Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Anfänger Fragen...

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
ysk91
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2013 - 17:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Anfänger Fragen...

Beitrag von ysk91 » 26.02.2013 - 02:55

Guten Abend,

Ich habe mal eine Frage, also ich bin ein Student und ich war schon 2x im Leben Skifahren einmal in der 11 Klasse(1 Woche/1-3 Tage Anfängerpiste, die restlichen Tage mit Begleitung auf anderen hohen Pisten) in Südtirol. Und einmal in der 13 Klasse(1 Woche/vom 1 Tag an direkt ohne Begleitung auf verschiedenen Pisten gefahren in Tschechien). Nun ich war mit der Klasse auf der Skifreizeit, deshalb auch Helme und Schuhe und Skier vor Ort ausgeliehen. Ich selber besitze nur meinen eigenen Ski Anzug (Jacke & Hose).

So meine Frage ist nun, gibt es außer Skihallen richtig gute aber günstige Skigebiete in Deutschland wie in Südtirol?
Ich würde gerne mit meiner Freundin einen Ausflug in einen Skigebiet machen wo wir 1-2 Wochen übernachten können und Skifahren können, außerdem sollte meine Freundin auch 1-4 Tage das Ski fahren von einem Skilehrer lernen können.

Und kann man mit anderen Leuten aus Deutschland oder NRW zusammen mit einem Reisebus zur einem Skigebiet in Deutschland oder außerhalb Deutschland zum Beispiel Südtirol fahren? Wenn "ja" müsste man der Gruppe oder den Leuten 2 Wochen lang folgen oder muss man einfach dahin fahren und wenn man da ankommt ist der Rest egal, Hauptsache nach 2 Wochen ist man wieder mit den gleichen Leuten dort wo man ausgestiegen ist, damit man wieder zusammen nachhause fährt?

Oder geht’s auch so wie damals mit der Schule? Mit den Leuten(Gruppe) mit einem Reisebus zum Skigebiet fahren, mit den Leuten beim gleichen Hotel übernachten, morgens wird man abgeholt, beim Skigebiet ist man teilweise selber verantwortlich und 1-3 Tage bekommt man Ski-Unterricht? :)
Und abends wird man abgeholt?

Ich hoffe die Fragen sind nicht zu schwer. :)
Bitte habt Verständnis da ich ein Student bin habe ich kaum Zeit mich mit meinem zukünftigen Hobby zu beschäftigen.
Ich fand das Skifahren immer schon richtig super, besser als alle Sportarten auf der ganzen Welt. Aber leider war ich halt nur 2-mal mit meiner alten Schule beim Skifreizeit. Und so langsam möchte ich mit meiner Freundin mehr über das Skifahren erfahren und öfter mal Skifahren. :wink:

Mit Freundlichen Grüßen, ysk91
Übung macht den Meister.


Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von OliK » 27.02.2013 - 13:29

Na, du passt doch perfekt in das Klientel dieses Veranstalters:

http://www.hoefersportundreisen.de/

Nette Leute, Schikurs inklusive usw...

Edit: Hier ist der direkte Link

http://www.hoefer-skireisen.de/
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
ysk91
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2013 - 17:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von ysk91 » 28.02.2013 - 03:21

OliK hat geschrieben:Na, du passt doch perfekt in das Klientel dieses Veranstalters:

http://www.hoefersportundreisen.de/

Nette Leute, Schikurs inklusive usw...

Edit: Hier ist der direkte Link

http://www.hoefer-skireisen.de/
Naja danke für die Seite aber ist das nicht zu teuer? Jugendskireisen p.P 679 € = Preis für 19-21 Jährige???
Übung macht den Meister.

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von OliK » 01.03.2013 - 09:54

Ermm...ich weiss ja nicht was Du erwartest? Beim Höfer sind Anreise, Skipässe, Skiunterricht und meistens ja auch HP mit drin...viel billiger kommst eigentlich garantiert nicht weg.
Darfts Dich aber gerne auch selber bemühen.

Wenns darum geht Geld zu sparen beim Hobby, wäre vielleicht das das richtige:

Sehr billiges Hobby

:mrgreen:
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von chianti » 01.03.2013 - 12:01

Du bist doch sicher nicht der einzige skifahrende Student an deiner Uni - inverstiere hatl mal ein paar Minuten in Smalltalk oder Mund-zu-Mund-Recherche bzw. -Publicity. Da gibt's bestimmt ein paar Skiverrückte, die irgendwo eine Selbstversorgerhütte für eine Woche haben und noch Platz für zwei Leute. Gemeinsame Anfahrt im vollbesetzten Auto ist ebenfalls von den Kosten nicht zu schlagen. So habe ich jedenfalls zu meiner Studentenzeit sehr günstige Skiwochen erlebt, sogar im Hochpreisland Schweiz.

Wenn es darum geht, in NRW möglichst viel Ski zu fahren: das Sauerland ist nicht gerade weit weg und auch da dürfte es genügend Mitfahrgelegenheiten geben.

Wenn du andere alles erledigen lassen willst, kostet's halt - siehe den Vorschlag von Oli.

Hier mal eine Alternative für frankophile/phone: 6 Nächte Unterkunft im Mehrbettzimmer mit Halbpension inclusive 7 Tage Skipass für Les Arcs, einem der besten und schneesichersten Gebiete überhaupt: 425 Euro. Anfahrt z.B. mit dem Thalys ab Köln über Paris, von dort Direktverbindung (auch Nachtzug) nach Bourg St. Maurice, dem Talort von Les Arcs. Bei rechtzeitiger Buchung mit No-Flex gibt's da sehr günstige Preise (http://www.b-europe.com/Reisen/Reisezie ... St-Maurice / http://www.b-europe.com/Reisen/Z%C3%BCg ... s%20Schnee)

Benutzeravatar
ysk91
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2013 - 17:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von ysk91 » 01.03.2013 - 22:13

Danke an euch beide....

Ich habe schon viel rechachiert, es gibt wirklich viel billigere Preise als hoeferskireisen. Also der Preis Um die 400-450€ hört sich schon besser an. Naja jetzt mal Preise bei Seite, was würdet ihr denn empfehlen, also wohin könnte man z.b fahren? Wo ist das beste Skigebiet für euch(vernünftige Pisten/Unterkunft etc.)?

Mfg, ysk91
Übung macht den Meister.

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von chianti » 02.03.2013 - 01:13

Bei den 425 Euro ist die Anreise aber nicht mit dabei - insgesamt wirst du mit mindestens 600 Euro rechnen müssen.

Wenn du insgesamt erst 2 Wochen Ski gefahren bist und deine Freundin noch gar nicht: mach dir nicht so viele Gedanken welches das "beste" Gebiet ist - sucht euch was Günstiges mit einfachen Pisten (ihr braucht keine 100 oder 200 Pistenkilometer!) und dann fragt hier nach, ob es Meinungen dazu gibt. Am besten machst du dir auch Gedanken, wann ihr fahren wollt (welcher Monat/welche Wochen) und ob ihr außer Skifahren, Essen und Schlafen noch etwas machen wollt und was - Rodeln, Eislaufen, Schwimmen/Sauna, Wandern, Reiten, Tennis, Pferdekutsche fahren, Kino, Ausgehen ... es gibt Orte, die das alles bieten und welche, die nichts davon haben.


Benutzeravatar
matterhorn48
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 21.10.2012 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von matterhorn48 » 02.03.2013 - 11:31


Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von thun » 02.03.2013 - 22:59

In den deutschen Alpen ist Balderschwang preisleistungsmäßig wohl kaum zu schlagen. Allerdings für zwei Wochen viel zu klein, zum Skifahren lernen ok.
Im Übrigen braucht Ihr wirklich nicht "das Beste" Skigebiet, sondern ein günstiges, ruhiges und nicht zu großes Gebiet. So toll Les Arcs sein mag, da zahlt Ihr für ein Angebot, das schlicht und einfach unnötig für Euch ist.

Du kannst dich mal bei Busunternehmen in Deiner Region umsehen und anfragen (ergibt ja keinen Sinn, erst mit der Bahn ewig in irgendeine Stadt zu gondeln um da den Bus zu besteigen). Viele Unis haben doch auch Skitripps im Hochschulsportprogramm (zumindest im Süden), die preislich oft ziemlich unschlagbar sind. Ansonsten ist der Tipp Freunde einzusammeln und eine Ferienwohnung zu buchen wirklich preisleistungsmäßig kaum zu schlagen. Div. Regionen der deutschen Alpen sind per Bahn erreichbar, z.B. Hörnergruppe, Oberstaufen, Pfronten, Garmisch, Mittenwald, Berchtesgaden. Preisleistungsmäßig kommt es natürlich vor allem auf die Ferienwohnung an.

Benutzeravatar
ysk91
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2013 - 17:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von ysk91 » 03.03.2013 - 20:30

Danke an euch alle,

Ich wollte hier mal einfach so viele Informationen wie möglich sammeln, damit ich vielleicht nächstes Jahr oder erst so in Dezember was unternehmen kann. Naja wir brauchen zwar keine riesen große Skigebiete aber mit der Schule waren wir halt in Natz-Schabs, Südtirol (großes Skigebiet oder nicht?) für nur 395€ mit Unterkunft(Frühstück/Abendessen). Mir ist klar das Schulen da schon ihre Angebote kriegen, damit es für Schüler so günstig wie möglich ist. Aber vielleicht werde ich mal nur mit Freunden was unternehmen die auch damals bei den Klassenfahrten dabei waren. Und für Anfänger fahren wir schon richtig gut, deshalb würden wir gerne in riesege Skigebiete fahren, statt nur in kleinen Skigebieten mit vielen Anfängern. Und nur mal so nebenbei meine Freunde und ich wurden in der 13 Klasse (in Techischen Skifreizeit) schon als Anfänger-Fortgeschrittene bezeichnet und durften am ersten Tag schon auf die schwarzen, roten Pisten etc. Auf der schwarzen war ich nur einmal, aber das macht mir eher kein Spaß, skifahren sollte man genießen und nicht von der schwarzen einfach nur runter flitzen und ausrutschen :). Naja fragen schadet nicht, deshlab wollt ich einfach nur Informationen für die Zukunft sammeln. Danke nochmal an alle die hier geantwortet haben und die mir PN geschickt haben.

Schöne Grüße, ysk91
Übung macht den Meister.

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von thun » 03.03.2013 - 22:59

Dezember? Livigno und Nauders haben vor Weihnachten fast unschlagbare Pauschalangebote.

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von mightyjust » 04.03.2013 - 01:34

matterhorn48 hat geschrieben:schau doch mal hier:
http://www.snowtrex.de/spezial-suche/su ... ?code=7477
Willst du ihm wirklich helfen oder nur deinen Affiliate Link unterbringen?

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von chianti » 04.03.2013 - 11:27

thun hat geschrieben:vor Weihnachten fast unschlagbare Pauschalangebote
So wie Dutzende, wenn nicht Hunderte andere Skigebiete auch - so gut wie jedes Gebiet hat in der Vorsaison Preisknaller.
ysk91 hat geschrieben:Und für Anfänger fahren wir schon richtig gut, deshalb würden wir gerne in riesege Skigebiete fahren, statt nur in kleinen Skigebieten mit vielen Anfängern.
Und weil fast alle Nicht-mehr-ganz-Anfänger so denken, sind die großen Skigebiete mit Nicht-mehr-ganz-Anfängern überlaufen und die kleinen nicht ... ;D


Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von OliK » 04.03.2013 - 11:50

ysk91 hat geschrieben:Danke an euch alle,

Und nur mal so nebenbei meine Freunde und ich wurden in der 13 Klasse (in Techischen Skifreizeit) schon als Anfänger-Fortgeschrittene bezeichnet und durften am ersten Tag schon auf die schwarzen, roten Pisten etc. Auf der schwarzen war ich nur einmal, aber das macht mir eher kein Spaß, skifahren sollte man genießen und nicht von der schwarzen einfach nur runter flitzen und ausrutschen :).

Schöne Grüße, ysk91
Mensch sag doch gleich, dass Ihr schon fast Profis seid, dann kann man auch was gescheites Empfehlen. In dem Fall würd ich mich Richtung 4 Vallées Sektor Mont Fort oder La Grave orientieren. Nicht dass Ihr euch noch im Schi-Urlaub langweilt :lach:


Btw...sind schon wieder Ferien?
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
matterhorn48
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 21.10.2012 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von matterhorn48 » 04.03.2013 - 16:12

mightyjust hat geschrieben:
matterhorn48 hat geschrieben:schau doch mal hier:
http://www.snowtrex.de/spezial-suche/su ... ?code=7477
Willst du ihm wirklich helfen oder nur deinen Affiliate Link unterbringen?
Was hast Du eigentlich für ein Problem mit mir und was ist ein "Affiliate Link"?
Außerdem machst Du doch Werbung mit diesem Link: "http://www.huettensepp.com/"

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von chianti » 04.03.2013 - 17:16

matterhorn48 hat geschrieben:was ist ein "Affiliate Link"?
Das hier, wenn du deine Agenturnummer 7477 eingibst und auf "Einstellungen übergeben" klickst -> http://www.snowtrex.de/buchung.html

http://www.snowtrex.de/partner-faq.html - http://www.pressekat.de/pm-7471-SnowTre ... rtner.html

Werbung ist nicht das Gleiche wie "Empfehlung" mit garantierter Provision.

Benutzeravatar
matterhorn48
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 21.10.2012 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von matterhorn48 » 04.03.2013 - 18:58

chianti hat geschrieben:
matterhorn48 hat geschrieben:was ist ein "Affiliate Link"?
Das hier, wenn du deine Agenturnummer 7477 eingibst und auf "Einstellungen übergeben" klickst -> http://www.snowtrex.de/buchung.html

http://www.snowtrex.de/partner-faq.html - http://www.pressekat.de/pm-7471-SnowTre ... rtner.html

Werbung ist nicht das Gleiche wie "Empfehlung" mit garantierter Provision.
Wieder was dazu gelernt! Möchte hier mal klarstellen: ich habe weder mit snowtex noch mit irgendwelchen anderen Portalen das geringste zu tun.Alles,was ich hier empfehle sind Portale,die ich kenne und/oder bei denen ich selbst schon gebucht habe ,die meist recht günstig sind und die jedem hier zugänglich sind.

Benutzeravatar
ysk91
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2013 - 17:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von ysk91 » 05.03.2013 - 23:22

matterhorn48 hat geschrieben:
chianti hat geschrieben:
matterhorn48 hat geschrieben:was ist ein "Affiliate Link"?
Das hier, wenn du deine Agenturnummer 7477 eingibst und auf "Einstellungen übergeben" klickst -> http://www.snowtrex.de/buchung.html

http://www.snowtrex.de/partner-faq.html - http://www.pressekat.de/pm-7471-SnowTre ... rtner.html

Werbung ist nicht das Gleiche wie "Empfehlung" mit garantierter Provision.
Wieder was dazu gelernt! Möchte hier mal klarstellen: ich habe weder mit snowtex noch mit irgendwelchen anderen Portalen das geringste zu tun.Alles,was ich hier empfehle sind Portale,die ich kenne und/oder bei denen ich selbst schon gebucht habe ,die meist recht günstig sind und die jedem hier zugänglich sind.
Danke für den Link matterhorn48, die Seite ist echt Super. Konnte mir viele informationen von dort sammeln. :wink:
Übung macht den Meister.

Benutzeravatar
PistenSchreck
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 18.02.2013 - 12:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anfänger Fragen...

Beitrag von PistenSchreck » 25.03.2013 - 10:32

Nachdem wir das letzte Mal im Skiurlaub über 100 Euro ausgegeben haben, habe ich mir auch mal ein paar Gedanken zum Sparen im Skiurlaub gemacht. Dazu habe ich den Thread hier gefunden, der schonmal sehr hilfreich war. Ich fasse mal zusammen, was ich alles gelernt habe:

Das letzte mal haben wir ein Hotel mit Groupon gebucht. Das kann ich schon empfehlen, da wir so in einem 3* Superior Hotel für die Hälfte des Preises waren. Und das Essen war extrem lecker (ein 5 Gänge Menü für nur 9 Euro Aufpreis). Das war im Hotel Bergland im Pitztal. Da das Gebiet aber ziemlich teuer ist, haben wir für Skiausrüstung und Skipass eine Menge bezahlt.

Ich habe mal ein bisschen im Internet recherchiert, aber bin nur auf allerweltstips gestoßen, auf die ich selber auch gekommen wäre(http://blog.financescout24.de/2012/12/2 ... en-sparen/ oder http://www.focus.de/reisen/europa/tid-2 ... 97657.html). Wobei mir dabei schon ein paar Sachen klar geworden sind: Die Ski-Ausrüstung unbedigt zu Hause ausleihen und nicht im Skigebiet und möglichst nichts im Skigebiet kaufen. Das wusste ich auch schon vorher, aber ist mir jetzt nochmal besser klargeworden.

Aber eure Tipps sind natürlich ungeschlagen: In einer Skihütte mit Freunden zusammen wohnen und mit mehreren in einem Auto hinfahren. Und am allerwichtigsten: in ein kleines Skigebiet gehen. Das wollte ich sowieso schon die ganze Zeit, aber ich kannte die bisher einfach noch nicht. Besonders Balderschwang sieht ja ziemlich gut aus. Morgen fahre ich mal nach Sudelfeld.

Ansonsten kann ich auch die Ski-Urlaub-Angebote der Unis sehr empfehlen. Allerdings war in München immer innerhalb von 3 Minuten alles weg.


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: icedtea, Jan Tenner, Schleitheim, Stäntn und 28 Gäste