Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Blitzer und Radarfallen auf dem Weg ins Skigebiet...

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Blitzer und Radarfallen auf dem Weg ins Skigebiet...

Beitrag von d-florian » 29.03.2006 - 14:49

So hier würd ich euch bitten mal alle Blitzer die ihr kennt an denen man so vorbeifährt, wenn man in die Skigebiete fährt(Autobahn/Landstraße und Ortsverkehr)!
Dabei können auch Parkplätze oder ähnliches wo oft mit mobilen Anlgaen geblitzt werden ergänzt werden!
je nachdem wie das ganze ankommt können wir das dann noch in Bundesländer usw unterteilen und evt mit dem Wiki arbeiten.....

Deutschland:


Österreich:



Schweiz:


Italien:


Frankreich:


restliches Europa:
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*


Benutzeravatar
buzi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 720
Registriert: 07.10.2005 - 00:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Studium: Malsch(bei KA), sonst: Schömberg/Nordschwarzwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von buzi » 29.03.2006 - 15:05

oh, das gibts nicht.....

FAHRT VORSCHRIFTSMÄßIG, dann werdet ihr auch nicht geblitzt, das ist ja mal echt der Hammer.... Sowas verdient es nicht WIKI zu werden....

Dieses Topic ist sowas von überflüssig..... Ne, was reg ich mich auf....:fluchen:

Benutzeravatar
thomasg
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1481
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von thomasg » 29.03.2006 - 15:06

So hier würd ich euch bitten mal alle Blitzer die ihr kennt an denen man so vorbeifährt, wenn man in die Skigebiete fährt(Autobahn/Landstraße und Ortsverkehr)!
Dabei können auch Parkplätze oder ähnliches wo oft mit mobilen Anlgaen geblitzt werden ergänzt werden!
je nachdem wie das ganze ankommt können wir das dann noch in Bundesländer usw unterteilen und evt mit dem Wiki arbeiten.....

Deutschland:
- Durchfahrt Ulm B10/B28 (Abkürzung von der A8 zur A7) Richtung Stuttgart kurz vor der Donaubrücke in Neu-Ulm und nach dem Tunnel in Ulm sind jeweils Blitzer

Österreich:



Schweiz:


Italien:


Frankreich:
- Schnellstraße Moutiers-Albertville: Am Ende des Ponserand-Tunnels (direkt nach Moutiers) ein Blitzer

restliches Europa:

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von baeckerbursch » 29.03.2006 - 16:05

So hier würd ich euch bitten mal alle Blitzer die ihr kennt an denen man so vorbeifährt, wenn man in die Skigebiete fährt(Autobahn/Landstraße und Ortsverkehr)!
Dabei können auch Parkplätze oder ähnliches wo oft mit mobilen Anlgaen geblitzt werden ergänzt werden!
je nachdem wie das ganze ankommt können wir das dann noch in Bundesländer usw unterteilen und evt mit dem Wiki arbeiten.....

Deutschland:
- Durchfahrt Ulm B10/B28 (Abkürzung von der A8 zur A7) Richtung Stuttgart kurz vor der Donaubrücke in Neu-Ulm und nach dem Tunnel in Ulm sind jeweils Blitzer

- A8 München/ Salzburg
- Richtung Salzburg am Irschenberg, das 2. Leitsystem bevor es zum Irschenberg "runtergeht"

- Richtung München direkt am Irschenberg, am höchsten Punkt direkt nach der Ein/ Ausfahrt Irschenberg vom Verkehrsleitsystem runter
- Richtung München ca. 400m nach dem vorrangegangen Blitzer oft von der Seite aus einem Bus (direkt nach der Kurve)

- Inntalautobahn / A8 München / Salzburg: Von der Inntalautobahn kommend in Richtung München direkt an der Abzweigung oft mal ein VW- Bus


Österreich:

- Inntalautobahn: oft mal beim Tunnel in Imst


Schweiz:


Italien:


Frankreich:
- Schnellstraße Moutiers-Albertville: Am Ende des Ponserand-Tunnels (direkt nach Moutiers) ein Blitzer

restliches Europa:

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4914
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Beitrag von Oscar » 29.03.2006 - 16:22

buzi hat geschrieben:oh, das gibts nicht.....

FAHRT VORSCHRIFTSMÄßIG, dann werdet ihr auch nicht geblitzt, das ist ja mal echt der Hammer.... Sowas verdient es nicht WIKI zu werden....

Dieses Topic ist sowas von überflüssig..... Ne, was reg ich mich auf....:fluchen:
lol ma schaun wie du reagierst wenn du schonmal geblitzt worden bist! :lol:

Benutzeravatar
buzi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 720
Registriert: 07.10.2005 - 00:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Studium: Malsch(bei KA), sonst: Schömberg/Nordschwarzwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von buzi » 29.03.2006 - 16:51

Ich bin auch schon geblitzt worden. Dazu stehe ich und dafür gibts auch keine Entschuldigung. Ich war zu schnell, Punkt. Habe mein Bußgeld gezahlt, denn ich habe nunmal einen Gesetzesübertritt begangen.

Zu schnelles Fahren war, ist und bleibt nunmal die größte Gefahrenquelle im Straßenverkehr.

Grüßle Buzi

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8362
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 29.03.2006 - 17:02

Seid ihr euch sicher, dass ihr hier nicht gegen das Gesetz verstoßt?

Darf man in allen drei Ländern den genauen Standpunkt eines Blitzers melden?

Weiters bin ich Buzis Meinung, dass jeder für seinen Gasfuß zahlen soll.

Wenns mich erwischt, war ich halt zu schnell. Selber Schuld. 8)
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa


Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3234
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Beitrag von Huppi » 29.03.2006 - 17:19

Tia das sehe ich auch so, obwohl ärgerlich ist es schon wenn man nur durch die Gegend schleicht! :twisted:

Gruß -=[Tribal]=-

Pistenbully-Fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 13.11.2004 - 11:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Benningen Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pistenbully-Fan » 29.03.2006 - 19:02

Die Radiosender geben zum Teil die Standorte der Blitzer durch, zumindest in Deutschland. Deshalb kann das hier doch eigentlich nicht illegal sein?

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8362
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 29.03.2006 - 19:43

Hmm, also vor ein paar Jahren gabs doch so ein Urteil, dass Radiosender nichtmehr den genauen Platz nennen dürfen.... Vielleicht wurde das Urteil aufgehoben...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Pistenbully-Fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 13.11.2004 - 11:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Benningen Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pistenbully-Fan » 29.03.2006 - 19:51

Kann sein, aber die Straßen geben die Radiosender durch, wenn sie Blitzer nennen.

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3697
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Jens » 29.03.2006 - 19:55

So hier würd ich euch bitten mal alle Blitzer die ihr kennt an denen man so vorbeifährt, wenn man in die Skigebiete fährt(Autobahn/Landstraße und Ortsverkehr)!
Dabei können auch Parkplätze oder ähnliches wo oft mit mobilen Anlgaen geblitzt werden ergänzt werden!
je nachdem wie das ganze ankommt können wir das dann noch in Bundesländer usw unterteilen und evt mit dem Wiki arbeiten.....

Deutschland:
- Durchfahrt Ulm B10/B28 (Abkürzung von der A8 zur A7) Richtung Stuttgart kurz vor der Donaubrücke in Neu-Ulm und nach dem Tunnel in Ulm sind jeweils Blitzer

- A8 München/ Salzburg
- Richtung Salzburg am Irschenberg, das 2. Leitsystem bevor es zum Irschenberg "runtergeht"

- Richtung München direkt am Irschenberg, am höchsten Punkt direkt nach der Ein/ Ausfahrt Irschenberg vom Verkehrsleitsystem runter
- Richtung München ca. 400m nach dem vorrangegangen Blitzer oft von der Seite aus einem Bus (direkt nach der Kurve)

- Inntalautobahn / A8 München / Salzburg: Von der Inntalautobahn kommend in Richtung München direkt an der Abzweigung oft mal ein VW- Bus

- A9 München / Nürnberg
- Richtung Nürnberg, dort wo die Autobahn geteilt ist, steht an der linken Seite der PKW-Spur den Berg runter öfter mal ein Blitzer


Österreich:

- Inntalautobahn: oft mal beim Tunnel in Imst


Schweiz:


Italien:


Frankreich:
- Schnellstraße Moutiers-Albertville: Am Ende des Ponserand-Tunnels (direkt nach Moutiers) ein Blitzer

restliches Europa:

Benutzeravatar
TITLIS
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1342
Registriert: 18.06.2004 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Basel-Stadt Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von TITLIS » 29.03.2006 - 20:36

in der Schweiz in jeder ecke :wink: :wink: :wink:
Besucht meine eigene TITLIS-Homepage!
https://www.facebook.com/pages/TITLIS-W ... =bookmarks


Benutzeravatar
Turm
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1080
Registriert: 29.11.2004 - 20:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Kuchl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Turm » 29.03.2006 - 20:46

http://www.radarfalle.de/
Nahezu alle Starren Kästen in Deutschland sind hier zu finden.
Zusätzlich sind jede Menge schnappschüsse der Mobilen zu finden.

Weiterhin sind bei www.map24.de die Starren Kästen in der Karte eingeblendet, also nützlich für die Routenplanung.


Finde die Liste, welche sich sowiso nicht aktuell halten lässt hier im Forum nicht so sinnvoll. Passt halt auf! Ich bremse auch immer wenn ich Mülltonnen und Stromkästen in Österreich an der Straße stehen sehe. Mit der Zeit entwickelt man dafür ein Gespür.
Zuletzt geändert von Turm am 29.03.2006 - 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Feeling down when the winter has come
frozen feet and the snowflakes are falling
I don't like the town when the winter has come
dirty streets and it's cold outside
IRONIE!

DiDa
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 320
Registriert: 08.12.2003 - 17:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dietzenbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von DiDa » 29.03.2006 - 20:59

Wasn das für ne Diskussion, Blitzer sollten doch eh nur an Stellen stehen wo eine Gefahrenquelle ist. Von daher trägt das hier doch zur Sicherheit bei.

Sonst wäre es ja Abzocke, und dem gilt es erst recht entgegen zu wirken. Also tut mal nicht so als ob bei euch die Tachonadel in der Ortschaft bei 50Km/H klebt.

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3234
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Beitrag von Huppi » 29.03.2006 - 22:07

Also ich gebe zu, dass ich immer zu schnell fahre und somit finde ich die Diskussion voll in Ordnung! :lol:

Gruß -=[Tribal]=-

Benutzeravatar
Blue Boarder
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 21.04.2005 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Ostschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Blue Boarder » 29.03.2006 - 23:44

TITLIS hat geschrieben:in der Schweiz in jeder ecke :wink: :wink: :wink:
ja hoffentlich auch. :P

Thread schliessen! Wer zu schnell fährt soll ruhig zahlen!

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6216
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 30.03.2006 - 07:19

Genau, rasen könnt ihr auf der Piste. (Wenn nix los ist :wink: )

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 30.03.2006 - 08:55

Warum heult ihr den wieder so rum?
Was hat es den für einen Effekt wenn die Blitzer bekannt sind?
"Es wird langsamer gefahren".
Wenn ich zur Arbeit fahre komme ich an zwei Kisten (50 und 30 KM/h) vorbei. Was mache ich dort -> richtig - Fuß vom Gas. Wie im Rest des Ortes übrigens auch!
Es hat sich doch ganz klar gezeigt das die Radarkästen ihre Berechtigung haben und zur Reduzierzung der Geschwindigkeit beitragen. Für die Raser gibts ja noch die Mobilen!! In Zeitalter der "leeren Stadtkassen" übrigens eine nette Einnahmequelle. Die drei Herren in unserer Stadt finanzieren sich selbst. Allerdings ohne meine Kohle.

Wenn es ned interessiert- überlesen und die Kohle, die er zuviel hat, spenden!


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3108
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Jojo » 30.03.2006 - 14:10

So hier würd ich euch bitten mal alle Blitzer die ihr kennt an denen man so vorbeifährt, wenn man in die Skigebiete fährt(Autobahn/Landstraße und Ortsverkehr)!
Dabei können auch Parkplätze oder ähnliches wo oft mit mobilen Anlgaen geblitzt werden ergänzt werden!
je nachdem wie das ganze ankommt können wir das dann noch in Bundesländer usw unterteilen und evt mit dem Wiki arbeiten.....

Deutschland:
- Durchfahrt Ulm B10/B28 (Abkürzung von der A8 zur A7) Richtung Stuttgart kurz vor der Donaubrücke in Neu-Ulm und nach dem Tunnel in Ulm sind jeweils Blitzer

- A8 München/ Salzburg
- Richtung Salzburg am Irschenberg, das 2. Leitsystem bevor es zum Irschenberg "runtergeht"

- Richtung München direkt am Irschenberg, am höchsten Punkt direkt nach der Ein/ Ausfahrt Irschenberg vom Verkehrsleitsystem runter
- Richtung München ca. 400m nach dem vorrangegangen Blitzer oft von der Seite aus einem Bus (direkt nach der Kurve)

- Inntalautobahn / A8 München / Salzburg: Von der Inntalautobahn kommend in Richtung München direkt an der Abzweigung oft mal ein VW- Bus

- A9 München / Nürnberg
- Richtung Nürnberg, dort wo die Autobahn geteilt ist, steht an der linken Seite der PKW-Spur den Berg runter öfter mal ein Blitzer

- A5 am Darmstädter Kreuz sehr oft mobile Blitzer


Österreich:

- Inntalautobahn: oft mal beim Tunnel in Imst


Schweiz:


Italien:


Frankreich:
- Schnellstraße Moutiers-Albertville: Am Ende des Ponserand-Tunnels (direkt nach Moutiers) ein Blitzer

restliches Europa:
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5383
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Beitrag von miki » 31.03.2006 - 08:59

Yess! Mein Thema! Wenn nur ein Forumuser durch dieses Topic eimal nicht erwischt wird, hatte die Liste einen Sinn :D !

Ich fahre am Weg in die Skigebiete ganz andere Routen als die meisten der Forumuser, deshalb kann ich die AT - Liste mit bekannten Radarfallen in Richtung Ost - West etwas bereichern :wink: :

Deutschland:
- Durchfahrt Ulm B10/B28 (Abkürzung von der A8 zur A7) Richtung Stuttgart kurz vor der Donaubrücke in Neu-Ulm und nach dem Tunnel in Ulm sind jeweils Blitzer

- A8 München/ Salzburg
- Richtung Salzburg am Irschenberg, das 2. Leitsystem bevor es zum Irschenberg "runtergeht"

- Richtung München direkt am Irschenberg, am höchsten Punkt direkt nach der Ein/ Ausfahrt Irschenberg vom Verkehrsleitsystem runter
- Richtung München ca. 400m nach dem vorrangegangen Blitzer oft von der Seite aus einem Bus (direkt nach der Kurve)

- Inntalautobahn / A8 München / Salzburg: Von der Inntalautobahn kommend in Richtung München direkt an der Abzweigung oft mal ein VW- Bus

- A9 München / Nürnberg
- Richtung Nürnberg, dort wo die Autobahn geteilt ist, steht an der linken Seite der PKW-Spur den Berg runter öfter mal ein Blitzer

- A5 am Darmstädter Kreuz sehr oft mobile Blitzer


Österreich:

- Inntalautobahn: oft mal beim Tunnel in Imst
- Südautobahn, Abschnitt Völkermarkt - Klagenfurt: nach dem letzten Tunnel, kurz vor der Ausfahrt Klagenfurt - Ost, sehr oft mobile Streife
- Gailtal - Bundestrasse (Weg nach Nassfeld): oft mobile Kontrollen im Ortsgebiet von Hermagor und bei 70er Tafeln
- Spital a. d. Drau - Flattach: fixe Box im Ortsgeboet Lendorf sofort nach dem Autobahnende, im weiteren Verlauf oft mobile Kontrollen bei den 70er Tafeln.


Schweiz:


Italien:


Frankreich:
- Schnellstraße Moutiers-Albertville: Am Ende des Ponserand-Tunnels (direkt nach Moutiers) ein Blitzer

restliches Europa:
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

bkk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 27.02.2006 - 20:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von bkk » 31.03.2006 - 19:49

Die Ösi-Abzocker :twisted: haben mich schon ab und zu erwischt, kann deshalb die Liste etwas ergänzen :roll:

bei Ampeln beachten: bei grün blinkend darf noch gefahren werden, bei gelb nicht mehr ! Deshalb wurde ich schon mal mit Blaulicht verfolgt (zufälligerweise für die Polizei gerade in die Gegenrichtung...), "Rotlichtverstoß" :shock: , obwohl ja gelb !?!?!!? hat glaub ich 35,- EUR gekostet





Deutschland:
- Durchfahrt Ulm B10/B28 (Abkürzung von der A8 zur A7) Richtung Stuttgart kurz vor der Donaubrücke in Neu-Ulm und nach dem Tunnel in Ulm sind jeweils Blitzer

- A8 München/ Salzburg
- Richtung Salzburg am Irschenberg, das 2. Leitsystem bevor es zum Irschenberg "runtergeht"

- Richtung München direkt am Irschenberg, am höchsten Punkt direkt nach der Ein/ Ausfahrt Irschenberg vom Verkehrsleitsystem runter
- Richtung München ca. 400m nach dem vorrangegangen Blitzer oft von der Seite aus einem Bus (direkt nach der Kurve)

- Inntalautobahn / A8 München / Salzburg: Von der Inntalautobahn kommend in Richtung München direkt an der Abzweigung oft mal ein VW- Bus

- A9 München / Nürnberg
- Richtung Nürnberg, dort wo die Autobahn geteilt ist, steht an der linken Seite der PKW-Spur den Berg runter öfter mal ein Blitzer

- A5 am Darmstädter Kreuz sehr oft mobile Blitzer


Österreich:

- Inntalautobahn: oft mal beim Tunnel in Imst
- Südautobahn, Abschnitt Völkermarkt - K

lagenfurt: nach dem letzten Tunnel, kurz vor der Ausfahrt Klagenfurt - Ost, sehr oft mobile Streife
- Gailtal - Bundestrasse (Weg nach Nassfeld): oft mobile Kontrollen im Ortsgebiet von Hermagor und bei 70er Tafeln
- Spital a. d. Drau - Flattach: fixe Box im Ortsgeboet Lendorf sofort nach dem Autobahnende, im weiteren Verlauf oft mobile Kontrollen bei den 70er Tafeln.
- Tauernautobahn Abfahrt Bischofshofen Richtung Gastein; gleich nach der Autobahn im 80km und 60km Bereich
- Waidring Richtung Lofer: gleich nach dem Tunnel am Anfang des 80km Bereichs
- Waidring Richtung St. Johann/Tirol: im 60km Bereich bei Erpfendorf


Schweiz:


Italien:


Frankreich:
- Schnellstraße Moutiers-Albertville: Am Ende des Ponserand-Tunnels (direkt nach Moutiers) ein Blitzer

restliches Europa:

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8362
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 01.04.2006 - 08:04

bkk hat geschrieben:Die Ösi-Abzocker :twisted: haben mich schon ab und zu erwischt, kann deshalb die Liste etwas ergänzen :roll:

bei Ampeln beachten: bei grün blinkend darf noch gefahren werden, bei gelb nicht mehr ! Deshalb wurde ich schon mal mit Blaulicht verfolgt (zufälligerweise für die Polizei gerade in die Gegenrichtung...), "Rotlichtverstoß" :shock: , obwohl ja gelb !?!?!!? hat glaub ich 35,- EUR gekostet

Also so ein Schmarren. Erstens wenn ich Abzocke wieder hör.... Was ist daran Abzocke, eine Geltende Vorschrift zu überprüfen? Wennst gegen ne Vorschrift verstösst, dann musst halt blechen. Und was kann ein Staat dafür, dass einige Leute mehr Hirn im Gasfuss haben, als im Kopf? (War eine Allgemeine Feststellung, keiner direkt angesprochen)

Und Thema Gelb: Vollschmarren. Natürlich darftst über Gelb fahren. Nur ist die Gelbphase in Ö wesentlich kürzer. Da bist halt wahrscheinlich über Rot gefahren, weilst dachtest es ist noch Gelb. Ich verschätz mich da auch öfters.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

bkk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 27.02.2006 - 20:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von bkk » 01.04.2006 - 19:34

Af hat geschrieben:
bkk hat geschrieben:Die Ösi-Abzocker :twisted: haben mich schon ab und zu erwischt, kann deshalb die Liste etwas ergänzen :roll:

bei Ampeln beachten: bei grün blinkend darf noch gefahren werden, bei gelb nicht mehr ! Deshalb wurde ich schon mal mit Blaulicht verfolgt (zufälligerweise für die Polizei gerade in die Gegenrichtung...), "Rotlichtverstoß" :shock: , obwohl ja gelb !?!?!!? hat glaub ich 35,- EUR gekostet

Also so ein Schmarren. Erstens wenn ich Abzocke wieder hör.... Was ist daran Abzocke, eine Geltende Vorschrift zu überprüfen? Wennst gegen ne Vorschrift verstösst, dann musst halt blechen. Und was kann ein Staat dafür, dass einige Leute mehr Hirn im Gasfuss haben, als im Kopf? (War eine Allgemeine Feststellung, keiner direkt angesprochen)

Und Thema Gelb: Vollschmarren. Natürlich darftst über Gelb fahren. Nur ist die Gelbphase in Ö wesentlich kürzer. Da bist halt wahrscheinlich über Rot gefahren, weilst dachtest es ist noch Gelb. Ich verschätz mich da auch öfters.
ich hab überhaupt nix dagegen, geltende Vorschriften zu überprüfen; ich bin sogar für die Kassiererei - ist doch eine gute Möglichkeit an Kohle zu kommen, wenn der Staat schon nix hat...:wink:
Ich fahr im Winter wirklich oft durch Österreich; dabei fällt mir immer wieder auf, dass 1. ständig neue (oft nicht nachvollziehbare) Geschwindigkeitsbegrenzungen eingeführt werden und 2. oft an völlig übersichtlichen Stellen mit deutlicher Geschwindigkeitsbegrenzung häufig geblitzt, sprich abgezockt, wird...

und nochmal kurz zum Rotlicht; ich bin eigentlich noch bei grün blinkend gefahren; es hat in dem Moment auf gelb umgeschaltet, als ich gerade in die Kreuzung eingefahren bin :arrow: es war definitiv nicht rot :twisted:

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 15.04.2006 - 08:23

Bleifüße kommen zwischen Imst und Zams ins Schwitzen
Wer die 155 km/h-Grenze überschreitet, muss mit zwei Strafen und Führerscheinentzug rechnen.


Gebhard Gaim, Strafreferent an der Imster Bezirkshauptmannschaft, kann nach den ersten drei Monaten der 100 km/h-Beschränkung auf der Autobahn zwischen Imst und Zams durchwegs Positives berichten: "Insgesamt wurden an den Bezirkshauptmannschaften in Imst und Landeck rund 1500 Lenker zur Anzeige gebracht, wobei die Akzeptanz der Beschränkung relativ hoch ist. Tatsächlich werden Geschwindigkeits­überschreitungen auf diesem Autobahn-Teilstück nach der Straßenverkehrsordnung und dem Immissionsschutzgesetz bestraft. Ab der magischen 155 km/h-Grenze wird es dann so richtig teuer."

Im Tarif-Dschungel

Wer allerdings glaubt, auf der Bundesstraße billiger zu rasen, der irrt.

Auf der Autobahn werden zwar bei Tempo 150 einerseits 220 Euro laut Straßenverkehrsordnung und 70 Euro laut Immissionsschutzgesetz fällig, das gleiche Delikt wird aber auf der Bundesstraße (ebenfalls 100 km/h-Beschränkung) mit 320 Euro geahndet.

Gaim dazu: "Wir haben die Straftarife natürlich entsprechend anpassen müssen, um nicht ungleiche Verhältnisse zu schaffen. Wer auf der Bundesstraße eine billige Alternative zum Rasen sucht, der wird enttäuscht werden."

Seit dem 9. Jänner wird die Verordnung exekutiert. Vorangegangen waren dem Tempolimit umfassende Untersuchungen von Experten, die bei einer reduzierten Geschwindigkeit von 30 km/h eine dreimal geringere Schadstoff-Emmission feststellten.

Schwere Fälle selten

Obwohl mit rund 1500 Anzeigen in drei Monaten eine wahre Flut von Temposündern zur Anzeige gebracht wurden, sind lediglich zwei Autolenker ihren Führerschein los. Gaim bestätigt: "Der überwiegende Teil der Autolenker hat sich nur geringfügige Überschreitungen geleistet. Insgesamt kann man von einer steigenden Moral sprechen, schwarze Schafe kommen natürlich leider immer wieder vor."

Auch in den kommenden Monaten wird die Autobahn-Polizei ein scharfes Auge auf die Tempolimits zwischen Imst und Zams werfen.

Der Toleranzrahmen bewegt sich bei der Lasermessung übrigens bei drei Prozent, der Radarkasten billigt den Geschwindigkeitssündern immerhin fünf Prozent Spielraum zu. Aufgrund der positiven Erfahrungswerte soll das Pilotprojekt vorerst weitergeführt werden. Entsprechende Luftgütemessungen werden erwartet.
Tirol.com


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste