Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Schwere Seilbahnunglücke.

Hier könnt Ihr über Seilbahn & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Migi
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1040
Registriert: 10.10.2003 - 17:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Migi » 23.02.2004 - 09:49

Tja, da nützt dann eben jedes Sicherheitssystem nix wenn irgend so n Idiot net nachprüft weshalb die Bahn sich selbst abschaltet...
http://www.bergbahnen.org - Die Seilbahnwebsite

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

trebernie
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 05.08.2002 - 09:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Eibergen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von trebernie » 29.02.2004 - 08:55

Hallo,

ich kann mich ein einem vergleichbares Unglück am Weissensee erinnern. Auch da hat die Bahn aus geschaltet weil die Klemme nicht richtig funktioniert hat und ein Bedienste hat dann die Bahn einfach weiter laufen lassen.

Stand irgendwo in einer ausgabe von Motor im Schnee.

treb

Benutzeravatar
seilreiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 495
Registriert: 01.12.2002 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Süden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von seilreiter » 29.02.2004 - 16:34

Grund für das unglück in Vaujany war meines Wissens Materialversagen, an der Laufwerksaufhängung
Scheint übrigens wirklich eine empfindliche Stelle zu sein, denn die Lego-Seilbahnkonstruktionen aus meiner Kindheit sind auch öfters durch versagen der Aufhängung _verunglückt_ ;-)

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gast » 29.02.2004 - 17:15

das komische ist, dass fast alle klemmenunfälle bei totpunktklemmen passiert sind. bei klemmen ohne totpunkt sind unglücke wi hochzeiger nicht möglich, da sie permanent klemmkraft anlegen.
=> fahrt keine bahnen mehr mit totpunktklemmen!

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 29.02.2004 - 17:16

Die Giovanolaklemme hat doch auch keinen Totpunkt, soweit ich dies beurteilen kann.

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gast » 29.02.2004 - 17:17

giovanola ist schwerkraft. auch problematisch

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 29.02.2004 - 17:20

Wieso?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
taunussi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 23.02.2004 - 21:23
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: "Bourg d' Oisans des Taunus"
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von taunussi » 29.02.2004 - 20:08

Ich war einige Monate nach dem Seilbahnunglück in Vaujany für 3 Wochen in Alpe d' Huez gewesen, das ja an Vaujany angeschlossen ist. Damals ging durch die Presse und wurde in den Geschäften behauptet, dass die einheimischen Bauern von Vaujany und Umgebung so einiges gegen die Skigebietserweiterung hatten und schon vorher mit Boykott bzw. Sabotage gedroht hatten. Die Staatsanwaltschaft hatte dann die Ermittlungen aufgenommen, aber wohl keinen Übeltäter gefunden. Reiner technischer Defekt wurde, soweit ich von diesen 3 Wochen weiss, ausgeschlossen! Die obere Sektion der Seilbahn war geöffnet.
Winter 2017/2018 La Rosière, Lechtal

Grüße an alle Alpinforumler aus dem schönen Taunus. Auch hier gibt es Lifte und Pisten, nur keinen Kunstschnee!

Benutzeravatar
silu
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 18.02.2004 - 20:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lyss BE, CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von silu » 04.03.2004 - 19:46

Schnell eine Frage: Wiso sollte die Gionavola Klemme problematisch sein? Ich meine: ein Feder (--> Federklemme) kann Brechen, die Schwerkraft hingegen ist permanent da. Bis in welche Jahre wurde diese Klemme eigentlich verwendet? War die 6er Gondelbahn Trübsee (weis nicht genau wie die heisst) in Engelberg mit Bj 1984 die letzte oder wurde sie später noch verwendet??

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.03.2004 - 20:32

Problem 1 Die personen werden immer Schwerer daher ist der Anpressdruck grösser

Problem 2 die Klemme kann nachdem das Seil entgleist ist nicht mehr den Seilfänger passieren. Einseitige Klemmen können bei einer Entgleisung bis die Bahn steht noch die Seilfänger über Springen. Die Giovanolla Klemme nicht da sie eine Laufwerkseite auf der Innenseite besitzt und die Klemmbacken dazwischen liegen. Entweder wird dann das Seil beschädigt wenn der anpressdruck zu gross ist oder die Kabine fällt zu boden, Seil fällt aus dem Fänger, usw.

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.03.2004 - 20:34

Hannig und Seetalhorn in Grächen sind auch noch 2 neue 6EUB von Habegger mit BJ 1984 dann noch eine 6EUB der Firma Städeli in Verbier Medran 2

Benutzeravatar
silu
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 18.02.2004 - 20:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lyss BE, CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von silu » 04.03.2004 - 21:13

Ja stimmt, das hatte ich mit noch gar nich überlegt! Schnell noch, damit ich dich richtig verstehe, du meinst die Seilfänger an Nieder- und Hochaltestützen, nicht? (Dann beutet dies, dass eine VR 101 Klemme den Selben Nachteil hat.) Ich hatte immer gedacht dass die Klemmkraft so begrenzt ist, dass sie Klemme das Seil nicht beschädigen kann.

Hat die Bahn in Verbier auch Bj 84? oder wurde sie später gebaut??

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 04.03.2004 - 21:23

Die Klemmkraft ist allein vom Gewicht der Kabine und deren insassen amhängig. VR101 hat das selbe problem allerdings wird hier die Kraft mit einer Feder reduziert. Trotzdem hat den selben nachteil. Nur fahren die nid mit 4 oder mehr m/s sondern nur mit 2.5m/s da ist auch schneller gebremst = Weniger übergewichtige Sessel die an den Seilfängern anstehen. Die in verbier hat auch 84 soweit ich mich erinnern kann und eine verdammt Hässlicher Flackturm von Station. :evil: Aber Schiefe ebene anstelle von Gummibandbeschleuniger wie Habegger.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
silu
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 18.02.2004 - 20:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Lyss BE, CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von silu » 04.03.2004 - 22:01

Die gioanvola klemme ist einfach genial bei den niederhaltern (vom komfort her).

In Scuol gibt es zwei prachtexemplare von Gondelbahnen mit dieser Klemme nebeneinander, aus den jahren 1972 (Gionavola) und 1979 (Habegger, natürlich vollautomatisch).

Die ältere Bahn hat übrigens im unteren Teil der Strecke eine fast spektkuläre Seilführung ohne einen Niederhalter (ausser der bei der Stationausfahrt), während die neue einen auf dieser Teilstrecke benötigt.

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 05.03.2004 - 13:08

Hey Michi, gell du hast viele Bilder von der Städelibahn gemacht? Bitte sag ja ;)!

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.03.2004 - 13:10

Nein dass waren genau diejenigen kurz vor dem Crash mit dem Funitel! Ich glaub et waren 2 aber nur von den Stützen und Gondeln. Sonst hab ich noch Städeli din Verbier Savoyeres Nord und Süd (4EUB) und diejenige in Crans Montana. Ahh ja und der 3er in Morgins und die beiden 4er in Leukerbad. Der Rest sind nur Schlepper und fixe Städeli, diverse 4er, 3er und 2er :twisted:

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 05.03.2004 - 13:13

Nein, keine guten Städeli-Schiefe Ebene-Bilder. Ich beginn gleich zu :cry: ! Ich hab mich so gefreut :evil: !

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.03.2004 - 13:19

Von der 4EUB hab ich Stationsfotos aber vom 6er nid! Kamera = Am Arsch.

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 05.03.2004 - 13:24

Ist deer Vierer auch ein "moderner" Städeli?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.03.2004 - 13:38

Naja modern ist übertrieben. Voll Automatisch und man bekommt nen Big Anschiss wenn man die Gondel über den Dosierungspunkt schiebt. :twisted:

Bild

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 05.03.2004 - 13:40

Was hast du denn wieder gemacht :roll: :lol: !

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.03.2004 - 13:44

Ich?? Nur der Kabinen nen Schupf gegeben damit sie über den Dosierpunkt hinaus rollt. Naja dan wars halt kurzzeitig mehr ne Gruppenbahn.

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 05.03.2004 - 13:49

Ah, du wolltest ausprobieren, ob das da funktioniert ;):

Bild

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.03.2004 - 13:52

Nein mir hatten nur die Armen Leute am Einstieg Leid getan dass sie warten mussten bis die nächste Gondel in die Station fährt damit sie einsteigen durften! Zudem wollte ich auch mal nach oben fahren.

Tinel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 600
Registriert: 14.06.2003 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tinel » 05.03.2004 - 13:53

Och, wie süss, du wolltest helfen :lol:! Aber im Ernst, Spass hat's dir wohl gemacht, oder?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast