Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wo ich schon alles war

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Kaliningrad
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 12.05.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Kaliningrad » 02.08.2015 - 18:09

Beeindruckend! Hut ab!
Immerhin, sollten Skihallen und Mattenpisten wirklich miteingerechnet werden? (wenn ich nun mal des Teufels Advokat spielen darf :D)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von j-d-s » 02.08.2015 - 22:05

Naja, ich denke, das kann man durchaus. Sonst könnte man auch argumentieren, ein Einzellift von 200 Meter Länge wäre kein Skigebiet.

Allerdings muss ich Starli mal ans Herz legen: Das Tarentaise-Tal! Laut deiner Liste (wenn ich nichts übersehen habe), warst du erst einmal in den 3V und noch nie in Paradiski/La Plagne/Les Arcs, Valmorel/St-Francois-Longchamp, La Rosiere/La Thuile, Ste-Foy-Tarentaise und Pralognan-la-Vanoise. Da kannst du noch jede Menge aufholen und die Skigebiete sind großartig, gerade in den 3V kann niemand in einem Tag alles gesehen haben.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Benutzeravatar
Kaliningrad
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 12.05.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Kaliningrad » 03.08.2015 - 08:17

j-d-s hat geschrieben:noch nie in [...] Valmorel/St-Francois-Longchamp
Dem kann ich aus eigener Erfahrung nur zustimmen (Reich der Kurven-KSSSL 8)).

Ansonsten, und umgekehrt zu dem, was ich über Skihallen und Mattenpisten gesagt habe, finde ich es in starlis Auflistung ziemlich "großzügig", dass er das Großschigebiet um den Sella als ein einziges betrachtet hat (man könnte es lässig in mindestens vier verschiedene unterteilen). Via Lattea ebenso. Alagna-Gressoney-Champoluc ....
Zuletzt geändert von Kaliningrad am 03.08.2015 - 17:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17481
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 84
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von starli » 03.08.2015 - 12:45

^ ja, wie einleitend geschrieben, es kommt auch etwas drauf an, ob ich die einzelnen Skigebiete von vor einem Zusammenschluss kenne, dann hab ich sie meist historisch extra drin (Kaltenbach und Hochfügen z.B.). Tallifte in einem Skipassverbund hab ich auch nicht immer extra gezählt, manchmal aber schon. Via Lattea hab ich aber zumindest zweigeteilt in den französischen und den italienischen Teil, wobei beim französischen natürlich auch der eine italienische Teil dabei ist. Weil das für mich zwei getrennte Skigebiete sind, für die ich immer extra einen Skipass, aber nicht zusammen, kaufen würde.

JDS: 3V war ich nur mal im Mai in Val Thorens, mehr kenn ich davon nicht. Wirklich interessieren tut mich das genausowenig wie Skigebiete in den USA, und durch die steten Neubauten in den 3V wird das auch nicht interessanter für mich. Plagne und Arcs dagegen würd ich gern noch fahren, insb. bevor man die schöne alte 6EUB in Plagne ersetzt. Generell hab ich aber ja ein Problem mit Skipässen über 40,- €. Und erst recht mit Skipässen über 50,- € ;) Und zuletzt: Es gibt noch so viele kleine Gebiete in Frankreich, die mir wichtiger wären als die großen. Bevor es die Kleinen irgendwann nicht mehr gibt ...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von j-d-s » 03.08.2015 - 23:36

Naja, wenn du so alte Lifte magst, kann ich dir die KSB Olympe von Brides-les-Bains nach Meribel in drei Sektionen und mit 25 Minuten Fahrzeit empfehlen; an einer der Zwischenstationen dort ist der Zustieg sogar offiziell per Querung des Gondelumlaufs. Außerdem gibt es in den 3V sogar noch einige der alten französischen Stangenschlepper - man muss sie aber nie verwenden, weil es immer noch moderne Lifte als Alternative gibt.

In Paradiski, genauer La Plagne, wäre der Gletschersektor sicher was für dich... von dort gibt es auch (bei guter Schneelage) ne unpräparierte schwarze Abfahrt bis Montchavin, zudem gibt es bei Les Arcs ne echte 2000-Höhenmeterabfahrt von der Aiguille Rouge nach Villaroger (drei fixe SBs für die Rückkehr nach Arc 2000).

Ich würde jetzt noch erwähnen, dass beide Gebiete, besonders die 3V richtig großartig sind in Bezug auf moderne Liftsysteme und noch mehr wegen der Größe, man muss dort keine Piste zweimal fahren und hat sehr viel Abwechslung, aber trotzdem kaum flache Pisten wie bspw. beim Sellarondagebiet. Aber das würde dich nicht hinter dem Ofen vorlocken :D.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17481
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 84
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von starli » 04.08.2015 - 12:33

Aber das würde dich nicht hinter dem Ofen vorlocken
Absolut korrekt. Allein der Stress, den Skipistenplan stundenlang anzuschauen und zu überlegen, wo man jetzt hinfährt und dann hinfährt und dann hinfährt um ja kein Pistenstück und keinen Lift doppelt fahren zu müssen ... und dann womöglich noch 2 Tage im gleichen Skigebiet, mit dem gleichen Pano, langweilig! Frankreich wären mir momentan Massif Central und Korsika wichtiger, aber ob ich's da nächstes Jahr hinschaff, wird wieder eine Frage der Schneehöhe und der Wettervorhersagen sein ...

Jedenfalls, wenn man meine Liste anschaut, gibt es noch in vielen europäischen Ländern viiiiele Skigebiete, die ich besuchen könnte, wenn ich wollte. Allein Skandinavien hätte ja mehrere hundert Skigebiete, da kenn ich nicht mal ein zehntel ;) Interessieren mich aber gut 80-90% so gut wie gar nicht. Hingegen bei Italien dürfte ich bei ca. 80-90% liegen, wobei ich auch hier nicht jeden kleinen Einzellift fahren muss...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1323
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von chr » 12.08.2015 - 20:06

In der derzeitigen Sommerhitze habe ich auch gerade Abkühlung in meinem Schigebietsarchiv gesucht, und dabei versucht eine vollständige Liste der Schigebiete zu erstellen, wo ich schon überall Schifahren war. Je nach Zählweise komme ich auf bis zu 120 Gebiete. Gebiete die mittlerweile LSAP sind habe ich auch rot gekennzeichnet.

Slowakei:
Tatranska Lomnica
Zdiar Bachledova Dolina

Niederlande:
Landgraaf

Deutschland:
Reit im Winkl Winkelmoosalm
Bottrop

Schweiz:
Zermatt
Grindelwald Kleine Scheidegg Männlichen
Samnaun

Italien:
Cervinia
Stilfserjoch
Sulden
Schnalstaler Gletscher
Dolomiti Superski (Alle 12 Teilgebiete)

Österreich:
Arlberg (St. Anton, St. Christoph, Stuben)
Galtür
Ischgl
Kappl
See
Jerzens Hochzeiger
Pitztaler Gletscher
Sölden
Ober- Hochgurgl
Stubaier Gletscher
Axamer Lizum
Hintertuxer Gletscher
Lanersbach Vorderlanersbach
Mayrhofen Penken
Gerlos Königsleiten
Kitzbühel Kirchberg
Fieberbrunn
Pillersee Buchensteinwand
Waidring Steinplatte
Kaprun Kitzsteinhorn
Bad Gastein Bad Hofgastein
Obertauern
Zauchensee Flachauwinkel Kleinarl
Flachau Wagrain St. Johann
Maria Alm Dienten Mühlbach
Saalbach Hinterglemm Leogang
Gaissau Hintersee
Sillian
Lienz (Zettersfeld und Hochstein)
Mölltaler Gletscher
Flattnitz
Hinterstoder Höss
Spital am Pyhrn Wurzeralm
Bad Mitterndorf Tauplitz
Donnersbach Planneralm
Donnersbachwald Riesneralm
Dachstein Gletscher
Schladming 4 Berge Schischaukel
Turracher Höhe
Murau Kreischberg
Murau Frauenalpe
St. Lambrecht Grebenzen
Neumarkt Oberberger Alm
Schönberg Lachtal
Hohentauern
Präbichl
Salzstiegl
Mönichwald
Wenigzell
St. Jakob im Walde
Rettenegg
St. Kathrein Hauereck
Krieglach Alpl
Mariazeller Bürgeralpe
Steirischer Seeberg
Aflenz Bürgeralm
Turnau Schwabenberg
Veitsch Brunnalm
Niederalpl
Langenwang Lammeralm
Spital am Semmering Stuhleck
Steinhaus am Semmering Schmolllifte
Semmering Hirschenkogel
Maria Schutz Sonnwendstein
Preiner Gscheid
Hirschwang Raxalpe
Puchberg am Schneeberg Losenheim
Mönichkirchen am Wechsel Mariensee
St. Corona am Wechsel Kampstein
Kirchberg am Wechsel Arabichl
Feistritzsattel
Pernitz Unterberg
Rohr im Gebirge Furtner Lifte
Hollenstein Königsberg
Waidhofen an der Ybbs Forsteralm
Göstling Hochkar
Lunz am See Helmel
Lunz am See Maiszinken
Lackenhof Ötscher
Mitterbach Gemeindealpe
Josefsberg
St. Anton a. d. Jeßnitz Hochbärneck
Puchenstuben Turmkogel
Annaberg
Türnitz Eibl
Lilienfeld Muckenkogel
Hohenberg Gschwendt
Gscheid Göllerlifte
Harmanschlag Arralifte
Karlstift Aichlberg
Rapottenstein Kirchbach
Maria Laach Jauerling
Breitenfurt Brenneralm
Unterkirchbach Bonka (Grasski)
Wien High Hills (Hohe Wand Wiese)
Wien Himmelhof
Wien Jägerwiese
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kaliningrad
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 12.05.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Kaliningrad » 18.08.2015 - 21:58

Neuigkeiten in rot hervorgehoben. Habe nun auch einige früher einzeln ausgewiesene Teilskigebiete zusammengelegt, sowie einige Fehler korrigiert (jetzt sind es 60 Schigebiete).

Italien - Apennin:

Abetone (1963-1979; 1981; 2013; 2014)
Pian di Novello (1971-1975)
Doganaccia (1973-1974)
Maresca (um 1970)
Corno alle Scale (1970-1976)
Vallombrosa (1960'er Jahre)
Secchieta (1970'er Jahre)
La Burraia (1970'er Jahre)


Italien - Alpen:

Cervinia (Sommerschi, September 1969; September 1974; Juli 2015)
La Thuile (Dezember 1975)
Champoluc (Dezember 1967)
Madesimo (um 1970)
Bormio (1974-2011)
Oga+Isolaccia (1980'er Jahre)
S. Caterina Valfurva (1970'er Jahre; 1980'er Jahre)
Livigno (1970'er Jahre)
Stilfserjoch (Sommerschi, 1974-1983)
Fassatal (1973)
Karerpass (1973)
Fai della Paganella (1974)
Presena Gletscher (Sommerschi, August 1975)
Madonna di Campiglio (1978-1986)
Cortina (1976-1977; 1984; 2014)
Falzarego (1976; 1977; 2014)
Gröden (1973; 1975; 2008; 2014)
Gadertal (2005-2008; 2014)
Arabba (2008; 2014)
Marmolada (März 2014; Juni 2014)


Frankreich:

La Bresse (2012; 2013; 2015)
Gérardmer (2015)
Serre Chevalier (Februar 1974)
Chamonix/Argentière (1992)
Mégève (1977)
Flaine (1992)
Les Contamines (1977; 1992)
Valmorel-Saint François (2011-2013)
Amnéville (2015)
Tignes (Sommerschi, Juli 2015)


Schweiz:

Sankt Moritz/Corviglia (um 1982)
Engelberg (2012; 2013)
Flims-Laax-Falera (2007; 2012)
Grindelwald-Wengen (1991; 1993; 1997)
Arosa (2006; 2009)
Lenzerheide (2010)
Adelboden (2011)
Samnaun (2010)


Österreich:

Ischgl (2010-2011)
Pitztal (2012)
Lermoos (2013)
Ehrwald (2013)
Warth (2013)
Lech-Zürs (2014)
Stubai (Sommerschi, Juni 2014)
Hintertux (Sommerschi, August 2014)


Deutschland:

Zugspitze (2013)
Erbeskopf (2015)


Norwegen:

Voss (um 1980)
Lillehammer (um 1980)


Schweden:

Sälen (1985)


Spanien:

Baqueira Beret (Dezember 1978)

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 992
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Klosterwappen » 28.01.2016 - 14:43

Schaumermal, ob ich noch alles der letzten 50 Jahre zusammenbringe:

Niederösterreich:
Unterberg
Kaumberg
Gerichtsberg
Rax
Hirschenkogel
Kernhofer Gschaid
Schmelz
Annaberg
Josefsberg
Mitterbach
Mönichkirchen
St. Corona
Hochkar
Preiner Gscheid
Puchberg

Steiermark:
Steinhaus am Semmering
Spital am Semmering
Niederalpl
Aflenz
Kreischberg
Pruggern
Hauser Kaibling
Planai
Hochwurzen
Reiteralm
Ramsau
Dachsteingletscher

Kärnten
Naßfeld

Salzburg
Flachau
Flachauwinkel
Zauchensee
Wagrain
St. Johann
Filzmoos
Bad Hofgastein
Kitzsteinhorn
Zell am See
Obertauern
Weißensee

Tirol
St. Ulrich am Pillersee
Buchensteinwand
Kitzbühel
Kirchberg
Mayerhofen
Lannersbach
Zell am Ziller
Hintertuxer Gletscher
Stubaier Gletscher
St. Anton
St. Christoph

Vorarlberg
Lech
Zürs

Dubai
Halle
Zuletzt geändert von Klosterwappen am 29.01.2016 - 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2019 zu wünschen!

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2091
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von B-S-G » 28.01.2016 - 17:33

Aktualisierte Liste:

Winter:

Österreich:
Silvretta Montafon
Gargellen
Venet
Hintertuxer Gletscher
Wildkogel-Arena

Schweiz:
Aletsch
Sörenberg
Silvretta Arena
Deutschland:
Schorrberg
Salzburger Kopf
Höllkopf
Kirburg
Westerburg
Höhn-Schönberg

Sommer (nur Gebiete mit gefahrenen Bahnen):

Deutschland:
Koblenz
Köln
Rüdesheim
Oberstdorf

Österreich:
Achensee
Alpbachtal
Gastein
Kappl
Kleinwalsertal
Serfaus-Fiss-Ladis
Tannheimer Tal
Tiroler Zugspitzarena
Wildschönau

Schweiz:
Flims
Zermatt

Italien:
Ätna

Benutzeravatar
oaxaca
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 27.12.2011 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von oaxaca » 04.03.2016 - 19:39

Armenien
Tsaghkadzor

Italien
Cervinia
Livigno
Valtourneche

Liechtenstein
Malbun

Österreich
Brandnertal
Laterns
Sonnenkopf

Schweiz
Andermatt
Arosa
Braunwald
Brigels-Waltensburg-Andiast
Chur-Brambrüesch
Davos
Diavolezza
Diesentis
Engelberg
Flims-Laax-Falera
Flumserberge
Grindelwald
Grüsch-Danusa
Heiden
Klosters
Lenzerheide
Leysin
Oberegg
Obersaxen
Pizol
Saas Fee
Scuol
Sedrun
Splügen
St. Moritz
Wengen
Wildhaus
Vals
Zermatt
Skitage 2016/17: 11 [ 1x Zermatt | 2x Flims-Laax-Falera | 1x Hochwang | 2x Arosa-Lenzerheide | 1x Pizol | 1x Übersaxen (AT) | 1x Marmot Basin (CA) | 1x Lake Louise (CA) | 1x Dizin (IR) ]
Skitage 2015/16: 5 [ 1x Zermatt | 1x Flims-Laax-Falera | 1x Pizol | 2x Arosa-Lenzerheide ]
Skitage 2014/15: 11 [ 2x Pizol | 2x Arosa | 2x Lenzerheide | 1x Flims-Laax-Falera | 1x Chur-Brambrüesch | 1x Tsaghkadzor (AM) | 2x Zermatt | 1x Disentis ]
Skitage 2013/14: 8 [ 1x Leysin | 2x Grindelwald/Wengen | 5x Livigno (IT) ]
Skitage 2012/13: 4 [ 1x Pizol | 3x Livigno (IT) ]
Skitage 2011/12: 3 [ 1x Arosa | 2x Saas Fee ]
Skitage 2010/11: 6 [ 1x Sedrun | 1x Laterns (AT) | 1x Scuol | 1x Vals | 2x Saas Fee ]

Benutzeravatar
Simba97
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 29.01.2015 - 21:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Simba97 » 15.03.2016 - 17:32

Man muss ja auch mal klein anfangen. In Klammern die Anzahl an Skitagen.

Deutschland: Willingen (2), Altastenberg (1), St. Englmar (2)

Österreich: Nauders (4)

Schweiz: Aletsch Arena (12), Scuol (1)

Italien: Schöneben (1)
Saison 14/15:
Aletsch-Arena 28.12. - 02.01
Willingen 13.02, 02.03

Saison 15/16:
Nauders & Schöneben 6.03 - 11.03
Scuol 10.03

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 936
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Andi15 » 06.04.2016 - 21:47

auch meine Liste ist wieder um zwei Skigebiete länger - neues ist fett gedruckt

Skiwelt Wilder Kaiser Brixental
Zahmer Kaiser Walchsee
Fieberbrunn
Hochfügen - Hochzillertal
Sölden
Saalbach Hinterglemm Leogang
Großeck Speiereck
Gerzkopflift Lungötz
Silvretta Nova
Hochjoch
Alpbach
Reiteralm
Zauchensee
Flachau-Wagrain
Abtenau
Galtür
Ischgl
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2091
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von B-S-G » 10.04.2016 - 11:12

Zeit für ein neues Update:

Winter:

Österreich:
Silvretta Montafon
Gargellen
Venet
Hintertuxer Gletscher
Wildkogel-Arena
Kanzelwand
Heuberg-Arena
Ifen
Walmendinger Horn
Präbichl (ohne Ski)


Schweiz:
Aletsch
Sörenberg
Silvretta Arena

Italien:
Rosskopf
Ladurns


Deutschland:
Schorrberg
Salzburger Kopf
Höllkopf
Kirburg
Westerburg
Höhn-Schönberg
Nebelhorn
Söllereck
Fellhorn


Sommer (nur Gebiete mit gefahrenen Bahnen):

Deutschland:
Koblenz
Köln
Rüdesheim
Oberstdorf

Österreich:
Achensee
Alpbachtal
Gastein
Kappl
Kleinwalsertal
Serfaus-Fiss-Ladis
Tannheimer Tal
Tiroler Zugspitzarena
Wildschönau

Schweiz:
Flims
Zermatt

Italien:
Ätna

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von j-d-s » 10.04.2016 - 18:50

Neues Update:
Skala von 1 bis 4, mit Kommazahlen; außer: 4,1 für 3V und Paradiski, 0,0 für Stubaier Gletscher

1,0-1,9 mies, sehen mich nicht wieder außer man investiert in größerem Umfang (Skigebietsverbindungen sind immer ein guter Grund, ein Gebiet erneut zu testen)
2,0-2,4 nicht optimal, komme höchstens mal wieder wenn es sich eh ergibt, lohnt sich sonst nicht besonders
2,5-2,9 insgesamt in Ordnung, wenn ich in der Gegend bin komme ich wieder
3,0-3,4 gute Skigebiete, die ich durchaus mal wieder besuchen will
3,5-4,0 absolute Topgebiete, die immer eine Reise wert sind

SHLF/Skicircus 3,25 - Aufwertung um einen Punkt für die Verbindung nach Fieberbrunn, Abwertung um 3/4 Punkte für die unverschämt und völlig überzogene frühe Schließung der TirolS ohne Verlängerung im März. Wenn sie den Quatsch mal beenden - wenn ein paar Angestellte ne Stunde länger arbeiten bringt das die sicher nicht um, würde aber den Skifahrern enorm viel bringen - kommen sie auf die volle Punktzahl.
Arber: 1,5
Saas-Fee: 1,25
Leukerbad: 1,0 - weil inziwschen Obere Maressen weg ist, damals gabs das noch... sogar der SL auf den Kamm war damals noch da
Meiringen-Hasliberg: 2,0
Aletsch 2,25 - kleiner als es aussieht und die Talabfahrt nach Lax ist oft zu, obwohl die vom Eggishorn aus ganz nett wäre.
Wagrain/Flachau/Alpendorf: 3,75 - der G-Link ist ein enormer Gewinn!
Kleinarl: 1,0 - wenn sie endlich die Verbindung nach Zauchensee bauen würden, wäre das Gebiet deutlich besser.
Zillertal Arena: 4,0
Mayrhofen: 2,0
Kaltenbach: 2,0
Hintertux: 2,0
Hochkönig: 3,75 - Aufwertung
Schladming: 3,5 - Abwertung
Obertauern: 1,0
Matrei: 2,5
Kitzbühel: 3,0 - allerdings ist die generelle Liftschließung der Lifte (außer Talzubringer) um 15.45 ne ziemliche Frechheit, selbst für österreichische Verhältnisse
Skiwelt: 3,25
Garmisch: 1,75
Sölden: 3,0
Obergurgl: 2,5
SFL: 3,5
Ischgl: 3,9
St. Anton: 3,75 - Verbindung nach Zürs!
Lech: 3,0 - Verbindung nach St. Anton und Warth/Schröcken! (Nicht auf voller Punktzahl, weil man im Gegensatz zu St. Anton sehr, sehr viele Uralt-Lifte hat. Das ist zwar in Anbetracht der Flexenbahn nachvollziehbar, dass man die nicht sofort ersetzt. Nötig wäre es aber eben trotzdem.)
Stubaier Gletscher: 0,0 - wegen Arbeitsverweigerung bei der Präparierung - es wird nicht jede Nacht präpariert, sondern wohl viel seltener. Bergbahnen leugnen das und wollen Leute für blöd verkaufen.
Silvretta Montafon: 3,0 - bei geöffneter Talabfahrt nach Schruns besser, sowie wenn sie mal die nach Gaschurn ausbauen würden...
Kronplatz: 3,95 - Aufwertung, Höhenmeter fressen :ja: - im Gegensatz zu den meisten stören mich die zweiunddrölfzig EUBs nicht so sehr; dafür sind die meisten Abfahrten auch in vernünftiger Länge. Die EUBs würden mehr nerven, wenn man nur kurze Abfahrten hätte. Außerdem haben die länger offen, sodass man an Weihnachten sogar bei einbrechender Dämmerung noch hochfahren kann 8) .
Cortina: 1,05 - lohnt sich nur bei besseren Verhältnissen als da wo ich da war. Talabfahrten zu, Tofana-Weltcup zu, keine gute Beschneiungsanlage (im Vergleich zum Sellarondagebiet), viele uralt-Lifte. Wäre zwar wohl attraktiver, wenn die Verhältnisse besser wären, aber daran sind sie auch maßgeblich selbst schuld. Im Sellarondagebiet war zur gleichen Zeit 98% offen, hier nur wenig. Auch Lagazuoi/Falzarego/Cinque Torri ist kein besonders tolles Gebiet, dafür einen Tag Sellaronda zu "opfern", lohnt sich nicht. Außerdem: So ca. ab 16:00 Uhr war vom Falzarego runter ins Zentrum von Cortina so ziemlich die Mutter aller Staus, der noch dazu nur sehr langsam vorankam.
Sella (alles was direkt verbunden Piste/Lift): 4,0 - jetzt mit Ciampac-Buffaure
Zermatt/Cervinia/VT: 2,9 - nur von C/V aus, wobei dort ab April unverschämt kurze Betriebszeiten sind (Cervinia KSBs 16:15, SL VT 16:30, PB Plateau Rosa 16:25)
Portes du Soleil: 4,0 - Hier muss ich mal anmerken, dass der Unterschied FR/CH einer ist wie Tag und Nacht, vielleicht unter Ausnahme von Les Crosets. Die Schweizer scheinen in den 80ern festzuhängen. Besonders im Bereich Champoussin miese Präparierung, ebenso im Bereich Torgon. Viele fixgeklemmte Lifte und noch mehr Schlepper, teilweise richtige Schlepperketten. Das war vielleicht vor 30 Jahren Usus, heute gewinnt man damit keinen Blumentopf, vor allem wenn man verbunden ist mit den hervorragenden französischen Gebieten. Bei Torgon sind zudem die zwei alten SBs und deren Pisten vom Plan du Fou zur Ortschaft ersatzlos stillgelegt worden.
Trois Vallees: 4,1
Paradiski: 4,1 - besonders bei Sturm und/oder Schlechtwetter eine gute Wahl. Dann ist idR nur der Gletscher u. ggf. Aiguille Rouge zu, sonst alle Verbindungen etc. offen.
Val-d'Isere/Tignes: 3,9
Dachstein West: 2,0 - vor allem im Vergleich zu den umliegenden Gebieten doch recht schlecht
Megeve/St-Gervais: 2,5
Grand Massif: 3,5 - ich muss sagen, dass mich überrascht, wie gut dieses Gebiet ist, obwohl es nicht so bekannt und auch nicht so groß ist wie es scheint. Die Größe ist aber dennoch vernünftig, und vor allem sind die Liftler sehr freundlich. Haben mich sogar noch nach Betriebsschluss mitfahren lassen, damit ich nach Les Carroz zurück kam :ja:. Der Großteil der Infrastruktur ist modern und die Präparierung ist gut; es gibt einen Lifttechnisch äußerst interessanten 2SB von Gimar Montaz Mautino namens "Gentianes" auf dem Weg von Les Carroz nach Flaine. Dieser Lift hat eine dreieckige Trasse, bergauf werden die Sessel um eine Kurve geleitet (bei einer fixen SB!) und bergab auf anderer Trasse geradeaus runter. Ich bin zwar kein Freund fixgeklemmter SBs, aber solch ein außergewöhnliches Exemplar finde ich schon interessant. Aufgrund der Lage im Gebiet vermute ich aber, dass sie den Lift bald ersetzen. Anzumerken ist noch, dass sie das Teilgebiet Sixt immer Anfang März schließen, teils bereits Mitte Februar. Autsch.
Valmorel: 2,5
La Rosiere/La Thuile: 2,5 - Skigebiet gut, aber viel kleiner als gedacht, Ecudets ist fast immer zu
Espace Diamant: 2,75 - ziemlich kurze und flache Pisten, KSBs sind sehr selten, EUBs gibt es gar nicht. Im Grunde wie in einigen Orten der Schweiz, nur sehr viel günstiger (wodurch der Preis fast wieder angemessen ist). Habe das Gebiet als "Schlechtwetterzuflucht" genutzt wegen der niedrigen Höhe und viel Waldes (bspw. in ValTho wäre ja Whiteout), wofür es sogar recht gut geht :D.
Via Lattea: 1,5 - viele antike Lifte, Verbindungen zwischen Sektoren dadurch sehr langsam, ich bekam sogar den Skipass als Barcode-Karte und nicht Handsfree. Auch sonst ist das Gebiet eher auf dem Stand der 80er. Hier muss man massiv investieren, denn das Gebiet wäre ohne die marode Infrastruktur viel besser. Sestriere ist aus architekturhistorischer Sicht interessant, wurde iirc in den 1920ern als erster Retorten-Skiort überhaupt gebaut, mit "Flakturm"-Hotels. Irgendwie ist das gesamte Gebiet mehr Museum als Skigebiet... außerdem schließt man rigoros fast alle Lifte am Tag nach Ostermontag - selbst wenn das im März ist. Montgenevre zwar nicht, aber das alleine reißt es auch nicht raus, v.a. wenn der Colletto Verde zu ist. Den haben sie scheinbar irgendwie generell gesperrt.
Serre Chevalier: 3,0
Alpe d'Huez: 4,0 - allerdings wird Anfang April Maronne und SB Chalvet geschlossen. Ich mag Teilschließungen aufgrund von "nur in der Hochsaison in Betrieb" gar nicht.

Neu:
Skicenter Latemar: 2,0
Tonale: 2,5 - Ganz nettes Skigebiet, wenn auch kleiner als es der Plan suggeriert. Leider ist offenbar weder die Paradiso-Abfahrt noch die der ersten Sektion der EUB beschneit, wodurch oftmals nur die Abfahrt auf dem Gletscher selbst offen ist, aber nicht die Talabfahrt von dort hinunter zum Passo Paradiso oder bis ins Tal.
Madonna di Campiglio: 3,0 - Ein gutes, recht großes, modernes Skigebiet. Leider wurde die Talabfahrt nach Pinzolo selbst - auch wenn sie nur ein Skiweg war - aufgegeben, als sie die Bahn von Tulot gebaut haben.
Folgaria: 2,5 - Ist ein bisschen wie Espace Diamant. Zwar kleiner und nicht ganz so viele Uralt-Lifte, aber auch ziemlich flach. Positiv anzumerken sind die langen Betriebszeiten, 16:50 an Weihnachten ist sehr gut!
Civetta: 1,0 - Ganz ähnliche Probleme wie Cortina (Alte Lifte, wenig Beschneiung), nicht besonders groß, unverschämte Betriebszeiten (Weihnachten Bergfahrt EUB 15.45, Talfahrt 16.00). Selten solche Faulenzerei gesehen, v.a. weil die anderen Gebiete der Region nicht so einen Mist abziehen. Im Grunde genommen kann man das Gebiet komplett vergessen, weil es weder bestimmte interessante Orte gibt (wie in Cortina, so sie denn mal offen sind...) noch irgendwelche Projekte, die die Sache verbessern würden. Da fahr ich sogar nach Z lieber als hierhin! (Allerdings müsste ich dafür ne Stange Geld im Tresor haben, daher wird das nichts.)
Livigno: 1,5 - Zwei nicht verbundene Teilgebiete, die alleine nicht übermäßig attraktiv sind. Zwar sicherlich für Aprilskifahren ne gute Wahl, aber sonst kaum lohnend.
Sextner Dolomiten: 3,0 - Die neue Verbindung ist echt großartig, weil auch tolle Pisten erschlossen werden. Der Kristlerhang ist eine der seltsamsten Pisten überhaupt, weil außer eben dem Steilhang die Piste fast komplett flach ist. Auch wenn ich zwar so nen Steilhang gerne mitnehme, wundert mich, dass sie keine Umfahrung gebaut haben, um ne Talabfahrt für die Massen zu haben. Zu hoffen ist, dass sie die Verbindung nach Padola bald fertigbauen, dann wäre das ein sehr gutes Skigebiet. Einziger Negativpunkt ist, dass sie als ich dort war die Abfahrt II (Kreuzbergbass->Bagni di Valgrande) als offen gekennzeichnet haben, obwohl sie es nicht war. Die wirre Begründung lautete, auch wenn man vom Kreuzbergpass aus dort nicht fahren könne, man könne mit dem Bus zu einem Punkt oberhalb von Bagni di Valgrande fahren, dann ein paar hundert Meter auf dieser Piste fahren und dann nochmal in den Bus nach Padola. Wer macht denn so einen Quatsch?
La Clusaz: 2,75 - Das was vorhanden ist, ist zwar gut, aber das Skigebiet ist doch eher klein. Im Sektor Manigod außerdem leider Bellemontagne-typisch eher Nostalgiefaktor statt 3. Jahrtausend.
Monterosa Ski: 3,5 - modernes und großes Skigebiet, günstiger Skipass. 16:30 im März für alle Lifte ist mir aber eine halbe Stunde zu früh.
Val Cenis Vanoise: 2,0
Les Sybelles: 3,0 - hier wäre deutlich mehr drin, würde man die antike Infrastruktur konsequent ersetzen, v.a. bei St Colomban des Villards, und würde man die Betriebszeiten verlängern. 16:00 Uhr im März für die Rückbringer-Lifte ist ein schlechter Witz.
Les Deux Alpes: 3,0 - Skigebiet vielfältiger und größer als es aussieht, leider fehlt die Talabfahrt nach Bons schon. Die nach Mont de Lans ist teils zu. Dafür sind die Betriebszeiten theoretisch gesehen lange, allerdings sind die Angestellten extrem faul und schließen früher - ist mir bei drei Liften passiert! Beim ersten konnte ich noch durch Diskussion mitfahren, die anderen Faulenzer waren stur. Habe mich dann allerdings beim Management beschwert (die haben ihre Büros praktischerweise direkt bei der Talstation des Jandri Express im gleichen Gebäude wie die Kassen), den halben Tageskartenpreis zurückbekommen und sie haben versprochen, den Faulenzern ne klare Ansage zu machen, dass es so nicht geht.
4V/Verbier: 3,3 - Das Skigebiet ist insgesamt schon ziemlich gut, was stört, sind die Schlepper bei Nendaz und Veysonnaz, zudem die fehlende Anbindung von Savoleyres/La Tzoumaz. Die Route durchs Vallon d'Arbi als einzige Verbindung kanns ja wohl nicht sein. Wenn man diese Probleme behebt - da reicht im Prinzip eine KSB pro Bahngesellschaft - wäre man ganz vorne dabei als eins der besten und übrigens auch Abwechslungsreichsten Skigebiete... sogar vor Z/C/V, weil man dann auch schnell von A nach B käme.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 845
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von schmidti » 15.04.2016 - 18:29

So langsam lohnt es sich auch bei mir mal, eine solche Liste zu erstellen :)

Deutschland
01x Eschenberglifte Niedersfeld
01x Olpe-Fahlenscheid
04x Skihalle Neuss
???x Skilift Hahnenbecke
01x Skilift Hardenberg
02x Skiliftkarussell Winterberg
01x Snow World Züschen
01x Sternrodt

Österreich
10x Hochfügen/Hochzillertal
01x Kaprun/Maiskogel
07x Kitzsteinhorn
01x Nauders
12x Schmittenhöhe
12x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
02x Zillertal Arena

Italien
18x Bormio
03x Santa Caterina Valfurva
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 936
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Andi15 » 16.04.2016 - 15:51

auch meine Liste ist wieder um drei Skigebiete länger - neues ist fett gedruckt

Skiwelt Wilder Kaiser Brixental
Zahmer Kaiser Walchsee
Fieberbrunn
Hochfügen - Hochzillertal
Sölden
Saalbach Hinterglemm Leogang
Großeck Speiereck
Gerzkopflift Lungötz
Silvretta Nova
Hochjoch
Alpbach
Reiteralm
Zauchensee
Flachau-Wagrain
Abtenau
Galtür
Ischgl
Kitzbühel
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von j-d-s » 16.04.2016 - 16:23

Dafür kannst du zwei wieder streichen weil die Skigebiete inzwischen nicht mehr getrennt sind ;D . (Silvretta Montafon und SHLF)
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8360
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Af » 16.04.2016 - 19:10

Trotzdem ist er die einzelnen Teilgebiete vor der Verbindung gefahren...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 986
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von bergfuxx » 19.04.2016 - 21:03

Update
(die jeweils neu kennengelernten Gebiete sind fett)

Deutschland
Schliersee (Bayern)
Skihalle Neuss
Winterberg
Winklmoosalm
Feldberg
Gunzesried-Ofterschwang
Bolsterlang

Österreich
Kärnten
Bad Kleinkirchheim
Katschberg
Heiligenblut

Oberösterreich
Lammertal-Dachstein-West

Salzburg
Katschberg
Kitzsteinhorn
Zillertal-Arena
Mittersill-Paß Thurn
Obertauern
Dorfgastein-Großarl
Schlossalm-Stubnerkogel
Zauchensee-Flachauwinkl
Flachauwinkl-Kleinarl
Flachau-Wagrain
Hochkönig-Skiregion
Hochkeil
St. Johann i. P.-Alpendorf-Wagrain
Kaprun-Maiskogel
SHL
Lammertal-Dachstein-West

Tirol
SFL
Silvretta-Skiarena
Buchensteinwand
Nauders
Ehrwalder Alm
Stubaier Gletscher
Alpbachtal
Kirchberg/Kitzbühel/Paß Thurn
Ski Zillertal 3000
Hintertuxer Gletscher
Zillertal Arena
Hochzillertal/Hochfügen
Steinplatte
Skiwelt
Hochötz
Kühtai
Hochzeiger
Obergurgl/Hochgurgl
Pitztaler Gletscher
Kaunertaler Gletscher
See
Kappl
Biberwier-Marienberg
Lermoos-Grubigstein
Bichlbach-Berwang
Reutte-Hahnenkamm
Spieljoch
Fieberbrunn
St. Anton a. A.
Venet
Sölden
Rangger Köpfl
Axamer Lizum
Muttereralm
Schlick 2000
Serleslifte
Elfer
Seefeld-Rosshütte
St. Johann i. T.

Vorarlberg
Silvretta Nova
Brandnertal
Schröcken/Warth
Mellau-Damüls
Gargellen
Golm
Hochjoch
Diedamskopf
Stuben a. A.-Albona
Klösterle a. A.-Sonnenkopf
Lech-Zürs
St. Anton a. A.

Schweiz
Les Portes du Soleil
Les 4 Vallées
Crans Montana
Grindelwald-Kleine Scheidegg/Männlichen
Grindelwald-First

Frankreich
Les Portes du Soleil
Les Trois Vallées
Paradiski La Plagne-Les Arcs

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1613
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Cruzader » 20.04.2016 - 23:52

Ich liste jetzt auch mal auf, wo ich schon überall war:

Niederösterreich:

Puchberg am Schneeberg
Kaumberg
Unterberg
Furtner Lifte-Rohr im Gebirge
Annaberg
Mönichkirchen-Mariensee
Gaisberg-Ramsau
St.Corona (zu 2/3 LSAP)
St.Corona-Familienschiland
Kirchberg am Wechsel- Arabichl
Trattenbach - Feistritzsattel
Göllerlifte-Gscheid
Hollenstein an der Ybbs - Königsberg
Hochkar-Göstling
Ötscher-Lackenhof
Gemeindealpe-Mitterbach
Semmering-Hirschenkogel
Sonnwendstein - Maria Schutz (LSAP)

Steiermark:

Aflenz-Bürgeralm
Dachstein Gletscher
Grebenzen-St.Lambrecht
Hauereck-St.Kathrein am Hauenstein
Hauser Kaibling
Hochwurzen
Kreischberg-Murau
Lammeralm-Langenwang
Mariazell-Bürgeralpe
Niederalpl
Planai
Präbichl
Riesneralm
Seeberg-Seewiesen
Stuhleck
Tauplitz
Loser
Veitsch


Kärnten:

Ankogel
Bad Kleinkirchheim-St. Oswald
Gerlitzen
Goldeck
Heiligenblut
Katschberg
Klippitztörl
Koralpe
Mölltaler Gletscher
Nassfeld
Hochrindl
Weinebene
Verditz (LSAP)

Oberösterreich:

Forsteralm
Dachstein West Gosau-Russbach-Annaberg
Hinterstoder
Wurzeralm



Salzburg:

Bad Gastein-Bad Hofgastein
Dorfgastein-Großarl
Forstau-Fageralm
Fanningberg
Flachau
Flachauwinkl-Kleinarl
Großeck-Speiereck
Hochkrimml-Gerlosplatte-Königsleiten
Kitzsteinhorn
Piesendorf-Naglköpfel
Rauris
Sportgastein
St.Johann-Alpendorf
Wagrain
Weißsee Gletscherwelt-Uttendorf
Wildkogel
Zauchensee


Tirol:

Skiwelt-Wilder Kaiser-Brixental
Zillertal Arena
Gerlosstein
Hintertuxer Gletscher
Kaltenbach-Hochzillertal
Großglockner-Resort Kals-Matrei
Kitzbühel-Kirchberg-Mittersill
Venet
Kössen
Lienz-Zettersfeld
Lienz-Hochstein
Mayrhofen Zillertal 3000
Obergurgl-Hochgurgl
Pitztaler Gletscher-Rifflsee
Serfaus-Fiss-Ladis
Sölden
Stubaier Gletscher
Ischgl-Samnaun
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Benutzeravatar
Kaliningrad
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 12.05.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Kaliningrad » 06.05.2016 - 19:06

Änderungen in Fettschrift:



Italien - Apennin:

Abetone (1963-1979; 1981; 2013; 2014)
Pian di Novello (1971-1975)
Doganaccia (1973-1974)
Maresca (um 1970)
Corno alle Scale (1970-1976)
Vallombrosa (1960'er Jahre)
Secchieta (1970'er Jahre)
La Burraia (1970'er Jahre)


Italien - Alpen:

Cervinia (Sommerschi, 1969; 1974; 2015)
La Thuile (1975)
Champoluc (1967)
Madesimo (um 1970)
Bormio (1974-2011)
Oga+Isolaccia (1980'er Jahre)
S. Caterina Valfurva (1970'er Jahre; 1980'er Jahre)
Livigno (1970'er Jahre; 2016)
Stilfserjoch (Sommerschi, 1974-1983)
Fassatal (1973; 2016)
Karerpass (1973)
Fai della Paganella (1974)
Presena Gletscher (Sommerschi, 1975)
Madonna di Campiglio (1978-1986)
Cortina (1976-1977; 1984; 2014)
Falzarego (1976; 1977; 2014)
Gröden (1973; 1975; 2008; 2014; 2016)
Gadertal (2005-2008; 2014; 2016)
Arabba (2008; 2014; 2016)
Marmolada (2014; 2016)
Nevegal (2016)
Sella Nevea (2016)


Frankreich:

La Bresse (2012; 2013; 2015; 2016)
Gérardmer (2015)
Serre Chevalier (1974)
Chamonix/Argentière (1992)
Mégève (1977)
Flaine (1992)
Les Contamines (1977; 1992)
Valmorel-Saint François (2011-2013)
Amnéville (2015)
Tignes (Sommerschi, 2015)


Schweiz:

Sankt Moritz/Corviglia (um 1982)
Engelberg (2012; 2013)
Flims-Laax-Falera (2007; 2012)
Grindelwald-Wengen (1991; 1993; 1997)
Arosa (2006; 2009)
Lenzerheide (2010)
Adelboden (2011)
Samnaun (2010)
Grimentz (2016)
Zinal (2016)



Österreich:

Ischgl (2010-2011)
Pitztal (2012)
Lermoos (2013)
Ehrwald (2013)
Warth (2013; 2015)
Lech-Zürs (2014-2015)
Stubai (Sommerschi, 2014)
Hintertux (Sommerschi, 2014)


Deutschland:

Zugspitze (2013)
Erbeskopf (2015-2016)


Norwegen:

Voss (um 1980)
Lillehammer (um 1980)




Schweden:

Sälen (1985)


Spanien:

Baqueira Beret (1978)


Belgien:

Baraque de Fraiture (2016)

freeskier 0104
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 28.03.2016 - 21:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von freeskier 0104 » 21.05.2016 - 13:03

Österreich:
Silvretta Montafon
Damüls-Mellau
Ischgl
Arlberg (Zürs-Lech)
Sonnenkopf
Laterns
Golm
Gargellen
Schetteregg

Deutschland:
Feldberg Liftverbund

Benutzeravatar
VR1985
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 224
Registriert: 01.03.2011 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von VR1985 » 26.05.2016 - 10:56

Mein jährliches update:

1988-2001:

Schwerpunkt: Anzere (jede Weihnachtsferien, normalerweise 2 Wochen, mindestens wohl 100 Skitage)
In diesem Rahmen: Veysonnaz/Nendaz, Crans Montana, Nax, Ovronnaz, Grimentz, Zinal, Evolene
Einmal an Ostern: Crans Montana (6)
Wochenendtripps: Flims-Laax (2), Toggenburg (2), Grindelwald/Wengen/Lauterbrunnen (4), Arlberg (1)
Skihalle: Bottrop (1)

2003: Montafon (4)
2005: Skiwelt Wilder Kaiser (6)
2006: Ehrwald (2); Lermoos (1); Bieberwier (1); Zugspitze (1); Garmisch (1)
2009: 4 Vallees (6)
2010: Zermatt/Cervinia (6)
2011: Portes du Soleil (8)
2012: 3 Vallees (8); Sella Ronda (4); Kronplatz (2)
2013: Mayrhofen (4); Hintertuxer Gletscher (2); 3 Vallees (8); Lenzerheide (7)
2014: Sella Ronda (7); Les Deux Alpes (5); Alp d Huez (2); Le Tour (1); Les Grands Montets (2); Verbier (1); Aiguille du Midi (1); Brevent/Flegere (1); verpasst: Nebelhorn (1), La Grave (1), Sella Ronda (1)
2015: Verbier/4 Vallees (6); Megeve (6)
2016: 3 Vallees (8); Lermoos (1); Ehrwald (1); Berwang-Bichlbach (1); Zugspitze (1); Spitzingsee; Arlberg (Warth, Lech, Zürs, St. Anton) (7)

ca 250 Skitage insgesamt, nehme ich an.

to go: La Plagne/Les Arcs, Val d Isere/Tignes, La Grave, St. Moritz, allgemein Aosta Tal und immer wieder gerne Wallis und Chamonix
Steep and Deep!

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1144
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wo ich schon alles war

Beitrag von Pauli » 30.05.2016 - 17:29

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob mir alle Skigebiete einfallen. Kleinere Skigebiete habe ich auch in Regionen zusammengefasst:
Würtemberg:
Berger-Höhe Lift Wangen
Felderhalde-Lift Isny
Skilift Karsee, so wie mehrere andere kleine Skilifte, die leider nicht mehr existieren.

Hessen
Wasserkuppe

Bayern
Bayrische Röhn
Luggi-Leithner-Lift Skeidegg
Maierhöfen
Oberstaufen
Thaler Höhe
Ofterschwang/Bolsterlang
Balderschwang/Riedberger Horn
Fellhornbahnen
Bergbahnen Oberjoch
Eschach


Vorarlberg
Dorflift Sulzberg
Hochhädrich
Pfänder
Montafon
Ski Arlberg
Niedere/Bergbahnen Andelsbuch
Mellau-Damüls-Faschiena
Diedamskopf
Kleinwalsertal

Tirol
Ski Arlberg

Südtirol
Skigebiete um das Sellamassiv
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste