Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Die ungewöhnlichsten Seilbahnstützen der Welt

Hier könnt Ihr über Seilbahn & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Obelixx
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 22.02.2006 - 12:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Die ungewöhnlichsten Seilbahnstützen der Welt

Beitrag von Obelixx » 22.02.2006 - 13:18

Es gibt einige recht ungewöhnliche Seilbahnstützen. So sind die Stützen mancher Seilbahnen als geneigte Konstruktion ausgeführt worden. Bei welchen Bahnen ist dies der Fall?
Gibt es auch Seilbahnstützen, die von mehreren Bahnen zugleich genutzt werden. Wenn ja, wo?
Gibt es auch Konstruktionen, welche sowohl als Hochspannungsmast als auch als Seilbahnstütze zugleich genutzt werden. Wenn ja, wo?

Daneben gibt es auch ganz andere ungewöhnliche Konstruktionen wie die Seilaufhängung am Flambeau-Felsen der Kleinkabinenbahn Vallée Blanche. Bei welchen anderen Seilbahnen findet man noch derartige Konstruktionen? In welcher Höhe über dem Boden befindet sich diese Aufhängung?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 22.02.2006 - 21:20

Da wären zum Beispiel die Hangstützen mancher Pendelbahnen. Auch die Schwerlastbahn San Carlo - Robiei hat sonderbare Stützen für eine PB. Sie gleichen einem auf dem Kopf stehnden L. Dann wäre da noch die Portalstütze der 3PB Alp Sigel im Kanton Appenzell. Besonders ist die daneben stehende Aufhängung für das Gegenseil dieser nur eine Kabine aufweisenden Anlage.

Bei den EUB muss ich an die Rhombusstütze der Schlickbahn denken. Ebenfalls erwähnen kann man da den 50m Niederhalter der 4EUB Stöckalp - Melchsee-Frutt. Ach ja, die Kurvenstütze der Rellerlibahn (6EUB) ist auch bemerkenswert.

Kommen wir zu den Sesselliften. Die 4KSB Rätikonbahn im Skigebiet Golm hat eine asynchrone Stütze. Auch die 6SB Sommerbergalm in Hintertux hat eine solche Konstruktion. Gleich mehrere solche Stützen besitzen die diversen noch existierenden Von Roll VR101 2KSBs.

Bei den Skiliften hat Michael Meier diverse Spezialkonstruktionen fotografiert, ich kann mich nicht mehr an die Namen erinnern. Einer steht in Cari, der andere auf der Belalp. Mir selber kommt noch die Lawinenstütze des Balmeregghornliftes auf Melchsee-Frutt in den Sinn.
Hibernating

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6191
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.02.2006 - 23:36

Auch die Ausfahrtsstütze der Silvrettabahn an der Talstation finde ich besonderst. Es ist eine Betonstütze die sich vom Gebäude aus über den Vorplatz schwingt. Sehr interessantes Design.
Toll finde ich auch die Stützen des Ice Flyers am Titlis, beziehungsweise deren Fundamente, da diese seitlich in den Felsen gebaut wurden.
Schräge Stützen sind nicht selten. Man muss bei manchen Bahnen eher nach geraden Stützen suchen.

Obelixx
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 22.02.2006 - 12:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Obelixx » 23.02.2006 - 18:28

Auch recht ungewöhnlich ist die zweithöchste Seilbahnstütze der Welt, der 107 Meter hohe Torre Jaume I in Barcelona ( http://www.emporis.com/en/wm/bu/?id=153900 ), denn er beherbergt eine Zwischenstation der Hafenseilbahn von Barcelona!

Benutzeravatar
HBB
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 472
Registriert: 15.02.2006 - 18:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schilda
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von HBB » 23.02.2006 - 18:54

Beim 3SB-Schlegeis auf dem Hintertuxer Gletscher ist - wenn ich mich recht erinnere - eine Stütze seitlich in der Felswand verankert.
Hummelbergbahn - die Seilbahn im Nordschwarzwald

www.hummelbergbahn.de / www.wedelkasperl.de

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7985
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 23.02.2006 - 19:24

"Oh mann, jetzt kommt der wieder damit an", höre ich einige sagen. Tja... ;-)

Bild
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 23.02.2006 - 21:19

Tobias Schulz hat geschrieben:Beim 3SB-Schlegeis auf dem Hintertuxer Gletscher ist - wenn ich mich recht erinnere - eine Stütze seitlich in der Felswand verankert.
Das war einmal.
Hibernating

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
hebi
Administrator
Beiträge: 1438
Registriert: 10.04.2005 - 18:57
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Straubing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von hebi » 23.02.2006 - 23:34

Im Stubaital in der Schlick 2000 hat die 6EUB auch eine recht eigenartige Stütze. Sieht aus wie eine Raute. Grund: Es gibt hier eine Bergebahn, die hier auch über die Stütze läuft.
*sing* mia san vom Bayerwald - mia samma überoid - mia san da Wahnsinn mia san in *sing*

Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von PB_300_Polar » 24.02.2006 - 08:17

Es gibt eine 2-S Bahn in Italien(?) Bei der Die Stütze recht eigenartig verankert ist.

Diese Bahnsteht am Tonalpepass in Iatlien und wurde 2004 gebaut.
Der Schnee kommt.....

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1670
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von snowotz » 24.02.2006 - 10:12

Die DSB Neue Welt auf der zugspitze hatte auch 2 sehr ungewöhnliche Stützen hintereinander.

Doch leider ist die ja inzwischen auch schon Geschichte. Man hat Sie ersatzlos stillgelegt :(
Skisaison 18/19 Skitage aktuell: 8
<A> Bad Gastein (Schlossalm/Stubnerkogel), Dorfgastein/Großarl
<F> Chamrousse, Villard de Lans, Les-7-Laux, Alpe d'Huez, Grand Serre Chevalier, La Grave

Obelixx
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 22.02.2006 - 12:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Obelixx » 24.02.2006 - 13:16

@k2k: wó steht die Betonseilbahnstütze mit dem Treppenaufgang? Wie hoch ist diese und wann wurde sie erbaut?

Benutzeravatar
PHB
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1346
Registriert: 12.01.2006 - 15:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wolfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von PHB » 24.02.2006 - 14:33

Denkt mal an die Graseck-Bahn in Garmisch an der Partnachklamm
Der Moment des Genusses ist kurz, der wahre Genuss ist seine Erinnerung, welche er hinterlässt.

Benutzeravatar
paddington
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 701
Registriert: 08.04.2005 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von paddington » 24.02.2006 - 14:47

Die Stützen der Pendelbahn über den Zürichsee an der Landi39.
Eine mit Restaurant auf halber Höhe.

Bild Bild
Bildquelle: http://www.expo-archive.ch

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Obelixx
Massada (5m)
Beiträge: 74
Registriert: 22.02.2006 - 12:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Obelixx » 24.02.2006 - 17:24

Wie hoch waren diese Seilbahnstützen?
Schade, daß diese Bahn abgebaut wurde. Hätte eine echt tolle Touristenattrktion gegeben!

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 24.02.2006 - 18:14

Tja ab 1939 war krieg. Daher mussten diese Stahlverschwendungen weg. Ein Plan sah sogar vor die Türme zu Flaktürmen um zu bauen.
1959 kam nochmals eine Seilbahn über den Zürichsee zur Gartenbauaustellung. Diesmal eine 4EUB von Habegger. 2 Grosse Stützen (ca. 55m) wie eine Hängebrücke. An 2 Tragseilen waren dann Rollenbatterien am über 1km langen Spannfeld angehängt. 1966 wieder abgebrochen.

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1670
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von snowotz » 24.02.2006 - 20:13

Hast Du noch Bilder von dieser EUB ?
Skisaison 18/19 Skitage aktuell: 8
<A> Bad Gastein (Schlossalm/Stubnerkogel), Dorfgastein/Großarl
<F> Chamrousse, Villard de Lans, Les-7-Laux, Alpe d'Huez, Grand Serre Chevalier, La Grave

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7985
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 25.02.2006 - 11:45

Obelixx hat geschrieben:@k2k: wó steht die Betonseilbahnstütze mit dem Treppenaufgang? Wie hoch ist diese und wann wurde sie erbaut?
Steht in Alagna, wurde Mitte der 60er-Jahre erbaut. War mal ein Einstieg, ist aber inzwischen stillgelegt. Höhe? Schwer zu schätzen, maximal 20-25 Meter würde ich sagen. Es gibt diverse Topics zu Alagna hier im Forum, vielleicht steht die genaue Höhe irgendwo drin.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 25.02.2006 - 18:22

@k2k: Der ist grösser als unser Mast 3 und der hat 45 Meter. Ich schätz schon an die 5 Meter.

Ungewöhnlich diese 3KSB Stüzue. Zur Montage musste sogar eine Spezielle Waage entwickelt werden mit welcher die Stütze unter dem Heli im Gleichgewicht gehalten werden konnte.
Dateianhänge
P1000020.jpg

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 25.02.2006 - 19:06

^^rechts war einst auch noch ein BSL montiert.
Hibernating

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 827
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von valdebagnes » 25.02.2006 - 19:13

Die Seilbahnstützten von der EUB Singapore zur Insel Sentosa.
Einmal durchs Hochhaus, gut ist die Mittelstation aber auch eine Art Stütze und die Abstützung über der zu überspannenden Meerenge.
Wenn ich noch herausbekomme, wie hoch die sind, dann passt´s noch ins Topic höchste Seilbahnstützen.

Gruß
vdb
Dateianhänge
IMGP6405_c.jpg
IMGP5842_c.jpg
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Benutzeravatar
TITLIS
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1342
Registriert: 18.06.2004 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Basel-Stadt Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von TITLIS » 12.03.2006 - 13:35

die Stütze der PB Obsee-Turren ist auch recht intressant & die und die Bahn zum Pics du Midi glaube 2 Sektion hat auch eine Intressante Stütze (Bilder der Stützen im Garaventa Jahrbuch 1999-2000 = Gazette 18 ) 8)
Zuletzt geändert von TITLIS am 13.03.2006 - 15:41, insgesamt 1-mal geändert.
Besucht meine eigene TITLIS-Homepage!
https://www.facebook.com/pages/TITLIS-W ... =bookmarks

sänger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 123
Registriert: 17.04.2004 - 16:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von sänger » 12.03.2006 - 21:14

noch eine
Dateianhänge
IMG_1176.jpg

Benutzeravatar
YESHAR
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1078
Registriert: 03.08.2004 - 18:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Buchen / Odenwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

...

Beitrag von YESHAR » 12.03.2006 - 21:22

Zur Bahn in Schlick:

Bild

Quelle: lift-world.info
LINUX IS LIKE AN INDIAN TENT: NO GATES, NO WINDOWS AND AN APACHE INSIDE!
------------------------------------------

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die ungewöhnlichsten Seilbahnstützen der Welt

Beitrag von glemmtaler » 12.03.2006 - 22:30

Obelixx hat geschrieben:Gibt es auch Seilbahnstützen, die von mehreren Bahnen zugleich genutzt werden. Wenn ja, wo?
Meines Wissens gibt es in Ischgl auf der Idalp eine Stütze die von zwei sich kreuzenden SB genutzt wird.
Obelixx hat geschrieben: Gibt es auch Konstruktionen, welche sowohl als Hochspannungsmast als auch als Seilbahnstütze zugleich genutzt werden. Wenn ja, wo?
Das hoffe ich nicht, dass es so etwas gibt. Das wäre dann wohl etwas zu gefährlich und würde hier in AT sicher nie genehmigt. Aber es soll ja Länder geben wo das nicht ganz so genau genommen wird. Allerdings würde bei einem Defekt eine Bergung der Fahrgäste wohl nicht oder sehr schwer möglich sein.
Gruß, glemmi 8)

Benutzeravatar
YESHAR
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1078
Registriert: 03.08.2004 - 18:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Buchen / Odenwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

...

Beitrag von YESHAR » 12.03.2006 - 22:43

LINUX IS LIKE AN INDIAN TENT: NO GATES, NO WINDOWS AND AN APACHE INSIDE!
------------------------------------------

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste