Renovierung CWA Omega 6 FL Kabine

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 11.07.2020 - 17:33

Fertig Grundiert...
Fertig 1.jpg
Fertig 1.jpg (100.67 KiB) 6325 mal betrachtet
Fertig 2.jpg
Fertig 2.jpg (118.31 KiB) 6325 mal betrachtet
Fortsetzung folgt....


Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 12.07.2020 - 19:34

Ich sehe rot...

Nachdem die Grundierung jetzt durchgetrochnet ist, ging es heute mit den ersten Lackierarbeiten in Schweizer Rot / Verkehrsrot RAL 3020 los.

Bereits beim ersten Antrich ergibt sich ein recht hoher Deckungsgrad. Die weisse Grundierung scheint so gut wie gar nicht durch. Allerdings ist die Verarbeitung der Farbe etwas schwieriger, da diese weniger viskos ist und etwas zum Laufen neigt, wenn man zu viel Farbe in einem Arbeitsgang aufträgt. Dafür bildet die Farbe aber eine sehr schöne glatte Oberfläche.
Rot 1.jpg
Rot 1.jpg (78.92 KiB) 5730 mal betrachtet
Rot 2.jpg
Rot 2.jpg (172.31 KiB) 5730 mal betrachtet
Der innenraum hat noch die lachsrote Originallackierung, welche aber auch dem Schweizer Rot weichen wird.
Rot 3.jpg
Rot 3.jpg (210.56 KiB) 5730 mal betrachtet
Fortsetzung folgt...

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7342
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Pilatus » 13.07.2020 - 00:16

Wie trägst du die Farbe auf? Beim Original wird wahrscheinlich gesprüht?

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 13.07.2020 - 12:59

Moin, Moin Pilatus,

Die Originalkabinen werden natürlich gesprüht. Mit dem Lack Rubbol Satura bekommt man aber ebenso glatte Oberflächen hin.

Vor einigen Jahren hat sich bei einer follierten Küchenfront die Folierung gelöst. Da es diese nicht mehr nachzukaufen gab habe ich diese mit dem o.g. Lack und einer Mikrokrater Rolle lackiert (da sind die Poren etwas feiner als bei den 0815 weissen Schaumstoff Rollen aus dem Baumarkt).
Die lackierte Oberfläche ist nicht von der Originalfolierung zu unterscheiden!

Lackierergebnis:
Gerollte Küchenfront.jpg
Gerollte Küchenfront.jpg (47.57 KiB) 5595 mal betrachtet
Lackierrollen (weiss = Standardrolle aus dem Baumarkt):
Farbrollen.jpg
Farbrollen.jpg (109.74 KiB) 5595 mal betrachtet
Fortsetzung folgt

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 13.07.2020 - 20:08

Erste Lackschicht...
Rot 1.jpg
Rot 1.jpg (94.81 KiB) 5255 mal betrachtet
Teilweise scheint noch leicht die weisse Grundierung durch. Mit der zweiten Lackschicht wird das Ganze auch noch etwas dunkler erscheinen.

Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mountaineer für den Beitrag:
Andreas

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 15.07.2020 - 19:15

Geschaft, der erste halbe Liter Lack ist drauf...

... und das ganze ohne Läufer!

Die erste Schicht sollte jetzt ein bis zwei Tage trocknen und dann kommt die Deckschicht drauf.
Noch glänzt der Lack recht kräftig. Nach dem Trocknen wird er dann aber nur noch seidenglänzend sein. Das hat den gewissen Vorteil, dass leichte Unebenheit iin der ursprünglichen Lackierung nicht so hervorstechen.
Frontseite.jpg
Frontseite.jpg (59.83 KiB) 4808 mal betrachtet
Rückseite.jpg
Rückseite.jpg (138.6 KiB) 4808 mal betrachtet
Fortsetzung folgt...

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 18.07.2020 - 12:26

Ensspurt bei der Aussengestaltung...

Die Stoßbalken sind zwischenzeitlich schwarz lackiert worden. Mitte nächster Woche kommen die Gummieckpuffer wieder dran.
Zu frühes Anschrauben birgt immer die Gefahr, dass die Teile verkleben, wenn der Lack noch nicht ganz durchgehärtet ist.
Schwarzer Stossbalken 2.jpg
Schwarzer Stossbalken 2.jpg (98.08 KiB) 4307 mal betrachtet
Schwarzer Stossbalken 1.jpg
Schwarzer Stossbalken 1.jpg (137.4 KiB) 4307 mal betrachtet
Die letzte offene Frage ist, ob die Türen rot oder weiss werden. Gab es jemals Omega 6s ode 6NF Kabinen in rot / weisser Farbkombi?

Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mountaineer für den Beitrag:
Hermelinchen


Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 20.07.2020 - 15:40

Gummieckpuffer...

Heute habe ich die ganze Sache mal etwas entspannt angehen lassen und nur die Gummieckpuffer überarbeitet.

Dieses waren in einem optisch nich sonderliche schönen Zustand (blaue und weisse Farbkleckes von der vorherigen Lackierung). Soweit möglich habe ich versucht, diese abzuschaben. Danach wurden die Eckpuffer mit Sprühgummi aus dem Autotuningbereich schwarz gesprüht. Die Farbe soll Waschstrassenfest und Witterungsbeständig sein. Wenns nicht halten sollte, werde ich halt vier neue Puffer bei CWA in Olten bestellen.

Anlieferung:
Anlieferung.jpg
Anlieferung.jpg (57.04 KiB) 3818 mal betrachtet
Vor der Oberflächenbeschichtung:
Vor Gummierung.jpg
Vor Gummierung.jpg (200.11 KiB) 3818 mal betrachtet
Probemontage:
Probemontage1.jpg
Probemontage1.jpg (88.42 KiB) 3818 mal betrachtet
Probemontage2.jpg
Probemontage2.jpg (151.82 KiB) 3818 mal betrachtet
Fortsetzung folgt:

Benutzeravatar
jojo2
Wurmberg (971m)
Beiträge: 972
Registriert: 07.03.2004 - 18:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe köln (Overath)
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von jojo2 » 20.07.2020 - 18:46

Täusch dich mal nicht was die Gummipuffer kosten, da kannst du fast eher eine zweite Gondel für kaufen.

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 20.07.2020 - 20:02

Nachtrag ohne viele Worte...

Wie aus dem Ei gepellt:
Wie aus dem Ei gepellt.jpg
Wie aus dem Ei gepellt.jpg (79.19 KiB) 3229 mal betrachtet
Glänzend weiss:
Weiss glaenzend.jpg
Weiss glaenzend.jpg (71.36 KiB) 3229 mal betrachtet
Fortsetzung folgt...

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leitner mit CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 23.07.2020 - 16:49

Die Aussenlackierung ist fertig. Jetzt folgt die Lackierung von Innen und neue Bänke.
20200721_082724.jpg
20200721_082724.jpg (1.69 MiB) 2701 mal betrachtet
20200721_082814.jpg
20200721_082814.jpg (1.59 MiB) 2701 mal betrachtet
Fortsetzung folgt...

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Renovierung CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 27.07.2020 - 19:22

Es geht voran mit dem Innenausbau.

Heute habe ich die die Tragbügelabdeckungen angefangen aufzuarbeiten.
Diese sind aus Kunststoff gefertigt und ich hatte ein wenig Angst, daß sich der Kunststoff unter Einwirkung des Abbeizers verformt. Und so ganz unberechtigt war diese nicht, da diese recht schnell recht weich wurden. Zum Glück kehrte die ursprüngliche Festigkeit schnell zurück.

Blaue Lackierung:
Tragbügelabdeckung blau.jpg
Tragbügelabdeckung blau.jpg (58.14 KiB) 2496 mal betrachtet
Abgebeizt:
Tragbügelabdeckung abgebeizt.jpg
Tragbügelabdeckung abgebeizt.jpg (69.34 KiB) 2496 mal betrachtet
Grundiert:
Abdeckung grundiert.jpg
Abdeckung grundiert.jpg (79.89 KiB) 2496 mal betrachtet
CWA Logo auf der Tragbügelabdeckung:
CWA LOGO.jpg
CWA LOGO.jpg (36.11 KiB) 2496 mal betrachtet
Ab Morgen gehts auch mit der Aufarbeitung der Bänke los. Die gepolsterten Aluminiumplatten werden durch ansprechend lackierte Holzlatten ersetzt.
Bänke.jpg
Bänke.jpg (174.79 KiB) 2496 mal betrachtet
Fortsetzung folgt...

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Renovierung CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 28.07.2020 - 19:02

Sitzbankgestelle...

...diese sind aus Stahl gefertigt und weisen an einigen Stellen Korrosion auf.

Das ist aber kein ernsthaftes Problem. Kurz mit dem Deltaschleifer entrosten:
Korrodiert.jpg
Korrodiert.jpg (360.03 KiB) 2080 mal betrachtet
Zinkspray als Rostschutz:
Zinkspray.jpg
Zinkspray.jpg (167.78 KiB) 2080 mal betrachtet
Und last but not least etwas Metallic Lack aus dem KFZ Tuningsortiment für die Optik drauf...
Silberlack.jpg
Silberlack.jpg (206.39 KiB) 2080 mal betrachtet
Ich bin mir sicher, dass das Sitzbankgestell die nächsten 20 Sommer locker übersteht.

Fortsetzung folgt...


Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Renovierung CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 29.07.2020 - 13:34

Weiter geht's. Heute früh wurden die gesamten Bestände an geeigneten Holzlatten für die Kabinenbänke im örtlichen Baumarkt aufgekauft.

Die Latten werden an den Enden noch angefast. Danach erfolgt eine Lackierung mit einem leicht getönten Bootslack. Diese Lacke sind richtiggehend kratzfest und kleben auch nicht, selbst nach längerer Zeit.

Die original Polsterung hat im Laufe der Jahre doch schon etwas gelitten und sieht nicht so richtig lecker aus...

- Obwohl, wenn es die erste Polsterung sein sollte, dann hat die sich ganz gut gehalten in all den Jahren. Das spricht für die Qualität der von CWA verbauten Materialen !
Original Sitzpolster.jpg
Original Sitzpolster.jpg (364.71 KiB) 1686 mal betrachtet
So in etwa wird's dann aussehen. Das Ganze wird in einem etwas dunkleren / wärmeren Farbton gehalten.
Holzbank.jpg
Holzbank.jpg (249.99 KiB) 1686 mal betrachtet
Darauf paar kuschelige Felle und Kissen und schon kann das Gondelfondue am Abend starten... :D

Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mountaineer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hermelinchenkrimmler

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Renovierung CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 31.07.2020 - 15:27

Die erste Bank wurde zur Probe eingehängt - und passt...

Die Latten sind noch nicht lackiert. Nach der Lackierung wird das Holz noch ein wenig wärmer erscheinen.
Bank 1.jpg
Bank 1.jpg (176.15 KiB) 1219 mal betrachtet
Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mountaineer für den Beitrag:
krimmler

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Renovierung CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 03.08.2020 - 22:15

Beide Bänke sind fertig zusammen geschraubt und können in den nächsten Tagen lackiert werden.
Bänke.jpg
Bänke.jpg (186.87 KiB) 841 mal betrachtet
Detailaufnahme Ausfräsung im Bereich der Sitzbankaufnahme:
Ausfräsung.jpg
Ausfräsung.jpg (146.94 KiB) 841 mal betrachtet
Danach erfolgt die Fensterpolitur und Lackierung des Kabineninneren.

Fortsetzung folgt....

Benutzeravatar
Mountaineer
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 22.06.2013 - 19:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Renovierung CWA Omega 6 FL Kabine

Beitrag von Mountaineer » 08.08.2020 - 20:31

Fenster...

Heute habe ich mich an die Aufarbeitung der Kabinenverglasung gewagt. Eine Thematik mit der ich bis dato keine Berührungspunkte hatte.
Ich war lange am überlegen, ob ich die Verglasung so lasse wie sie ist und die Kratzer eine Homage an das frühere Gondelleben sein sollen.
Scheibe_1.jpg
Scheibe_1.jpg (278.17 KiB) 331 mal betrachtet
Scheibe_2.jpg
Scheibe_2.jpg (184.29 KiB) 331 mal betrachtet
Scheibe_3.jpg
Scheibe_3.jpg (250.92 KiB) 331 mal betrachtet
Scheibe_4.jpg
Scheibe_4.jpg (233.28 KiB) 331 mal betrachtet
Nachdem ich aber auf verschiedenen Seiten zum Thema Aufarbeitung von Kabinenscheiben gesehen habe, wie man selbst übelst zerkratzte Scheiben hinbekommt, hat mich der Experimentierdrang gepackt.
Erste Versuche mit Polierhauben aus Mikrofaser haben so gar nicht funktioniert. Ich hatte das Gefühl, das die Scheiben leise über mein Versagen gelacht haben. :(
In verschiedenen Hersteller Ratgebern stand geschrieben, daß die Scheiben zuerst in mehreren Schritten geschmirgelt werden sollen und danach dann die finale Politur erfolgt.
Also auf in den Baumarkt und Naßschleifpapier mit den Körnungen 400 / 800 / 1200 besorgt und im Internet eine stufenlos regelbare Poliermaschiene für 38 Euro, Lammfell und Mikrofaserpolierhauben und Acryl/Makrolon Politur bestellt.

Die Hauptprotargonisten:
Werkzeug.jpg
Werkzeug.jpg (158.58 KiB) 331 mal betrachtet
Schritt 1. Grobschliff mit 400er Naßschleifpapier von Hand.
Step_1.jpg
Step_1.jpg (211 KiB) 331 mal betrachtet
Step_2_400er.jpg
Step_2_400er.jpg (214.6 KiB) 331 mal betrachtet
Step_3_400er.jpg
Step_3_400er.jpg (149.25 KiB) 331 mal betrachtet
Schritt 2. Schleifen mit 800er Naßschleifpapier von Hand.
Step_5_800er.jpg
Step_5_800er.jpg (235.61 KiB) 331 mal betrachtet
Schritt 3. Feinschliff mit 1200 Naßschleifpapier von Hand.
Step_6_1200er.jpg
Step_6_1200er.jpg (112.99 KiB) 331 mal betrachtet
Schritt 4. Polieren mit 180 mm Scheibe, Lammfell und ca 700 U/min (immer schön feucht halten) Leider bin ich heute nicht ganz fertig geworden.
Die 3 kG der Poliermaschine sind nicht ganz ohne...
Step_8_Poliert.jpg
Step_8_Poliert.jpg (177.55 KiB) 331 mal betrachtet
Schritt 5. Kommt später. Handpolitur, um die Hologramme zu entfernen.

Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mountaineer für den Beitrag:
krimmler


Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste