Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Hier könnt Ihr über Seilbahn & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von ATV » 19.02.2014 - 16:15

Im Internet über dieses Foto gestolpert:
http://www.chinaropeway.com/upload/201308141407290.jpg
http://www.chinaropeway.com/upload/201308141407318.jpg

6EUB:
http://www.chinaropeway.com/upload/201308131543491.jpg

Anscheinend hat man es nun in China zu eigenen kuppelbaren Bahnen geschafft!
Da müssen wir und auf etwas gefasst machen!!


BMHRI: http://www.chinaropeway.com/detail.php?id=10

Baut Doppelmayr und CWA Kopien nach. Hier entsteht bespielsweise die Weltberühmste dreiteilige Seilsscheibe vom Marktführer: http://www.chinaropeway.com/upload/201309291515328.jpg

Weitere chinesische Hersteller:

Bejing Nation Ropeway and Ski Equipment Co Ltd: http://www.bjshski.com.cn/hsurface.html
Auch fixgeklemmte Anlagen am Start. Lifte grösstenteil DM und Poma Nachbauten.

Goodyou Ropeways: http://ropewaychina.com/
Selbiges Angebot. Wie die anderen.

Zhejiang Juma Ropeway Engineering Co.,Ltd: http://www.chinajuma.com/jmsd/english.asp
Gleiche Mark wie alle anderen. DM Kopien fixe Kabinenbahnen usw.

Harbin Hongji Ropeway and Amusement Equipment Co., Ltd
http://www.suodao.com/intro_e.asp
Scheint ein guter Mark zu sein. Wieder das gleiche Angebot.

The Sichuan Mining Machinery (Group) Co., Ltd chuankuang: http://www.chuankuang.com/en/
Baut vor allem Mining Machinery also Bergbauzubehör. Zusätzlich auch auf dem Markt mit fixen Kabinenbahnen (Der einzige Hersteller bei dem ich schonmal mit einer Kabinenbahn gefahren bin)

Enfi: http://www.enfi.com.cn/listnormalcolumn ... ntype=spec
Hat die Anlagen nach Nordkorea geliefert.
Zuletzt geändert von ATV am 21.02.2014 - 07:58, insgesamt 2-mal geändert.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5319
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kuppelbare 4er Sesselbahn Made in China!!

Beitrag von Whistlercarver » 19.02.2014 - 16:45

Scheinen wohl alle die selbe Anlage gebaut zu haben laut den Bildern auf den verschiedenen Homepages.

Habe erst letzte Woche von einem Unternehmen gehört das in einem chinesischen Ort eine Rollen Fabrik erbaut hat. Ein paar Jahre später gab es dann 180 Rollenfabriken in diesem Ort, ich denke Dm und Leitner wird es ähnlich ergehen, gerade vor dem Hintergrund das in China anscheinend ein großer bedarf an Seilbahnen besteht.

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare 4er Sesselbahn Made in China!!

Beitrag von Petz » 19.02.2014 - 20:45

Machen aber alle nen soliden und durchdachten Eindruck. Auf die mehrteiligen Umlenkscheiben braucht sich DM aber rein gar nix einzubilden denn die haben die sich auch nur abgeschaut. Sowas gab´s unter anderem auch schon bei W&S in den frühen Fünfzigerjahren nur hat Switzeny die damals meines Wissens nach leider nicht patentieren lassen.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Online
Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2913
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 534 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Kuppelbare 4er Sesselbahn Made in China!!

Beitrag von Rüganer » 19.02.2014 - 20:51

Nunja, die chinesischen Ingenieure sind schon gut drauf, siehe auch Windräder und Solarzellen.
Ist eher Lowtech, kann man schnell nachmachen und selbst weiterentwickeln.

Aber sie haben dort ja auch genug eigenen Bedarf, warum sollen sie die benötigten Produkte nicht selbst herstellen ?

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare 4er Sesselbahn Made in China!!

Beitrag von ATV » 19.02.2014 - 21:33

Bewegte Bilder einer fixgeklemmten Leitner Kopie:
http://www.bjshski.com.cn/video.html

Wow kaum vom Marktführer zu unterscheiden!! :surprised:
http://www.horeal.com/imageRepository/5 ... 8a0798.jpg
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare 4er Sesselbahn Made in China!!

Beitrag von ATV » 20.02.2014 - 09:01

Ich habe mal die Anlagen zusammengetragen die ich auf der Referenzliste finden konnte. Laut derer sind noch ca 5 oder 6 kuppelbare Anlagen im Bau. Diverse Anlagen waren zuerst fixe Kabinenbahnen mit 2er Gondeln, fixgeklemmt oder GUB. der übliche Chinatrash halt. Wurden aber zu kuppelbaren Bahnen umgebaut.

2009 6EUB 浙江溪口千丈岩
PH: 1000 V: 0 ~ 4,25 L: 444,05 HD:212,4

Bild: http://www.myvacation.cn/attchment/uplo ... 951309.jpg



2010 6EUB 四川广元剑门关景区脱挂索道
PH: 1000 0,3 ~ 5,0 L: 1037 HD: 279

Bild: http://zgjmg.com/manage/WebEdit/UploadF ... 529290.jpg
Bild: http://image.cn.made-in-china.com/2f0j0 ... %81%93.jpg



2011 6EUB 天津盘山客运索道
PH:1200 V:0,3 ~ 5,0 L: 1210 HD:165

Bild: http://www.bmhri.com/imageRepository/1c ... 840b1b.jpg



2012 4KSB 张家口万龙滑雪场6索
PH1800 V:0,3 ~ 5,0 L: 2000 HD:500

Bild: http://www.chinaropeway.com/upload/201308141407318.jpg



2012 6EUB 陕西天竺山脱挂索道
PH: 800 V: 0,3 ~ 5,0 L: 1735 HD: 815

Bild: http://www.aktrip.com.cn/eWebeditor/Upl ... 732473.jpg
Bild: http://www.qlyoo.com.cn/uploadfile/2012 ... 024695.jpg
Bild: http://img1.lvyou114.com/member/6805/si ... 7-6-37.jpg
Bild: http://www.horeal.com/imageRepository/5 ... 8a0798.jpg
Bild: http://www.hrly.cc/editor/attached/imag ... 921192.jpg



2012 6EUB 大连老虎滩脱挂索道
PH: 1000 V: 0,3 ~ 5,0 L: 640 HD: 8

Bild: http://www.chinaropeway.com/upload/201308131543491.jpg
Bild: http://dlminyi.runsky.com/attachment/si ... 4a4c98.jpg
Bild: http://www.dlxcy.com/uploadfile/2012/09 ... 833558.jpg



2013 6EUB 峨眉山金顶脱挂索道
PH: 1300 V: 0,3 ~ 5,0 L: 945 HD: 456

Emeishan hats so viele Seilbahnen, KA welche das ist!



2013 6EUB 萍乡武功山金顶索道
PH: 1300 V: 0,3 ~ 5,0 L: 1754 HD: 699

Bild: http://travel.shm.com.cn/attachement/jp ... 35cb1b.jpg
Bild: http://newpic.jxnews.com.cn/0/11/91/34/ ... 668994.jpg
Bild: http://travel.shm.com.cn/attachement/jp ... 35d31f.jpg
Bild: http://travel.shm.com.cn/attachement/jp ... 35be18.jpg
Zeitungsbericht:
http://translate.google.com/translate?s ... 090863.htm



Vielleicht kann sich ja auch wer anders der mehr chinesisch versteht damit beschäftigen?
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von ATV » 20.02.2014 - 13:13

Hab mich noch etwas schlau gemacht.

Noch was interessantes:

Versuchsanlage 2005:
http://s14.directupload.net/images/140220/yki4dhma.jpg

Der komplette Katalog:
http://www.file-upload.net/download-863 ... g.pdf.html

Kuppeltechnik:
http://www.file-upload.net/download-863 ... k.pdf.html
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1664
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Kris » 20.02.2014 - 17:50

ATV hat geschrieben:Hab mich noch etwas schlau gemacht.
Versuchsanlage 2005:
http://s14.directupload.net/images/140220/yki4dhma.jpg

Die Versuchsanlage hatte ich damals vor Jahren bereits rausgestöbert, es gibt irgendwo einen Trhead dazu. Jetzt bauen die Chinesen endlich Anlagen damit. Der Referenzliste zu Folge gibt es bereits etwa 20 kuppelbare Anlagen mit v=5m/s. Interessant ist, dass sie sich offenbar nur langsam an die volle Stundenkapazität des Anlagentypus herantasten: Die allermeisten Anlagen transportieren 1000 bis 1200 Personen pro Stunde, was für eine kuppelbare Anlage eher wenig ist, aber immerhin bereits mehr als das doppelte der ansonsten üblichen fixgeklemmten Kleinkabinenbahnen mit ihren V=1,25m/s.
Die neuesten Anlagen schrauben die Kapazität hinauf, die letzten zwei EUBs kommen brereits auf 2400p/h.
Kim wird wohl seine EUB bald bekommen ...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von ATV » 20.02.2014 - 20:41

Naja hat wohl damals schon niemand interessiert.

Die 2EUB's sind noch schlimmer wie die Korblifte punkto Fahrgeschwindigkeit. Der Ein und Ausstieg auf beiden Seiten ist aber Besser gelöst.

Dauert noch ca 5 Jahre, dann kann der Marktführer Afrika abhacken. Den Auto und LKW Markt da haben die Chinesen schon überrannt. In China selber sehe ich für DM immernoch einen Markt. Der Chinese setzt auf Prestige sobald er sichs leisten kann. Sobald er sich einen deutschen Wagen leisten kann wird gewechselt. :lach:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Petz » 20.02.2014 - 21:33

Ich seh da durchaus nebst allen anderen Kontinenten auch Europa als Markt an denn wenn die Chinesen mal die Zertifizierungen durchziehen könnten sich auch hier manche kleinen Anlagenbetreiber ne kuppelbare Anlage leisten die sonst schlicht nicht finanzierbar wäre; diese würden sich dann sicher für eine solche entscheiden soferne es auch nachprüfbare positive Langzeiterfahrungen mit den bereits bestehenden Bahnen gibt.
Allein schon aufgrund der offensichtlich deutlich massiveren Bauweise würd ich in jedem Falle ne Chinaanlage bevorzugen.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von ATV » 20.02.2014 - 21:52

Naja Europa gibts andere Lösungen wie es Volvo und seit letzter Woche auch Renault zeigt. Wie gross war der Gelächter als der Ostwind vor ca 10 Jahren beim ADAC Autotest antrat?

Seilbahn auf Chinesisch ist ein Lǎnchē zusammengesetzt aus durch die Luft gezogen und Fahrzeug.
chē ist ein Fahrzeug. Die Eisebahn ist ein Feuerfahrzeug. :ja:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Petz » 20.02.2014 - 22:10

Die "europäischen" Lösungen können mir aufgrund persönlicher Erfahrungen langsam aber sicher alle gestohlen bleiben - da kauft man sich unlängst extra deshalb nen gebrauchten Koreaner um dann aufgrund Recherchen nachträglich feststellen zu müssen das das offensichtlich wenig standfeste weil praktisch "selbstzersetzende" Schaltgetriebe ausgerechnet von Getrag stammt...:sauer:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von ATV » 20.02.2014 - 22:13

Das meinte ich nicht. Ich meinte die Tatsache, dass Rover, Volvo, Saab und nun ach Renault plötzlich Chinesische Unternehmen am drücker sind. :roll:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1057
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von sunset » 20.02.2014 - 22:21

Manchmal wäre es für die Wirtschaft echt hilfreich, wenn man die Importgeschäfte mit Billigproduzenten (Indien, China, ...) einschränken würde.

Wenn die Chinesen jetzt auch noch bei den Seilbahnen hier in Europa die Führung übernehmen würden, dann wäre das echt kritisch. Weil wenn das bei so ner relativ kleinen Branche (verglichen mit Zahnbürsten, Hygiene, Lebensmittel, Autos, ...) passiert, dauert's nicht mehr lange, bis alle nur noch chinesisches Zeugs kaufen. Problem: Dann sind wir alle pleite und arbeitslos -> noch weniger Geld -> noch mehr Chinakrams -> ... Teufelskreis.

Irgendwie muss man dem ein Ende setzen. Erst recht, wenn die Chinesen das nichtmal legal (nach unserem Verständnis) machen - sprich abkupfern. Weil das ist echt unfair, der Westen arbeitet, entwickelt und geht pleite, und die Chinesen arbeiten den ganzen Tag und beherrschen den Markt und somit auch die Welt (-> Abhängigkeit).
LG, Max

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von ATV » 20.02.2014 - 22:44

sunset hat geschrieben: Irgendwie muss man dem ein Ende setzen. Erst recht, wenn die Chinesen das nichtmal legal (nach unserem Verständnis) machen - sprich abkupfern. Weil das ist echt unfair, der Westen arbeitet, entwickelt und geht pleite, und die Chinesen arbeiten den ganzen Tag und beherrschen den Markt und somit auch die Welt (-> Abhängigkeit).
Naja Seilbahnen sind ja jetzt nicht grad ein Hightech Produkt. (Auch wenn der Hochglanzprospekt vom Marktführer was anderes behauptet) Bisschen Stahlbau und ein paar Rädchen. Viele der Patente in diesem Bereich sind reine Schutzpatente und in meinen Augen überhaupt nicht gerechtfertigt. Die chinesische Entwicklungen in diesem Bereich sind extrem schnell und zwar nur weil beim Original die Margen zu gross sind. Sonst währs für einen Chinesen nicht lukrativ da auch mit gleichem mitzumischen.

Das die Chinesen hier auf den Markt drängen hat den Grund in der Gewinnmaximierungsstrategie der europäischen Firmen. Billig produzieren, teuer verkaufen. Dazwischen nutzt der Chinese sein potenzial. Siehe Dong Feng, Huawei, Solarzellen, usw. usw.

Selberschuld.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1664
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Kris » 21.02.2014 - 00:25

Nunja, noch wird sie ja nicht angeboten in den Alpen, die EUB aus dem Land der aufgehenden Sonne...
Die Chinesen müssten erst eine möglichst älplerische Filiale eröffnen, nach China darf diese keinesfalls aussehen, irgendwo im hintersten Talkaff mit Angestellten mit 100% Mundart und Grammatikschwächen. Die Firma dann nach lokaler Bauerntradition aussehen lassen, also progressive Bauern die das Heuseil zur modernen EUB weiterentwickelt haben. Von denen wird dann auch gekauft von den "Peers" aus den tiefen Tälern der Alpen, und sei es noch so Chinesisch das Handbuch...

Wie sonst hat es Leitner und DM geschafft, als sie noch primär Kanaldeckel und Mähdrescher herstellten, während der dann pleite gegangene Heckel aus dem flachen Piefkeland in Caracas bereits kuppelbare GrossEUBs baute....
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1057
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von sunset » 21.02.2014 - 07:37

ATV hat geschrieben:
sunset hat geschrieben: Irgendwie muss man dem ein Ende setzen. Erst recht, wenn die Chinesen das nichtmal legal (nach unserem Verständnis) machen - sprich abkupfern. Weil das ist echt unfair, der Westen arbeitet, entwickelt und geht pleite, und die Chinesen arbeiten den ganzen Tag und beherrschen den Markt und somit auch die Welt (-> Abhängigkeit).
Naja Seilbahnen sind ja jetzt nicht grad ein Hightech Produkt. (Auch wenn der Hochglanzprospekt vom Marktführer was anderes behauptet) Bisschen Stahlbau und ein paar Rädchen. Viele der Patente in diesem Bereich sind reine Schutzpatente und in meinen Augen überhaupt nicht gerechtfertigt. Die chinesische Entwicklungen in diesem Bereich sind extrem schnell und zwar nur weil beim Original die Margen zu gross sind. Sonst währs für einen Chinesen nicht lukrativ da auch mit gleichem mitzumischen.

Das die Chinesen hier auf den Markt drängen hat den Grund in der Gewinnmaximierungsstrategie der europäischen Firmen. Billig produzieren, teuer verkaufen. Dazwischen nutzt der Chinese sein potenzial. Siehe Dong Feng, Huawei, Solarzellen, usw. usw.

Selberschuld.
Jein. Der Marktführer hat ja bekanntlich ein Werk in Vorarlberg, wo paar hundert Mitarbeiter arbeiten (sofern ich nicht falsch informiert bin). Die musst du auch erstmal zahlen, und wenn du wirklich "Made in Europe" produzieren willst, kommst an die Preise von den Asiaten einfach nicht ran, weil du z.B. den österreichischen Mitarbeitern viel mehr zahlst als den Chinesen.

Insofern können viele Hersteller wahrscheinlich nicht billiger produzieren, ohne alles nach China auszulagern. Und das ist dann quasi das selbe, wie wenn nur noch chinesische Unternehmen Seilbahnen herstellen - wieder mal hunderte Arbeitsplätze in Europa futsch. Wenn das so weiter geht, sind in paar Jahren 90 % der Bevölkerung arbeitslos...

Die liebe Billigproduktion bzw. Automatisierung...
LG, Max

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9047
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Petz » 21.02.2014 - 18:45

@ATV - bei Rover waren es aber meines Wissens nach zur Abwechslung die Inder die Rover retteten sprich konkret Tata...:wink: Und ich teil Deine Meinung bez. Patente und prinzipiell relativ einfacher Technik bei Seilbahnen auf alle Fälle.

@sunset; auch jein denn wieviele Produkte können wir uns nur deshalb überhaupt noch leisten weil sie in China und anderen fernöstlichen Ländern auch teilweise unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert werden.
Fakt ist das einerseits die Reallohnentwicklung in Westeuropa statistisch belegbar seit mindestens zwei Jahrzehnten rückläufig ist sodaß sich Otto Normalverbraucher hier erzeugte Produkte meist nicht leisten kann andererseits die chinesischen Erzeugnisse trotz teilweise enormer Handelsspannen immer noch konkurrenzfähig sind. Ich denke das das Investitionsengagement der Chinesen allgemein dazu dient entweder direkt nen Fuß in den europäischen Markt zu bekommen oder durch Beteiligungen auch die unverschämten Importeurgewinnspannen umgehen zu können.
Die desöfteren zu bemerkenden Qualitätsprobleme liegen meiner Einschätzung nach nicht an den Fähigkeiten der Chinesen sondern an den absoluten Dumpigpreisen die bis dato die Händler nur bereit waren den Chinesen zu zahlen.
Ich kauf schon seit längerem (auch mangels europäischer Angebote) immer wieder Modellbaugetriebemotoren auch direkt aus China und wurde trotz günstiger aber vergleichbar immer noch angemessener Preise nicht enttäuscht.

Man konnte das z. B. am Modellbahnmarkt recht gut beobachten denn jene Hersteller, die ihre Produktion nach China auslagerten nur um dort zu billigsten Preisen produzieren zu lassen wurden von den Chinis (Kader) schlicht rausgeworfen sobald sich deren Verhandlungsposition verbessert hatte aber die Produzenten trotzdem keine höheren Preise zahlen wollten; jene die sich von Beginn an mittels Joint ventures partnerschaftlich engagiert hatten (Piko) funktionieren meist sehr gut und auch zur beiderseitigen Zufriedenheit.
Daher liegt der Weg er Zukunft schlicht in der Mitte sprich gegenseitige partnerschaftliche Akzeptanz bei der große Teile des Gewinns wieder reinvestiert werden was jedem zugutekommt anstelle den Gewinn rauszuziehen und mittels unmoralischer aber legal steuerschonender Firmenkonstruktkonglomerate in die Finanzmärkte zu stecken um schnelle Renditen aber letztlich auf Kosten der Allgemeinheit zu erzielen.

Technisch ist bei den chinesischen Bahnen interessant zu beobachten das ganz offensichtlich Spiralfederklemmenbauarten bevorzugt werden, dies werte ich persönlich als dicken Sicherheitspluspunkt.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Wombat » 03.03.2014 - 23:39

:rofl:
Rund 70 Doppelmayr-Anlagen gibt es derzeit in China. Dass der Vorarlberger Seilbahnbauer sich im Land der Mitte einen Namen gemacht hat, zeigt auch die Zahl gefälschter Doppelmayr-Anlagen: Rund 140, schätzen Branchenkenner. Oft allerdings so schlecht kopiert, das selbst der Name falsch geschrieben sei.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.


Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von ATV » 04.03.2014 - 06:16

Wie währs wenn,man den Link dazu angeben würde? Die oben gezeigten Anlagen und CWA Kopien, sind alles andere als schlecht gemacht.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7133
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Pilatus » 04.03.2014 - 15:27

Sind eigentlich die Carvatechkabinen-Kabinen original? http://image.cn.made-in-china.com/2f0j0 ... %81%93.jpg
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Seilbahn123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 683
Registriert: 25.01.2012 - 13:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Seilbahn123 » 04.03.2014 - 15:39

Pilatus hat geschrieben:Sind eigentlich die Carvatechkabinen-Kabinen original? http://image.cn.made-in-china.com/2f0j0 ... %81%93.jpg
Eher nicht, denn sonst hieße die Seite wohl nicht made-in-china.com. Oder hat Carvatech neuerdings ein werk in China.
Bei Klick Gondelwunsch absenden!
Bild

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Wombat » 04.03.2014 - 20:34

13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7133
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Pilatus » 04.03.2014 - 23:23

Seilbahn123 hat geschrieben:
Pilatus hat geschrieben:Sind eigentlich die Carvatechkabinen-Kabinen original? http://image.cn.made-in-china.com/2f0j0 ... %81%93.jpg
Eher nicht, denn sonst hieße die Seite wohl nicht made-in-china.com. Oder hat Carvatech neuerdings ein werk in China.
Weiss ja nicht ob das so ein gutes Argument ist. Und wenn es Kopien sind, dann kopieren sie die Carvatech-Kabinen auf jeden Fall um Welten genauer als jene von CWA. Da finde ich nämlich auf den ersten Blick keine Unterschiede zum vermeintlichen original...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1284
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuppelbare Umlaufbahnen Made in China!!

Beitrag von Radim » 05.03.2014 - 07:53

Pilatus hat geschrieben:
Seilbahn123 hat geschrieben:
Pilatus hat geschrieben:Sind eigentlich die Carvatechkabinen-Kabinen original? http://image.cn.made-in-china.com/2f0j0 ... %81%93.jpg
Eher nicht, denn sonst hieße die Seite wohl nicht made-in-china.com. Oder hat Carvatech neuerdings ein werk in China.
Weiss ja nicht ob das so ein gutes Argument ist. Und wenn es Kopien sind, dann kopieren sie die Carvatech-Kabinen auf jeden Fall um Welten genauer als jene von CWA. Da finde ich nämlich auf den ersten Blick keine Unterschiede zum vermeintlichen original...
Hier gibt es Antwort :wink:
http://www.carvatech.com/gallery.php?id=1&p=7
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte


Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste