Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Berge die einen Doppelgänger haben

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 21.12.2019 - 17:48

Ist wohl kein leichtes Topic und ich weiß nicht ob es das schon gab und obs überhaupt interessant ist:

Kam eben auf die Idee als ich die Lawine von der Cucumelle in Serre Che sah. Der Berg kam mir schon beim ersten mal nicht "cocher" vor.

Nun zum Thema. Folgende Berge sehen sich meiner Meinung nach ähnlich:

Hohentwiel und Säntis

Cucumelle und Grande Motte

Falls jemand nicht der Ansicht ist gerne :rolleyes: :wink: warte ich auf bessere Vorschläge

Der Mount Paramont bei La Thuile hat ja nichts mit dem Kunstberg von Paramont Pictures zu tun....aber das war eine andere Geschichte,

Schönes Thema, da fällt mir bestimmt auch noch der ein oder andere ein... Aber ich hab es mal aus Skigebiete in Allgemeines verschoben / Mod. Kerker


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11765
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 2257 Mal

Re: Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von ski-chrigel » 21.12.2019 - 17:59

Zimba im Montafon - Matterhorn
2019/20:57Tg:18xLaax,8xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4716
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von kaldini » 21.12.2019 - 17:59

erinner mich da an meinen Besuch von Sunshine Village: Matterhorn (Switzerland) and Mt. Assiniboine (Canada)

http://nmr.chem.ualberta.ca/non-nmr/comp_matt_assin.htm
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2586
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von Widdi » 21.12.2019 - 18:23

Da fällt mir noch der Hohe Ifen im Kleinwalsertal ein und die Céüse in Frankreich. Die beiden sehen sich auch ziemlich Ähnlich
Aber bei Säntis und Hohentwiel ohje da braucht man sehr viel Fantasie. :roll:

Ein anderer Fall ist der Buffalo Mountain in Colorado, der sieht ein wenig dem Hochmiesing in den hiesigen Voralpen ähnlich vom Relief her, aber doppelt so hoch (um die 3800m) und weniger Latschen drauf, aber vom Profil her ähnlich, der hat ja auch recht flache Kämme und einen Breiten Gipfel.

mFg Widdi
Zuletzt geändert von Widdi am 21.12.2019 - 23:12, insgesamt 4-mal geändert.
Winter 2019/2020: 27 Tage
Sommer 2019 0x Rad 2x Baden 29x Wandern: Saison beendet!

Benutzeravatar
Pancho
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1798
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von Pancho » 21.12.2019 - 18:53

Melibokus und Kilimandscharo
:biggrin: :lach: :roll:

Benutzeravatar
Pancho
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1798
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von Pancho » 21.12.2019 - 18:57

Pancho hat geschrieben:
21.12.2019 - 18:53
Melibokus und Kilimandscharo
:biggrin: :lach: :roll:
Sorry, testen grad Weine fürs Weihachtsessen... :oops: :oops:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaFlorian86

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7437
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von Fab » 21.12.2019 - 19:45

Da ist noch das "Matterhorn" des Himalaya - der bildschöne Sechstausender und dazu noch heilige "Shivling". Gott Shivas bestes Stück ;D
http://www.dare2venture.com/wp-content/ ... trek-2.jpg


Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1704
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Berge die einen Doppelgänger haben

Beitrag von snowotz » 28.12.2019 - 11:45

Da fällt mit spontan was ein: Kronplatz und Gerlitzen :lol:
Skiaison 19/20: 10 Skitage
<A>: See (Paznaun), Hochötz/Kühtai, St.Anton/Zürs/Lech, Axamer Lizum/Mutterer Alm, Achenkirch (Chritlum), Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, Zell am See, Kaprun

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste