Seite 1 von 4

2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 18:35
von Downhill
(Vorab: So eine Umfrage gab es schon mal, allerdings ist das eine Weile her, und die Informationen sind ganz sicher nicht mehr aktuell.)

Deswegen die Idee: Es gibt von nun an jährlich eine Umfrage, in der wir euch fragen, wie ihr hauptsächlich online geht und das Alpinforum besucht. Die reine Stimmabgabe ist anonym, jeder User kann nur einmal teilnehmen und die Stimmabgabe nachträglich nicht ändern.

Die Ergebnisse sind natürlich nie ganz repräsentativ, bei entsprechender Beteiligung sollte sich jedoch eine Tendenz ergeben. Das Resultat dürfte unter anderem auch für unsere vielen fleissigen Berichteverfasser interessant sein.

Bei dieser Umfrage ist es unmöglich, alle Varianten genau anzugeben. Bitte das ankreuzen, was eurer Geschwindigkeit am nächsten kommt. Vielen Dank!

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 18:38
von falk90
Unser Internat hat ne Standleitung :lol: ; aber wenn alle 142 Registrierten User drinnen sind nerfts!

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 18:49
von Mt. Cervino
Meisstens gehe ich zu Hause mit DSL 6000 online.
Manchmal auch vom Büro aus (Standleitung wie VDSL etc).
Wenn ich unterwegs bin manchmal auch mit UMTS-Karte am Laptop (ehrlich gesagt keine Ahnung was da die Geschwindigkeit ist)

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 19:02
von Powderjunky
DSL 1500 :(

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 20:33
von Martin_91
Kabel Deutschland DSL 32000 :D

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 20:39
von br403
Zu Hause: DSL 2000, im Büro Standleitung > 100Mbit

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 21:10
von Vadret
Swisscom DSL 3500.
Powerline Netzwerk in der Wohnung.

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 21:51
von starli
Mein KabelTV wurde im Februar von 4mbit auf 16mbit upgedated - aber ganz ehrlich, ich glaub kaum, dass ich da einen Unterschied merke mit meinem alten MacMini ;-) (Da könnt ich ja glatt langsam ein günstigeres Produkt nehmen ... )

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 22:05
von k2k
Hm, Alice hat irgendwann mal alle Angebote auf maximal mögliche Geschwindigkeit umgestellt. Ursprünglich hatte ich 4000, jetzt aber mehr - vermutlich 16000, habs aber nie nachgemessen oder nachgefragt.

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 22:25
von da_Woifi
Zuhause: DSL 3000, in der Uni: 10GBit (ok, nicht alleine für mich, aber schon seeehhr schnell....)

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 21.04.2008 - 23:46
von Af
Kabel.
Geschwindigkeit variiert. Lt. Anbieter je weniger User über die Leitung im Netz, desto schneller. :D
Wobei die Geschwindigkeit eh meist egal ist, da auf der Gegenseite oft ne alte Rumplmöhre von Server steht, bzw. die Gegenstelle durch zu viel Traffic überlastet wird.

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 07:31
von falk90
Wer sind eigentlich die armen Modemuser??? Wir hatten daheim mal ISDN.... :evil: . Ich dachte die sind schon lange ausgestorben :roll: ?

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 07:54
von andyman1609
Mobiles Breitband mit 2 Mbit/s, funktioniert eigentlich ganz gut. Ladezeiten im Alpinforum sind meist sehr kurz. Mit neuer UMTS Karte wären 7,2 MBit/s drin, aber das spar ich mir das Geld, reicht so auch.

mfg Andi

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 09:57
von maartenv84
Jetzt noch internet und telefon in ein paket. KA wie schnell (oder eigentlich langsam es ist). Aber bald 20Mbit :)

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 10:15
von thun
Unser Wohnheim ist der "Jetztzeit" immerhin ein Stück näher gekommen. Jetzt hab ich bis zu 1000kbit downspeed. Im Vergleich zu den früher auf 30kbit beschränkten Leitungen ein Erlebnis. Daheim DSL 2000.

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 10:19
von F. Feser
Zu Hause VDSL von der Telekom in Kombination mit T-Home oder wie auch immer das Zeug inzwischen heißt.
An der Hochschule Standleitung...
(ganz nett, wenn Berichte mit zig MB sich in einem Augenblick laden...)

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 10:37
von Markus_Ba
ISDN !!!

Wohn aufm Land 10km von ner größeren Ortschaft weg...
Laut Dt. Telekom DSL-Leitung ins Regental unwirtschaftlich !

Vor einem Jahr hat mal ein WiMAX Anbieter große Versprechen gemacht aber bis heut is no nix geschehen...
ich les hald die schönen Berichte immer bei bekannten wo DSL haben...

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 12:42
von Deadline
Nur DSL 3500 Sunrise aber ab 1.Juni DSL 5000 von Swisscom :roll:

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 13:52
von OliK
Monentan noch DSL2000 bei der Telekom. Vorraussichtlich ab 1.6. 32MBit+ISDN über KabelBW...

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 16:42
von Fabsl
Hmm.
So genau weiß ich das gar nicht, wie das Modem heißt, das sich unter dem Tisch befindet. :roll: Aber über die Schnelligkeit meines Internets darf ich mich nicht beklagen, es geht sehr schnell und lässt kaum Wünsche übrig.

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 18:56
von Seilbahnfreak_23
Jack90 hat geschrieben:Wer sind eigentlich die armen Modemuser??? Wir hatten daheim mal ISDN.... :evil: . Ich dachte die sind schon lange ausgestorben :roll: ?
doch es gibt sie noch, mich zum Beispiel. :D
bitte nicht :totlach:-en aber zuhause habe ich noch ein 56k-Modem geht leider nicht anders (ISDN etc. funzt nicht habe aber k.a. warum).

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 19:12
von lanschi
Hab zwar (noch) einen normalen Rechner, geh aber dank (zum Zeitpunkt der Anmeldung) unschlagbar günstigem Tarif ebenfalls mit einem UMTS-Modem online. Geschwindigkeit variiert - theoretisch bis zu 7,2 Mbit, im Durchschnitt ca. 1-1,5 Mbit.

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 19:25
von Dresdner
DSL-6000 der TCom, reicht völlig aus.
Dresdner

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 19:53
von RĂ¼ganer
DSL 6000, WLan, alles kostenlos - dank benachbartem Hotel ! :lol:

Re: 2008: Wie gehen Alpinforums-Mitglieder online?

Verfasst: 22.04.2008 - 20:10
von jefflifts
Schwarzsurfer! :twisted: hab ich aber auch ne Zeit lang gemacht, hatte nur blöden Empfang!
Hab jetzt DSL6000 im eigenen Haus! :)