Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Umbau von Liften

Hier könnt Ihr über Seilbahn & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Umbau von Liften

Beitrag von Blauepistenfan » 23.06.2013 - 16:38

Was ich mich schon immer gefragt habe (ich hoffe, hier gibt es noch kein bestehendes Topic dazu) ist: Kann man eigentlich Gondeln ersetzen, und die gleiche Bahn beibehalten? Ist das möglich, da die Gondeln doch sicherlich ein unterschiedliches Gewicht haben (z.B. wenn man eine Bahn von Omega III auf IV umrüsten möchte), oder muss man dann gleich die ganze Technik ersetzen?
Mfg Blauepistenfan :)


Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Umbau von Liften

Beitrag von whiteout » 23.06.2013 - 16:57

Geht schon,eventuell eben dann auch mit neuen Robas oder Bremsen wegen dem höheren Gewicht.

Ich glaub sowas gabs auch schon öfters,konkret fällt mir dabei grade z.B Eisgrat/Stubai ein,wurde von 4ZUB auf 6ZUB umgebaut mit neuen Gondeln.War aber damals mit der Generalüberholung auch mit einigen anderen technischen Neuerungen verbunden.Aber Stützen,Antriebe und weitere Teile wurden beibehalten.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Online
Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1261
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Radim » 23.06.2013 - 17:05

Blauepistenfan hat geschrieben:Was ich mich schon immer gefragt habe (ich hoffe, hier gibt es noch kein bestehendes Topic dazu) ist: Kann man eigentlich Gondeln ersetzen, und die gleiche Bahn beibehalten? Ist das möglich, da die Gondeln doch sicherlich ein unterschiedliches Gewicht haben (z.B. wenn man eine Bahn von Omega III auf IV umrüsten möchte), oder muss man dann gleich die ganze Technik ersetzen?
Natürlich ist es möglich, es gibt sogar Bahnen, wo 2 Gondeltypen zusammen gemischt fahren, z.b. Omega III+Omega IV (Matterhorn-Express in Zermatt) oder Omega I+Omega III (Wildkogel, Pejo, Pozza di Fassa).
skier3000 hat geschrieben:Geht schon,eventuell eben dann auch mit neuen Robas oder Bremsen wegen dem höheren Gewicht.

Ich glaub sowas gabs auch schon öfters,konkret fällt mir dabei grade z.B Eisgrat/Stubai ein,wurde von 4ZUB auf 6ZUB umgebaut mit neuen Gondeln.War aber damals mit der Generalüberholung auch mit einigen anderen technischen Neuerungen verbunden.Aber Stützen,Antriebe und weitere Teile wurden beibehalten.
Schon die alte Gondeln waren 6er.
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Umbau von Liften

Beitrag von whiteout » 23.06.2013 - 17:13

Echt? Dann hab ich mich hier wohl verlesen ..Soweit ich weiß wurde nämlicb erst 1995 eine 6ZUB daraus
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Blauepistenfan » 23.06.2013 - 17:14

Vielen Dank erstmal :D . Also kann man die Gondeln ohne weiteres ersetzen?
Ist sowas auch z.B. von 8EUB auf 10EUB ohne technische Umrüstung möglich?
Zuletzt geändert von Blauepistenfan am 23.06.2013 - 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Blauepistenfan :)

Online
Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1261
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: AW: Umbau von Liften

Beitrag von Radim » 23.06.2013 - 17:18

skier3000 hat geschrieben:Echt? Dann hab ich mich hier wohl verlesen ..Soweit ich weiß wurde nämlicb erst 1995 eine 6ZUB daraus
Hier kannst du 4er und 6er Gondel vergleichen :wink:
http://www.stubaier-gletscher.com/stati ... elbahn.jpg
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Umbau von Liften

Beitrag von falk90 » 23.06.2013 - 17:47

Blauepistenfan hat geschrieben:Vielen Dank erstmal :D . Also kann man die Gondeln ohne weiteres ersetzen?
Ist sowas auch z.B. von 8EUB auf 10EUB ohne technische Umrüstung möglich?
So weit ich weiß brauchen die 10er EUB's eine breitere Spur und stärkere Klemmen, das wäre ein faktischer Neubau.


Benutzeravatar
PHB
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1347
Registriert: 12.01.2006 - 15:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wolfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von PHB » 23.06.2013 - 18:58

Ein Beispiel,

Kriegerhornbahn Lech a.A. Strecke 7.30m (für 8.Sessel) folglich gesamte Stationstechnik, da Baukasten auf 8er Sessel ausgelegt.

Zum Einsatz kommen 6er Sessel mit schwerem Pendellager und zusätzlichen 100kg Gewichten zur Windstabilisierung.
Theoretisch kannst jetzt einfach 8er Sesseln dran hängen. Aber, der Bahnhof ist nur für 6er Sessel gebaut.

Einen solchen Umbau macht keiner mehr.

Die zweite Kriegerhornbahn war eine Girak DSB. Als Doppelmayr in den 70ern die TCL (Kuppelbare 3er Sesselbahn) errichtet hat, wurden die alten Stützen Wiederverwertet und die alte Talstation mit Spanngewicht beibehalten, Man hat lediglich davor eine Halle mit der Kuppeltechnik gestellt. Am Berg hingegen hat man eine neue Antriebsstation errichtet.
Der Moment des Genusses ist kurz, der wahre Genuss ist seine Erinnerung, welche er hinterlässt.

Online
Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1261
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Radim » 23.06.2013 - 19:23

Nach meiner Infos wurde Kriegerhorn im Jahr 1977 erst auf kuppelbare 2er umgebaut und dann ein Jahr später auf kuppelbare 3er :wink:
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
PHB
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1347
Registriert: 12.01.2006 - 15:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wolfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von PHB » 23.06.2013 - 19:30

Radim hat geschrieben:Nach meiner Infos wurde Kriegerhorn im Jahr 1977 erst auf kuppelbare 2er umgebaut und dann ein Jahr später auf kuppelbare 3er :wink:
Jap ist aber für die Seilbahntechnik unerheblich, denn die blieb gleich. Im ersten Jahr hat die Behörde nur zwei Personen pro Klemme zugelassen. Im darauffolgenden Jahr wurden 3 auf eine Klemme zugelassen und die KHB umgerüstet.
Der Moment des Genusses ist kurz, der wahre Genuss ist seine Erinnerung, welche er hinterlässt.

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Umbau von Liften

Beitrag von whiteout » 23.06.2013 - 20:10

@radim : Ups dann hab ich wohl die Parallelbahn mit der Eisgratbahn verwechselt sorry:oops:
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4915
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Oscar » 23.06.2013 - 20:16

Radim hat geschrieben:Nach meiner Infos wurde Kriegerhorn im Jahr 1977 erst auf kuppelbare 2er umgebaut und dann ein Jahr später auf kuppelbare 3er :wink:
War aber von Anfang an als dreier Konzipiert nur nochnicht zugelassen ;)
So wie sie jetzt mit 8er Technik ausgerüstet ist aber 6er Sessel dranhängen.

Benutzeravatar
Monte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 134
Registriert: 27.03.2013 - 20:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Monte » 24.06.2013 - 08:27



Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2759
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Mt. Cervino » 24.06.2013 - 10:44

In Frankreich wird das sehr häufig bei EUBs gemacht. Da gibt es viele Beispiele bei denen alte 70er/80er Jahre Gondelbahnen in den letzten Jahren mit neuen Kabinen nachgerüstet wurden und die Technik und die Stationen weitestgehend beibehalten wurden.
Teilweise gibt es auch kuriose Umbauten so z. B. in Flaine wo die alten Stützen der alten PB für eine neue DMC-Bahn wiederverwendet wurden.
Bei der DMC-Bahn wurden dann vor 2 Jahren nach gut 20 Jahren Betrieb die alten Kabinen durch neue ersetzt.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Blauepistenfan » 24.06.2013 - 15:14

Dann könnte man ja eine Liste machen, bei welchen Typen der Umbau ohne (technische) Umrüstung geht.
Beginne sie mal:

3SB-4EUB

Würde mich freuen, wenn ihr die Liste noch ein bisschen erweitern könntet (auch mit EUB) :D
Zuletzt geändert von Blauepistenfan am 24.06.2013 - 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Blauepistenfan :)

kaldini
Moderator
Beiträge: 4651
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Umbau von Liften

Beitrag von kaldini » 24.06.2013 - 16:04

wie meinst du das nun? dass man eine 3SB einfach so in eine 4SB umbauen kann, indem man die Sessel austauscht?
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Blauepistenfan » 24.06.2013 - 16:14

kaldini hat geschrieben:wie meinst du das nun? dass man eine 3SB einfach so in eine 4SB umbauen kann, indem man die Sessel austauscht?
Ja genau, dass man Sessel/Gondeln austauschen kann und/ oder z.B. statt 3er Sessel 4er Sessel verwendet, ohne dass man den Lift groß umbauen muss.
Mfg Blauepistenfan :)

Delirium
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2012 - 23:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Delirium » 24.06.2013 - 16:23

3SB vs 4SB wird aufgrund der Spurweite sehr schwer. Ich glaube nicht, dass da die entsprechenden Abstände eingehalten werden können - du meinst wohl 3SB vs. 4EUB. Wobei ich ehrlich gesagt glaube, dass man so eine pauschale Liste gar nicht aufstellen kann, da das sehr von der tatsächlich ausgeführten Bahnkonstruktion abhängt - ist also ein Individualproblem.

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Blauepistenfan » 24.06.2013 - 16:42

Stimmt, ich meinte 3SB zu 4EUB. Es hängt zwar immer von der jeweiligen Anlage ab, doch ich denke schon, dass man eine ungefähre/generelle Liste machen kann.
Also folgende Umbauten gehen schon mal NICHT:
8EUB-10EUB
3SB-4SB beides wegen verschiedenen Spurweiten
Mfg Blauepistenfan :)


kaldini
Moderator
Beiträge: 4651
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Umbau von Liften

Beitrag von kaldini » 24.06.2013 - 20:04

Bügellift (2-SL) auf Tellerlift (1-SL) geht.
Alles andere geht nur, wenn es vorher schon vorgesehen wurde (z.B. in Ischgl wurde eine 2SB in eine 4KSB umgebaut, dabei war aber die Spurweite der 2SB schon der einer 4SB gewählt worden). Ansonsten ist ein Wechsel so gut wie unmöglich.
In Frankreich werden teilweise bei alten Kabinenbahnen die Kabinen getauscht, dabei wird dann meist aber auch einiges in den Stationen umgebaut und von den Abmessungen her sind die neuen Kabinen den alten sehr ähnlich (Pendelfreiheit auf der Strecke sollte deshalb kein Thema sein, die Blenden in den Stationen müssen aber angepasst werden).
Eine 4SB in eine 4KSB umzubauen ist möglich, dies ist dann aber kein "kleiner Eingriff" (Stationen neu, Klemmen neu, Stützen und Teil der Sessel kann weiterverwendet werden).
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Blauepistenfan » 24.06.2013 - 20:20

Vielen Dank!
Also generell ist festzuhalten: Man kann den Lifttypen nur ändern, wenn man es vor dem Bau schon geplant hat. Man kann aber Bahnen von fix auf kuppelbar (wie in Winterberg) umbauen, was aber recht kompliziert ist. Zudem kann man ein 2SL auf ein 1SL umbauen.
Hierbei bin ich mir nicht so sicher: Man kann Kabinen ersetzten (z.B. bei 8EUB von CWAIII auf CWA IV), ohne dass man die Bahn groß umbaut.
Mfg Blauepistenfan :)

Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1076
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Maxi.esb » 24.06.2013 - 20:39

Die Von Roll anlage "Jennerbahn" am Königssee wurde von 2er Sesselliften auf 2er Gondeln Umgerüstet.
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Dachstein » 24.06.2013 - 20:47

Mt. Cervino hat geschrieben:Teilweise gibt es auch kuriose Umbauten so z. B. in Flaine wo die alten Stützen der alten PB für eine neue DMC-Bahn wiederverwendet wurden.
Dsa soll es auch schon in Österreich gegeben haben (wobei man DMC durch DLM ersetzten muss, um eine korrekte Aussage zu erhalten ;) ).

Dass Stützen an sich übernommen werden, ist nicht so selten. In Obertauern wurden die Stützen einer Girak 3 SB für die Ersatzanlage (4 KSB von Leitner) übernommen, dabei musste das Joch getauscht werden. Auch bei der Katrinbahn wurden teilweise die alten Öhlerstützen übernommen und die 4 EUB Gasslhöhe I hatte die alten Swobodastützen der Vorgänger DSB. ;)

MFG Dachstein

Delirium
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2012 - 23:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau von Liften

Beitrag von Delirium » 24.06.2013 - 22:40

Sofern die alten Stützen Qualitätsprodukte sind und statisch noch gut da stehen seh ich eigentlich auch überhaupt kein Problem darin - immerhin tut man da der Umwelt auch was zu Gute, wenn man weniger Material transportiert. Und billiger wirds im Normalfall auch noch...^^

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: Umbau von Liften

Beitrag von whiteout » 25.06.2013 - 07:59

Jetzt nichtmehr existente DSB Gunzesried wurde 1983 von DM zur DSB umgebaut,eigentlich ein Heuss-ESL.

Stützen sind beibehalten worden,nur die Jöcher wurden verändert.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!


Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste