Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Finsteraarhorn » 07.03.2018 - 12:40

starli hat geschrieben:
07.03.2018 - 12:35
Sonntag in Sulden, Mann geht durch die Schranke an der 4SB mit Einstiegsförderband, Frau nicht, also geht Mann vom Förderband runter auf die Seite (Gummiboden), beim nächsten Sessel geht Frau auf's Förderband und Mann will von seinem Standort neben dem Förderband auf das sich bewegende Förderband steigen ..

.. ihr könnt euch sicherlich denken, das das nicht funktionieren konnte ;)
Es gibt einfach so viele verzweifelte Menschen, die nicht mal kurz fünf Minuten ohne ihre Herde sein können :rolleyes:


Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 853 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Skitobi » 07.03.2018 - 15:05

starli hat geschrieben:
07.03.2018 - 12:35
Sonntag in Sulden, Mann geht durch die Schranke an der 4SB mit Einstiegsförderband, Frau nicht, also geht Mann vom Förderband runter auf die Seite (Gummiboden), beim nächsten Sessel geht Frau auf's Förderband und Mann will von seinem Standort neben dem Förderband auf das sich bewegende Förderband steigen ..

.. ihr könnt euch sicherlich denken, das das nicht funktionieren konnte ;)
Ach das hab ich auch schon manchmal gemacht, wenn die Koordination beim Einsteigen nicht klappt :lach:
natürlich nur wenn nichts los ist.

danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1836
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von danimaniac » 07.03.2018 - 15:41

Am Riederfurka-Lift auf der Riederalp fährt das Förderband so schnell, dass man etwas warten sollte wenn die Schranke aufgeht, sonst steht man vorm Förderband und bekommt den Sessel auf Schlüsselbeinhöhe hinten rein geknallt.

Ist mir natürlich im Urlaub fast jeden Tag wenigstens einmal passiert :D
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
Lothar
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 219
Registriert: 08.10.2007 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Lothar » 07.03.2018 - 15:47

danimaniac hat geschrieben:
07.03.2018 - 15:41
... sonst steht man vorm Förderband und bekommt den Sessel auf Schlüsselbeinhöhe hinten rein geknallt.
Du musst echt ziemlich klein sein :mrgreen:

danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1836
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von danimaniac » 07.03.2018 - 15:57

Lothar hat geschrieben:
07.03.2018 - 15:47
danimaniac hat geschrieben:
07.03.2018 - 15:41
... sonst steht man vorm Förderband und bekommt den Sessel auf Schlüsselbeinhöhe hinten rein geknallt.
Du musst echt ziemlich klein sein :mrgreen:
Hinterm Förderband --> Abgrund/Abhang: 178cm reichen nicht aus. Auch ein hochspringen unmöglich :D
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 485
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von tafaas » 07.03.2018 - 16:26

Lothar hat geschrieben:
07.03.2018 - 15:47
danimaniac hat geschrieben:
07.03.2018 - 15:41
... sonst steht man vorm Förderband und bekommt den Sessel auf Schlüsselbeinhöhe hinten rein geknallt.
Du musst echt ziemlich klein sein :mrgreen:
Oder Danimaniac steht mit den Händen in der Bindung. :mrgreen:

danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1836
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von danimaniac » 08.03.2018 - 07:03

tafaas hat geschrieben:
07.03.2018 - 16:26
Lothar hat geschrieben:
07.03.2018 - 15:47
danimaniac hat geschrieben:
07.03.2018 - 15:41
... sonst steht man vorm Förderband und bekommt den Sessel auf Schlüsselbeinhöhe hinten rein geknallt.
Du musst echt ziemlich klein sein :mrgreen:
Oder Danimaniac steht mit den Händen in der Bindung. :mrgreen:
Ja, das mach ich eigentlich immer, damit mir niemand den Bügel gegen Kopf hauen kann :-D

Hinterm Förderband ging's halt minimum 40cm eher mehr runter. dann rutscht du noch ein Stück, und zack... kommt der HObel eben in der Höhe an...
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...


christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6205
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2365 Mal
Danksagung erhalten: 642 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von christopher91 » 13.03.2018 - 20:03

Heute stand bei meiner Bergfahrt um 11.30 Uhr einer in Mayrhofen an Stütze 17 und hat wild um Hilfe gerufen und gewunken. Dies ist ja voll weit weg von jeder Piste dort, keine Ahnung wie der dort hingekommen ist. Er hatte auch nur noch einen Ski bei sich. Habe dann oben dem Liftler Bescheid gegegeben, was draus geworden ist weiß ich nicht.

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1472
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von chr » 28.03.2018 - 19:57

Kurioses Erlebnis heute an der 10EUB Riegleralm am Kreischberg.

Am Beginn des Einstiegsbereichs wird eine Gondel von einer Familie (2 Erwachsene, 3 Kinder) befüllt. Sonst steigt kein weiterer Fahrgast in die 10er Gondel. Meine Frau und ich entschließen uns zuzusteigen und stecken schon die Schi in die Außenköcher der Gondel. Währenddessen haben die Kinder und der erwachsene Mann in der Gondel Platz genommen. Nur die Frau steht mit dem Rücken zum Bahnsteig in der Gondel-Türe und rührt sich nicht von der Stelle. Meine Frau und ich gehen also neben der Gondel her und warten, dass sich an der Situation etwas ändert. Als das Ende des Einstiegsbereichs immer näher kam, haben wir die Frau in der Türe gebeten weiter zu gehen. Diese hat sich aber umgedreht und gemeint, dass sie zum Einsteigen Zeit brauche, und solange sie nicht in der Gondel drinnen ist, hat Niemand zuzusteigen. 8O :roll:

Leider hatten wir nicht mehr die Zeit, die Schi wieder aus dem Köcher zu nehmen, und so haben wir noch im letzten Moment vor Ende des Bahnsteiges die Frau zur Seite gedrängt und in der Gondel neben der Familie Platz genommen.
Jetzt hat diese Familie die Gondel doch tatsächlich nicht für sich alleine gehabt. Argumente meinerseits über die Sinnhaftigkeit Gondeln gut zu befüllen um Wartezeiten zu minimieren, wurden mit persönlichen Beleidigungen erwidert. :boese:

Schade, solche Begegnungen können schöne Schitage trüben.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Benutzeravatar
tobi27
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1460
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 60
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von tobi27 » 29.03.2018 - 11:34

Normalerweise der Alten nen kräftigen Ruck geben, dass sie längs auf den Kabinenboden knallt und die Sache ist geklärt :lach: Fällt mir leider auch immer mehr und mehr auf, dass wenn man als Einzelfahrer oder zu zweit noch in eine nicht ganz gefüllte Gondel zusteigt auf starke Kritik stößt, es sei ja zu acht viel zu eng in der Gondel usw...

Viele Grüße
Tobi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag:
MichiMedi
Skitage Saison 2020/21 (gesamt 2): 2*Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1472
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von chr » 29.03.2018 - 19:50

tobi27 hat geschrieben:
29.03.2018 - 11:34
Normalerweise der Alten nen kräftigen Ruck geben, dass sie längs auf den Kabinenboden knallt und die Sache ist geklärt...
Klar, das hätte ihr gehört. Ich bin aber grundsätzlich immer für gewaltfreie Lösungen. :wink:
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11964
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Ram-Brand » 29.03.2018 - 20:13

^^ Dann "hilft" man halt beim Einsteigen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ram-Brand für den Beitrag:
MichiMedi
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1472
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von chr » 29.03.2018 - 23:11

Ram-Brand hat geschrieben:
29.03.2018 - 20:13
^^ Dann "hilft" man halt beim Einsteigen.
:top:
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény


Benutzeravatar
Kreon100
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1216
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Kreon100 » 30.03.2018 - 09:37

tobi27 hat geschrieben:
29.03.2018 - 11:34
Normalerweise der Alten nen kräftigen Ruck geben, dass sie längs auf den Kabinenboden knallt und die Sache ist geklärt :lach: Fällt mir leider auch immer mehr und mehr auf, dass wenn man als Einzelfahrer oder zu zweit noch in eine nicht ganz gefüllte Gondel zusteigt auf starke Kritik stößt, es sei ja zu acht viel zu eng in der Gondel usw...

Viele Grüße
Tobi
also einmal scheint sich die Gaper-Familie ja vielmehr geärgert zu haben als du, das hätte mir den Tag eher versüßt.

Wenn so ein paar Greenhorns meinen, sie hätten ein Anrecht auf eine eigene Kabine, dann weise ich sie immer darauf hin, dass sie sich bitte den Gepflogenheiten "am Berg" anpassen mögen. Dieses Wort wirkt Wunder.

Wenn ich alleine unterwegs bin, merkt man ja manchmal, dass die anderen gerne die Gondel für sich hätten. Mit einem deutlich hörbaren, frischen "Grüß Gott" oder "jetzt wird's gemütlich!" ist aber meistens das Eis gebrochen.

Manchmal nervt es einen aber ja selbst, wenn bei fast leeren Lift sich jemand noch zu uns vier in den 6er Sessel drängelt oder hinter einem die Leute meinen, man sollte doch noch zu den zwei Leuten vorne zusteigen. So Auffüll-Fanatiker am leeren Lift nerven genauso.

david02
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 26.10.2017 - 19:17
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von david02 » 30.03.2018 - 11:51

Ich konnte diesen Dienstag auch eine heitere Situation mitverfolgen :D
Ich stieg als einer der letzten kurz vor Betriebsschluss in den Spieleck 6er in Hinterglemm ein. Als ich oben angekommen war und noch neben der Bergstation stand wurde der Lift kurz angehalten, da in der Talstation schon mit dem Garagieren begonnen wurde. Daraufhin fing (der Sprache nach) ein Deutscher, welcher im vorletzten Sessel vor der Bergstation saß, hysterisch zum Schreien ("Heeee ich sitz hier noch!" :lach: ) und fuchteln an. Vermutlich dachte er, der Liftbetrieb sei eingestellt worden und er sieße jetzt dort oben fest. Er beruhigte sich aber schnell als der Lift dann weiterfuhr. ;D

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2960
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 753 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Rüganer » 30.03.2018 - 13:51

^^Naja, wenn man öfter die Piefke-Saga schaut, durchaus verständlich :biggrin:
https://youtu.be/ffJD_PffYiA?t=45s

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von extremecarver » 30.03.2018 - 21:16

In der Kategorie kurios: heute einen Skifahrer am Springseilskifahren/springen gesehen. Sprich langsam fahrend Springseil hupfend.... Weiß nicht ob ich dass schon zuvor mal gesehen habe... Ist auf jeden Fall ein gutes Konditions, Sprungkraft und Koordinationstraining.... :mrgreen:
Teils schaffte er 5-6Mal am Stück im Rhythmus...

Benutzeravatar
Kreon100
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1216
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Kreon100 » 31.03.2018 - 01:23

extremecarver hat geschrieben:
30.03.2018 - 21:16
In der Kategorie kurios: heute einen Skifahrer am Springseilskifahren/springen gesehen. Sprich langsam fahrend Springseil hupfend.... Weiß nicht ob ich dass schon zuvor mal gesehen habe... Ist auf jeden Fall ein gutes Konditions, Sprungkraft und Koordinationstraining.... :mrgreen:
Teils schaffte er 5-6Mal am Stück im Rhythmus...
nöö, uncool, aber korrekt, das hier zu posten

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1729
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von snowotz » 01.04.2018 - 08:01

Mir passiert diese Saison auf der Zugspitze:
Ich fahre mit mittlerem Tempo, da kommt so ein Pistenrowdie mit einem Affenzahn von hinten und fährt mir volle Kanne über die Skispitzen drüber. Folge: meine Skier haben sich überkreuzt und ich kam zu Sturz. Da der direkt von hinten kam hatte ich keine Changse auszuweichen. Glücklicherweise hatte es den bei dieser Aktion auch zerlegt. Soviel Dummheit sollte nicht ungestraft bleiben. :twisted:
Einer aus seiner Gruppe kam dann noch zu mir und meinte: Ob mir was passiert sei und sein Kumpel hätte das Skifahren nicht so unter Kontrolle. :nein:
Allerdings habe ich so den Verdacht dass die das mit Absicht machen. Also jetzt nicht unbedingt andere Skifahrer abzuschießen, aber zumindest zu erschrecken, in dem sie mit hohem Tempo möglichst dicht von hinten kommend die Bahn kreuzen :twisted:
Skiaison 19/20: 10 Skitage
<A>: See (Paznaun), Hochötz/Kühtai, St.Anton/Zürs/Lech, Axamer Lizum/Mutterer Alm, Achenkirch (Chritlum), Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, Zell am See, Kaprun


Benutzeravatar
Kreon100
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1216
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von Kreon100 » 01.04.2018 - 15:12

womöglich Honks, die das bei YouTube einstellen wollen. Würde ich Strafanzeige stellen, wenn dem so wäre

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1729
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von snowotz » 01.04.2018 - 18:37

Kreon100 hat geschrieben:
01.04.2018 - 15:12
womöglich Honks, die das bei YouTube einstellen wollen. Würde ich Strafanzeige stellen, wenn dem so wäre
Der Gedanke ist mir auch schon gekommen, dass das solche Bekloppte sein könnten die so etwas machen. Muss mal glaub bei Youtube auf die Suche gehen.
Skiaison 19/20: 10 Skitage
<A>: See (Paznaun), Hochötz/Kühtai, St.Anton/Zürs/Lech, Axamer Lizum/Mutterer Alm, Achenkirch (Chritlum), Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, Zell am See, Kaprun

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1472
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von chr » 01.04.2018 - 19:11

snowotz hat geschrieben:
01.04.2018 - 08:01
Allerdings habe ich so den Verdacht dass die das mit Absicht machen. ... zumindest zu erschrecken, in dem sie mit hohem Tempo möglichst dicht von hinten kommend die Bahn kreuzen
Nicht auf der Schipiste, aber am Eislaufplatz habe ich drei Kinder/Jugendliche beobachtet, als sie sich das ausgemacht haben, und in Folge auch durchgezogen haben.

Kann mir also gut vorstellen, dass solche Idioten das auch auf Schipisten machen.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1729
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von snowotz » 01.04.2018 - 19:57

chr hat geschrieben:
01.04.2018 - 19:11


Kann mir also gut vorstellen, dass solche Idioten das auch auf Schipisten machen.
Ja, die gibt es mit Sicherheit auch auf Skipisten.
Allerdings dürfte da die Mehrheit einfach nur weit über Ihre Verhältnisse fahren und somit andere rücksichtlos gefährden.

Wie es jetzt bei mir war kann man glaub nicht mehr nachvollziehen. Auf Youtube hab ich jedenfalls nix gefunden.
Skiaison 19/20: 10 Skitage
<A>: See (Paznaun), Hochötz/Kühtai, St.Anton/Zürs/Lech, Axamer Lizum/Mutterer Alm, Achenkirch (Chritlum), Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, Zell am See, Kaprun

valdebagnes
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1011
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von valdebagnes » 01.04.2018 - 20:46

Ähnliches ist mir letzte Woche am Funpark der Mittelbergbahn am Pitztaler Gletscher passiert.
Bin hinter meinem Sohn (7 Jahre also ganz offensichtlich noch ein Kind) die leichte Skicrossstrecke gefahren, da kommt eine Snowboarderin von hinten, überholt ihn in der Aussenseite der Kurve und schneidet ihn dann mit dem Rücken zu ihm direkt vor seinen Ski in der Kurve.
Ich weiß nicht ob sie sich berührt haben, aber er war so erschrocken, das er gestürzt ist. Da meine Frau dabei war bin ich der Boarderin nach und habe sie nach wenigen Kurven gestellt und erst mal in den Senkel gestellt. Dabei war ich wohl sehr energisch und sie wohl auch so überrascht und sich ihres Verhaltens auch nicht bewusst, dass sie völlig verdattert vor mir in die Knie gesunken ist. Als sie mit zitternder Stimme zugab das sie meinen Sohn beim Vorbeifahren gar nicht mehr wahrgenommen hat tat sie mir fast schon wieder leid, denn sie war wohl noch ein Teenager und es war ja auch nichts passiert wie ich mit einem Blick nach oben feststellen konnte.
Solange es noch mehr Meinungen zur Gefahr von Corona gibt als Infizierte wird sich an der derzeitigen Lage nichts ändern

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuriose/Dämliche/Lächerliche Vorkommnisse/Begegnungen während des Skifahrens

Beitrag von extremecarver » 01.04.2018 - 21:06

Auf einer Boardercrossstrecke sollten doch BX Regeln gelten - schneiden ist da ganz normal.... Auch Körperkontakt mit angelegten Armen ist normalerweise erlaubt.... (gut man sollte vorher schon vereinbaren dass man nach richtigen Regeln fährt...)


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: br403, molotov, turms, TVT und 6 Gäste