Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Pancho
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3425
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1985 Mal
Danksagung erhalten: 2169 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Pancho » 14.01.2021 - 11:21

Nein, das ist eine sehr subjektive Einschätzung aus der Nachbarschaft und keinesfalls repräsentativ. Ich dachte das ist klar...
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie


Benutzeravatar
Timob
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 10.08.2020 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Timob » 14.01.2021 - 11:38

Ram-Brand hat geschrieben:
21.04.2020 - 18:19
Ich glaube das jetzt die große Zeit der Einersessel und Tellerschlepper wieder kommen wird.
Besseren Abstand kann man doch nicht einhalten. :D

Nur die 1,5 bis 2m in der Warteschlange da muss man gucken wie man das regelt.

Auf der Piste selbst sollte man ja schon laut FIS-Regeln genug Abstand halten.
ich kann mir die 1,5er Reihe einfach nicht vorstellen....aber ich bin irgendwie pestimistisch, dass wir das diesen Sommer schaffen können

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13846
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 65
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1199 Mal
Danksagung erhalten: 5022 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2021 - 11:49

Das klappt in der Schweiz vielerorts gut. Mit Netzten oä. gut abgetrennte schmale 1er-Wartebahnen mit seitlichem Abstand zur nächsten Kolonne. Längs hat man dank den Skis eh genügend Abstand.
2020/21:65Tg:9xLHA,9xDavos,8xH’tux,7xEngadin,6xA’matt,6xKlewen,5xLaax,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6719
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2950 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von christopher91 » 14.01.2021 - 12:12

Pancho hat geschrieben:
14.01.2021 - 09:43
molotov hat geschrieben:
14.01.2021 - 09:32
Wie das mit Bevölkerung verlieren geht, könnt ihr euch super bei uns anschauen...
Eigentlich nur hier im AF, hätte ich auch anders eingeschätzt - face it, wir sind eine Blase hier:

https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/

Unsere Skiprobleme jucken gesamtgesellschaftlich nicht.
Großer Rückhalt für Fortführung des Lockdowns

Mitte Dezember wurde nach dem Frühjahr erneut beschlossen, weite Teile des gesellschaftlichen Lebens herunterzufahren. Über den Jahreswechsel ist die Zahl derjenigen, die diese Auflagen als angemessen betrachten, von 69 Prozent Mitte Dezember auf 53 Prozent Anfang der Woche gesunken. Im Gegenzug hat die Unterstützung für strengere Corona-Maßnahmen zwischen den Jahren aber zugelegt: Mitte Dezember hatten 16 Prozent die geltenden Maßnahmen als nicht weitgehend genug empfungen, Anfang Januar sagten nun 30 Prozent, die geltenden Maßnahmen gingen nicht weit genug. Die Zahl derer, die die Einschränkungen als zu weitgehend empfinden, ist dagegen über den Jahreswechsel mit 17 Prozent (+3) fast gleichgeblieben.
Tja und hier eine Studie wo 70% für ein Ende des Lockdowns Ende Januar sind und nun?
https://m.osthessen-news.de/beitrag.php?id=11641744
Pancho hat geschrieben:
14.01.2021 - 10:29
Diese Beschränkung mit dem 15-km Radius samt dem ganzen Chaos um Ausnahmen und wie und warum löst auch hier nur mäßige Begeisterung dafür aber viele Fragen aus. Auch wenn es ja in BaWü gar nicht angewendet wird und hier schon gar nicht weil Inzidenz <200. Aber die Leute fragen sich natürlich dennoch, was das soll und verstehen es nur so halb, hab ich das Gefühl.
Das geile ist ja auch in Bayern reicht ein Tag über 200 damit es gilt, muss aber 7 Tage darunter sein damit es aufgehoben wird. So ein Humbug.

Benutzeravatar
Pancho
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3425
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1985 Mal
Danksagung erhalten: 2169 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Pancho » 14.01.2021 - 12:18

christopher91 hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:12
Tja und hier eine Studie wo 70% für ein Ende des Lockdowns Ende Januar sind und nun?
https://m.osthessen-news.de/beitrag.php?id=11641744
Sofern die sauber gearbeitet haben, werden das vermutlich 70% der Leser der Osthessen-News so sehen.
Die klare Mehrheit der OSTHESSEN|NEWS-Leser stimmte in unserer Umfrage (...)
Quelle wie oben.

Edit:
Scheint mir so eine Abstimmung zu sein, bei der nach Lektüre eines kritischen Artikels die Leser selbst mit einem Tool ihre Meinung abgeben konnten, oder?
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
Che
Brocken (1142m)
Beiträge: 1211
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 406 Mal
Danksagung erhalten: 768 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Che » 14.01.2021 - 12:38

Pancho hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:18
christopher91 hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:12
Tja und hier eine Studie wo 70% für ein Ende des Lockdowns Ende Januar sind und nun?
https://m.osthessen-news.de/beitrag.php?id=11641744
Sofern die sauber gearbeitet haben, werden das vermutlich 70% der Leser der Osthessen-News so sehen.
Die klare Mehrheit der OSTHESSEN|NEWS-Leser stimmte in unserer Umfrage (...)
Quelle wie oben.

Edit:
Scheint mir so eine Abstimmung zu sein, bei der nach Lektüre eines kritischen Artikels die Leser selbst mit einem Tool ihre Meinung abgeben konnten, oder?
Na wenn das nicht repräsentativ ist- was denn dann?
Pancho, seh es ein: wenn man sowas noch erklären muss, ist schon längst Hopfen und Malz verloren. Viele sehen nur das, was sie sehen wollen.

freerider13
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1103
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von freerider13 » 14.01.2021 - 12:42

Äääääääähm:
Kann mir jemand vor Ort mal nen kurzen Bericht geben, warum in Kitzbühel das komplette Skigebiet zu ist?
Angeblich wegen Wind/Sturm - die Webcams melden aber durchgehend unter 20 km/h... da machen normal nur ein paar exponierte Lagen zu. Hängt das in Wirklichkeit doch mit dem Corona Ausbruch in jochberg zusammen? Oder ist wirklich Sturm und die Webcams melden Mist???

Jan


Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 615
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Skifan93 » 14.01.2021 - 12:43

freerider13 hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:42
Äääääääähm:
Kann mir jemand vor Ort mal nen kurzen Bericht geben, warum in Kitzbühel das komplette Skigebiet zu ist?
Angeblich wegen Wind/Sturm - die Webcams melden aber durchgehend unter 20 km/h... da machen normal nur ein paar exponierte Lagen zu. Hängt das in Wirklichkeit doch mit dem Corona Ausbruch in jochberg zusammen? Oder ist wirklich Sturm und die Webcams melden Mist???

Jan
Heute hat nicht nur Kitzbühel nahezu komplett zu....

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 961
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Tiob » 14.01.2021 - 12:51

Pancho hat geschrieben:
14.01.2021 - 11:21
Nein, das ist eine sehr subjektive Einschätzung aus der Nachbarschaft und keinesfalls repräsentativ. Ich dachte das ist klar...
Da geht es viel um Neid, Eifersucht und Missgunst. Nach dem Motto: „Wir hocken alle Zuhause im lock down und die Skiurlauer können Spaß haben“. Skigebiete müssen jetzt gerade öffnen weil sie nur ein sehr beschränktes Zeit Fenster haben. Im Prinzip kannst du nur drei Monate im Winter gut Skifahren. Fernreiseanbieter, Einzelhandel, Freizeitparks usw. können alle ohne Probleme im Sommer öffnen und wieder Geschäfte machen. Wenn die Skigebiete dagegen jetzt schließen ist das ganze Jahr verloren. Darum diese Sonderregelung (mal abgesehen davon, dass vom Skifahren keine Ansteckungsgefahr ausgeht)

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 442
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Gleitweggleiter » 14.01.2021 - 12:54

Besser bersetten als södern.

Hoffentlich machen ein paar Sauf-Engländer nicht alles kaputt. Das dürfte König Maggus für sein populistisches Tirol-Bashing („Zweites Ischgl“) gerade recht kommen.
https://tirol.orf.at/stories/3084819/
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13846
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 65
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1199 Mal
Danksagung erhalten: 5022 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2021 - 12:59

Che hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:38
Viele sehen nur das, was sie sehen wollen.
Zu denen Du auch gehörst und dazu noch dauernd mit persönlichen Angriffen kommst.

Tiob hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:51
Skigebiete müssen jetzt gerade öffnen weil sie nur ein sehr beschränktes Zeit Fenster haben.
Genau mit dieser Begründung durften in der Schweiz nach dem ersten Lockdown Baumärkte und Blumengeschäfte auch früher öffnen als viele andere. Wieso man diese jetzt ebenfalls wieder von der Schliessung ausnimmt, kann man aber schlecht mit der Saison rechtfertigen.

Gleitweggleiter hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:54
Besser bersetten als södern.
Besser ja, aber nicht gut.
2020/21:65Tg:9xLHA,9xDavos,8xH’tux,7xEngadin,6xA’matt,6xKlewen,5xLaax,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Larf
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2019 - 10:02
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Larf » 14.01.2021 - 13:09

Aktuell gelten die Einreisebeschränkungen nach Österreich ja bis 24. Januar. Gibt es schon Infos, wann entschieden wird ob das verlängert wird?

Benutzeravatar
Che
Brocken (1142m)
Beiträge: 1211
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 406 Mal
Danksagung erhalten: 768 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Che » 14.01.2021 - 13:18

ski-chrigel hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:59
Zu denen Du auch gehörst und dazu noch dauernd mit persönlichen Angriffen kommst.
Ich bin selbst für Lockerungen, verstehe aber, dass diese nicht näher rücken, wenn ich eine interne Umfrage einer hessischen Lokalzeitung über eine Forsaumfrage stelle. Und ich unterstelle christopher91 einfach mal ausreichend Intellekt, dass er das eigentlich auch weiss. Er möchte jedoch nichts als Stänkern, ähnlich wie du. Und da lohnt es sich dann eben auch nicht weiterhin zu argumentieren, denn ihr verschließt Euch schlicht gegenüber der Wahrheit.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Che für den Beitrag:
F. Feser


Schneefuchs
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 720
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Schneefuchs » 14.01.2021 - 13:22

Larf hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:09
Aktuell gelten die Einreisebeschränkungen nach Österreich ja bis 24. Januar. Gibt es schon Infos, wann entschieden wird ob das verlängert wird?
Irgendwo vorher steht es schon: Die Bestimmungen weden leider verlängert.
Und wieder ist ein Lockdown-Tag vorbei den ich nicht nochmal leben muss...

christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6719
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2950 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von christopher91 » 14.01.2021 - 13:26

Che hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:18
ski-chrigel hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:59
Zu denen Du auch gehörst und dazu noch dauernd mit persönlichen Angriffen kommst.
Ich bin selbst für Lockerungen, verstehe aber, dass diese nicht näher rücken, wenn ich eine interne Umfrage einer hessischen Lokalzeitung über eine Forsaumfrage stelle. Und ich unterstelle christopher91 einfach mal ausreichend Intellekt, dass er das eigentlich auch weiss. Er möchte jedoch nichts als Stänkern, ähnlich wie du. Und da lohnt es sich dann eben auch nicht weiterhin zu argumentieren, denn ihr verschließt Euch schlicht gegenüber der Wahrheit.
Ich wollte lediglich zeigen, dass es auch andere Umfrageergebnisse gibt und stark von der befragten Gruppe abhängt, nicht mehr und nicht weniger.

Genauso wie der Eindruck der persönlichen Bekannten subjektiv ist.

Aber wieso interne Umfrage? Das ist das größte Online Medium in Ostssen und die Umfrage war auf der Homepage für alle zugänglich.

Benutzeravatar
Pancho
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3425
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1985 Mal
Danksagung erhalten: 2169 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Pancho » 14.01.2021 - 13:38

christopher91 hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:26
Che hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:18
ski-chrigel hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:59
Zu denen Du auch gehörst und dazu noch dauernd mit persönlichen Angriffen kommst.
Ich bin selbst für Lockerungen, verstehe aber, dass diese nicht näher rücken, wenn ich eine interne Umfrage einer hessischen Lokalzeitung über eine Forsaumfrage stelle. Und ich unterstelle christopher91 einfach mal ausreichend Intellekt, dass er das eigentlich auch weiss. Er möchte jedoch nichts als Stänkern, ähnlich wie du. Und da lohnt es sich dann eben auch nicht weiterhin zu argumentieren, denn ihr verschließt Euch schlicht gegenüber der Wahrheit.
Ich wollte lediglich zeigen, dass es auch andere Umfrageergebnisse gibt und stark von der befragten Gruppe abhängt, nicht mehr und nicht weniger.

Genauso wie der Eindruck der persönlichen Bekannten subjektiv ist.

Aber wieso interne Umfrage? Das ist das größte Online Medium in Ostssen und die Umfrage war auf der Homepage für alle zugänglich.
Naja, du hast es schon direkt im Bezug zur Tagesschau-Umfrage ins Feld geführt. :wink:
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13846
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 65
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1199 Mal
Danksagung erhalten: 5022 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2021 - 13:39

christopher91 hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:26
Ich wollte lediglich zeigen, dass es auch andere Umfrageergebnisse gibt und stark von der befragten Gruppe abhängt, nicht mehr und nicht weniger.

Genauso wie der Eindruck der persönlichen Bekannten subjektiv ist.

Aber wieso interne Umfrage? Das ist das größte Online Medium in Ostssen und die Umfrage war auf der Homepage für alle zugänglich.
Und dass wir nur stänkern und uns der Wahrheit verschliessen, ist einfach ne dumme Unterstellung. Aber manche brauchen dies offenbar einfach.
Anyway. Ich werde hier weiterhin den Fokus auf Entscheide bezüglich Schweizer Skigebieten richten. Und für die sieht es nach wie vor gut aus. Wenn ich so rausschaue, was hier grad so runterfällt, dann sowieso.
2020/21:65Tg:9xLHA,9xDavos,8xH’tux,7xEngadin,6xA’matt,6xKlewen,5xLaax,4xSFee,3xTitlis,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,2xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2658
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2630 Mal
Danksagung erhalten: 1220 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von icedtea » 14.01.2021 - 13:46

Ist halt der Unterschied zwischen repräsentativ und nicht-repräsentativ :roll:

Edit: Wobei ich natürlich auch die Schnauze voll hab von dem Sch...; leider ist das ganze aber nicht das "Wunschkonzert" :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: irgendwie grad keine Ahnung :sniff:

freerider13
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1103
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von freerider13 » 14.01.2021 - 13:51

Skifan93 hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:43
freerider13 hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:42
Äääääääähm:
Kann mir jemand vor Ort mal nen kurzen Bericht geben, warum in Kitzbühel das komplette Skigebiet zu ist?
Angeblich wegen Wind/Sturm - die Webcams melden aber durchgehend unter 20 km/h... da machen normal nur ein paar exponierte Lagen zu. Hängt das in Wirklichkeit doch mit dem Corona Ausbruch in jochberg zusammen? Oder ist wirklich Sturm und die Webcams melden Mist???

Jan

Heute hat nicht nur Kitzbühel nahezu komplett zu....
Ah, ok danke - nicht mitbekommen. Dann also wirklich bloß schlechtes Wetter. Beruhigend in dem Fall.


freerider13
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1103
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von freerider13 » 14.01.2021 - 13:56

Gleitweggleiter hat geschrieben:
14.01.2021 - 12:54
Besser bersetten als södern.

Hoffentlich machen ein paar Sauf-Engländer nicht alles kaputt. Das dürfte König Maggus für sein populistisches Tirol-Bashing („Zweites Ischgl“) gerade recht kommen.
https://tirol.orf.at/stories/3084819/
Das hatte ich gestern schon angedeutet, wurde aber glaub ich verschoben.
Viel mehr Sorge macht mir jedoch nicht, dass die Jungs am saufen waren, sondern dass sie (nicht verwunderlich) quer durchs ganze Skigebiet unterwegs waren und ausgerechnet dies nach internem Flurfunk der Grund für den Massentest des gesamten Bezirks sein soll...

Jan

Benutzeravatar
Pancho
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3425
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1985 Mal
Danksagung erhalten: 2169 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Pancho » 14.01.2021 - 13:58

icedtea hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:46
Ist halt der Unterschied zwischen repräsentativ und nicht-repräsentativ :roll:

Edit: Wobei ich natürlich auch die Schnauze voll hab von dem Sch...; leider ist das ganze aber nicht das "Wunschkonzert" :wink:
Grad heute hab ich ne Stimmung, da könnt ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen will. Was hilft es?
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2658
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2630 Mal
Danksagung erhalten: 1220 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von icedtea » 14.01.2021 - 14:09

Pancho hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:58
icedtea hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:46
Ist halt der Unterschied zwischen repräsentativ und nicht-repräsentativ :roll:

Edit: Wobei ich natürlich auch die Schnauze voll hab von dem Sch...; leider ist das ganze aber nicht das "Wunschkonzert" :wink:
Grad heute hab ich ne Stimmung, da könnt ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen will. Was hilft es?
Ei nix natürlich; da sind wir uns ja ohnehin einig :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: irgendwie grad keine Ahnung :sniff:

Benutzeravatar
Pancho
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3425
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1985 Mal
Danksagung erhalten: 2169 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Pancho » 14.01.2021 - 14:27

icedtea hat geschrieben:
14.01.2021 - 14:09
Pancho hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:58
icedtea hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:46
Ist halt der Unterschied zwischen repräsentativ und nicht-repräsentativ :roll:

Edit: Wobei ich natürlich auch die Schnauze voll hab von dem Sch...; leider ist das ganze aber nicht das "Wunschkonzert" :wink:
Grad heute hab ich ne Stimmung, da könnt ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen will. Was hilft es?
Ei nix natürlich; da sind wir uns ja ohnehin einig :wink:
Sind wir, war rhetorisch... :D
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

Benutzeravatar
Che
Brocken (1142m)
Beiträge: 1211
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 406 Mal
Danksagung erhalten: 768 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Che » 14.01.2021 - 16:19

icedtea hat geschrieben:
14.01.2021 - 13:46
Ist halt der Unterschied zwischen repräsentativ und nicht-repräsentativ :roll:

Edit: Wobei ich natürlich auch die Schnauze voll hab von dem Sch...; leider ist das ganze aber nicht das "Wunschkonzert" :wink:
Und ich bin mir sehr sicher, dass auch christopher91 und ski-chrigel den Unterschied zwischen repräsentativ und nicht-repräsentativ verstehen. Genau deshalb macht die Diskussion hier auch seit Seiten keinen Sinn mehr, da sie nichts als Stänkern wollen. Aber ja, auch das zeigt eben, wie die Gesellschaft aktuell tickt. Mit Fakten und der Wahrheit kommt man eben nicht immer unbedingt weiter.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Che für den Beitrag:
F. Feser

Benutzeravatar
hitparade
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 29.10.2018 - 08:43
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 31
Skitage 20/21: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von hitparade » 14.01.2021 - 16:21

Gemäss Fachleuten des Bundes müssen die Terrassen wieder schliessen. Das heisst, wieder im Schnee sitzen und essen.
2020/21: 11x Davos/Klosters-Parsenn, 2x Klosters-Madrisa, 1x Stilfser Joch, 1x Titlis, 1x Davos-Rinerhorn, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Davos-Pischa
2019/20: 13.5x Klosters-Madrisa, 10.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Rinerhorn, 1x Davos-Pischa, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Titlis, 1x Arosa/Lenzerheide, 1x Flims/Laax, 1x Zermatt
2018/19: 15.5x Klosters-Madrisa, 6.5x Davos/Klosters-Parsenn, 1x Davos-Jakobshorn, 1x Diavolezza, 1x Arosa/Lenzerheide
2017/18: 19x Davos/Klosters
2016/17: 26x Davos/Klosters, 2x Obersaxen


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], hch, mk280483, Widdi und 5 Gäste