Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Buga Seilbahn in Koblenz

Hier könnt Ihr über Seilbahn & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6372
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Seilbahnjunkie » 26.10.2009 - 20:14

Das stimmt so aber nicht ganz. Die produzieren manchmal bestimmte Modelle in einer bestimmten Ausstattung ohne Bestellung. Die kann man dann besonderst günstig bekommen. Aber natürlich kann man sowas bei Seilbahnen nicht machen.
Steht eigentlich mitlerweile fest ob die Bahn stehen bleibt?


Online
Benutzeravatar
lift-master
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2981
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von lift-master » 26.10.2009 - 21:06

also weiter vorne steht das sie weg muß wegen weltkulturerbe
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Ram-Brand » 26.10.2009 - 22:31

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Das stimmt so aber nicht ganz. Die produzieren manchmal bestimmte Modelle in einer bestimmten Ausstattung ohne Bestellung. Die kann man dann besonderst günstig bekommen. Aber natürlich kann man sowas bei Seilbahnen nicht machen.
Steht eigentlich mitlerweile fest ob die Bahn stehen bleibt?
^^ Nein, das stimmt so nicht.
Aber wenn Du meinst dann lügen die bei VW in der Autostadt halt die Besucher an, was ich wiederum nicht denke.


Es gibt immer eine Bestellung. Und sei es nur das Autohaus, welches gerne mal 10 Polos in Ausführung xyz bestellt.

Aber Autobauer und Seilbahnhersteller kann man nicht vergleichen.
Den die Seilbahnhersteller verkaufen ja Ihre Bahnen direkt und nicht über "Seilbahnhäuser" ;-)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6372
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Seilbahnjunkie » 27.10.2009 - 01:12

Also mein Onkel hat sich nen T5 aus genau so einer Produktion gekauft, allerdings war das vor der "Umweltprämie".

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von seilbahner » 27.10.2009 - 07:21

Audi produziert auch nur per Bestellung, und das ist 100%sicher.
Ich habe schon 2 Führungen gemacht bei Audi und eine in er Autostadt und muss Ramm absolut recht geben.

Benutzeravatar
peppY
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 14.10.2007 - 12:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 4xxxx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von peppY » 27.10.2009 - 09:23

Es gab auf Discovery mal einen Beitrag darüber. Du kaufst das Auto, wirst in die Autostadt eingeladen. Du checkst quasi ein, danach kannst du dir alles ansehen oder in den Freizeitpark gehen. Auf Monitoren siehst du dann was an deinem Auto grade gemacht wird. Das Auto wird in der Zeit zwichen der Bestellung und "deinem Tag" gebaut, und kommt dann in einen der beiden Autotürme. Wenn du da bist wird das vollautomatisch zum sog. Finish gebracht. Da wird dann alles abecheckt und kleine Sachen werden erledigt, Nummernschild drann zb. Die fragen dich soagr ob du direkt eine CD dabei hast und ob sie dir die in den Spieler legen sollen! Zu guter letzt holst du die Karre ab und fährst damit aus dem Gebäude raus, der Tacho steht auf 0! Du bist der erste der fährt dann. Da is nix mit Halde weil dieses Systehm gar nicht mehr aufgeht dann. Das ist nämlich fast alles vollautomatisch, also der Transport von deinem Schlitten durch das Werk zum Übergabe Ort.

Bei der Bozener 3S ist es doch so, das die BEschleunigungs- Verzögerungstrecken kürzer sind oder? So muss die Bahn bei jeder ankommenden Gondel gedrosselt werden, was gleichzeitig auch die Stützen überfahrten sanfter macht. In der Station steht die Gondel dann eine Gewisse Zeit bis es weiter geht. So habe ich das zumindest verstanden. Die Bahn in Kitz kenne ich nicht, und die in Whistler fährt ohne anzuhalten etc, ähnlich wie die Kreuzeckbahn nur eben eine 3S. Das meinte ich mit unterschied, baumäßig sind die natürlich sehr ähnlich, das ist klar.

Es ist schon schade das sie die Bahn wieder abbauen danach :(

phi
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2008 - 15:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von phi » 27.10.2009 - 10:26

Ob VW auf Halde produziert oder nicht weiß ich nicht, aber die Begründung, dass man bei VW nicht auf Halde produzieren kann, weil es die Autostadt gibt, macht wohl so keinen Sinn. Es geht ja nur ein minimaler Teil der Fahrzeuge über diese Türme, der Rest wird ganz normal nach der Fertigstellung ausgesteuert und per LKW zum Kunden gebracht.



Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Wombat » 27.10.2009 - 17:40

@Dachstein
Och schade. :wink:

Die Frage ist also, wie sie das bei den kurzen Stationen machen. So wie in Bozen oder die Anlage langsamer laufen lassen. Ich tippe da auf letzteres. Es geht ja nicht nur darum von A nach B zukommen sondern die Leute wollen ja auch was sehen.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
mark13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 347
Registriert: 28.03.2008 - 11:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von mark13 » 31.10.2009 - 11:51

@ Peppy : Dieses System ist doch nicht mehr gängig, oder liege ich da falsch?

Ich glaube diese komische ''asymetrische'' Anordnung ist einfach wegen des ästhetischem Aussehens... Die visuelle Darstellung schaut schon ein wenig komisch aus...

aber ist das nicht ein totales Verlustgeschäft - wenn man die Bahn auf und später abbauen läst? (wie lange soll sie den stehen?)
Gruß Mark13

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Ram-Brand » 31.10.2009 - 22:44

Wenn zu wenig Leute mit der Bahn fahren, dann ist es ein Verlustgeschäft.
Aber es werden Sicherlich genug Leute damit fahren, so dass der Auf und Abbau sowie Betrieb kosten deckend sein müsste.

Die Bahn steht nur zur Buga. Ich glaube die geht so ca. 4 bis 6 Monate ?!?
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2001
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Seilbahnfreund » 01.11.2009 - 01:30

Hier nochmals die wichtigsten Fakten und "Lebensdauer" der Buga-3-S-Bahn:
http://www.spd-koblenz.de/index.php?nr=8360&menu=1

Gruß Thomas

Benutzeravatar
peppY
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 14.10.2007 - 12:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 4xxxx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von peppY » 01.11.2009 - 08:19

Nach der Buga soll die jeweils vierminütige Tour 8 Euro kosten. Die Koblenz- Touristik wird dann die Attraktion vermarkten.
Also bleibt sie doch stehen?!

@ Mark13: Das Sythem-Leitner (nenne ich das jetzt mal) ist doch erst ganz neu, warum sollte es nichtmehr gängig sein? Aber aus dem Artikel geht eh hervor das die Bahn 'normal' betrieben wird.


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Ram-Brand » 01.11.2009 - 08:41

So habe den Artikel überflogen.
die Bahn bleibt bis 2013 stehen. Also 3 Jahre Betrieb.

Danach wird die Bahn der UNESCO zu liebe wieder abgebaut.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6372
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Seilbahnjunkie » 01.11.2009 - 10:51

Diese sch*** UNESCO geht mir echt auf den Senkel. Da sollten sie sich in Koblenz mal ein Beispiel an Dresden nehmen. Die scheisen da drauf und bauen ihre Waldschlösschenbrücke obwohl sie absolut sinnlos ist.

Benutzeravatar
mark13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 347
Registriert: 28.03.2008 - 11:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von mark13 » 01.11.2009 - 12:07

3 Jahre- naja dann gehts ja noch, aber 6 Monate wäre mir ein wenig unrealistisch erschienen....
:wink:

@Peppy Das ist zwar OT aber :wie das wurde erst neu eingeführt das 3s in der Station planmäßig angehalten werden das ist mir ja noch nie untergekommen... Ich kannte das von früheren System wo die Bahn noch manuell ein und aus gekuppelt wurde 8O :wink:
Gruß Mark13

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6038
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von TPD » 01.11.2009 - 12:13

Vorteil der Interimslösung: Berg- und Talstation müssen weniger massiv sein als dauerhafte Lösungen.
Das ist ein wichtiger Punkt. Diese Erfahrung musste man in der Schweiz nach der Expo 02 auch machen, als man plötzlich auf die Idee kam ein Gebäude stehen zu lassen.
Dabei sind die dreiseiligen Konstruktionen extrem sicher. In den vergangenen 50 Jahren ist es nach Doppelmayr- Angaben nirgendwo vorgekommen, dass ein Seil gerissen ist.
:totlach:
Gar nicht gewusst dass die erste 3S-Bahn schon vor 50 Jahre gebaut worden ist...
Und falls man bei den dreiseiligen Konstruktionen auch die Pendelbahnen dazu zählt, dann ist die Aussage definitv falsch.
Diese sch*** UNESCO geht mir echt auf den Senkel. Da sollten sie sich in Koblenz mal ein Beispiel an Dresden nehmen. Die scheisen da drauf und bauen ihre Waldschlösschenbrücke obwohl sie absolut sinnlos ist.
Die UNESCO ist halt ein Geben und Nehmen.
Einerseits mag es durchaus interessant sein mit diesem Label zu werben. Andererseits gibt es dann halt auch Verpflichtungen.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Xtream
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3746
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Xtream » 01.11.2009 - 12:53

mit 3800p/h pro richtung und 18kabinen für die knapp 900m lange strecke wird die bahn ja ganz schön kapazitätsstark! auch der kabinenabstand mit dann geschätzten 150 metern ist für eine 3S ziemlich kurz...... :wink:

wenn die bahn gut angenommen wird, kann man mit der unesco in 3 jahren ja immer nochmal verhandel bzw. ein neues konzept ausarbeiten! kann mir nicht vorstellen das die stationskonstruktionen nur für einen 3-jahresbetrieb ausreichen....

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1816
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von falk90 » 01.11.2009 - 12:58

Dei Stationen sind so kurz, weil die Bahn nicht sonderlich schnell wird.
In dem Artikel steht, dass die 890 Meter in ca. 4 Minuten überwunden werden.
Das ergibteine durchschnittliche Geschwindigkeit von 3.7 m/s, mit Stationsdurchfahrten wird man so ziemlich auf die 4 m/s kommen.
3S Bahnen sind ja für bis zu 7 m/s zugelassen

Ich hätte einen Vorschlag, wo man so eine mini 3S im Alpenraum gut gebrauchen könnte: Von der Bergstation der 8EUB Tiefenbach zur Bergstation der neuen Bahn auf den linken Fernerkogel :wink: , müsste vom Zeitplan her gut passen :biggrin: !


Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1710
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von snowotz » 01.11.2009 - 18:14

Ich kann mir das mit den 3 Jahren Weiterbetrieb nach der BUGA nur so erklären, daß man sich das über diesen Zeitraum anschauen möchte ob sich der Betrieb überhaupt lohnen wird.

Macht man Verlust, dann kommt die Bahn wieder weg. Macht man dagegen weiter Gewinn, dann wird man auf das UNESCO Kulturerbe sch***** und die Bahn bleibt bestehen.

Ich hoffe mal auf letzteres :wink:
Skiaison 19/20: 10 Skitage
<A>: See (Paznaun), Hochötz/Kühtai, St.Anton/Zürs/Lech, Axamer Lizum/Mutterer Alm, Achenkirch (Chritlum), Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, Zell am See, Kaprun

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1372
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Christopher » 01.11.2009 - 18:32

Ich würd sagen das es doch egal ist ob unesco oder nicht! Wegen Titelentzug würden garantiert nicht weniger Touristen Koblenz besuchen.
Gruß Chris
_________
ASF

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Wombat » 01.11.2009 - 19:23

Das mit UNESCO Kulturerbe darf man nicht überbewerten. Da hat es z.B. Nationalparks wie den Yellowstone auf der Liste, die davon kaum Profitieren. Da strömen nämlich die Leute hin, ob das jetzt Welterbe ist oder nicht. Andere wenig bekannte Orte, wie die neu aufgenommene Tektonikarena Sardona werden davon profitieren. Und soviel gratis Werbung wie Dresden mit ihrer Brücke bekamen, geht ja fast nicht. :wink:
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6372
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von Seilbahnjunkie » 02.11.2009 - 16:47

Ich würd jetzt einfach mal behaupten die Bahn wäre ein größeres Werbeargument als die UNESCO.

Benutzeravatar
PHB
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1349
Registriert: 12.01.2006 - 15:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wolfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von PHB » 02.11.2009 - 18:32

Ich vertrete ja durchaus eure Meinung dass eien Seilbahn und davon gleich ZWEI in Koblenz anziehender sind als so ein dämlicher Titel.

Aber vergesst bitte nicht dass wir Seilbahnfreaks im Gegensatz zu den normalen Menschen nur ne Handvoll sind. Was Zählt ist die Masse und nicht ob sich 10 bekloppte aus Protest gegen den Abbau an die Seilscheiben ketten...
Der Moment des Genusses ist kurz, der wahre Genuss ist seine Erinnerung, welche er hinterlässt.

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1710
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Buga Seilbahn in Koblenz

Beitrag von snowotz » 02.11.2009 - 19:40

Ich denke schon, daß da Gedanken da sind sind Bahn so wie in Köln stehen zu lassen. Andernfalls würde man sie wie in München, Rostock oder Hannover gleich nach der BUGA wieder abbauen.
Man ist sich vielleicht nur noch nicht sicher ob es sich rentiert. Und um den UNESCO Titel nicht gleich zu verlieren hat man sich mit dieser halt auf diese Karrenzzeit geeinigt.

Macht doch auch Sinn, oder?
Skiaison 19/20: 10 Skitage
<A>: See (Paznaun), Hochötz/Kühtai, St.Anton/Zürs/Lech, Axamer Lizum/Mutterer Alm, Achenkirch (Chritlum), Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, Zell am See, Kaprun


Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste