Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

2 Pendelbahnen Kaprun ???

Hier könnt Ihr über Seilbahn & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

2 Pendelbahnen Kaprun ???

Beitrag von Wiesel » 25.11.2002 - 13:46

Ich war im Februar diesen Jahres zum erstenmal auf dem Kitzsteinhorn.
Und schon habe ich da ein paar Fragen, die Klärung bedürfen:
Ich "rutschte" in dichtem Schneetreiben vom Alpincenter abwärts, und plötzlich fuhr über mich eine Großkabinenbahn hinweg. Da die Sichtweite gleich Null war, konnte ich weder Berg- noch Talstation irgendwo finden.
Eins steht fest, es war nicht die PB mit der Riesenstütze, denn die ist ja weiter oben. Nun meine Frage: Was war das für eine PB? Im aktuellen Pistenplan konnte ich Sie nicht finden. Hat jemand Fotos von dieser Bahn?
Es soll dort früher mal eine PB in 2 Sektionen existiert haben, aber unten im Tal fand ich keine Talstation einer Pendelbahn.
Vielen Dank im Voraus.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9238
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 25.11.2002 - 14:19

das war wahrscheinlich eine "geisterbahn", wie man sie in Kaprun des öfteren sieht ...
:)
spass beiseite ...
das ist die erste Sektion der alten PB (die zweite gibts ja noch). Sie wurde durch die 4 KSB ersetzt, und dient heute nur noch zu Material transporten ..
nähere können dir die anderen Forum user und Kitzsteinhorn fahrer sagen ;)
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 25.11.2002 - 14:21

Die von dir gesehene PB hat auch eine Riesenstütze. Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die ehemalige PB Sektion 2, die von der alten Mittelstation im Bereich Salzburger Hütte, 1897 m. bis zum Alpincenter führt. Die Talstation ist heute mit einer Stütze der 8 EUB Langwiedboden verknüpft. Die PB wird heute noch zum Lastentransport verwendet.

Wiesel
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 535
Registriert: 25.11.2002 - 12:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Stütze mit der Talstation verbunden ?!

Beitrag von Wiesel » 25.11.2002 - 16:13

Wenn Du schreibst, die Talstation sei mit einer Stütze verbunden, klingt das ziemlich mysteriös. Ich kann mich aber erinnern, bei der Auffahrt Richtung Alpincenter über eine Stütze "geschwebt" zu sein, die ziemlich kurz war und auf dem Dach eines Hauses stand. Handelt es sich hierbei um die besagte Talstation von Sektion 2 der alten PB, welche dann theoretisch die Bergstation der Sektion 1 war? Mich interessiert, wo diese Sektion unten im Tal begann. Wo finde ich noch Fotos, auch von dieser Stütze auf dem Dach?

Es ist nicht so einfach, Photos von dieser Seilbahn im Netz zu finden. Egal, was ich in Suchmaschinen eingebe, ich finde fast nur Bericht über das Seilbahn-Unglück am Kitz.

Yörch
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 25.11.2002 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fotos

Beitrag von Yörch » 25.11.2002 - 16:43

Hallo!

Ich war im Sommer in Kaprun und möchte mich jetzt auch mal hier zu Wort melden.

Hier erstmal die Fotos, die ich mit meiner supertollen ALDIkamera gemacht habe: (gehören eigentlich zu Gletscherjet 2)
http://home.t-online.de/home/yorch/kaprun/kaprun.html
davon die besagte Stütze:
Bild

Mal gucken, vielleicht finde ich noch Fotos von der alten PB Talstation.

MfG
Yörch

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11493
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 25.11.2002 - 16:43

Du hats Glück! Ich habe ein Foto von der Stütze auf dem Dach. 8)
Bild
Bild1 - PB Sektion 1

Bild
Bild2 - Stütze auf dem Dach!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Das

Beitrag von Michael Meier » 25.11.2002 - 17:06

Das ist wohl die einzige DM Anlagen mit Von Roll Stützen!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17539
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 628 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 25.11.2002 - 18:29

Von wo habt ihr denn alle die Fotos gemacht? Von der neuen Funitel?

Und nachdem es eine andere Perspektive ist:
Bild
(ist auch auf meiner alpengallery-seite ...)

@Flo: Ist die Sektion 2, die Sektion 1 wurde schon abgetragen, vermutlich beim Bau der EUB ....

@All:
Was ich auch schon immer mal vom Kitzsteinhorn wissen wollte: Die Tunnelbahn hatte doch einen Zwischenbahnhof, der mit einem Tunnel versehen war, dessen Ende kurz oberhalb des steilabfallenden Geländes war (von der EUB hab ich diesen Ausgang aber nie gefunden!). Am Zwischenbahnhof wurde ab&zu gehalten, bei der letzten Fahrt das Licht ausgemacht, aber ich hab nie erlebt, daß da einiger eingestiegen ist. Ich bild mir auch ein, daß bei alten Liftplänen eine Abfahrt zu diesem Tunnel/Zwischenbahnhof eingezeichnet war, bei neueren (also Mitte/Ende 90er) nicht mehr .... weiß diesbezüglich einer mehr?

Benutzeravatar
Martin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 633
Registriert: 30.08.2002 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Martin » 25.11.2002 - 19:25

@ Meier Michael:

Wieso hatte man überhaupt Von Roll Stützen verwendet?
DM hat Von Roll ja erst 1995 übernommen.
Gab es da irgentwelche Vorteile bei diesen Stützen?
DM hat sonst ja auch immer eigene Stützen genommen.

Gruß Martin

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Weis

Beitrag von Michael Meier » 25.11.2002 - 19:50

1996
Warum genau weis ich au nid! Warschenlich weil die Stützen Grösser und daher Stabiler sind! Da die Bahn ja grosse Spannfelder hat! Vor allem das erste! DM hat immmer bei anderen herstellern Sachen geholt die ihnen gefehlt haben! Zuerst die klemmen bei Von Roll dann bei Creissel Stützenköpfe bei Von Roll Stationsbauten auch! Spannsystem (Doppelrolle mit Zwilingsläufer) usw. Wenn aber hätten sie bei der bahn auch grad die Rollen Batterien nehmen sollen! Die Niederhalterbatterien in der talstation rumpeln so mächtig weil der Rollenabstand viel zu gross ist! Immer Dä däg dä däg!
Von Roll hatt immer bei den Niederhalter halbsogrosse Rollen genommen damit die Klemme immer auf 3 Rollen aufliegt und daher nicht Rumpelt!


Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11493
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 25.11.2002 - 22:02

Also ich finde das holpern kultig! :-)

Ich will schon noch merken das die Bahn läuft!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 26.11.2002 - 00:05

Danke, dass ihr für mich den Beweis angetreten seid. Hätte mich da photomäßig schwer getan.
Zum Tunneleinstieg: über den haben die doch im Herbst 2000 die Opfer geborgen, wenn ich mich nicht irre?
Früher gabs auch am Kitz mehr Schnee. Walter Pause beschreibt 1973/1974 eine Tourenabfahrt bis in die Nähe der Talstation, von 3030 bis auf 930. Phantastisch! Im Skiatlas 1985 steht: "immer wieder stürzen tollkühne Skipiloten über die Felsen zu Tode" und, dass man statt dessen in die Mittelstation der Standseilbahn fahren soll, die letzten paar hundert Meter auf Gummimatten. Die Talstation der PB 1 stand, so weit ich weiß auf dem Platz der heutigen Langwiedbahn.

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 26.11.2002 - 00:06

Danke, dass ihr für mich den Beweis angetreten seid. Hätte mich da photomäßig schwer getan.
Zum Tunneleinstieg: über den haben die doch im Herbst 2000 die Opfer geborgen, wenn ich mich nicht irre?
Früher gabs auch am Kitz mehr Schnee. Walter Pause beschreibt 1973/1974 eine Tourenabfahrt bis in die Nähe der Talstation, von 3030 bis auf 930. Phantastisch! Im Skiatlas 1985 steht: "immer wieder stürzen tollkühne Skipiloten über die Felsen zu Tode" und, dass man statt dessen in die Mittelstation der Standseilbahn fahren soll, die letzten paar hundert Meter auf Gummimatten. Die Talstation der PB 1 stand, so weit ich weiß auf dem Platz der heutigen Langwiedbahn.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schifreak Fabi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

alte PB Kaprun

Beitrag von schifreak Fabi » 26.11.2002 - 07:15

Hi PB Freaks,

ich kann Euch ein paar Daten zu diesen Bahnen geben (aus einem Buch )

Gletscherbahn 1 Tal (der jetzigen ESU ) - Salzburgerhütte

Inbetriebnahme 1965 Länge 2025 m H.U. 969 m Kap. 340 P/H 7 Min.

Gletscherbahn 2 (jetzt Materialbahn ) Salzburgerhütte-Alpinzentrum

inbetriebnahme 1965 Länge 2025 m H.U 555 m Kap 340 p/h 7 Min

Gletscherbahn 3 (noch in Betrieb )Alpinzentrum- bergsation

inbetriebnahme 1966 Länge 2200 m H.U.577 m Kap.340P/h 8 Min

Höhenangaben Tal.928 m -1897m-2452m-3029m


Diese PB fuhr im 4 Wagensystem und seit dem Bau der Unglücksbahn nur noch bei abolutem Andrang

Noch was-- die Stütze der Sektion 3 ist 104,25 m hoch, im Inneren befindet sich ein Fahrstuhl zu wartungsarbeiten
Diese Stütze war die höchste der welt,und ists wahrscheinlich immer noch.

MFG Fabi

Benutzeravatar
Martin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 633
Registriert: 30.08.2002 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Martin » 26.11.2002 - 14:46

Wann wurde eigentlich die jetzige Panoramabahn gebaut?
Hat wer Fotos von den Stationen (für meine Homepage)? Die sehen nämlich auch nicht gerade nach DM aus.
Andere Fotos von den älteren Anlagen sind natürlich auch willkommen.

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 26.11.2002 - 16:48

@Schifreak: die 3. Sektion erhielt 1981 größere Kabinen. Kap. jetzt 680 p/h (immerhin das Doppelte!)
@Martin: 1990 wurde die 4 KSB Langwied gebaut, 1991 die 8 EUB Panoramabahn. Schau doch unter www.kitzsteinhorn.at Technik nach, bzw. Geschichte. Da steht exakt drin, wann welche Anlage in Betrieb ging!

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11493
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 26.11.2002 - 16:53

Kleiner Tipp:
1. Bahn suchen auf www.lift-world.info 8)
2. Falls Info dort nicht verfügbar, hier fragen! :wink:
Denn dann wüßtest Du das die Bahn 1991 gebaut wurde.

Fotos habe ich aber leider nicht.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Holpern

Beitrag von Michael Meier » 26.11.2002 - 17:03

Ich find Holpern eher Traurig! Ein Bahn mit Baujahr 1991 die so abrumpelt ist zum Heulen! Die Panoramabahn räumt voll ab! Die einzige bahn die auch noch so Rumpelt ist die GUB auf den Kohlmaiskopf in Saalbach und die GUB Grotzenbühl und Niederschlacht in Braunwald! So fest Rumpelten nicht mal die alten Oehler!
Bild

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11493
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 26.11.2002 - 17:12

test!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Schifreak fabi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kitzsteinhorn PB

Beitrag von Schifreak fabi » 26.11.2002 - 19:19

Hi Marius,

Du hast vollkommen recht, ich selbst hab die alten Gondeln auch nicht mehr erlebt-- aber die daten stammten aus einem Werksführer der Tauernkraftwerke und die Auflage ist von 1977 ( für diejenigen die sich für die Anfangszeiten interessieren )

Übrigens gibt´s in Kaprun noch die Maiskogel Pendelbahn von Waagner Biro, und die Werksbahn Heidnische Kirche (eintrümige Pendelbahn)

nebenbei bemerkt gibts neben dem weit-sichtbaren Maiskogel-Schrägaufzug und dem großen Lärchwand-Schrägaufzug noch 4 weitere Werks-Schrägaufzüge

MfG fabi

Schifreak Fabi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kitzsteinhorn PB

Beitrag von Schifreak Fabi » 26.11.2002 - 19:20

Hi Marius,

Du hast vollkommen recht, ich selbst hab die alten Gondeln auch nicht mehr erlebt-- aber die daten stammten aus einem Werksführer der Tauernkraftwerke und die Auflage ist von 1977 ( für diejenigen die sich für die Anfangszeiten interessieren )

Übrigens gibt´s in Kaprun noch die Maiskogel Pendelbahn von Waagner Biro, und die Werksbahn Heidnische Kirche (eintrümige Pendelbahn)

nebenbei bemerkt gibts neben dem weit-sichtbaren Maiskogel-Schrägaufzug und dem großen Lärchwand-Schrägaufzug noch 4 weitere Werks-Schrägaufzüge

MfG fabi

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17539
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 628 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 26.11.2002 - 21:18

hm, ich könnts nicht schwören, aber wir waren zwischen 1987 und 1989 Anfang September mal einen Tag am Kitzsteinhorn (auf dem Weg zum Sommerurlaub in Kärnten), irgendwie bild ich mir ein, damals an einer Pendelbahn umgestiegen zu sein ...

@marius: 1981? Nicht eher 1991? (Neue Kabinen Sektion 3)

@fabi: cool, das mit dem fahrstuhl war mir neu .. wird bei den infos vom kitzsteinhorn auch nirgends erwähnt...

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 26.11.2002 - 23:08

11.04. 1981 Luftseilbahn GBK3 vom Alpincenter zur Gipfelstation - Umbau
und Vergrößerung
Steht auf der Homepage. Daher hab ich das.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17539
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 628 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 27.11.2002 - 21:15

Hm.. dann muß es wohl stimmen ... hatte die Kabine nur so modern (und optisch neuwertig) in Erinnerung, ähnlich der Tiroler Zugspitzbahn, deshalb hätt ich jetzt eher auf 1991 als 1981 getippt..

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.12.2002 - 23:53

Das Topic ist schon älter, aber ich wollte einen alten Pistenplan von 1989/1990 beitragen, auf dem die alte Kapruner-PB Sektionen 1+2 noch aktiv verzeichnet sind. In der nächsten Saison müssen dann 4 KSB Langwied und dann im Jahr darauf die 8 EUB Panoramabahn gebaut worden sein.

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Seilbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Philipp2 und 8 Gäste