Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skifahren mit dem Hund

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2966
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Lord-of-Ski » 19.10.2014 - 21:00

Also ich habe schon viel erlebt beim Skifahren, aber dass jemand des Menschen liebsten Freund in einem Rucksack vorne auf dem Bauch mit auf die Piste nimmt
habe ich beim besten Willen noch nicht gesehen :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

Christopher und ich hätten uns am liebsten im Schnee gewälzt als wir das gesehen haben. Schön war auch als Herrchen den Hund nochmals ablegen musste um
die Skischuhe zu schließen. Was mach der Hund - läuft einfach wieder aus dem Rucksack. Gott war das GEIL!!! Wir konnten nicht mehr :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Was passiert wenn das Herrchen auf den Hung stürzt?

Jetzt ein paar Bilder zum Mitlachen:

Fiffi an der Bergstation der 10er EUB
Bild
Bild

Fiffi Verladung in den Rucksack
Bild

Los gehts für Fiffi und Herrchen
Bild
Bild

Fiffi und Herrchen fast zum Verwechseln
Bild

Wer ähnliches erlebt hat nur her damit ;D
ASF


Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9278
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von F. Feser » 19.10.2014 - 21:11

wird bei nem 30 Kilo Labrador dann eher schwierig :)
Aber in der Tat ist das Thema "Vereinbarkeit von Skifahren und Hund" ein ganz großes :) Wer passt jetzt wieder auf den Hund auf wenn wir ne Runde fahren gehen?
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1311
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Christopher » 19.10.2014 - 21:13

Ja, wenn ich die Bilder sehe muss ich gleich wieder lachen. :biggrin: :biggrin: :lach: :lach:

Im Ernst finde ich es ehrlich gesagt generell etwas unangebracht, den Vierbeiner auf die Piste mitzunehmen. Egal ob an der Leine oder im Rucksack. Wenn sich der Hund losreißt und quer über die Piste rennt, wird er zur Gefahr für jeden Mitskifahrer. Das muss wirklich nicht sein.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
CruisingT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 473
Registriert: 01.08.2008 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von CruisingT » 19.10.2014 - 21:26

Hm ......

Irgendwie ist das für mich durchaus als grenzwertig einzuschätzen.

Wie bereits erwähnt besteht für das Tier eine Verletzungsgefahr, deren es definitiv nicht bedarf.
Ob sich das "kleine Monster" bei der Aktion auch wirklich wohl fühlt, ist zu hinterfragen.

Ausschließen kann man es allerdings nicht:
Eine Freundin von mir hatte mal eine Bernasen-Hündin, die sich "Pudel-wohl" fühlte beim (angeschnallten) Autofahren ihr Haupt durchs herunter gelassene Fenster in den Fahrtwind zu recken.

Es bleibt aber IMHO die Frage, ob ein "Caesar" wirklich schon als vollwertiger Hund zu werden ist? ;) :D

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2966
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Lord-of-Ski » 19.10.2014 - 21:47

Also für mich läuft das schon fast unter Tierquälerei! Was passiert dem armen Tier bei einem Sturz? Was ist wenn der Hund in der Gondel oder Sessel mal muss?
Braucht der Hund eigentlich auch einen Skipass? :lach: :lach: :lach:

und ganz wichtig: DON`T EAT YELLOW SNOW ;D ;D
ASF

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AW: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von whiteout » 19.10.2014 - 22:48

Also ich habe jetzt schon öfters Tourengeher gesehen die mit ihrem Hund an der Leine irgendwo hoch und dann frei wieder abgefahren sind. Das waren aber auch richtige Hunde (War mal einer mit einem großen und noch einem etwas jüngeren Husky unterwegs,das fand ich echt nett.Vorallem der Kleine hat vermutlich zuvor noch nie Schnee gesehen), keine solche -Sorry aber das ist so-halbwüchsigen Ziertierchen.Außerdem hatten die sichtlich Freude mal mit Herrchen die gleiche Geschwindigkeit zu halten bzw. Im Schnee zu toben.und es war abseits der Piste.

Aber ich finde sowas geht garnicht, das arme Tier dort in den Rucksack reinquetschen und dann kräftig durchschütteln :nein: Finde das ziemlich daneben und gleichermaßen bedenklich wie manche Leute mit ihrem Tier umgehen,als wären sie Spielzeug mit dem man machen kann was man will.

Für mich grenzt das auch schon fast an Tierquälerei.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 886
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von schmidti » 19.10.2014 - 23:52

Ochja eine solche Story kommt mir durchaus bekannt vor.

Als ich letzten Winter auf der Schmitten in einer Kabinenbahn saß, packte plötzlich jemand Weibliches eine KATZE aus ihrem Rucksack aus!!

Im Vergleich zu einem Hund ist das denke ich noch eine Stufe höher, denn eine Katze lebt ja eigentlich fast komplett selbstständig, weshalb es nun wirklich nicht nötig wäre diese mit auf die Piste zu nehmen..
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18061
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 1110 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von starli » 20.10.2014 - 12:31

Lieber im Rucksack als frei rumlaufend. Frei rumlaufende Hunde auf der Piste mag ich gar nicht, weil die komplett unberechenbar sind und einem dauernd zwischen die Skier laufen können -> so eine Abfahrt macht gar keinen Spaß.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von OliK » 20.10.2014 - 14:49

Oh ja stimmt. Ständig rennen einem Hunde zwischen den Füßen rum. Bissl zu lange schon alleine unterwegs was :lach:

BTT

Direktlink
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1311
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Christopher » 20.10.2014 - 20:42

Wobei so ein Hund eigentlich auch Vorteile haben kann. Auf Ziehwegen mit extrem wenig Gefälle kann man sich, eine gewisse Größe vorausgesetzt, ziehen lassen. Wenn der jeweilige Skipartner auch einen Hund hat, kann man dann auch ein Skihunderennen veranstalten. :mrgreen:
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von McMaf » 20.10.2014 - 23:15

Haustierhaltung ist ja schon extrem unnötig. Noch unnötiger wirds, wenn man diese dann noch zu grundsätzlich unnötigen menschlichen Freizeitaktivitäten mitnehmen muss. :stupid:

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1311
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Christopher » 22.10.2014 - 12:35

Wenn man der Planai glauben darf, gibt es tatsächlich auch Hunde, die so verrückt wie wir sind! :D


Direktlink
Gruß Chris
_________
ASF

Stevie0
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 14.01.2008 - 12:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Stevie0 » 23.10.2014 - 11:09

whiteout hat geschrieben:Also ich habe jetzt schon öfters Tourengeher gesehen die mit ihrem Hund an der Leine irgendwo hoch und dann frei wieder abgefahren sind. Das waren aber auch richtige Hunde.
So ein Paar hab ich letztes Ostern auf der Talabahrt in Ischgl Richtung Pardatschgratbahn gesehen. Ich glaube der Hund war ein Husky. Der war auf dem flacheren Stück echt schnell unterwegs (an einer langen Leine). Aber am Ende wurde es echt interessant: Am Einstieg zum Prennerhang hat der Typ den Hund quasi "über die Schultern" gelegt und die sind gemeinsam runter; und zwar zügig und gekonnt auf einer matschigen und zerfahrenen Piste. Kann das zwar nicht recht beurteilen, aber der Hund machte einen entspannten Eindruck :)


Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2595
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Widdi » 30.10.2014 - 19:58

Neulich am Pitztaler Gletscher hatte auch jemand seinen Hund mit. Aber nen Bergtauglichen, der hat seine Mühe gehabt Herrchen nachzukommen, obwohl der eher gemütlich gefahren ist. Dem fehlte nur noch das Fässchen :wink:
Der hatte seinen Berner Sennhund dabei und der war obwohl groß noch ned ganz ausgewachsen. Hab leider vergessen ein Bild von Herrchen und Hund zu machen.

Bild
Deswegen eines aus Wikipedia, so nen Tierchen war das.

Und mit im Rucksack verstauen ist bei so nem großen Hund nix mehr, im Gegensatz zu der Fusshupe am Threadanfang.
Aber ne Katze im Rucksack mitnehmen und auf die Piste nehmen ist krank!
Katzen sind ja deutlich selbstständiger als Hunde.
Wobei Sennhunde, obwohl der Rottweiler eng mit denen Verwandt ist gutmütige Tiere sind.

mFg Widdi
Zuletzt geändert von Widdi am 30.10.2014 - 20:37, insgesamt 4-mal geändert.
Winter 2019/2020: 27 Tage
Sommer 2019 0x Rad 2x Baden 29x Wandern: Saison beendet!

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2966
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Lord-of-Ski » 30.10.2014 - 20:22

Also beim Tourengehen den Hund mit nehmen kann ich ja noch verstehen, aber so ein Kälbchen mit auf die öffentliche Piste?
Also wenn der dir vor die Ski läuft scheppert es gewaltig. Und wenn der Hund noch so gut erzogen ist, irgendwas komisches,
und das geht ab mit dem Tier.
ASF

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1311
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Christopher » 30.10.2014 - 21:11

Mal eine Frage: Was machst du mit so einem Hund im Schlepplift? :lach: :lol:
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Skihase » 30.10.2014 - 21:20

Berner Sennenhunde bzw. Bernhardiner sind an einigen Bergstationen mit dabei. Ich habe schon zwei verschiedene in Skigebieten (die mir leider nicht mehr einfallen :oops: ) gesehen, die da friedlich am Ausstieg rumlagen und wohl dem Liftler gehörten. In Ladurns (glaube ich) wurde der "Lifthund" auch mal morgens einfach in den Sessellift gesetzt und nach oben gefahren - macht das wohl seit Jahren täglich.

An der Hohenbogen-Bergstation sind um das Berggasthaus herum oft Katzen zu sehen. Eine dieser "Halbwüchsigen" (ca. 1/2 Jahr alt) war ne ganz Forsche, Neugierige: Die hat sich auf einen meiner (angeschnallten) Ski gesetzt, als ich noch auf meinen Mann wartete, um wieder loszufahren und fand's da sehr gemütlich...

Dass Touristen ihre Haustiere zum Skifahren mitnehmen, ist allerdings nochmal 'ne ganz andere Geschichte... :?
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Skihase » 30.10.2014 - 21:22

Christopher hat geschrieben:Mal eine Frage: Was machst du mit so einem Hund im Schlepplift? :lach: :lol:
Auf die Skier setzen? :biggrin:
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
VR1985
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 01.03.2011 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von VR1985 » 30.10.2014 - 21:47

Kennt ihr nicht Zudnick the Skiing Dog?

[youtube]watch?v=jZewvs_c5OE[/youtube]

Greg Stump Classics :)
Zuletzt geändert von VR1985 am 30.10.2014 - 22:23, insgesamt 4-mal geändert.
Steep and Deep!


Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von Skihase » 30.10.2014 - 21:55

"Dieses Video existiert nicht. "

kommt da bei mir, wenn ich den Link versuche.
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
VR1985
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 01.03.2011 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Skifahren mit dem Hund

Beitrag von VR1985 » 30.10.2014 - 22:12

So, habs überarbeitet. Komplizierter gehts wohl nicht mit diesem Youtube-Befehl ;)


Viel Spaß :)
Steep and Deep!


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste