Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sherpa

Hier könnt Ihr Euch über technische Schneeerzeugung unterhalten.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Snowflake_
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019 - 18:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sherpa

Beitrag von Snowflake_ » 20.02.2019 - 08:40

Einige Forumsmitglieder kennen Sherpo bereits. Es gibt Nachrichten da entsteht ein neuer Schneekanone, der dem Schneemachen ein Innovation bringen soll. Mehr im Video.
https://youtu.be/3xGO1AoAfpI

Mfg, Snowflake_.


Benutzeravatar
Sevi
Massada (5m)
Beiträge: 105
Registriert: 25.04.2017 - 12:41
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 56
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sherpa

Beitrag von Sevi » 20.02.2019 - 12:09

Mich nimmt es wunder, wie gut die wirklich ist. Vorallem die Schneequalität bei einer Temperatur von -1.0°C FK würde mich wundernehmen. Auch die Schneemenge in diesem Bereich ist nicht wirklich atemberaubend mit 9m3/h (Laut Webseite werden in der Minute mindestens 60l Wasser durchgesetzt, was 3.6m3 Wasser in der Stunde sind, und wenn man den Wert mit 2.5 multipliziert komme ich auf 9m3 Schnee/h). Auf voller Leistung sollte sie auf ca. 90m3 Schnee/h kommen. Wenn ich mich nicht irre, dürften da andere Kanonen z.B. von TechnoAlpin deutlich besser sein.

Ich glaube nicht, das sich diese Kanone durchsetzen wird, oder sicher noch nicht in dieser Ausführung. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren ;-).
Gruss, Sevi

Snowflake_
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019 - 18:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sherpa

Beitrag von Snowflake_ » 20.02.2019 - 14:16

Ich freue mich über dein Interesse an Schneemachen.
Wie besser? Was macht einen Schneekanone besser als andere? Gute durchfluss, guter Schneequalität, oder kleines Strom verbrauch?
Laut ein Slowenischer forum ist die neue Sherpa model 30% besser als die "Marketleader" TF-10 in alle bereiche, beim kleinerem Strom verbrauch, also besser im grenzbereich als die alte Sherpa. Kannst du innen heuer an Interalpin mal anfragen, oder die neue model anzehen.

Und alle Propeller Schneekanone starten mit so rund 50-100l/min, einige früher einige später.

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von basti.ethal » 20.02.2019 - 14:36

1-1,2l/s sind im Grenzbereich Standard für alle Maschinen. Wenn es klapperkalt ist, geht es natürlich bis zu 10l/s hoch, was diese Maschine wohl nicht schaffen wird. Damit wird ja aber auch nicht beworben, sondern mit den guten Ergebnissen im Grenzbereich. Dass sie in allen Bereichen besser sein soll, entspricht sicherlich nicht der Wahrheit. Auch kann ich mir nur schwer vorstellen, dass bei -1,0 FK noch so etwas wie Schnee herauskommt. Wenn die Wassertemperatur um die 0°C liegt, entsteht dann evtl. noch etwas Schneematsch, das können andere Hersteller aber auch. Ich werde mir die Maschine im Mai auf der Interalpin mal genauer anschauen.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Snowflake_
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019 - 18:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sherpa

Beitrag von Snowflake_ » 20.02.2019 - 15:18

Ist ja korrekt, der alte Sherpa war ein bisschen schlechter als die Konkurens im besseren Temperaturen, jetzt mit heurige neue Model solte das Vergangenheit sein, mit kleine anderung sollte man 30% bessere durchfluss ins Schnee machen als die Marketleader!
Was dem -1°FK Beschneiung angeht, dafür ist Sherpa innovativ, und die Wassertemperatur ist hier nicht rellevant, mit einem grad Temperatur anderung von Wasser, kriegt mann nur cirka 7% Schnee mehr. Beim 60l/min is dass nur 4l/min. Wassertemperatur ist nur ein Marketing trick, mit welchem teurige Kühlturme werden verkauft, und die ganze System ist am ende nicht viel besser, nur verbraucht viel mehr Strom pro m3 Schnee!

Benutzeravatar
Sevi
Massada (5m)
Beiträge: 105
Registriert: 25.04.2017 - 12:41
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 56
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sherpa

Beitrag von Sevi » 20.02.2019 - 15:29

Ich habe mich für meine Maturaarbeit mit der technischen Schneeerzeugung auseinandergesetzt. Und ich kann garantieren, das die Wassertemperatur sehr wohl einen Einfluss auf die Schneitemperatur hat. Wenn man 1°C warmes Wasser gefrieren lassen will, sprich auf vieleicht -0.5°C abkühlen lassen will, braucht das sehr wohl weniger Energie als wenn man das Wasser von 10°C auf -0.5°C abkühlen lassen will. Das ist einfachte Physik und kann jeder nachrechnen. So müsste letzterens die Umgebungstemperatur kälter sein um die gleiche Schneequalität erzeugen zu können.

Das man mit kälterem Wasser vieleicht nur etwas mehr Schnee produzieren kann, kann durchaus gut sein. Jedoch zählt nicht immer nur die Menge. Es bringt mir nichts, wenn ich keinen Kühlturm verwende und im Grenzbereich so mehr Schneematsch erhalte als Schnee, was später zu einer Eisschicht wird, wenn ich dafür mit Kühlturm bei der gleichen Temperatur schon einen viel trockneren Schnee produzieren kann und die Pisten so auch besser werden.
Gruss, Sevi

Snowflake_
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019 - 18:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sherpa

Beitrag von Snowflake_ » 21.02.2019 - 09:29

So wie hat ich gesagt, beim niedrigen Temperaturen gibt es 7% mehr Schnee mit jedem °C untershied. Beim grenz Temperaturem sind gute nukleatoren notig zum besserem schnee machen, das war ein problem beim dir. Warum das am Sherpa im grenzbereich wirkt werde ich nicht sagen, weil es patentiert ist und inovativ. Kannst du auch innen am Interalpin mal bischen fragen was machen sie mit den Nukleatoren.

Guck mal, im grenzbereich kannst du nicht viel Wasser kuhlen, weil Physik macht einiges, für eineges wasser zu 1°C kuhlen brauchts du uber 150 kW strom mit Kuhltürme, und cca. 50 kW (- diese nummer kan varieren) mit noch einem Pumpe. Da ist viel effektiver 5 Kanone zu instalieren, die andere 100 kW gehen zu hoheres Pumpen verbrauch.

Was der Schneequalität angeht, jeder Schnee wird in einege tage nach 550kg/m3 gehen, weil es kompäkter wird. Die beste Schnee ist feinkörnig und kompakt mit so etwa 500kg/m3, nässer Schnee hat so etwa 380-420 kg/m3, mit freis Wasser in Schnee. Kompakter ist ja besser! Und die Schneequlität von Sherpa ist ja viel besser als die Konkurens, weil viel mehr regulation mit Wasserdurchfluss machen kann!


Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von basti.ethal » 21.02.2019 - 09:59

Mich düngt, dass hier jemand sein eigenes Produkt bewerben will. :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 4):
720°SeviniknakGIFWilli59
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sherpa

Beitrag von 720° » 21.02.2019 - 10:56

basti.ethal hat geschrieben:
21.02.2019 - 09:59
Mich düngt, dass hier jemand sein eigenes Produkt bewerben will. :roll:
Sehe ich auch so

Snowflake_
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019 - 18:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sherpa

Beitrag von Snowflake_ » 21.02.2019 - 12:42

Ist ja nicht mein produkt, vielleicht schreibe ich ein wenig umständlich, ich habe heuer den alten Sherpa mal bischen angesehen, wie sie funkcioniert in Grenzbereich gegen die Rest, und den Hersteller mal kennengelernt, und denke das dieser Produkt verdient sich ein kleines werbung, das leute mal bischen was lernen von Schneemachen, und nicht nur Marketing dinge die Hersteller vollen sie zu glauben...
Sherpa braucht nicht mein Werbung zu bemerkbar sein, sie können jedes jahr mehr Sherpas in andere lande sehen. Werden wir ja sehen was die Zukunft bringt...

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von basti.ethal » 21.02.2019 - 13:14

Ich möchte nicht anzweifeln, dass dieses Unternehmen weiß was es tut. Aber genauso wissen langjährige Schneimester was sie tun und kaufen. Da braucht es keinen neuen Markteinsteiger, der das Schneemachen lehrt. Wir haben schon viele Hersteller getestet, keiner hat dabei das Rad neu erfunden...aber vllt verirrt sich ja mal eine Testmaschine zu uns oder einem anderen Kollegen und die Behauptungen werden be- oder widerlegbar.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3166
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von Lord-of-Ski » 21.02.2019 - 18:54

basti.ethal hat geschrieben:
21.02.2019 - 09:59
Mich düngt, dass hier jemand sein eigenes Produkt bewerben will. :roll:
Den Eindruck hatte ich irgendwie schon ab dem ersten Beitrag, nur wird eigentlich keiner der User eine Kanone selbst kaufen :lach:
ASF

Arctic89
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 - 16:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von Arctic89 » 04.04.2019 - 22:04

servus mitnand, also ich hab in meinen 10 jahren im beschneiungsgschäft auch schon die "ehre" gehabt eine sherpa zu testen und mit anderen maschinen zu vergleichen. ohne das produkt jetzt schlecht zu reden möcht ich sagen dass es da noch ein paar jahre entwicklung brauch um die kanone konkurrenzfähig zu machen. von neuester technik und innovation wäre mir bis jetzt noch nichts aufgefallen. hatte viele kinderkrankheiten und ja ... lautstärke ist auch nicht zeitgemäß, von der verarbeitung her gibt es auch noch viel potential nach oben... vom optischen her ist sie fast identisch mit der krpan/vega/snowstar maschine... vlt haben wir ja nur ein montags - modell bekommen?!? :P mal schaun was die zukunft bringt... snow buisness is a hard buisness :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arctic89 für den Beitrag:
basti.ethal


Benutzeravatar
GIFWilli59
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3176
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1493 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von GIFWilli59 » 04.04.2019 - 23:31

Edit: Willkommen im Forum, Arctic89!
/Edit

Nur mal interessehalber, welche Sherpa hast du wann getestet und welche Kanonen standen zum Vergleich zur Verfügung?

Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1800 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von icedtea » 04.04.2019 - 23:47

Gefühlt würde ich bei Snowflake auch auf einen der Firma nahestehenden Kollegen tippen :?
Wenn ich die Website richtig verstehe sitzt die Firma ja in Slowenien, wo man Beschneiung ja schon lange braucht (und irgendwie scheint ja auch eine Verbindung zu KRPAN vorhanden zu sein). Was sagen den die "Locals" von dort (z.B. Miki) dazu :?:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
Arctic89
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Arctic89
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 - 16:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von Arctic89 » 05.04.2019 - 08:13

servus, hatten damals (saison 17-18) die sherpa 4nps (glaub das ist die korrekte type der maschine) zum testen. verglichen wurde sie mit Demaclenko Titan, Supersnow 900 + 700, Lenko FA540 (alt aber läuft immer noch) verglichen ;-). Und bei einem weiteren Test TF10, Sufag Power, Supersnow 900 und Sherpa 4nps.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arctic89 für den Beitrag:
GIFWilli59

Benutzeravatar
GIFWilli59
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3176
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1493 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von GIFWilli59 » 05.04.2019 - 09:31

Einen Vorteil muss man den Sherpas ja zugestehen, man kann sie auch bei 60 bar Wasserdruck einsetzen, die TF10 nimmt maximal 40 bar. Wenn also die zu beschneiende Piste mehr als 400 hm unter dem Speicherteich liegt, ist die Sherpa im Vorteil. :D :gruebel:

Arctic89
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 - 16:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von Arctic89 » 05.04.2019 - 09:46

das stimmt aber den druck regelt sowieso der hydrantenantrieb laut maschinenvorgabe ;-) nur die frage ist wie oft hast du über 40 bar zur verfügung?!?!

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von basti.ethal » 05.04.2019 - 11:12

Bei höheren Staudruck vom Berg abwärts werden i.d.R. ohnehin Druckreduzierungsstationen zwischengeschalten. Auch um das gesamte Leitungsnetz nicht mit unnötig hohen Druck zu strapazieren. (Beispiel Tiefenbach in Richtung Giggijoch)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag:
GIFWilli59
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360


Snowflake_
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019 - 18:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sherpa

Beitrag von Snowflake_ » 05.04.2019 - 18:56

Was so innovativ ist? Habe niemals von eine Schneekanonne gehört, die hat Spez. Verbrauch 1kWh pro m3 Schnee, zusammen mit der Pumpe. Dann gute leistung im marginal Temperaturen bis zu -6 FK fur den 4-nps Model, was ist mit den neuem Modell, weiss ich nicht, habe nur ein Test gesen, und die neue Kannone war deutlich besser als die alte Sherpa in niedrigen Temperaturen. Ich weiss nur das die 4-nps eine kleine probleme mit die Regulation hat und kann gefrieren bei niedrigen Temperaturen (-15 und unter) und eine par probleme mit Ventile. Hoffendlich wird das Vergangenheit sein beim neuem Modell. Sie können alle anderen Fragen ihnen auf Interalpin stellen.

Arctic, meinst du den test aus Lech?

danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1836
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von danimaniac » 05.04.2019 - 19:05

Sag mal, behauptest du ernsthaft, dass du "nur einen Test gelesen hast" und nicht für Firma Sherpa arbeitest?
Warum machst du dann so Werbung dafür? Das ist schon ziemlich plump.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor danimaniac für den Beitrag (Insgesamt 2):
Arctic89720°
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Arctic89
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2019 - 16:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von Arctic89 » 05.04.2019 - 20:08

für jemanden der angeblich nicht für sherpa arbeitet bist du sehr gut informiert wo getestet wird. aber die daten auf dem papier sind meiner meinung nach nicht so wichtig!! wichtig ist wie eine kanone im schneibetrieb arbeitet sprich 24h/7tage wenns mal gut läuft.

Snowflake_
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019 - 18:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sherpa

Beitrag von Snowflake_ » 05.04.2019 - 22:03

An der sherpa.si seite ist dieser video: https://vimeo.com/274473633,
wo kann man sehen in test Sherpa vs Supersnow und Demac (fehlt nur TA), und auf die seite ist ja noch ein "Letter of recomendation" von Lech:
https://www.sherpa.si/wp-content/upload ... dation.pdf
Und auf die Sloweniche forum ist dieser Lech überall, und die Leute von Sherpa (Ledenko) schreiben auf diesem Forum http://www.smucisca.net/forum/viewtopic ... 1&start=15...
Diese nummer haben mich heuer begeistert und motiviert das ich genauer hinschaue. Wir haben eine par Sherpas in nahe, sie haben kleinere probleme, im Durchschnitt so wie alle andere Firmen...
Eine Werbung tut nicht weh, oder?
Zuletzt geändert von Snowflake_ am 05.04.2019 - 22:12, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3166
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von Lord-of-Ski » 06.04.2019 - 21:18

Snowflake_ hat geschrieben:
05.04.2019 - 22:03
Eine Werbung tut nicht weh, oder?
Doch diese plumpe Werbung tut schon weh und ist hier völlig fehl am Platz. 99 % der User werden nie eine Schneekanone kaufen oder den Kauf beeinflussen können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lord-of-Ski für den Beitrag:
720°
ASF

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: Sherpa

Beitrag von basti.ethal » 08.04.2019 - 07:00

Und diejenigen die es können, werden sich nicht von Internetforen beeinflussen lassen ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 4):
danimaniacLord-of-SkiArctic89720°
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360


Antworten

Zurück zu „Schneeerzeugung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast