Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Coronavirus 2019-nCoV

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12467
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 754 Mal
Danksagung erhalten: 3187 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von ski-chrigel » 09.03.2020 - 20:54

gfm49 hat geschrieben:
09.03.2020 - 19:44
ski-chrigel hat geschrieben:
09.03.2020 - 19:28
Mein Hotel in Pecol (Canazei) hat geschrieben, dass sie noch bis 15.3. geöffnet haben, obwohl die Pisten morgen Abend schliessen. Was bringt denn sowas bei einem Hotel mitten im Skigebiet?
Langlauf?
Weisst Du, wo Pecol ist? Mittelstation zwischen Canazei und Col dei Rossi. Da kann man nicht Langlaufen. Das gibst nur unten im Tal. Dass dort noch Hotels länger offen haben, könnte ich ja verstehen, nicht aber auf Pecol.
2019/20:97Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1989
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von Latemar » 09.03.2020 - 20:58

Ischgl und Saalbach gehörten schon längst dicht gemacht.
Da rennt man sehenden Auges in eine Katastrophe, das ist fahrlässig ohne Ende.


Gruß!
der Joe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Latemar für den Beitrag:
wellblech
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
albe-fr
Wurmberg (971m)
Beiträge: 987
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von albe-fr » 09.03.2020 - 21:02

ski-chrigel hat geschrieben:
09.03.2020 - 20:54
gfm49 hat geschrieben:
09.03.2020 - 19:44
ski-chrigel hat geschrieben:
09.03.2020 - 19:28
Mein Hotel in Pecol (Canazei) hat geschrieben, dass sie noch bis 15.3. geöffnet haben, obwohl die Pisten morgen Abend schliessen. Was bringt denn sowas bei einem Hotel mitten im Skigebiet?
Langlauf?
Weisst Du, wo Pecol ist? Mittelstation zwischen Canazei und Col dei Rossi.
dann bleiben wohl nur Skitourengaenger auf den Mt. Civetta (da wollte ich immer schon mal hoch...).
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3879
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von Stäntn » 09.03.2020 - 21:03

Skifahren ist das eine - was ich als völlig undenklich und risikolos betrachten würde. Sessellift würde ich neben jedem fahren.

Gastronomie, Hotel, Apres Ski und Busse etc sind das andere - nur hier hat man quasi zwingend auch sozialkontakt ;) und ja es gibt Skitage da habe ich teils nur das obere Programm zu 100%, geht aber auch andersrum.

Also ganz streng genommen müsste man alles schließen, aber Lifte nun wirklich nicht.
#durchseuchungbiszumsommer2020!

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

sheridan
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 30
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von sheridan » 09.03.2020 - 21:06

Ja, jetzt gibt es auch offizielle Statements der Schliessung von den Skigebieten:

Via Lattea: https://www.vialattea.it/Press-Marketin ... A-IMPIANTI
Limone: https://www.facebook.com/pg/limoneriser ... e_internal

Bei den grenzüberschreitenden Skigebieten sind aber noch alle Teile auf der anderen Seite offen, z.B La Rosiere - La Thuile, Montgenèvre - Via Lattea, Zermatt - Cervinia.
19/20: Airolo, Anzère, Auron, Charmey, Crans Montana, Crevacol, Davos, Glacier 3000, 2xGrimentz Zinal, 2xGröden, Isola, Les Deux Alpes, Leysin, Meiringen-Hasliberg, Moleson, Montgenèvre, 2xPila, Pitztaler Gletscher, Saas-Fee, Serre Chevalier, Schwarzsee, 3xVerbier, 2xVillars-Gryon, Zugspitze

vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von vetriolo » 09.03.2020 - 21:07

Christopher hat geschrieben:
09.03.2020 - 20:38
Generell verdient man aber mehr Geld im Sommer und ich kann mir schon vorstellen, dass man den Sommer nicht aufs Spiel setzen will.
Den Sommer nicht aufs Spiel setzen? Das setzt voraus, dass die Epidemie-Situation sich bis zum Sommer deutlich bessert. Nachdem die Virologen just heute veröffentlicht haben, dass die Wärme und UV-Strahlung dem Corona-Virus laut ersten Studien wahrscheinlich wesentlich weniger anhaben als einer Influenza, bleibt abzuwarten, wie weit es überhaupt eine Sommersaison gibt. Wenn es ganz blöd kommt und wie von einigen renommierten Experten befürchtet, lebt dieses verdammte Ding im Herbst wieder auf. Wollen wir hoffen, dass sie unrecht haben und es anders kommt und wenigstens der nächste Winter nicht noch versaut wird. Zumal die wirtschaftlichen Kapriolen und ihre Folgen auch nicht berechenbar sind.

sheridan
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 30
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von sheridan » 09.03.2020 - 21:11

Noch eine Alternative fürs Aostatal: https://www.espritheliski.com/ :-)
19/20: Airolo, Anzère, Auron, Charmey, Crans Montana, Crevacol, Davos, Glacier 3000, 2xGrimentz Zinal, 2xGröden, Isola, Les Deux Alpes, Leysin, Meiringen-Hasliberg, Moleson, Montgenèvre, 2xPila, Pitztaler Gletscher, Saas-Fee, Serre Chevalier, Schwarzsee, 3xVerbier, 2xVillars-Gryon, Zugspitze


Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2465
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von Martin_D » 09.03.2020 - 21:15

carverboy hat geschrieben:
09.03.2020 - 14:58
Die Skisaison in Südtirol hat in diesem Jahr eine Dauer durchschnittliche Dauer von ca. 19 Wochen (gerechnet von der zweiten Dezemberwoche bis inkl. Osterwoche), je nach Gebiet evtl. noch eine Woche länger, eher ein bis zwei Wochen kürzer.

Wenn wir davon ausgehen, dass die Buchungszahlen bis inkl. letzter Woche noch einigermaßen stabil waren, reden wir von sechs Wochen, um die die Saison gekürzt werden musste, also grob einem Drittel.
In Hinblick auf die letzten Jahre wissen wir alle, dass die nun kommenden Wochen zu den leersten der Saison zählen. Seit vielen Jahren fahren wir daher Anfang Dezember und Mitte/Ende März zu längeren Skiurlauben, auch in die Dolomiten.

Dies führt mich in meinen Überlegungen zu der Frage, wie groß der wirtschaftliche Schaden für die Bergbahnen und Hoteliers bzw. der Gastronomie tatsächlich sein mag?
In der Weihnachts-/Silvesterwoche bzw. in den Ferienwochen im Februar wird ein Großteil der Umsätze erzielt. Ich gehe also davon aus, dass in den kommenden Wochen vielleicht noch 15 – 20% des Saisonumsatzes erzielt wird (auch in Hinblick auf deutlich niedrigeren Preise in der Hotellerie).
Man kann nicht alle Gebiete über einen Kamm scheren. Deswegen gibt es ja auch in Südtirol den Konflikt zwischen den Dolomiti-Superski-Gebieten und der Ortler Skiarena. Während in den Dolomiten die Saison nur noch bis Ostern geplant war und dort Nachsaison ist, ist für Sulden und Schnalstal Ostern absolute Hochsaison. Kein Wunder, dass die sich die Option noch offen halten wollen, ab 3.4. wieder zu öffnen.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 306
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von da_Woifi » 09.03.2020 - 21:17

https://www.dolomitisuperski.com/de
Dolomiti Superski kündigt die vorzeitige Schließung der Lifte am Montag 09.03.2020, wegen des Coronaviruses an.
Dolomiti Superski mit seinen Skigebieten Kronplatz, Alta Badia, Gröden/Seiser Alm, Val di Fassa/Carezza, Arabba/Marmolada, 3 Zinnen Dolomiten, Val di Fiemme/Obereggen, San Martino di Castrozza/Rollepass, Gitschberg Jochtal-Brixen, Alpe Lusia/San Pellegrino und Civetta hat, im Einvernehmen mit den regionalen Gastwirtevereinigungen und in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen politischen Behörden, sowie aus Gründen der Eigenverantwortung beschlossen, die laufende Wintersaison vorzeitig zu beenden.

Benutzeravatar
Tobi-DE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 426
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von Tobi-DE » 09.03.2020 - 21:17

alpennon hat geschrieben:
09.03.2020 - 19:59
(...) Die Aussagen und Handlungen von Usern wie ski-chrigel, TiPi, Chense, Widdi, Scratch, Tobi-DE, Kamikatze nur auf den letzten beiden Seiten (vom letzten Freitag gesehen) zeugen von Unwissenheit, Rücksichtslosigkeit und schlicht Dummheit. (...)
Na das interssiert mich aber jetzt. Immer mal gut Selbst- und Fremdbild übereinander zu legen.

Könntest Du konkreter werden?
19/20 [13]: Sölden 1x - H'tux 2x - Nauders 6x - Kaltenbach 1x - Hochzeiger 1x - Rifflsee 1x - Pitztal Gletscher 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12467
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 754 Mal
Danksagung erhalten: 3187 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von ski-chrigel » 09.03.2020 - 21:18

albe-fr hat geschrieben:
09.03.2020 - 21:02
ski-chrigel hat geschrieben:
09.03.2020 - 20:54
gfm49 hat geschrieben:
09.03.2020 - 19:44
Langlauf?
Weisst Du, wo Pecol ist? Mittelstation zwischen Canazei und Col dei Rossi.
dann bleiben wohl nur Skitourengaenger auf den Mt. Civetta (da wollte ich immer schon mal hoch...).
?? Ist denn der Mt.Civetta nicht bei Alleghe?
2019/20:97Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 617
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von Wurzelsepp » 09.03.2020 - 21:18

Man kann halt hoffen, dass es bis im Herbst eine einigermassen zuverlässige Impfung gibt, momentan wird ja weltweit mit Hochdruck daran gearbeitet...

vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von vetriolo » 09.03.2020 - 21:26

Impfung wird wohl länger dauern, wenngleich aus verschiedenen Forschungslabors der Pharmakologen vielversprechende Ankündigungen kommen. Ein paar wirksame Medikamente, die die schlimmsten Folgen und Symptome der Krankheit lindern, wären schon ein Anfang, so dass zumindest nicht so viele auf Intensivstation müssen oder gar sterben. Bei Malaria gibt es soche Präparate ja schon.


tta
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 25.01.2015 - 20:18
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von tta » 09.03.2020 - 21:28

exterminans hat geschrieben:
09.03.2020 - 17:47
Wir hatten auch in der letzten Märzwoche in Monte Pana gebucht. Gerade die Absage erhalten und auch die Anzahlung wird zurücküberwiesen! Wir hoffen dann nächstes Jahr wieder hinfahren zu können.
Bei uns in Wolkenstein genauso...

de Yeti
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 05.09.2016 - 14:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von de Yeti » 09.03.2020 - 21:34

vetriolo hat geschrieben:
09.03.2020 - 21:26
Impfung wird wohl länger dauern, wenngleich aus verschiedenen Forschungslabors der Pharmakologen vielversprechende Ankündigungen kommen. Ein paar wirksame Medikamente, die die schlimmsten Folgen und Symptome der Krankheit lindern, wären schon ein Anfang, so dass zumindest nicht so viele auf Intensivstation müssen oder gar sterben. Bei Malaria gibt es soche Präparate ja schon.
Wenn du die net gerade als Orphan Drug rausfeuerst, dauert sowas bis zu zehn Jahre :?

sheridan
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 06.01.2020 - 22:12
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 30
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von sheridan » 09.03.2020 - 21:36

Jetzt ist auch Österreich betroffen, das Skigebiet von St.Corona ist zu: https://www.erlebnisarena.at/ :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sheridan für den Beitrag:
Kamikatze
19/20: Airolo, Anzère, Auron, Charmey, Crans Montana, Crevacol, Davos, Glacier 3000, 2xGrimentz Zinal, 2xGröden, Isola, Les Deux Alpes, Leysin, Meiringen-Hasliberg, Moleson, Montgenèvre, 2xPila, Pitztaler Gletscher, Saas-Fee, Serre Chevalier, Schwarzsee, 3xVerbier, 2xVillars-Gryon, Zugspitze

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von judyclt » 09.03.2020 - 21:47

Tobi-DE hat geschrieben:
09.03.2020 - 21:17
Könntest Du konkreter werden?
Hier geht es weniger darum, dass das Verhalten einzelner analysiert werden soll, sondern darum, dass die Gefahr des Ganzen gesehen wird. Und das hat er in meinen Augen (und wie an Danksagungen zu erkennen auch aus Sicht anderer) gut erklärt.
Beispiel Schulschließungen: Ja, wohlmöglich springen dann gefährdete Personen wie Großeltern in der Betreuung ein. Dennoch kann man damit die Ausbreitung einschränken oder zumindest verlangsamen. Wenn nämlich dergleichen nicht passiert und
wirklich über 50% oder im worst case bis zu 80% der Bevölkerung infiziert sind, gehen noch genug Alte und Schwache ins Grab. Leider!

Benutzeravatar
kamillo3000
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 06.01.2020 - 23:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich/Liechtenstein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von kamillo3000 » 09.03.2020 - 21:50

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass alle rundherum immer nervöser werden, in der Schweiz hingegen das ganze immer gelassener gesehen wird - nach den anfänglichen Massnahmen, dass Grossveranstaltungen abgesagt und Hygieneregeln 1000fach heruntergespielt wurden.

- Verkürzte Quarantäne für Infizierte (10 Tage), keine mehr für entfernte Kontaktpersonen, nur noch intime Partner und Bewohner des gleichen Haushalts 5 Tage. Ins Krankenhaus kommt sowieso niemand mehr bei normalen Verläufen.
- Getestet werden nur noch Risikopatienten mit Symptomen. Alle anderen: Wer krank ist, muss zuhause bleiben. Keine Test, solange es nicht kritisch wird.
- Kontaktpersonen ausfindig machen wird grossteils eingestellt, weil nicht "verhältnismässig".

Quelle: https://www.watson.ch/schweiz/coronavir ... ne-bleiben

Man kanns als Kapitulation sehen, oder aber als realistisch, dass harte Isolation sowieso nicht wirklich wirkt aus welchen Gründen auch immer.

--> Das stimmt mich jedenfalls wieder etwas optimistischer, dass die Skigebiete in der Schweiz offen bleiben, weil die Behörden hier realistischer sind. Momentan habe ich nämlich immer den Gedanken im Hinterkopf, dass jeder Skitag der letzte der Saison sein könnte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kamillo3000 für den Beitrag:
ski-chrigel
Saison 2019/2020: 4x St. Moritz, 4x Pizol, 2x Silvretta Nova, 2x Malbun, 2x Golm, 1x Davos, 1x Hochjoch, 1x Sonnenkopf, 1x Flumserberg.
Saisons 1996-2019: keine Statistiken geführt :--)

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1372
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von Christopher » 09.03.2020 - 21:50

Hab irgendwie schon mal mehr gelacht :roll:
Gruß Chris
_________
ASF


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12467
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 754 Mal
Danksagung erhalten: 3187 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von ski-chrigel » 09.03.2020 - 21:55

Tobi-DE hat geschrieben:
09.03.2020 - 21:17
alpennon hat geschrieben:
09.03.2020 - 19:59
(...) Die Aussagen und Handlungen von Usern wie ski-chrigel, TiPi, Chense, Widdi, Scratch, Tobi-DE, Kamikatze nur auf den letzten beiden Seiten (vom letzten Freitag gesehen) zeugen von Unwissenheit, Rücksichtslosigkeit und schlicht Dummheit. (...)
Na das interssiert mich aber jetzt. Immer mal gut Selbst- und Fremdbild übereinander zu legen.

Könntest Du konkreter werden?
Och weisst Du, wenn man eine andere Meinung hat, wird man hier schnell mal als dumm und rücksichtslos verurteilt, obwohl man die Verhaltensempfehlungen des BAG alle einhält (ich jedenfalls, hatte ich sogar mehrfach geschrieben).
Das BAG wird sich sicher über die Meldung freuen. Die haben natürlich nichts besseres zu tun, um zu recherchieren, was die genannten User so geschrieben hatten. Und natürlich werden sie uns auch gleich verhaften, weil das Wort „Hysterie“ ja seit einigen Tagen verboten ist.
Ich jedenfalls vertraue den Meldungen und Verhaltensempfehlungen eines Bundesamtes oder einem Bundesrat definitiv mehr als irgendeinem dahergelaufenen User hier. Und genau dieser Bundesrat ist der Meinung, das Kitas nicht geschlossen werden sollen. Aber ja klar, die sind auch alle dumm...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
hitparadeschwabenzorrofrank123
2019/20:97Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1800 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von icedtea » 09.03.2020 - 21:57

Na ja, auf der anderen Seite lässt Basel noch nicht mal ein Geisterspiel in der Euroleague zu, weil sie Angst vor hunderten Frankfurtern haben, die trotzdem nach Basel führen :naja:
Bezieht sich auf den Beitrag von Kamillo3000 :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
albe-fr
Wurmberg (971m)
Beiträge: 987
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von albe-fr » 09.03.2020 - 21:59

ski-chrigel hat geschrieben:
09.03.2020 - 21:55
Ich jedenfalls vertraue den Meldungen und Verhaltensempfehlungen eines Bundesamtes oder einem Bundesrat definitiv mehr als irgendeinem dahergelaufenen User hier.
ehrlich gesagt, wenn ich mir den oben verlinkten Artikel durchlese, dann sind 5 Tage Quarantäne ein Witz. Ich hatte weiter oben ja schon mal die PDF der Inkubationszeit gepostet...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor albe-fr für den Beitrag:
Kris
I love the smell of napalm in the morning

oerx
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 05.10.2009 - 18:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von oerx » 09.03.2020 - 22:03

Kleines Update:

Da ab sofort ganz Italien unter Quarantäne steht, könnte man wohl in den Nachbarländern z.B. Österreich, Schweiz und in der Folge auch in Deutschland mal darüber nachdenken, was für Reisebewegungen noch heute Nacht einsetzen werden, solange das noch möglich ist, und was das für Folgen hat.. :?

Benutzeravatar
kamillo3000
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 06.01.2020 - 23:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich/Liechtenstein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von kamillo3000 » 09.03.2020 - 22:05

icedtea hat geschrieben:
09.03.2020 - 21:57
Na ja, auf der anderen Seite lässt Basel noch nicht mal ein Geisterspiel in der Euroleague zu, weil sie Angst vor hunderten Frankfurtern haben, die trotzdem nach Basel führen :naja:
Bezieht sich auf den Beitrag von Kamillo3000 :wink:
Wenigstens ist die Argumentation schlüssig: Es würden hunderte Frankfurter kommen und sich an einem Ort zusammenfinden = deshalb kein Geisterspiel weil ggf. wieder Grossveranstaltung. Beim öffentlichen Verkehr und Skigebieten argumentiert der Bundesrat weiterhin, dass man da nicht so eng wie auf einem Konzert sei und empfiehlt lediglich, wenn möglich die Hauptpendlerzeiten zu vermeiden.

Obs man das jetzt gut oder schlecht findet: Bis jetzt fand ich die Schweizer Behörden wenigstens konsequent die Linie haltend.

In DE hingegen weiss man gar nicht, wer wofür zuständig sein soll und AT stellt ein paar nutzlose Grenzbeamte auf für Stichproben von was auch immer. Das ist etwa gleich dämlich, wie die Forderung der SVP in der Schweiz zu beginn der Krise, alle Grenzen dicht zu machen. Was hätte man machen sollen? Die eigenen Landsleute aus den Ferien nicht zurücklassen? Es waren ja schliesslich die eigenen Leute, die das Virus in Land gebracht haben und nicht die "bösen italienischen Grenzgänger".
Saison 2019/2020: 4x St. Moritz, 4x Pizol, 2x Silvretta Nova, 2x Malbun, 2x Golm, 1x Davos, 1x Hochjoch, 1x Sonnenkopf, 1x Flumserberg.
Saisons 1996-2019: keine Statistiken geführt :--)

Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 170
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Geschlossene Skigebiete wegen Coronavirus 2019-nCoV

Beitrag von skifam » 09.03.2020 - 22:10

Es ist unglaublich.

MP Conte weitet Sperrmassnahmen nun auf ganz Italien aus...

Adieu Zermatt/Cervinia zu Ostern!

Lest mal das Durch:

https://bit.ly/38Fcft8


Oder:

http://zeitung.shz.de/flensburgertagebl ... lKmC63uKbn

Selten so gutes verständliches von einem Mediziner gelesen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skifam für den Beitrag:
Eumel153
MagnumPISkifam in 2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec 2x dann wg Schneemangel ab in die Alpen.. 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord) 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maba04 und 3 Gäste