Seite 3 von 13

Verfasst: 18.05.2005 - 19:48
von bergfex
Stimmt PB-Fan Markus hat recht.

Verfasst: 18.05.2005 - 19:51
von everest428
@pb fan markus: genau! und es hat ja auch einen grund warum es den drehpoti und das gaspedal gibt: so kannst du nämlich mit jeder geschwindikgeit immer im optimalen drehzahlenbereich bleiben, sprich wo der motor das höchste drehmoment hat

Verfasst: 18.05.2005 - 20:13
von Claus
bergfex hat geschrieben:Also hier mal die belegung der Schalter am Lenkrad von Links nach rechts
1. Kippschalter für die Fahrtrichtung
2. Drehrad für die Fahrgeschwindigkeit
3. Drehrad für die Fräswellendrehzahl
4. Schalter fürs ein und ausschalten der Fräse.
Stimmt!
Das Gaspedal wirkt nur auf den Motor. Der linke Poti dagegen ist in der Funktion mit der Gangschaltung im Auto vergleichbar. Genau gesagt wird mit ihm die Steigung der Drehzahl-Pumpensteuerwinkel-Kennlinie verändert. Damit wird die Maschine bei gleichbleibender Motordrehzahl langsamer - mehr Leistung steht für Zusatzgeräte zur Verfügung. In der Stellung 0 steht die Maschine. Dreht man noch weiter, fährt die Maschine sogar rückwärts.
Der Kippschalter links ist zur Umschaltung Vor-Zurück.
Die Zusatzgeräte werden mit dem Kippschalter rechts eingeschaltet, deren Drehzahl (wie beim Fahrantrieb) mit dem rechten Poti verändert.

Ich sage absichtlich "Zusatzgerät" und nicht "Fräse". Ein angetriebenes Zusatzgerät wie z.B. Pipegerät oder eine Schneeschleuder am vorderen Geräteträger wird auch mit diesen Schaltern bedient.

Verfasst: 18.05.2005 - 20:32
von PB_300_Polar
Danke für die Auflärungsarbeit.

Verfasst: 20.05.2005 - 10:00
von PB_300_Polar
Ich habe noch eine Frage,wenn man sich das Lenkrad des Everests anschaut, für was sind, da die 4 bunten Knöpfe oberhalb der beiden Drehpotis ?
sihe Bild:

Verfasst: 20.05.2005 - 14:14
von everest428
ich glaube damit kann man frästiefe und anpressdruck der fräse einstellen. aber ich bín mir da nicht sicher

Frage

Verfasst: 21.05.2005 - 12:53
von vhaemmerli
Tag zusammen

Wollte fragen wieviel ein neues Pistenfahrzeug eigentlich kostet.

:D

Verfasst: 21.05.2005 - 13:04
von PB_300_Polar
Das hatten wir glaube ich schon mal:

Du kannst grob Sagen. 1 PS = 1000¤

Hier sind die Links:
unter Off-Topic --> Preise Pistenraupen steht folgendes:

Prinoth-Pallette:
Leitwolf W 260 000 Euro
Everest Power W 235 000 Euro
Leitwolf 200 000 Euro
Everest Power 185 000 Euro
Everest 175 000 Euro
T4S 150 000 Euro
Husky 90 000 Euro
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... rest+power


Kässbohrer Preise
270.000 - Polar W
235.000 - PB300W
220.000 - Polar
200.000 - PB300 ParkBully
185.000 - PB300
165.000 - PB200
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... c&start=50

Hoffentlich konnte ich dir damit weiterhelfen.
Gruß
Polar

frag

Verfasst: 21.05.2005 - 13:14
von vhaemmerli
Danke für die Antwort, mir ist noch etwas eingefallen und zwar in Zuoz wollen sie im naechten Jahr eine Pipe bauen, haben bis jetzt aber noch kei Zubehör gehabt, jetzt nimmt es mich wunder wieviel Pipezusatz kostet.

Danke schon im Voraus. :D

Verfasst: 21.05.2005 - 13:35
von PB_300_Polar
Also, ich habe maml gehört, dass das Pipemagican von Kässbohrer um die 20.000 ¤ kostet. Sicher bin ich mir da aber nicht mehr, ich glöaub das weiß unser Jürgen P. besser.

Verfasst: 21.05.2005 - 23:55
von Jürgen P.
Hallo


Nein, das weiß ich auch nicht. Da diese Anbaugeräte teilweise recht aufwändig gebaut sind könnten sie sogar nocht teurer sein.
Wer so was kaufen will wird eh bei den Herstellern nachfragen, daher verstehe ich nicht so recht warum hier danach gefragt wird.


Beste Grüße

Jürgen Pellengahr

Verfasst: 22.05.2005 - 15:11
von br403
daher verstehe ich nicht so recht warum hier danach gefragt wird.
Interesse? Wenn es danach geht, könnte man doch das ganze Technik Forum einstampfen, ich glaube, dass nur die wenigsten hier aus dem Forum sich eine EUB oder eine Pistenraupe privat kaufen oder? Aber es interessiert uns halt. Ich finde das interessant, mal zu wissen, wie teuer so was ist, ich hatte sogar mir mehr gerechnet.

Verfasst: 22.05.2005 - 15:41
von PB_300_Polar
Nur nochmal zur aufklärung. Als ich da mit dem Bullyfahrer geredet hat, hat der irgendwas von 20.000 ¤ gelabert. Kann aber sein, dass er eine grbrauchte gemeint hat.
Zudem ist das 3-4 Jahre her.
Also, den Wert (20.000 ¤)+X (der Wert, der der Realität entspricht).
Sprich, es kann noch mehr sein, als ich verstanden habe.
Außerdem war ich da klein und habe mich nicht für Half-pipe Geräte interresiert - bin ja Ski-Fahrer und kein Snowboarder.

Verfasst: 23.10.2005 - 10:13
von PB_300_Polar
Hallo,
ich bin auf der Homepage vom Jürgen Pellengahr auf ein etwas komisches Frontanbaugerät gestoßen, weiß jemand zu was man das brauch und was das ist ?

Hier das Bild:
Bild

Quelle:
http://www.snow-groomer.com/kaessbohrer ... 0_138j.jpg

Verfasst: 23.10.2005 - 12:43
von flo
Könnte sowas ähnliches wie ein Wasserbalken sein?

Verfasst: 23.10.2005 - 13:49
von Claus
Das Ding nennt man Frontrenovator. Es ist eine Art Pflug, der den Schnee tief aufreißt und dadurch belüftet. Damit soll ein besseres Durchfrieren des Schnees gewährleistet werden, weil sich weniger Wasser hält. Hergestellt werden die Geräte von Bächler www.bachler.ch.

Verfasst: 23.10.2005 - 16:33
von PB_300_Polar
Danke.

Verfasst: 24.10.2005 - 20:42
von Hardy
Auch nimmt man das "Ding" her um eine bessere Piste(Spur) zu bekommen auch bei schlechtem Schnee. Sehr oft bei Loipen im Einsatz.

Verfasst: 31.12.2005 - 20:44
von PB_300_Polar
Welchen Qualititiven Unterschied gibt es zwischen der weißen und der blauen und der roten Fräse von Kässbohrer?

Verfasst: 04.01.2006 - 18:40
von bergfex
Hallo,

Ich hätte mal eine Frage.
Neulich als ich mit den Bericht von Florian über Golm angesehen habe ist mir etwas aufgefallen und zwar auf diesen Bild. Seit wann gibt es auch bei Kässbohrer auch klappbare Seitenfinisher??
Bild
(C) liegt bei Florian Feser bzw. Ski-World.net

Verfasst: 04.01.2006 - 18:54
von paddy
Ich habe auch mal eine Frage, habe diese Weihnachten in Zauchensee ne Pistenraupe gesehn..war ein Pistenbully, hatte auch dieselbe Führerhauskabine wie der Polar usw., allerdings ein größeres bzw. breiteres Führerhaus und die seitlichen Kühlergrille hinter dem Führerhaus erinnerten an 1/4 einer Blühte...hielte diese Pistenraupe für den neuen Kandahar, wie ich jedoch jetzt gesehen habe ist dessen Aussehend gleich dem des Polar usw.
Weiß jemand zufällig was das jetzt genau ist?

Verfasst: 05.01.2006 - 22:35
von Luki
ganz sicher ein Pistenbully?


Schau doch mal auch www.snow-groomer.com , ob du den da findest!

Verfasst: 06.01.2006 - 00:23
von F. Feser
ad bergfex: wird wohl ein special feature beim kandahar sein oder?

Verfasst: 06.01.2006 - 14:40
von /leitwolf/
Hallo,

Ich habe eine Frage?

Warum sind Pistenbullys (z.B.: 300) Tags über an einem Stromkabel oder so angeschlossen.

Verfasst: 06.01.2006 - 17:54
von Jürgen P.
Hallo


Das ist eine elektrische Standheitzung.


Beste Grüße

Jürgen Pellengahr