Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 126
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 17/18: 72
Skitage 18/19: 80
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

Beitrag von wallack » 01.10.2019 - 13:06

Hallo mitnand,

also vorerst vielen herzlichen Dank für Eure Antworten bzw. Vorschläge und Erklärungen.

Ich habe letztens am Berg einen Mann getroffen der auch sehr viel Sport betreibt.
Wir sind ins Gespräch gekommen und ich erzählte ihm mein Problem.
Er sagte er habe genau das selbe Problem gehabt:
vorne, unter der Kniescheibe höllische Schmerzen beim Bergab gehen,
er mußte sogar einmal am Berg bleiben....
Dann hat man bei ihm im Krankenhaus eine Operation gemacht:
links und rechts ist man ins Knie (bei örtlicher Betäubung) rein und hat Ablagerungen, Knorbel etc.
entfernt.
Und bald danach konnte er wieder schmerzfrei gehen - auch vom Berg herunter - bis heute.
Er war damals 50Jahre, jetzt wird er so um die 60 sein.

Nun, ich denke an meinen Schuhen wird's wohl nicht liegen, die sind stabil, Sohle passt auch, Federung auch so halbwegs....
Ins KH will ich nicht, weil ich es hassen würde, einige Wochen keinen Sport betreiben zu können.
Aber weil ich aufs Berggehen nicht verzichten will, werde ich es mit (wie hier schon vorgeschlagen) starken
Knie-Bandagen versuchen.
Hat jemand speziell damit Erfahrungen auf was ich achten soll?
Das ist ja alles selbst zu zahlen, deshalb wäre ich für Ratschläge sehr dankbar.

Gruß
Wallack


Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2477
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1026 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

Beitrag von GIFWilli59 » 01.10.2019 - 13:18

wetterstein hat geschrieben:
27.09.2019 - 10:47
Martin_D hat geschrieben:
25.09.2019 - 22:35
Ich habe von einem persönlichen Eindruck gesprochen und nicht von einer wissenschaftlichen Studie.
Das hab ich mir fast gedacht.
;D
Respekt, Martin_D hat von einem Eindruck geschrieben und du hast dir fast gedacht, dass er damit keine wissenschaftliche Studie meinte.

Benutzeravatar
icedtea
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 871
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

Beitrag von icedtea » 01.10.2019 - 18:18

Um die Kniescheibe zu stützen und zu entlasten ist der Ring um die Kniescheibe in der Bandage wichtig. Der Link, den ich gepostet hatte zeigt genau die Bandage, die ich nutze. Wenn du zum Orthopäden gehst bekommst du die vielleicht auch verschrieben und evtl. ein paar Euro von Kasse oder Versicherung dazu. :wink:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax, danach Montafon

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 700
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol / Genf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

Beitrag von wetterstein » 01.10.2019 - 18:41

Biomechanisch haben die Bandagen kaum Wirkung. Das Warmhalten aber sehr wohl....

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11178
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1593 Mal

Re: starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

Beitrag von ski-chrigel » 01.10.2019 - 18:49

Ich hatte mit dem Bandagenzeugs auch nie Erfolg. Vielleicht muss man auch dran glauben, dass es wirkt :wink:
2019/20:13Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 443
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

Beitrag von Skitobi » 01.10.2019 - 20:40

Mein Arzt hat dem auch eher nur eine psychische Wirkung beigemessen ("Man denkt daran, dass es eine Verletzung gab")
Ich selber habe (nach meiner Patellaluxation mit Innenbandriss) sogar beim Klettern mit der Bandage Schmerzen, die ich ohne nicht hatte, deshalb hab ich sie auch sehr schnell weggelassen.

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 700
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol / Genf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: starke Knieschmerzen beim Bergabgehen-Ursache?

Beitrag von wetterstein » 10.10.2019 - 21:14

extremecarver hat geschrieben:
24.09.2019 - 13:54
Ich habe vor kurzem jemand Getroffen der neuen Meniskus aus Stammzellen hat, scheint gut zu halten, ist halt noch ziemlich teuer. Und wenn dann zahlt sowas bisher nur eine private Krankenkasse.
Ja, Stammzellen sind in der Orthopädie zur Zeit richtig in Mode. Wer daran glaubt... :wink:


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste