.11.17 Sölden (beide Gletscher)
16 SA 11.11.17 Hintertuxer Gletscher
17 SO 12.11.17 Hintertuxer Gletscher
18 MO 13.11.17 Hintertuxer Gletscher
19 DI 14.11.17 Sölden (Giggi & Gletscher)
20 FR 17.11.17 Engelberg-Titlis (Stand)
21 MO 27.11.17 Ischgl-Samnaun
22 FR 01.12.17 Davos-Parsenn & Davos-Jakobshorn
23 SA 02.12.17 Lenzerheide-Arosa
24 SO 03.12.17 Hochzeiger & Kühtai
25 MO 04.12.17 Reischach-Kronplatz
26 DI 05.12.17 Percha-Kronplatz & Vierschach-Tre Cime
27 MI 06.12.17 Gerlospass-Zillertalarena
28 DO 07.12.17 Leogang-Skizirkus Saalbach
29 FR 08.12.17 PassThurn - Kitzbühel
30 SA 09.12.17 Sillian &Lienz Zettersfeld & St.Jakob im Defereggental & Kals-Matrei
31 SO 10.12.17 LaVilla-Sellaronda or.&gr.
32 MO 11.12.17 Kühtai
33 DI 12.12.17 Tux-Rastk.-Penken-Eggalm
34 MI 13.12.17 Ladis-Fiss-Serfaus
35 DO 14.12.17 Laax-Weisse Arena
36 FR 15.12.17 Emmetten - Stockhütte
37 SO 17.12.17 Emmetten - Klewenalp
38 MO 18.12.17 Emmetten - Stockhütte
39 DI 19.12.17 Melchsee-Frutt
40 MI 20.12.17 Hasliberg
41 DO 21.12.17 Emmetten - Klewenalp
42 SA 23.12.17 Flims-Weisse Arena
43 SO 24.12.17 Flims-Weisse Arena
44 MO 25.12.17 Flims-Weisse Arena
45 DI 26.12.17 Flims-Weisse Arena
46 MI 27.12.17 Flims-Weisse Arena
47 FR 29.12.17 Emmetten - Stockhütte
48 SO 31.12.17 Emmetten - Klewenalp
49 Di 02.01.18 Andermatt-Sedrun
50 MI 03.01.18 Flims-Weisse Arena
51 FR 05.01.18 Flims-Weisse Arena
52 SA 06.01.18 Vollmondskifahren E'berg
53 SO 07.01.18 Melchsee-Frutt
54 MO 08.01.18 Emmetten - Klewenalp
55 DI 09.01.18 Emmetten - Klewenalp
56 MI 10.01.18 Andermatt-Sedrun
57 DO 11.01.18 Emmetten - Klewenalp
58 FR 12.01.18 St.Moritz-Corviglia-Corvatsch
59 SA 13.01.18 Celerina-Corviglia-Corvatsch-Furtschellas
60 SO 14.01.18 Flims-Weisse Arena
61 MO 15.01.18 Flims-Weisse Arena
62 DI 16.01.18 Lenzerheide-Arosa
63 DO 18.01.18 Celerina-Corviglia-Corvatsch-Furtschellas
64 FR 19.01.18 Lenzerheide-Arosa
65 SA 20.01.18 Flims-Weisse Arena
66 MO 22.01.18 Lenzerheide (nur Westseite)
67 DI 23.01.18 Flims-Weisse Arena
68 MI 24.01.18 Flims-Weisse Arena
69 SA 27.01.18 Emmetten - Klewenalp
70 SO 28.01.18 Flims-Weisse Arena
71 MO 29.01.18 LaVilla-S'ronda or. + Ciampac-Buffaure
72 DI 30.01.18 Gebirgsjägertour m.Fokus Civetta
73 MI 31.01.18 LaVilla-S'ronda grün + Fassataltour
74 DO 01.02.18 LaVilla-P'Ila-Kronplatz-Heiligkreuz
75 FR 02.02.18 LaVilla-Heiligkreuz-Raschötz
76 SA 03.02.18 Moena - Alpe Lusia & Predazzo - Latemar
77 SO 04.02.18 Emmetten - Klewenalp
78 MO 05.02.18 Flims-Weisse Arena
79 DI 06.02.18 Flims-Weisse Arena
80 SO 11.02.18 Savognin
81 MO 12.02.18 Celerina-Corviglia-Corvatsch-Furtschellas
82 DI 13.02.18 Flims-Weisse Arena
83 MI 14.02.18 Flims-Weisse Arena
84 SO 18.02.18 Airolo
85 MO 19.02.18 Emmetten - Klewenalp
86 MI 21.02.18 Emmetten - Klewenalp
87 DO 22.02.18 Andermatt-Sedrun
88 FR 23.02.18 Andermatt-Sedrun-Disentis
89 SA 24.02.18 Emmetten - Klewenalp
90 SO 25.02.18 Engelberg-Titlis
91 MO 26.02.18 Flims-Weisse Arena
92 DI 27.02.18 Flims-Weisse Arena
93 MI 28.02.18 Andermatt-Sedrun
94 DO 01.03.18 Emmetten - Klewenalp
95 FR 02.03.18 Emmetten - Klewenalp
96 SA 03.03.18 Emmetten - Klewenalp
97 SO 04.03.18 Emmetten - Klewenalp
98 MO 05.03.18 A’matt-G’stock-Nätschen-Sedrun
99 DI 06.03.18 Andermatt-Nätschen & Emmetten - Klewenalp
100 MI 07.03.18 Emmetten - Stockhütte
101 DO 08.03.18 A’matt-G’stock-Nätschen-Sedrun
102 FR 09.03.18 Emmetten - Klewenalp
103 SA 10.03.18 Emmetten - Klewenalp
104 SO 11.03.18 Flims-Weisse Arena
105 MO 12.03.18 Flims-Weisse Arena
106 DI 13.03.18 Flims-Weisse Arena
107 MI 14.03.18 A’matt-G’stock-Nätschen
108 FR 16.03.18 Emmetten - Klewenalp
109 SA 17.03.18 Emmetten - Klewenalp
110 SO 18.03.18 Flims-Weisse Arena
111 MO 19.03.18 Flims-Weisse Arena
112 DI 20.03.18 Celerina-Corviglia-Corvatsch-Furtschellas
113 MI 21.03.18 Emmetten - Stockhütte
114 DO 22.03.18 Emmetten - Klewenalp
115 FR 23.03.18 Emmetten - Klewenalp
116 SA 24.03.18 Emmetten - Klewenalp
117 DI 27.03.18 Andermatt-Nätschen-Sedrun
118 MI 28.03.18 Emmetten - Klewenalp
119 FR 30.03.18 Emmetten - Klewenalp
120 SA 31.03.18 Emmetten - Klewenalp
121 MO 02.04.18 Ischgl - Samnaun
122 DI 03.04.18 Tux-Rastkogel-Penken-Eggalm
123 MI 04.04.18 Zell am Ziller - Zillertalarena
124 DO 05.04.18 Hintertuxer Gletscher
125 FR 06.04.18 Sölden
126 MO 09.04.18 Andermatt-Gemsstock
127 DI 10.04.18 Andermatt-Gemsstock
128 FR 13.04.18 Andermatt-Gemsstock
129 SO 15.04.18 Ischgl-Samnaun
130 MO 16.04.18 Ischgl-Samnaun
131 DI 17.04.18 Ischgl-Samnaun
132 DI 24.04.18 Andermatt-Gemsstock
133 MI 25.04.18 Engelberg-Titlis
134 FR 27.04.18 Andermatt-Gemsstock
135 SO 29.04.18 Ischgl - Samnaun
136 MO 30.04.18 Stubaier Gletscher
137 DI 01.05.18 Ischgl - Samnaun
138 MO 07.05.18 Hintertuxer Gletscher
139 DI 08.05.18 Hintertuxer Gletscher
140 MO 28.05.18 Hintertuxer Gletscher
141 DI 29.05.18 Hintertuxer Gletscher

Ziele für nächste Saison? Einfach nicht zu stark zurückfallen mit den Anzahl Tagen ;-)
Und vor allem: gesund bleiben und Skifahren können!

Ich wünsche allen einen guten Sommer.
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

BenSisko
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 197
Registriert: 13.08.2006 - 22:01
Skitage 17/18: 98
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saas-Grund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von BenSisko » 30.05.2018 - 14:41

@ski-chrigel
Oha...bei uns die Saison eröffnet aber immer über uns jammern und negativ berichten... :sniff:
Ansonsten...Respekt über die Auswahl und Anzahl an Skitagen...schöner als arbeiten??? :twisted:
"Saas-Fee 2020", meine Vision...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9135
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von ski-chrigel » 30.05.2018 - 14:48

Ich bin definitiv nicht ein PC-Skigebietsbeurteiler, wie einige hier, sondern einer, der dann jammert, wenn er es live erlebte... Und es gab halt wieder einiges zu jammern...
2018/19:8Tg:5xH’tux,3xPitztaler 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
noisi
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3653
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von noisi » 01.06.2018 - 07:45

Ich habe die Anzahl meiner Skitage, im Vergleich zur Vorsaison, halbiert.
12 sinds am Ende geworden davon:
4 im Skiliftkarussell Winterberg Ende Dezember
6 im Kleinwalsertal Anfang Februar
1 am Breitenberg/Pfronten Anfang Februar
1 in Nesselwang Anfang Februar

Keine Berichte, keine Tagesausflüge. Wie ich noch vor einigen Jahren über 30 Skitage gekommen bin, trotz Wohnort an der Nordsee - kann ich mir heute kaum mehr erklären (viel zu anstrengend).
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Heiko
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 11.01.2007 - 14:21
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Marl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Heiko » 01.06.2018 - 23:40

Bei mir war die Saison quantitatv nich überragend, aber auf Grund der Entfernung zu den Alpen trotzdem gut. Ich komme auf 21 Skitage:

- 3 Tage Opening Golm
- 3 Tage Geburtstagsfeier Bolsterlang
- 3 Tage AFWC in Faschina, danach
- 5 Tage Arlberg
- 7 Tage Livigno vor Ostern

Dass es dennoch für mich schlußendlich eine sehr gute Saison war, liegt daran, dass ich mit Faschina und Livigno zwei komplett neue Skigebiete kennen gelernt habe und den Arlberg nach 25 Jahren Abstinenz mal wieder besucht habe. Sehr schade war, dass ich in diesen Jahr praktisch keine Zeit in meinen Stammgebieten der letzten Jahre - nämlich der SiMo und Damüls - verbringen konnte.

Herausragend in dieser Saison war sicher Livigno Ende März. Das Skigebiet absolut top, mit für mich wie perfekt gemachten Pisten; der Ort mit seiner total coolen Atmosphäre, die top Unterkunft und das klasse Wetter haben den Urlaub zu einer genialen Woche werden lassen. Der Arlberg hat mich auch überzeugt; trotz brutaler Kälte von -25°C sind wir viel gefahren (für unsere Verhältnisse). Mit Klösterle/Stuben hatten wir den idealen Standpunkt und konnten uns jeden Morgen für eine Richtung entscheiden. Letztlich hat der Arlberg doch seinen eigenen Charme; das merkt man, wenn man in Stuben im Hotel Post den Skitag beim Arpes-Ski ausklingen lässt. Last but not least bleibt noch das für mich neue Skigebiet in Faschina. Nach beschwerlicher Anreise zum AFWC mit Totalschaden meines geliebten Autos hat mich dieser Flecken Erde total überzeugt. Tollles (kleines) Skigebiet, coole Hütte mit extrem chilligem Style, eine super Truppe, die tolle Orga von Oscar und d-florian und nicht zuletzt das top Wetter haben wieder zu einem tollen AFWC geführt.

Für nächstes Jahr sind einfach wieder mehr Skitage geplant. Der Kauf der LändleCard ist wieder fest avisiert. Mal schauen, was der kommende Winter so bringt.
Der Stock im Arsch ist noch lange kein Rückgrat!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 383
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Mostviatla » 04.06.2018 - 21:43

Meine - von den Skitagen her - beste Saison geht langsam in die finale Phase.

Vorgenommen habe ich mir 50 Skitage mit einem Schnitt von über 10.000 Höhenmetern (was aufgrund der angefahrenen Skigebiete und den ausufernden Hüttenabenden gar nicht so einfach zu erreichen war). Aktuell halte ich genau bei 50 Tagen und bin vom Schnitt her über den 10.000.
Im Juni geht sich vl. noch was in Hintertux aus, und Anfang Juli geht's das erste Mal nach Frankreich auf die Gletscher (Vorfreude übermäßig groß), im Endeffekt sollten sich um die 57 Skitage ausgehen.

Hier die detaillierte Aufstellung der Saison (bei * gibt's einen Bericht):

Saison 2017-2018 Datum Skigebiet Höhenmeter Kilometer Lifte Zeit von/bis Stunden Details
1* 23.09.2017 Pitztaler Gletscher 8840 35 25 09:00 – 16:00 7
2* 24.09.2017 Sölden 5145 22 22 09:24 – 14:43 4
3 14.10.2017 Kitzsteinhorn 10123 52 29 08:44 – 15:45 7
4 26.10.2017 Pitztaler Gletscher 6000 27 17 09:30 – 15:30 6
5 27.10.2017 Pitztaler Gletscher 4432 25 12 08:27 – 15:07 7
6 28.10.2017 Hintertuxer Gletscher 4633 25 13 08:38 – 14:45 6
7* 11.11.2017 Kitzsteinhorn 10614 52 37 08:01 – 16:28 8,5
8* 12.11.2017 KitzSki (Pass Thurn) 8916 50 31 08:59 – 15:14 6
9 18.11.2017 Mölltaler Gletscher 8035 36 21 09:31 – 15:43 6
10 19.11.2017 Kitzsteinhorn 6002 26 17 08:46 – 13:31 5
11 25.11.2017 Zauchensee 22841 108 41 08:25 – 16:04 7,5
12* 02.12.2017 Lofer Almenwelt 5385 23 17 08:29 – 12:05 3,5 3665 hm
Unken – Heutal 8 6 12:42 – 14:06 1,5 1720 hm
13 04.12.2017 Großarl – Dorfgastein 12562 60 19 08:47 – 15:20 6,5
14* 09.12.2017 Abtenau – Karkogel 5192 25 15 09:30 – 15:35 6
15* 10.12.2017 Bad Dürrnberg / Zinkenlifte 9285 33 44 08:59 – 15:24 6,5
16 18.12.2017 Serfaus Fiss Ladis 12257 53 23 08:51 – 15:57 7
17 19.12.2017 Serfaus Fiss Ladis 16147 78 37 08:35 – 16:38 8
18 20.12.2017 Serfaus Fiss Ladis 23383 114 40 08:36 – 22:31 14
19 21.12.2017 Serfaus Fiss Ladis 9557 45 21 08:53 – 13:34 5
20 30.12.2017 Radstadt – Altenmarkt 11135 50 18 08:31 – 13:00 4,5
21* 31.12.2017 Gaissau – Hintersee 10359 51 30 08:25 – 16:02 7,5
22* 06.01.2018 Fageralm Forstau 9318 52 32 08:43 – 15:58 7
23 11.01.2018 Hochkönig – Maria Alm 7582 37 13 10:46 – 16:00 5
24 13.01.2018 Rauris 5076 25 13 09:13 – 14:12 5
25 14.01.2018 Rauris 10615 51 24 09:38 – 15:53 6
26 15.01.2018 Katschberg 14982 72 33 08:44 – 16:04 7
27 16.01.2018 Großeck- Speiereck 16277 76 27 08:47 – 15:44 7
28 17.01.2018 Fanningberg 10566 51 26 09:05 – 15:37 6,5
29 19.01.2018 Saalbach- Hinterglemm 2958 12 6 12:48 – 16:15 3,5
30 20.01.2018 Saalbach- Hinterglemm 8216 39 15 09:11 – 18:46 10
31 27.01.2018 Graukogel Gastein 11571 47 21 08:52 – 15:01 6
32 02.02.2018 Feuerkogel 13346 61 43 08:52 – 14:38 5,5
33 10.02.2018 Kleinarl- Flachauwinkl 18075 94 31 08:29 – 16:25 8
34 18.02.2018 Loser 9209 48 33 09:01 – 16:13 7
35 22.02.2018 Diedamskopf 7915 38 16 11:58 – 16:16 4,5
36 23.02.2018 Bödele 5720 30 21 09:30 – 14:07 4,5
37 24.02.2018 Faschina Fontanella 4824 19 21 09:26 – 15:55 6,5
38 25.02.2018 Damüls- Mellau 9064 43 25 09:31 – 15:52 6,5
39 03.03.2018 Lachtal 11513 57 36 07:21 – 16:12 9
40 10.03.2018 Buchensteinwand 15254 74 34 08:30 – 15:44 7,5
41 18.03.2018 Eben i. Pongau 16527 48 29 08:24 – 12:45 4,5 11405 hm
Hochkeil 25 17 13:24 – 16:25 3 5122 hm
42 24.03.2018 Alpbachtal Wildschönau 15967 45 22 08:37 – 13:47 5 10277 hm
Niederau 25 14 14:02 – 16:29 2,5 5690 hm
43 25.03.2018 Skiwelt ´ 13867 63 25 08:20 – 16:44 8
44 07.04.2018 Hochkeil 12100 54 37 09:10 – 15:50 7
45 12.04.2018 Kitzsteinhorn 5550 24 14 08:46 – 15:29 6,5
46 13.04.2018 Kitzsteinhorn 10953 46 30 09:08 – 15:54 7
47 14.04.2018 Zillertal Arena 14646 63 32 09:09 – 16:02 7
48 15.04.2018 KitzSki (Pass Thurn) 16037 78 39 08:32 – 16:10 7,5
49 19.05.2018 Stubaier Gletscher 7890 40 19 08:40 – 15:17 6,5
50 20.05.2018 Stubaier Gletscher 9498 49 25 08:41 – 15:10 6,5

Das macht:
Höhenmeter- Schnitt pro Tag: 10.519
Höhenmeter gesamt: 525.959
Pistenkilometer: 2484
Liftfahrten: 1308
Stunden bei Skifahren verbracht: 333

Für mich damit die beste Saison bisher, für mach anderen hier wsl. nichts Besonderes.
An den Sternen (*) sieht man auch, dass die Motivation, Berichte zu schreiben, schon im Jänner nachgelassen hat. Vielleicht packt mich die Motivation ja nochmal.
-> Fotos gibt es jedoch zu allen Skigebieten, sollte also jemand einen Bericht zu einem Skitag wollen, einfach melden.

Edit: Die Formatierung haut nicht hin, ist mir jetzt aber egal... :wink:
Saison 2018/19: 2 06.10.2018: Pitztaler G., 08.10.2018: Pitztaler G.,
Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
Wiede
Eiger (3970m)
Beiträge: 3987
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Wiede » 13.06.2018 - 22:37

Skisaison 2017/2018

Absolvierte Skitage: 17
- 17. Dezember 17 -- 1 Tag -- Ofterschwang -- D
---------------------------------------------------------------------
- 20. Dezember 17 -- 1 Tag -- Kronplatz -- ITA
- 21. Dezember 17 -- 1 Tag -- Sella Ronda -- ITA
- 22. Dezember 17 -- 1 Tag -- Alta Badia -- ITA
- 23. Dezember 17 -- 1 Tag -- Kronplatz -- ITA
---------------------------------------------------------------------
- 18.-20. Januar 18 -- 3 Tage -- Schöneben -- ITA
---------------------------------------------------------------------
- 24. Februar 18 -- 1 Tag -- Oberjoch -- D
---------------------------------------------------------------------
- 04.-07. März 18 -- 4 Tage -- Ischgl/Samnaun -- AUT/SUI
- 08. März 18 -- 1 Tag -- Galtür -- AUT
- 09. März 18 -- 1 Tag -- Ischgl/Samnaun -- AUT/SUI
---------------------------------------------------------------------
- 25. März 18 -- 1 Tag -- Schattwald-Zöblen -- AUT
---------------------------------------------------------------------
- 06. April 18 -- 1 Tag -- Silvretta Montafon -- AUT
---------------------------------------------------------------------

Ausgefallene Skitage: 2
- 21. Januar 2018 --- 1 Tag --- Nauders — AUT ***
Grund: frühzeitige Abreise aufgrund extremer Wetterlage (zeitweise morgens in Reschen eingeschneit gewesen bei Lawinenwarnstufe 4) und somit nötigem weiten Umweg für Heimfahrt durch Straßensperren
---------------------------------------------------------------------
- 03. Februar 2018 --- 1 Tag --- Mellau-Damüls --- AUT *** Grund: Erkrankung


Gefallen hat mir:
- erneut keine Verletzungen :gut:
- für meine Verhältnisse wieder viele Skitage (17) :yau:
- fast nur gutes Wetter und viel Schnee erwischt :tanz:
- mehrere neue Skigebiete (Silvretta Montafon - Bereich Hochjoch und ganze Sella Ronda) kennengelernt :love:
- Traumtag fast ganz alleine in Schattwald-Zöblen :mrgreen:

Nicht gefallen hat mir:
- 2 ausgefallene Skitage :rolleyes:
- keine Skitage mehr Mitte / Ende April :gruebel:
- eine Saison ohne Zillertal :nein:

Wünsche für die Saison 2018/2019:
- früher Start im Oktober / November :wink:
- endlich mal wieder ins Zillertal (Ahorn)!!! :bindafür:
- natürlich gesund bleiben 8)
- wieder ca. 15 Skitage :daumendrueck:

>>> Zur Saisonplanung 2018 / 2019 <<<


--------------------------
Rückblick:
- Saison 2017/2018 - 17 Skitage
- Saison 2016/2017 - 12 Skitage
- Saison 2015/2016 - 13 Skitage
- Saison 2014/2015 - 13 Skitage
- Saison 2013/2014 - 15 Skitage
- Saison 2012/2013 - 11 Skitage
- Saison 2011/2012 - 10 Skitage
- Saison 2010/2011 - 12 Skitage
- Saison 2009/2010 - 11 Skitage
- Saison 2008/2009 - 14 1/2 Skitage
- Saison 2007/2008 - 21 1/2 Skitage
- Saison 2006/2007 - 13 Skitage
- Saison 2005/2006 - 8 Skitage
- Saison 2003/2004 - 24 Skitage
--------------------------
Allgemeines:
- Meine aktuelle Ausrüstung
- "Wo ich schon alles war"
- "Wie viele User kennst Du persönlich?"

Benutzeravatar
Henri
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 01.08.2013 - 15:40
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wageningen (NL)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Henri » 07.07.2018 - 23:35

Bei mir waren es diese Saison 31 Skitage

Französische Pyrenäen:
- Peyragudes
- Saint-Lary-Soulan
- Piau Engaly
- Tourmalet
- Luz Ardiden
- Gourette

Spanische Pyrenäen:
- Formigal
- Cerler
- Baqueira Beret Bonaigua
- Boí Taüll
- La Molina-Masella

Andorra:
- 2x Grandvalira
- Pal-Arinsal

Norwegen:
- 3x Skitour Tromsø
- Narvikfjellet

Schweden:
- Riksgränsen und Björkliden

Slowakei:
- 4x Jasná-Chopok
- Tatranská Lomnica

Italien:
- Carezza
- San Pellegrino + Alpe Lusia
- Latemar
- Canazei/Arabba/Alta Badia/Marmolada
- Vigo di Fassa-Catinaccio
- Buffaure

Deutschland:
- Winterberg

Wenn ich Zeit hab, schreibe ich vielleicht noch ein paar Berichte von den Pyrenäen/Norwegen/Schweden/Slowakei
In den Pyrenäen haben mir Gourette, Formigal, Cerler, Baqueira-Beret, Pal-Arinsal und vor allem La Molina-Masella am besten gefallen.

Bild
^Gourette

Bild
^Formigal

Bild
^Grandvalira

Bild
^Riksgränsen

Bild
^Narvikfjellet
17/18: 31 Skitage
Pyrenäen: 2x Grandvalira, Pal-Arinsal, La Molina-Masella, Baqueira-Beret, Boí Taüll, Cerler, Formigal, Gourette, Luz Ardiden, Tourmalet, Saint-Lary-Soulan, Piau Engaly, Peyragudes.
Tatra: 4x Jasná-Chopok, Tatranská Lomnica
Alpen: Carezza, Latemar, San Pellegrino, Alpe Lusia, Vigo di Fassa - Catinaccio, Buffaure, Canazei, Arabba-Marmolada, Alta Badia
Norwegen: 3x skitour in Tromsø, 1x Riksgränsen & Björkliden, 1x Narvikfjellet
Deutschland: 1x Winterberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16959
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von starli » 09.07.2018 - 12:12

Wenn ich Zeit hab, schreibe ich vielleicht noch ein paar Berichte von den Pyrenäen/Norwegen/Schweden/Slowakei
Skiberichte insb. abseits der Alpen sind auch im Sommer gerne gesehen!
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1257
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von danimaniac » 10.07.2018 - 07:24

starli hat geschrieben:
09.07.2018 - 12:12
Wenn ich Zeit hab, schreibe ich vielleicht noch ein paar Berichte von den Pyrenäen/Norwegen/Schweden/Slowakei
Skiberichte insb. abseits der Alpen sind auch im Sommer gerne gesehen!
GENAU!
Narvik und Riksgränsen gerne zuerst, danach ca 20.000 Worte und Bilder zu den Pyrenäen ;-)
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2060
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Martin_D » 01.08.2018 - 22:41

Meine Saisonbilanz für 2017/2018

Mit 33 Skitagen übertraf ich meinen Rekord von der Vorsaison nochmals um einen Tag. Diesen Winter hatte ich wieder die Salzburger Superskicard - Saisonkarte wie in den Wintern 2014/2015 und 2008/2009. Nur 3 der 33 Skitage waren nicht im Gebiet der Saisonkarte.


Tag 1: 01.11.2017 Sulden
Tag 2: 03.11.2017 Schnalstaler Gletscher

Wegen der noch schlechten Schneelage waren die Tage in den Allerheiligenferien nicht so gelungen wie schon in früheren Jahren. Außerdem war ich überrascht vom großen Andrang am Schnalstaler Gletscher. Bei meinem nächsten Herbsturlaub im Vinschgau werde ich mich wohl aufs wandern beschränken, wenn keine besseren Bedingungen zu erwarten sind

Tag 3: 09.12.2017 Flachau/Wagrain
Tag 4: 10.12.2017 Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee

In der Vorsaison ging es ein Wochende zur Salzburger Sportwelt. Der zweite Tag war nicht nur wegen des Wetters der weitaus bessere. Highlight waren die leeren Pisten am Bubble-Shuttle in Kleinarl

Tag 5: 31.12.2017 Skiwelt Wilder Kaiser
Tag 6: 01.01.2018 Skicircus Saalbach
Tag 7: 02.01.2018 Hochkönig
Tag 8: 03.01.2018 Skicirkus Saalbach
Tag 9: 04.01.2018 Skicirkus Saalbach
Tag 10: 05.01.2018 Hochkönig
Tag 11: 06.01.2018 Kitzsteinhorn/Maiskogel
Tag 12: 07.01.2018 Hochkönig/Loferer Alm

Der Urlaub in den Weihnachtsferien war geprägt durch starken Regen in der Mitte der Urlaubswoche bis in höhere Lagen, was sich stark negativ auf die Schneeverhältnisse auswirkte. Sinnvoll war daher die Flucht in große Höhen aufs Kitzsteinhorn, auch wenn ich dort wegen Sturm am Nachmittag zum Maiskogel ausweichen musste.

Tag 13: 13.01.2018 Skicircus Saalbach
Tag 14: 14.01.2018 Skicircus Saalbach

Das Wochenende im Skicircus war einer der Saisonhighlights. Das gilt vor allem für den zweiten Tag, an dem ich mich fast ausschließlich in Hinterglemm aufgehalten habe (Zwölferkogel und Bereich Hochalm).

Tag 15: 20.01.2018 Ofterschwang/Bolsterlang

Am Freitag, den 19.1. war ich bei der Skiflug-WM in Oberstdorf. Am Tag darauf war ich skifahren. In Ofterschwang war trotz mäßigen Wetters bei teils schlechter Sicht viel Andrang. Ich möchte nicht wissen, was dort bei guten Wetter los ist. Besser war es am Nachmittag in Bolsterlang. Überzeugt haben mich diese Allgäuer Skigebiete nicht.

Tag 16: 12.02.2018 Reiteralm/Hochwurzen
Tag 17: 13.02.2018 Flachau/Wagrein/St. Johann
Tag 18: 14.02.2018 Planai/Hauser Kaibling
Tag 19: 15.02.2018 Obertauern
Tag 20: 16.02.2018 Katschberg
Tag 21: 17.02.2018 Flachauwinkl/Kleinarl

In der Faschingsferienwoche hatte ich ein Quartier in Flachau, um die Gebiete im Ostteil des Salzburger Superskicard - Bereichs anzusteuern. Highlights waren die Tage in Obertauern und vor allem am Katschberg.

Tag 22: 24.03.2018 Schlossalm/Stubnerkogel
Tag 23: 25.03.2018 Dorfgastein/Großarl
Tag 24: 26.03.2018 Rauris
Tag 25: 27.03.2018 Schmittenhöhe
Tag 26: 28.03.2018 Graukogel/Stubnerkogel
Tag 27: 29.03.2018 Dorfgastein/Großarl
Tag 28: 30.03.2018 Hochkönig
Tag 29: 31.03.2018 Dorfgastein/Großarl
Tag 30: 01.04.2018 Graukogel/Dorfgastein/Großarl
Tag 31: 02.04.2018 Schlossalm/Stubnerkogel

Nach über einem Monat kam ich erst in meinem Osterurlaub in Gasteiner Tal wieder zum Skifahren. Highlights waren die ersten beiden Tage und der letzte Tag. Dazwischen war auch der eine oder andere Tag dabei, der auf Grund des Wetters durchwachsen war.

Tag 32: 21.04.2018 Sporgastein
Tag 33: 22.04.2018 Kitzsteinhorn

Zum Saisonabschluss buchte ich noch mal für ein Wochenende das gleiche Quartier wie in den Osterferien in Dorfgastein, um am Samstag in Sportgastein und am Sonntag am Kitzsteinhorn skizufahren. Dieser Saisonabschluss war rundum gelungen. Vor allem der Tag in Sportgastein gehört zu den Highlights der Saison.


Für nächste Saison steht bereits fest, dass ich in den Weihnachtsferien im Ötztal und in den Faschingsferien im Bereich Pustertal/Ahrntal bin. Da Ostern 2019 sehr spät ist, werde ich den Osterurlaub kurzfristig nach Schnee- und Wetterlage planen. Außerdem wird noch das eine oder andere Wochenende dazukommen. Weitgehend abgewöhnt habe ich mir Tagesfahrten. Die Tendenz geht bei mir dahin, dass ich entweder gleich das ganze Wochenende zum Skifahren gehe und dabei bereits am Freitag Abend anreiße oder es ganz bleiben lasse.







Saisonbilanz 2016/2017 - 32 Skitage
Saisonbilanz 2015/2016 - 23 Skitage
Saisonbilanz 2014/2015 - 24 Skitage
Saisonbilanz 2013/2014 - 23 Skitage
Saisonbilanz 2012/2013 - 28 Skitage
Saisonbilanz 2011/2012 - 25 Skitage
Saisonbilanz 2010/2011 - 28 Skitage
Saisonbilanz 2009/2010 - 27 Skitage
Saisonbilanz 2008/2009 - 28 Skitage
Saisonbilanz 2007/2008 - 23 Skitage
Saisonbilanz 2006/2007 - 19 Skitage
[/quote]
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste