Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Infos?

Hier könnt Ihr über Pistenraupen & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 23.01.2012 - 11:38

Ja, die TT260 findet man in der Tat noch ab und zu. Es sind/waren wirklich gute Maschinen. Ich habe es auf der Maxlraineralm erlebt: Wo sich der PB300er in frischem Neuschnee am Hang eingräbt, steigt der TT260 noch gut. Auch das Pistenbild finde ich noch sehr ansprechend.

Und noch ein Punkt: Der Sound ist richtig gut. Außerdem ist die Kabine richtig leise (durch den Mittelmotor) verglichen mit neuen Pistenbully.

Was ist denn aus der Maschine (265er) in Mellau geworden?

In einer Motor im Schnee Ausgabe von 199X habe ich übrigens ein Bild von einem Rolba Turbotrac 300 (!) gefunden. Sieht aus wie der TT260 nur mit stärkerem Motor.


Benutzeravatar
snowice
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 14.11.2007 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von snowice » 23.01.2012 - 11:53

Ja der Sound des TT260 ist klasse. V8 halt. Macht süchtig. Ist jedesmal ein Genuss mit dieser Maschine zu fahren. So ein bulliger Sound habe ich noch selten gehört. Die Pistenqualität kann sich sehen lassen. Auch für Schubarbeiten ist der TT super. So schnell bringt man den nicht in die Knie! Ja, vom Dieselmotor hört man in der Kabine nichts. Sehr gut gedämmt und somit angenehmes Fahren. Kein Nageln vom Motor wie in gewissen neuen Maschinen. Wenn man guten Sound will, öffnet man beim TT die Dachlucke und man kommt in den Genuss von einem amerikanischem V8-Sound.
Er steigt auch sehr gut dank Mittelmotor, wie Du gesagt hast. Wir sind allgemein sehr zufrieden und hätten sicher einen Nachfolger gekauft. Für den 265er war es damals noch zu früh und jetzt gibt es Ratrac leider nicht mehr. Somit werden wir unseren TT260 noch ein paar Jahre am Leben erhalten.

Übrigens: Die 265er wurden Ende der 90er zu sehr günstigen Preisen verkauft. (Inserate in "Motor im Schnee") Bereue es heute noch, dass wir nicht einen gekauft haben.

Ich habe die "Motor im Schnee" Ausgabe auch mit dem Bild vom TT300. War ein TT260 mit Ladeluftkühler, der es dann auf 294 PS brachte. 30 PS mehr als der normale 260er.

Ein komplett neuer Nachfolger vom TT260 war in Österreich im Testeinsatz. Zwei Prototypen. Bilder findet man vergeblich. Infos auch. Sämtliche Mitarbeiter von Rolba sind nun in Pension. Der letzte wurde Ende 2011 pensioniert. Die Leute von ZÜKO (ZÜKO ist einfach gesagt Nachfolger von Rolba) haben keine Ahnung von Pistenmaschinen und wollen das auch nicht.

Was mit dem 265er aus Mellau ist, weiss ich nicht. Habe keine Antworten mehr per Mail erhalten.
INFOS per PN/Mail zu ROLBA - RATRAC - LMC

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 23.01.2012 - 12:47

Fotos vom Nachfolger des Rolba Turbotrac 260 wären natürlich toll. Ebenso weitere Infos zum Verbleib.

Schade, dass zum 265er aus Mellau keine Infos zu bekommen waren.

Von den ehemaligen Rolba-Mitarbeitern hat natürlich wahrscheinlich auch niemand privat mehr Unterlagen oder Bilder!?

Wenn Du den 400er mal in Aktion erleben möchtest, dann lass es mich wissen. Vielleicht wäre das ja eine Maschine für euch.

Benutzeravatar
j_majik
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2003 - 09:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: bonn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von j_majik » 23.01.2012 - 14:17

Hallo zusammen,
habe hier ein altes PDF (2003) von Nichijo runtergeladen die wohl den TT300 weitergebaut haben. Hoffe es interessiert euch. Tatsächlich findet man die Raupe auch in einigen Skigebieten Japans. Das sollte eigentlich der Nachfolger sein von dem gesprochen wird.

Habe noch ein paar andere Bilder die allerdings von deren Homepage sind.
Dateianhänge
TT300 2-1.jpg
TT300 2-2.jpg
geht doch mal auf www.pistenfahrzeuge.de - infos - bilder und mehr

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 23.01.2012 - 14:25

Hey,

das ist ja sehr interessant! Könntest Du uns das PDF in höherer Auflösung zur Verfügung stellen? In der aktuellen Auflösung erkennt man leider nicht viel.

Die Maschine sieht ja nach einer spannenden Kombination aus TT260er-Elementen und den späteren Ohara-Maschinen aus. Das Ratrac-Gen sieht man den Ohara bis hin zu den Aztec (als adaptieren Europa-Oharas) ja immer noch an.

Viele Grüße,

derSchwabe

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 23.01.2012 - 14:29

Ok, habe das PDF selber auf der Website von Nichijo gefunden! Danke!

Ich frage mich, wer den Impuls gegeben, hat von der (europäischen) breiten 2-Mann-Kabine auf die schmale Bauform mit nur einem mittigen Fahrerplatz (wie bei Ohara/Azetec) zu wechseln?

Benutzeravatar
j_majik
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2003 - 09:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: bonn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von j_majik » 23.01.2012 - 14:32

Ich hätte da noch Vermaßungen vom 265 wenn Interesse besteht. Schick doch einfach deine private Mail Adresse dann kann ich die auch hochauflösend schicken.
geht doch mal auf www.pistenfahrzeuge.de - infos - bilder und mehr


derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 23.01.2012 - 14:40

Super, besten dank! PN ist unterwegs.

Wie zuvor geschrieben: Wer die Ratracs am Spitzing einmal in Aktion erleben möchte, kann sich gerne an mich wenden.

Über die Evolution der Nachfolge-Ratracs in Japan scheint ja auch nur schwer etwas in Erfahrung zu bringen sein. Es ist aber spannend zu sehen, welche Adaptionen (wie die schmalen Fahrerkabinen) für jeden Markt stattfinden.

Benutzeravatar
snowice
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 14.11.2007 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von snowice » 23.01.2012 - 16:59

Dieser japanische TT300 hat aber nichts (oder nur wenig) mit dem Rolba TT300 gemeinsam. Der TT300 sah genau aus wie ein TT260.

Aber trotzdem interessant dieser japanische TT300. Wäre interessant was da in den 90ern genau passiert ist und welche Verbindungen es gab. Wenn überhaupt...
INFOS per PN/Mail zu ROLBA - RATRAC - LMC

Benutzeravatar
snowice
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 14.11.2007 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von snowice » 24.01.2012 - 10:15

Wieder ein 265er weniger... :cry:

von flomann16 » 15.01.2012 - 15:55

Servus
Der Ratrac 265 in Inzell wurde durch eine PB 300 ersetzt

Mit freundlichen Grüßen

Florian



http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 45&t=41094
INFOS per PN/Mail zu ROLBA - RATRAC - LMC

Benutzeravatar
snowice
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 14.11.2007 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von snowice » 24.01.2012 - 20:20

So, heute mal gestöbert und gefunden:

Rolba TT300, Interalpin Innsbruck, 1990

Bild

Bild

Optisch mit einem Turbotrac 260 der Serie 107 identisch, ausser den beiden Aufkleber "TT300" neben den Scheinwerfern. Mehrleistung von 30 PS dank Ladeluftkühler. (294 statt 264 PS)
Sicher auch noch etliche kleine Veränderungen gegenüber eines TT260.
INFOS per PN/Mail zu ROLBA - RATRAC - LMC

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 25.01.2012 - 11:43

Hallo,

das war der Artikel, den ich auch gefunden habe. Scheinbar wurden dann aber wohl nicht mehr viele Turbotrac 300 verkauft oder? Wann kam denn überhaupt das Ende von Rolba als Pistenraupenhersteller?

Weiß jemand zufällig etwas über die "Verwandschaftsverhältnisse" zu den Japanern? Irgendwann muss Ratrac/Rolba ja Lizenzen oder ähnliches nach Japan verkauft haben. Wer sich die aktuellen Maschinen von www.aztec.fr anschaut (wiederrum aus Japan nach Frankfreich importiert und adaptiert) sieht sehr deutlich die Ratrac-Herkunft.


Übrigens: Die Rolba 260 und der Ratrac 400 verschwinden in dieser Saion definitiv von der Maxlraineralm.

Viele Grüße,

derSchwabe

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2949
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von lift-master » 27.01.2012 - 12:40

warum verschwinden denn die guten "youngtimer"? müssen sie einer PB600 polar mit mega 4.5 winde platzmachen? :twisted:
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...


derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 27.01.2012 - 13:18

Hallo lift-master,

die Youngtimer verschwinden (leider) weil niemand mehr die Kompentenz hat, sich um ihre Wehwechen zu kümmern... :-(

Ersetzt werden sollten sie eigentlich gegen eine Prinoth-Maschine. Aus "betriebswirtschaftlichen Erwägungen" in Sachen Service gibt es aber wohl wieder einen zweiten Pistenbully.

Viele Grüße,

derSchwabe

Benutzeravatar
snowice
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 14.11.2007 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von snowice » 27.01.2012 - 17:26

@lift-master:

Der Ratrac 265 hatte schon 1995 eine 6 Tonnen Winde! 8O

Die Ratrac verschwinden, weil es keinen Kundendienst mehr gibt, keine Fachleute usw. Man kann nur noch die Spezialisten in den gewissen Skigebieten fragen die sich mit Ratrac auskennen, sonst bekommt man keinen Service/Hilfe etc.

So eine Maschine muss meistens schnell wieder laufen, da muss ein Fachmann schnell vor Ort sein. Aus "Angst" oder so wechseln viele auf ein Fabrikat wo man schnellen Service usw. bekommt...
INFOS per PN/Mail zu ROLBA - RATRAC - LMC

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 30.01.2012 - 09:18

Heute ist auf der Webcam der Maxlraineralm der 400er perfekt zu sehen! (Und auch schon das ganze WE über):

http://www.tq-group.com/spitzingsee/

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 07.02.2012 - 23:26

Hier zwei Bilder vom 400er Ratrac am Spitzingsee:

Bild

Bild

und hier gleich der Nachfolger: Pistenbully 300 mit Personenkabine.

Bild

Benutzeravatar
snowice
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 14.11.2007 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von snowice » 08.02.2012 - 09:27

Besten Dank für die Fotos! Sehr schön! :D

Ein Video vom Ratrac 400 wäre der Hammer...

Wenn es die Zeit zulässt, komme ich ihn diese Saison noch mal besichtigen.

lg
INFOS per PN/Mail zu ROLBA - RATRAC - LMC

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 09.02.2012 - 09:30

snowice hat geschrieben:Besten Dank für die Fotos! Sehr schön! :D

Ein Video vom Ratrac 400 wäre der Hammer...

Wenn es die Zeit zulässt, komme ich ihn diese Saison noch mal besichtigen.

lg
Danke! Ein Video habe ich leider (noch) nicht.

Wer sich für eine Besichtigung interessiert, kann sich gerne bei mir melden!

Wer etwas Kleingeld mitbringt, kann ich übrigens wahrscheinlich gleich einpacken und mitnehmen... :-))


Ratrac Spryte S
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2012 - 19:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von Ratrac Spryte S » 12.03.2012 - 20:21

Im Kanton Uri (Schweiz) ist noch ein Ratrac Turbotrac 260 auf den Eggbergen voll im einsatz. Haben aber langsam auch probleme mit den Ersatzteilen...
Wer weiss wo es noch welche Ersatzteile giebt der soll bescheit sagen.

Ratrac Spryte S
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2012 - 19:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von Ratrac Spryte S » 12.03.2012 - 20:39

easyrider hat geschrieben:Im Hoch Ybrig waren zumindest letztes Jahr auch noch 1 oder 2 Stück vorhanden. Bis vor etwa 8 Jahren bestand noch der Grossteil der Flotte im Hoch Ybrig aus Ratracs 265
Auf dem Hoch Ybrig fährt noch eine TT 260 :D

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 13.03.2012 - 09:46

snowice hat geschrieben:Besten Dank für die Fotos! Sehr schön! :D

Ein Video vom Ratrac 400 wäre der Hammer...

Wenn es die Zeit zulässt, komme ich ihn diese Saison noch mal besichtigen.

lg
Die Saison geht noch bis zum 25. März am Taubenstein. Musst Dich also beeilen... :-)

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 13.03.2012 - 09:47

Ratrac Spryte S hat geschrieben:Im Kanton Uri (Schweiz) ist noch ein Ratrac Turbotrac 260 auf den Eggbergen voll im einsatz. Haben aber langsam auch probleme mit den Ersatzteilen...
Wer weiss wo es noch welche Ersatzteile giebt der soll bescheit sagen.
Auf der Maxlraineralm wir der letzte Turbortrac 260 samt aller Ersatzteile verkauft. Bei Interesse bitte PN an mich, ich kann den Kontakt herstellen.

Benutzeravatar
snowice
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 14.11.2007 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von snowice » 14.03.2012 - 08:05

Ratrac Spryte S hat geschrieben:Im Kanton Uri (Schweiz) ist noch ein Ratrac Turbotrac 260 auf den Eggbergen voll im einsatz. Haben aber langsam auch probleme mit den Ersatzteilen...
Wer weiss wo es noch welche Ersatzteile giebt der soll bescheit sagen.
Ja und mit diesem TT260 fahre unter anderem ich auf der Eggberge. :D

Um Ersatzteile ist man immer froh!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


...im Hoch-Ybrig sind sogar noch 3 Stück TT260 im Einsatz!
INFOS per PN/Mail zu ROLBA - RATRAC - LMC

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ratrac 265 - wo sind noch welche zu finden? Wer hat Info

Beitrag von derschwabe » 14.03.2012 - 09:30

Guten Morgen!

Das sind ja sehr schöne Bilder vom Turbotrac! Unsere Maschine sieht (fast) genauso aus (auch mit den feschen "Ralley"-Streifen an der Seite). Leider wird sie jetzt verkauft.

Viele Grüße,

derSchwabe


Antworten

Zurück zu „Pistenraupen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste