Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kaufen: PB070 oder Prinoth T2?

Hier könnt Ihr über Pistenraupen & deren Technik diskutieren

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
cuingealach
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2019 - 12:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kaufen: PB070 oder Prinoth T2?

Beitrag von cuingealach » 03.06.2019 - 18:05

Hallo aus Schottland,

(Übersetzung von Google Translate :-)

Wir sind ein kleiner Skiclub mit eine 400 metre-lange Blaue piste. Wir werden eine kleine Pistenraupe kaufen. Unsere Möglichkeiten sind eine Prinoth T2 oder eine Kassboehrer BP 070.

Kassboehrer sind sehr zuverlässig. Ich verstehe, dass der Prinoth T2 auch zuverlässig ist. Hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit dem Prinoth T2?

Raupen eune Blaue Piste: Uns wurde gesagt, dass die Kassboehrer (70 Pferdestärke) nicht über die Leistung verfügt mit eine fräse. Die Prinoth (140 Pferdestärke) eine fräse hat und kann eine kleine piste raupen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Meinung mitteilen könnten!

Danke vielmals


Zurück zu „Pistenraupen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste