Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wetter im September

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
old17
Massada (5m)
Beiträge: 63
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Wetter im September

Beitrag von old17 » 09.08.2019 - 09:20

Hallo zusammen,

als Flachlandtiroler aus Köln kommen wir ja leider nicht so oft in die Berge wie wir gerne würden...in diesem Jahr bietet sich dafür eigentlich nur nochmal Mitte September an. Da wir um diese Zeit aber noch nie in den Alpen waren sind wir unsicher, was überhaupt Sinn macht. Im Prinzip würden wir natürlich gerne schon mitten rein, aber Corvara, Colfosco, La Villa oder St.Christina liegen ja doch schon sehr hoch (ganz zu schweigen von der Seiser Alm), macht es überhaupt Sinn um diese Zeit da hin zu fahren und auch zu wohnen? Ich weiß, niemand kann das Wetter voraussagen, aber es gibt ja Erfahrungswerte und wenn es dann da oben nicht mehr über 10° werden ist das schon ziemlich brrr für einen verspäteten Sommerurlaub. Oder macht es mehr Sinn sich Richtung Meran zu orientieren, die Dolomiten zu vergessen ( :sniff: ) und flacher zu laufen?

Viele Grüße

Uwe

Verschoben aus Sommerberichte in Allgemeines Forum / Mod. Kerker


Wurzelsepp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 508
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Wetter im September

Beitrag von Wurzelsepp » 09.08.2019 - 11:55

Mitte September ist eigentlich fast perfekt auch für höhere Lagen: Der Altschnee ist garantiert überall weg, mit Neuschnee ist nur in wirklich extremen Höhen zu rechnen... und falls er mal tiefer fällt, so ist er nach wenigen Stunden wieder weg, da der Boden noch warm ist. Die Temperatur ist zum wandern angenehm, für das Bier an der Sonne meist auch noch (da ist es im Hochsommer vielfach zu heiss), einzig am Abend kann es etwas kühler werden... und die Nächte sind meist schön kühl und das ist zum Schlafen ja viel besser.

Kurz: Ab in die Höhe!!

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 555
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Wetter im September

Beitrag von schneeberglift » 09.08.2019 - 12:18

Vor allem wird die Luft klarer und somit die Fernsicht bei gutem Wetter noch viel besser!
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3297
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Wetter im September

Beitrag von oli » 09.08.2019 - 17:19

Ich war in den letzten Jahren mehrfach im September (bis Anfang Oktober) in Südtirol. Zum Wandern, Radfahren und/oder einfach zum Urlaub machen. Für mich sehr nah dran am "geht nicht besser". In Bozen und Meran um die Mittagszeit noch hochsommerlich und in den Höhen sehr angenehm für den aktiven Urlaub. Die Abende sind frisch und die Nächte angenehm. Am Morgen braucht die Sonne allerdings ein paar Stunden, um die es als Mild zu empfinden.
Mein Fazit: Für den Aktivurlaub genial. Wer Sommerurlaub möchte, sollte zu Bozen tendieren.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Dez: Bad Kleinkirchheim
Jan: Gruppentour La Villa____________Mrz: Herrentour Kirchberg
März: Familie Grödnertal_____________Mai: Saisonabschluss im Stubai

old17
Massada (5m)
Beiträge: 63
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wetter im September

Beitrag von old17 » 12.08.2019 - 09:32

Vielen Dank für die Einschätzungen, das hört sich gut an :D

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 987
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Wetter im September

Beitrag von Bergwanderer » 12.08.2019 - 17:38

Auf dieser Seite hier findest Du weiter unten noch einige Klimadiagramme zu verschiedenen Orten in den Alpen.
http://www.beste-reisezeit.org/pages/eu ... /alpen.php
Der September ist für Bergwanderungen m. E. der beste Monat.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste