Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Forschung Effiziente Schneeproduktion

Hier könnt Ihr Euch über technische Schneeerzeugung unterhalten.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
rabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 01.08.2015 - 11:30
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Forschung Effiziente Schneeproduktion

Beitrag von rabe » 27.12.2019 - 09:41

Der Standard berichtete in der Print-Ausgabe vom letzten Freitag über Beschneiungseffizienz. Auch wenn technische Beschneiung nicht die neueste Innovation ist, fehlt es der Forschung an einigen Basisindikatoren für gute, effiziente Schneeerzeugung.
Ziel ist es, auch mit Vorhersagen (Deep Learning? :wink: ), 50 Prozent der Aufwände, somit Geld und Ressourcen, einzusparen.

https://www.derstandard.at/story/200011 ... verpulvern
Die Alpendohle (Pyrrhocorax graculus) gehört zur Familie der Rabenvögel (Corvidae). Vorkommen und Verbreitung: Ist man in den Südalpen unterwegs, dann ist die Alpendohle ein ständiger Begleiter.

19/20 - 14 Skitage: 6x Klippitz, 1x Gerlitzen, 1x Weinebene, 2x BKK(+Falkert), 1x Turrach, 1x Ankogel, 1x Flattnitz+Hochrindl, 1x Petzen


Zurück zu „Schneeerzeugung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste