Seite 5 von 10

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 25.06.2013 - 10:37
von Snow4Carve
Mit 2+ Stunden Wartezeit würde ich es bestimmt lassen rauf zu fahren...

Meine Rekorde:
1. 1h 45min an der Fleckalmbahn Kirchberg/Kitzbühel im Februar 2005. Die Maierlbahn gab's damals noch nicht und nicht jeder kannte die Pengelstein EUB...
2. 1h Pengelstein 8EUB Kirchberg/Kitzbühel Dezember 2006
3. 30min Winterberg, Februar 2013

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.07.2013 - 20:55
von schifreak
alte Ahornbahn -- is schon lang her, da warn wir schon lang unten im Tal, ( meistens Horberg oder auch Penkenbahn ), frisch machen, relaxen und dann auf zum Abendessen -- da fuhr die Ahornbahn immer noch mit beleuchteten Gondeln ins tal runter, war bestimmt sowas 18 .30 - 19.00 !!! wir warn auch mal auf der Ahorn, Abfahrt bis zum Wiesenhof, ab da Bus -- ging total schnell, wenig Andrang ; -- ich denk mal daß sich reine Sommerurlauber auch den Kopf schütteln, für so ein Schigebiet die größte Gondelbahn Österreichs ; kann ma sich gar net vorstell`n wie des im Winter zugehn kann ;

wundere mich über die Berichte Hartkaiserbahn und Fleckalmbahn, da hab ich bis jetz allerhöchstens mal 30 Min angestanden , am Hartkaiser genau 1 x als nur die Zwischenstation offen hatte und bis zum Tal kein Schnee lag ; Das Problem hier, es is nicht möglich daß sich beide Züge an der Kreuzung treffen ( wie in Salzburg der Betriebshalt an der Festungsbahn oder auch in Heidelberg am Schloß ) , es dauert länger mit dem anfahrn und bremsen ;

Der Andrang am Faschingsdienstag Asitz -- schaut scho schlimm aus, ich hab da in Auffach heuer mal 20 Min angestanden, war allerdings nur mitm Rodel unterwegs ; 1 x fahrn, und dann nach Innsbruck auf die Partymeile ...

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 17.08.2013 - 17:13
von greenfan
NIC hat geschrieben:Ich war Anfang Jänner 2012 in den Weihnachtsferien an einem Samstag bei Schönwetter am Stuhleck :lol:

6 KSB Steinbachalm: 55 Minuten (2 mal gefahren)
6 KSB/B Weißenelf: 45 Minuten (1 mal gefahren)
4 KSB/B Stuhleck: 1 Stunde (bei der ersten Bergfahrt), 40 Minuten (1 mal an der Mittelstation), 50 Minuten (Talabfahrt)
4 KSB Kaltenbach: 30 Minuten (2 mal gefahren)

Also bin ich an dem Tag insgesamt 6 Stunden angestanden.
deswegen in der ferienzeit immer hirschenkogel ... viel weniger los 8)

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 18.08.2013 - 09:36
von AndyGAP
In den letzten Jahren:
- 35 Minuten an der Marmolada (Mittagszeit, Samstag in den Faschingsferien)

Schon 10 bis 15 Jahre her:
- 1:15 Stunde an der Kreuzeckbahn in Garmisch (die alte...)
- 1:00 Stunde an der Alpspitzbahn in Garmisch

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 18.06.2014 - 08:39
von B-S-G
Mein Rekord war die Pfeifferköpflbahn in der Wilkogel-Arena. Mit 30 Minuten war es aber noch aushaltbar. Es war an Faschingsdienstag und die Schlangen von Pfeifferköpflbahn und Frühmesser X-Presshaben sich an den Enden schon berührt :D. Lange Wartezeiten gibt es in der Hauptsaison auch am Garfrescha II in der Silvretta Montafon. Es wird Zeit, dass die Alptobelbahn gebaut wird.

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 19.06.2014 - 12:39
von taubenstein
Euch hats ja bitter erwischt teilweise :D und mein Rekord waren "nur" 40Minuten obwohl ich nur am Wochenende und in den Ferien Skifahren kann...

Vorletztes Jahr: 40min an der 4 EUB Brauneckbahn sonntags in der früh, seitdem steig ich nur noch über Wegscheid ein...
Letztes Jahr: 30min am Vallepperalpelift(Spitzingsee) und das an einem Samstagnachmittag im Februar
5-20min am Kurvenlift (Spitzingsee) und das fast jedes mal !!! zu jeder Tageszeit, der Lift braucht eine Parallellanlage!!!



In Zukunft werden Wartezeiten aber wohl eher der Vergangenheit angehören, da immer mehr kapazitätsstarke Bahnen gebaut werden und die Nachfrage nach diesen nicht parallel dazu wachsen wird. Bedeutet aber auch dass viele weitere Skigebiete pleite gehen werden :naja:

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 19.06.2014 - 20:13
von CHEFKOCH
letztens ne gute halbe Stunde bei der Talfahrt mit der Rauschbergbahn ( kam kurz vor mir ne größere Gruppe an, pro Gondel passen auch nur ca. 20 Personen rein)

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 20.06.2014 - 20:13
von skiliner01
1. Platz Hornspitzexpress 1 4-CLD/B in Dachstein West/Gosau (ca 50 min)
2. Platz Asitzbahn Leogang 8 EUB (ca 35 min)
3. Platz Panoramajet 8 EUB Dachstein West/Gosau (ca 30 min) gemeinsam mit 6 CLD/B Hornspitzexpress 2 (auch ca 30 min)

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 29.07.2014 - 20:28
von Tobikwt
Meine längeste Wartezeit habe ich an der Hahnenköpflebahn (2KSB), mit 40min verbracht. Wer das auch erleben will, der hat jeden Winter und an jeden sonnigen Tag die Chance dazu :lach:

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 29.07.2014 - 23:27
von snowflat
Tobikwt hat geschrieben:Meine längeste Wartezeit habe ich an der Hahnenköpflebahn (2KSB), mit 40min verbracht. Wer das auch erleben will, der hat jeden Winter und an jeden sonnigen Tag die Chance dazu :lach:
Problem sind aber nicht so sehr die Wintersportler sondern die Fussgänger, für die je nach Andrang jeder 2-3 Sessel zur Verfügung gestellt wird.

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 30.07.2014 - 12:36
von starli
^ Apropos Fußgänger und DSB ...

Hatte ich schon anderswo gepostet - passt aber hier auch noch mal hin:


Direktlink

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 30.07.2014 - 18:03
von Ram-Brand
^^ Das ist ja wohl nicht mehr normal oder? 8O

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 30.07.2014 - 18:44
von ATV
Das ist Normal in Afrika.

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 01.08.2014 - 21:12
von David93
Warum fahrn da die Fußgänger die vom Tal kommen teilweise direkt wieder runter? Gerade wenn so viel los ist...

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 01.08.2014 - 21:59
von Mt. Cervino
Weil sie zu blöd zum Aussteigen sind...

Re: AW: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 01.08.2014 - 23:34
von Lord-of-Ski
Mt. Cervino hat geschrieben:Weil sie zu blöd zum Aussteigen sind...
Und unten zum Einstieg! Bei dem Andrang sollte man vielleicht mehr Sessel kaufen???? Der Abstand erscheint mir recht lang

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.08.2014 - 10:48
von starli
Vielleicht wollen sie auch gar nicht aussteigen. An der Needles-DSB in GB darf man an der Talstation auch sitzenbleiben, um gleich wieder rauf zu fahren, wenn einem zu viel los ist, oder wenn man eben einfach noch eine Runde drehen möchte ;)

Lt. Lift-World hat die DSB eine Förderleistung von 500 p/h - da sollten sie wohl wirklich ein paar mehr Sessel dranhängen...

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.08.2014 - 11:54
von Petz
Lasst Petz da mal einen Tag lang Liftwart spielen dann bring ich denen schnell Manieren bei. Wenn ohnehin die Politzei anwesend ist lass ich jedem Drängler sofort die Liftkarten ersatzlos abnehmen und die besonders Aufmüpfigen "beruhige" ich zusätzlich mit meinem Hochspannungsviehtreiber...:ja:

Allerdings würde die Bahn zweifellos mehr Sessel vertragen und vor allem gehört dort eine vernünftige Einstiegszone mit entsprechenden Absperrungen und Zugängen gebaut. Wenn man beispielsweise massive Gates aufstellen und diese elektronisch mit der Sesselfrequenz koppeln würde, verschöbe man die Auseinandersetzungen in den Bereich vor den Zutrittsschranken und dort können sich die Hitzköpfe dann ohne zusätzliche Gefährdung des eigentlichen Liftbetriebes gerne ihre Sturschädel einschlagen...:ja:

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.08.2014 - 13:44
von Spechti
Krass, aber wer mal in den afrikanischen Ländern unterwegs war kennt dieses Chaos. Da ist sich jeder selbst der nächste und aus Nichtigkeiten streiten sich auf einmal 50 Mann, natürlich inkl unbeteiligten die ihren Senf mit einbringen. Klingt jetzt wirklich asi meine Aussage, aber es ist einfach nur ne realistische Beobachtung!


Bock auf Skifahren haste da an dem Lift doch null! Ansonsten wäre da nen vernünftiger zutrittsbereich wohl schon sehr zielführend.

Re: AW: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.08.2014 - 21:09
von whiteout
Krass :D

Wie die sich oben prügeln,bzw. Unten sogar die Polizei da ist.Ist ja nichtmehr normal :D Ist wohl das Kinderrennmanschaften-Liftschlangenanstehtrainingslager :evil:

Wie einfach ein paar Absperrgitter die komplette Situation entschärfen würden.

Re: AW: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.08.2014 - 21:11
von Oscar
whiteout hat geschrieben:Krass :D

Wie die sich oben prügeln,bzw. Unten sogar die Polizei da ist.Ist ja nichtmehr normal :D Ist wohl das Kinderrennmanschaften-Liftschlangenanstehtrainingslager :evil:

Wie einfach ein paar Absperrgitter die komplette Situation entschärfen würden.
Aber leider trotzdem alles andere als ungewöhnlich, in Sölden auch schon mehrfach Schlägereien an der Schwarzen Schneidbahn erlebt wer zuerst einsteigt ...

Re: AW: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.08.2014 - 21:19
von whiteout
Kleine Rangeleien und das ein oder andere Schimpfwort in einer entsprechenden Schlange sind ja normal und auch das mal jemand geschubst oder die Bindung aufgemacht wird kommt hin und wieder vor.Aber sowas kanns hier wohl nicht geben.

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 03.08.2014 - 21:22
von Oscar
Schlägereien deswegen finde ich nicht normal ...

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 05.08.2014 - 00:39
von Philipp2
Meine Top-3:
3. Zirbenlift Hochrindl (2-Schl.)...... 45+ min. Ein paralleler fixer 4er wär da nicht schlecht. leider fehlt das Geld.
2. Klösterle 2 Gerlitzen (4-KSB)....... 1 h 35 min. (Sektion 1 hatte 40 min.) Beide Sektionen sollten ersetzt werden!!
1. Gipfelbahn Gerlitzen (4-KSB)...... 2 h 50 min (!!) Da waren am Vormittag alle die aus der EUB ausgestiegen sind + die Skifahrer vom Gipfel + Restaurantgäste. Hoffentlich folgt bald der versprochene Ersatz... die moserbahn war da mut 30 min. eh noch gut dran.

Re: Wartezeit-/Ansteh-Rekorde bei Seilbahnen

Verfasst: 05.08.2014 - 07:08
von Roymarcoi
Philipp2 hat geschrieben:Meine Top-3:
3. Zirbenlift Hochrindl (2-Schl.)...... 45+ min. Ein paralleler fixer 4er wär da nicht schlecht. leider fehlt das Geld.
2. Klösterle 2 Gerlitzen (4-KSB)....... 1 h 35 min. (Sektion 1 hatte 40 min.) Beide Sektionen sollten ersetzt werden!!
1. Gipfelbahn Gerlitzen (4-KSB)...... 2 h 50 min (!!) Da waren am Vormittag alle die aus der EUB ausgestiegen sind + die Skifahrer vom Gipfel + Restaurantgäste. Hoffentlich folgt bald der versprochene Ersatz... die moserbahn war da mut 30 min. eh noch gut dran.

Da hört der Spaß auf. Solche Anstehzeiten würde ich mir nicht geben....!