Kamera gesucht

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
gfm49
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1349
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Kamera gesucht

Beitrag von gfm49 » 27.12.2019 - 10:43

Ich muß mich zunächst einmal korrigieren: Es handelte sich bei meinen Erfahrungen nicht um die TZ 8, sondern um die TZ 10 (zwei Exemplare)
schneehase_131 hat geschrieben:
26.12.2019 - 22:18
Die "Staub-Grenze" habe ich jeweils nach knapp 4 Jahren Einsatz erreicht und zwar von einem Tag auf den anderen,
Da habe ich mehr Pech gehabt - das dauerte immer nur ein gutes Jahr; wieviele Aufnahmen das jeweils waren, weiß ich nicht; jedenfalls nicht übermäßig viele, da ich zu den Zeiten überwiegend mit DSLR unterwegs war und die kleinen immer nur als Stadt- und Museumskamera dabeihatte. Sicher keine 2.000.

Edit PS:
schneehase_131 hat geschrieben:
26.12.2019 - 22:18
Es lag auch definitiv an den Sensoren, da im größeren Zoom-Bereich noch alles ok ist.
Das spricht imho aber eindeutig für Dreck im Objektiv. Wenn der Staub auf dem Sensor ist, hast Du über alle Zoomeinstellungen hinweg die gleichen Flecken auf dem Foto (der genutzte Bereich des Sensors ändert sich ja nicht, wenn man größere oder kleinere Brennweite wählt). Ist der Staub irgendwo an den Rändern der Linsen, kann er bei längerer Zoomeinstellung aus dem Abbildungsbereich verschwinden.


Benutzeravatar
schneehase_131
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 31.01.2018 - 22:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kamera gesucht

Beitrag von schneehase_131 » 27.12.2019 - 12:47

gfm49 hat geschrieben:
27.12.2019 - 10:43

Edit PS:
schneehase_131 hat geschrieben:
26.12.2019 - 22:18
Es lag auch definitiv an den Sensoren, da im größeren Zoom-Bereich noch alles ok ist.
Das spricht imho aber eindeutig für Dreck im Objektiv. Wenn der Staub auf dem Sensor ist, hast Du über alle Zoomeinstellungen hinweg die gleichen Flecken auf dem Foto (der genutzte Bereich des Sensors ändert sich ja nicht, wenn man größere oder kleinere Brennweite wählt). Ist der Staub irgendwo an den Rändern der Linsen, kann er bei längerer Zoomeinstellung aus dem Abbildungsbereich verschwinden.
Ja, sorry, das stimmt natürlich! Hier sind die Objektive betroffen, so wie das bereits auch von anderen geschildert wurde. Ich hatte das falsch in Erinnerung, da ich an meiner alten EOS 400 vor langer Zeit mal Staub auf dem Sensor hatte. Die wurde dann entsprechend gereinigt und alles war wieder ok.

Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2738
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal

Re: Kamera gesucht

Beitrag von gerrit » 29.12.2019 - 18:06

Das Problem mit dem Staub zwischen den Linsen bei der Lumix (die TZ 202 käme durchaus in Frage, auch weil sie etwas größer und damit vielleicht leichter zu handhaben ist) wird in verschiedensten Medien thematisiert, und da mich so etwas extrem nerven würde, riskiere ich das lieber gar nicht. Nachdem ich die Sony vermutlich genau so wie meine Fuji X 100 in einer Leder-Bereitschaftstasche verwenden werde, wird sie hoffentlich etwas "griffiger" sein. Ich werde jedenfalls Rückmeldung geben, wenn ich die Kamera erworben und verwendet habe.
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2738
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal

Re: Kamera gesucht

Beitrag von gerrit » 13.01.2020 - 18:27

Nachdem ich die RX-100 nun in den Fingern gehabt habe, muss ich zugeben, sie ist mir wirklich zu klein und zu fummelig, ich kann mir nicht vorstellen, da mit kalten Fingern gut damit zurechtzukommen. Im Moment bin ich mit meinen Überlegungen wieder eine Klasse größer gelandet und liebäugle mit der Olympus OMD EM 5 Mark III in Verbindung mit dem Zuiko 14-150. Die sollte besser in der Hand liegen und hat bei einem Gesamtgewicht von 700g einen auf Kleinbild umgerechneten Zoombereich von 28-300mm. Hat jemand damit oder mit einem der Vorgängermodelle Erfahrungen?
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Benutzeravatar
Konnie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2019 - 15:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kamera gesucht

Beitrag von Konnie » 16.02.2020 - 17:12

Hatte auch früher eine Lumix... hatte immer wieder Probleme damit

daFlitzer
Massada (5m)
Beiträge: 49
Registriert: 03.04.2020 - 08:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 4
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kamera gesucht

Beitrag von daFlitzer » 27.04.2020 - 10:26

Also ich verwende die A6000 schon seit Jahren und bin mehr als zufrieden. Zwar ist sie nicht markant kleiner als deine Nikon aber ein Versuch Wert

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste