Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wo habt ihr das Skifahren begonnen/gelernt ???

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Wo habt ihr das Skifahren begonnen/gelernt ???

Beitrag von stavro_ » 12.11.2005 - 21:01

ich weiß nicht ob es so einen betrag schon gibt, ich finde es interessant.
ich mein damit aber jetzt nicht den hügel hinter dem haus oder so,
sondern de lift oder das skigebiet in dem alles begonnen hat.

also fang ich gleich mal an:

bei mir war's um 1976 in wagrain. ich kann mich leider nicht mehr an viel
erinnern und weiß auch nicht mehr an welchen liften das war, weiß nur noch,
daß es mir von anfang an großen spaß gemacht hat. ein großer alter
weißer bus ist mir noch in erinnerung geblieben, den sie alle den weißen
riesen genannt haben, der hat uns täglich ein stück bergauf zu den liften
gebracht. (kennt den vielleicht noch wer ???)

anbei noch ein pistenplan aus dieser zeit
Dateianhänge
wagrain um 1976/77
wagrain um 1976/77


Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Spitzing

Beitrag von schifreak » 12.11.2005 - 22:45

Hier hab ich s schifahrn gelernt-- und bis auf die langen Bügel schauts auf dem Bild genauso aus, wie in den 60 er Jahren-- muß damals so 1968 gewesen sein, als ich da das erste Mal war...
allerdings bin ich da immer den halben Lift zu Fuß rauf- und dann im Pflug wieder runter...Liftfahrn traute ich mich damals noch net...

wer s net weiß, das iss die Firstalm am Spitzingsee, und dahinter iss der LSAP Lift von SEBA erkennbar... der fuhr damals noch mit Doppelbügel
und im Verdergrund der Stümpfling Nordhang Lift / einzige Veränderung sind seitdem die Bügel, der Antrieb- war damals noch n alter E Motor, heut n neuer E- Motor, und die Bergstation wurde komplett Neu gebaut;
an der dritten Stütze geht ne Lawienensprengbahn rauf zum Bodenschneidgebiet...rechts iss seit n paar jahren ein FUN Gebiet für Snowboarder, dürfen aber auch Schifahrer runterfahrn... vor allem an Fasching intressant
Dateianhänge
FirstalmFaschingObernarrmitFirstalmhang.jpg
FirstalmFasching02StuempflingNordhanglift.jpg
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Fiescher » 12.11.2005 - 22:48

Ist ein interessantes Thema, dann wil ich auch mal...

Und da muss ich gleich mal ausholen:

Da ich am südlichen Ende des Schwarzwaldes geboren wurde, aber meine zweite Heimat im Wallis liegt, gibt es mehrere Orte, wo ich das Skifahren erlernt habe. Es gibt auch noch ein paar Zeitzeugen in Form von Photos auf dem Schneehügel im Garten so im Jahr 1980, als ich wahrscheinlich zum ersten mal auf den Ski stand.
Skifahren habe ich in folgenden Gebieten gelernt.

Fiescheralp, Fiesch, Wallis, Schweiz
Skilift Gluringen, Obergoms, Wallis, Schweiz
Skilift Gersbach, Südschwarzwald
Skilift Feld, Münster, Obergoms, Wallis, Schweiz
Skilift Niederernen, Goms, Wallis, Schweiz

An diesen Skiliften, Gebieten, bin ich als Knirps im Schnee herumgerutscht usw.... :D

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Flachau

Beitrag von schifreak » 12.11.2005 - 22:52

an Stavro, damals gabs noch den Flachauer Kurvenlift, den kenn ich auch noch- als ich das erste Mal in Flachau war, gabs schon beide parallellaufenden Sessellifte auf beiden Sektionen, sowie in Wagrain auf der 2. Sektion- und im Tal die Specher und Unterbergbahn-- die Munzen und Grießenalmlifte fuhren damals mit ohrenbetäubenden Dieselmotoren;
ich weiß nicht mehr genau wann das war-- nur eins, zu der Zeit waren die Planai West Bahnen ( der mit dem Tunnel ) nagelneu-- deswegen sind wir in diese Region gefahren...
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6369
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 12.11.2005 - 23:33

Ich hab das Schifahren am Babylift neben dem Space Jet in Flachau gelernt. Allerdings stand damals noch die DSB.
Ich bin nach dem Schikurs immer noch so viel gefahren, dass ich die erste 50 Punktekarte an zwei Tagen abgefahren hatte und ne Zeitkarte brauchte.

Benutzeravatar
YESHAR
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1078
Registriert: 03.08.2004 - 18:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Buchen / Odenwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

...

Beitrag von YESHAR » 12.11.2005 - 23:44

Kurt uns knapp: Oberstdorf 2003
LINUX IS LIKE AN INDIAN TENT: NO GATES, NO WINDOWS AND AN APACHE INSIDE!
------------------------------------------

Skifan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 134
Registriert: 17.03.2003 - 16:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Skifan » 13.11.2005 - 01:07

Ich habe das Skifahren in Pfronten gelernt. An den Bügelliften im Skizentrum Steinnach. Ich galube, die gibt es nicht mehr. Das war etwa in 1994/1995. Verfestigt habe ich meine Skikenntnisse dann in 1997 im Stubaital Schlick 2000. Den Rest habe ich durch meinen Stiefvater gelernt oder mir selbst beigebracht.


Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3727
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Beitrag von Jens » 13.11.2005 - 10:08

Ich habe das Skifahren 1988 im Alter von 13 Jahren gelernt, und zwar bei einem Schulskikurs uaf den ich eigetnlich nicht mal mitgehen wollte.

Stattgefunden hat das Ganze am Spieljoch in Fügen. Die ersten 2 Tage war der einzige Lift den wir benutzten die 4-EUB. Wir mussten 2 Tage lang immer quer den Hang hochlaufen und dann in 2 Bögen wieder abfahren. Dann endlich lernten wir auch Schleppliftfahren. Das Highlight war dann am letzten Tag der Besuch des Skigebietes Hochfügen.

Naja und seit dem ging's wohl los mit der Sucht :lol:

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11822
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 13.11.2005 - 10:27

Bei mir ging es so ca. 1986 los.

Und wo können sich ja viele schon denken :-)

Für alle unwissenden:

Sölden - Innerwald :D
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12400
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 531 Mal

Beitrag von snowflat » 13.11.2005 - 11:05

Dann will ich mich mal in den Reigen derer einreihen, die in Flachau gelernt haben. Ich zähle auch dazu: Januar 1985 mit 4 Jahren und 11 Monaten. Kann mich nicht mehr an viel erinnern, nur von Erzählungen, dass ich gleich oben auf den Berg befördert wurde, da gelernt habe und dass die Pisten eisig hart waren.Geschadet hats mir nicht ...
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2731
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal

Beitrag von gerrit » 13.11.2005 - 11:18

Klein Gerrit hat seinen ersten Skikurs auf der Tauplitzalm in der Steiermark gemacht, so mit etwa 5 oder 6 Jahren, und wie es sich für einen zukünftigen Alpinforumuser gehört, hat er natürlich auch den Originalprospekt von damals aufgehoben (wenn auch später etwas "ergänzt").

P Tauplitz 70 a
Bild

Hier gibt’s Impressionen von der Tauplitzalm, links oben der Traweng-Lift (heute LSAP) ganz im Osten, nördlich des Linzerhauses bzw. östlich der Grazer Hütte, rechts oben der Schneiderkogellift (mittlerweile 4-SB mit meiner Ansicht nach ungünstigem Trassenverlauf), in der Mitte links das Berghotel Tauplitzalm, in dem wir damals gewohnt haben, in der Mitte rechts der alte Lawinensteinlift, unten links der Tauplitzseelift (noch existent, der östlichste Lift unterhalb der Naturfreundehütte, MEIN ERSTER SCHLEPPLIFT mit 5 Jahren), unten rechts der Lärchkogellift (ebenfalls noch existent).
P Tauplitz 70 b
Bild
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4369
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von jwahl » 13.11.2005 - 11:23

Moin
Ich hab im zarten Alter von drei Jahren im Skikindergarten an der Skiwiese in Flims Waldhaus das Skifahren erlernt und dort Jahre verbracht. War eigentlich auch ein ganz netter Hang, jedenfalls sehr gut zum Lernen, nur leider zu flach. Nur dass ich mittags von Mama weg war und es nur Tee gab, das hat mich zumindest in meinem ersten Jahr doch sehr geschlaucht ;-)

Jakob

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Rob » 13.11.2005 - 11:36

Ich habe das Skifahren gelernt im Alter von 5 Jahre in Walchsee, am Amberg. Nach die erste Tag wollte ich angeblich nie mal wieder skifahren! Dass war auch in die Zeit dass es noch keine niederländischsprachiges Skiunterricht gab, war lustig ;-)! Nicht gerade ein grosses Skigebiet, aber das war damals auch nicht nötig! Meine Eltern haben Walchsee favorisiert fuer die Langlaufmöglichkeiten.


Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4912
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Beitrag von Oscar » 13.11.2005 - 11:53

bin wie die meisten mit meinen Eltern halt immer mitgefahren, und dadurch dass meine Mum aus Grindelwald kommt halt dann über weihnachten und sylvester nach grindelwald wo ich dann auch das skifahren gelernt habe mit ca 3Jahren.

Den ersten skikurs hab ich dann in Lech am Arlberg gemacht wo wir immer Ostern hingefahren sind

Benutzeravatar
derderimmadieletzteGondln
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 03.12.2003 - 23:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Haid / OÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von derderimmadieletzteGondln » 13.11.2005 - 12:09

Ich habe ebenfalls in Flachau schifahren gelernt.
Müsste so 1988 gewesen sein. Ein Tag Anfängerkurs danach gewechselt in die nächste Gruppe. :lol: Haupstächlich gefahren am Babylift rechts vom jetzigen SpaceJet1. Und nach ein paar Tagen dann meist an der DSB Specher (jetzt SpaceJet1). Im nächsten Jahr gings dann auch schon öfters zum AchterJet. :wink:
Insgesamt in Flachau dreimal einen Skikurs besucht. Ein Highlight war auch immer das Abschlussrennen. :wink:
Meine Erfolge: :wink:
Jahr 1: Platz 2
Jahr 2: Platz 7 (wegen verlorenem Stock, was für ein Debakel :wink: )
Jahr 3: Platz 1 8)
Mountain-Adventure Youtube-Kanal: http://www.mountain-adventure.at

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7980
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 13.11.2005 - 12:18

Da. So ca. 1985/86 herum.

Bild
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 13.11.2005 - 13:25

Ich hab in Wagrain schifahren gelernt. Komischerweise hab ich mich im ersten Jahr, in dem wir dort waren, geweigert, in einen Schikurs zu gehen weil ich nur Gondel (Grafenbergbahn) fahren wollte :lol: :lol:
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Benutzeravatar
buzi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 720
Registriert: 07.10.2005 - 00:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Studium: Malsch(bei KA), sonst: Schömberg/Nordschwarzwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von buzi » 13.11.2005 - 14:28

An den Planbergwiesenliften in Pertisau am Achensee, nicht mal auf den Berg hoch in den ersten Jahren.... Aber dann gings beständig aufwärts!!!!

Olli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 04.01.2003 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hörbranz Vorarlberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Olli » 13.11.2005 - 18:10

Am Kaiserlift in Kirchschlag OÖ, Anfang der 80er Jahre


Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2960
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von d-florian » 13.11.2005 - 18:16

ich hab´s in 1992 in St. MArtin am Tennengebirge gelernt! Auch obwohl ich mich geweigert hab! Irgendwann ist dann der Chef der SKischule rückwärts vor mir her gefahren und hat mir den SChneepfulg zusammen gedrück weil ich einen machen wollte und dann hat´s wohl irgendwann den Schalter umgelegt, sodass ich mir das leben heute ohne skifahren gar net mehr vorstellen kann! :wink:
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Benutzeravatar
Wiede
Eiger (3970m)
Beiträge: 4002
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Wiede » 13.11.2005 - 18:42

Ich habe das Skifahren hier auf der Schwäbischen Alb gelernt und dann beim alljährlichen Skiurlaub mit meinen Eltern in Mayrhofen (am Ahorn) verbessert.

Zuerst bin ich hinter unserem Haus (war bereits mit 3 Jahren - also 1981) die ersten Meter gefahren, bevor es dann zum Übungslift ins Nachbardorf ging (für Alb-Kenner: Dewangen - Skilift Trübenreute). Seit meinem 4 Lebensjahr ging es dann zusätzlich jährlich mit den Eltern ins Zillertal :D

Für Anfänger bietet die Schwäbische Alb übrigens geniale Pisten. Leider jedoch nur noch sehr selten ausreichend Schnee...

PS: danke an meine Eltern, dass Ihr mir damals bereits im Alter von 3 Jahren Ski gekauft habt. Das vergesse ich Euch nie! :wink: :D
Skisaison 2018/2019: *** leider nur 4 Tage ***

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9435
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 13.11.2005 - 20:03

Mal was anderes:
Ich habe mir das Skifahren selbst beigebracht. Meine Eltern sind noch nie Ski gefahren. Und kennen die Berge im Winter erst durch mich.
Die ersten Skier hatte ich mir zu Weihnachten gewünscht. Mic war dann mit gebrauchten schwarzen Schnürstiefel auf "Golden Team" Skier unterwegs.
Bei uns im Ort gibt es ein paar kleine "Kippel" (Hügel) dort bin ich dann x-mal runtergefahren. Höhenunterschied ca. 1,5m!! :lol:
Wenn ich davon ein Bild postet werde ihr euch kaputtlachen.
Danach fuhren wir zum Bärenkopf dort müsste man die Piste selber hochlaufen. Zum "Bärkobb" haben wir uns ab und zu vom Auto ziehen lassen (das war geil).
Nächste Station war das Rodfeld Freigericht/ Neues an einen Übungslift mit Flutlicht. Dort habe ich meine erste Lifterfahrung an einem Seillift gemacht.
Später kam die Herchenhainer Höhe im Vogelsberg und anschließend der Arnsberg den ich mit meinem Schwager, der in Mittenwald aufgewachsen ist, erobert habe. In meiner Lehrzeit 1983 lernte ich weitere "Skifahrer" kennen........mit dem ersten verdienten Gesellenlohn ging es dann nach Hinterglemm.

In Stanton habe ich 1990 einen Skikurs beim Rudi gemacht .........um es endlich zu kapieren.

kaldini
Moderator
Beiträge: 4849
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Beitrag von kaldini » 13.11.2005 - 20:52

Ochsengarten so circa 1981. Da find alles an :)

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1951
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Estiby » 13.11.2005 - 21:49

Erstesmal im Skiurlaub in Bad Kleinkirchheim 1988. Erstesmal auf Skiern dürfte 1990 in Laax gewesen sein, erst nur im Tal, dann nen Jahr später oder so auch am Craplift oben am Crap Sogn Gion. Da ich aber nie in die Skischule wollte und auch viel lieber richtige Gondelbahnen fahren wollte waren die nächsten zwei Jahre oder so die Hauptpiste vom Vorab nach Furocla und dann mit der 6EUB wieder rauf (damals teilweise noch mit Holzsitzen).

Benutzeravatar
Sid
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 832
Registriert: 02.11.2004 - 21:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Sid » 13.11.2005 - 23:13

Der erste Skiurlaub war April 2000 auf dem Klausberg wo ich mir das Skifahren selber beigebracht habe.


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste