Modellseilbahnen Doppelwihr

Hier könnt Ihr über Eure Seilbahn- & Pistenraupenmodelle diskutieren.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 14.04.2017 - 19:54

Unsere Rundrohrstützen werden speziell nach Kundenwunsch gefertigt und die Winkel der Wartungspodeste dem Ablenkungswinkel entsprechend ausgelegt.

Wir versuchen soviele Details wie möglich abzubilden :)
Dateianhänge
IMG_9978a_Bildgröße ändern_2.JPG
IMG_9978a_Bildgröße ändern_2.JPG (95.64 KiB) 3403 mal betrachtet
IMG_9979a_Bildgröße ändern_2.JPG
IMG_9979a_Bildgröße ändern_2.JPG (171.64 KiB) 3403 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hydraulische Abspannstation

Beitrag von Domstl » 18.04.2017 - 20:04

Hallo zusammen,

unsere erste 4er Sesselbahn Station ist seit Ostern fertig. Angelehnt an die modernen Abspannstation mit Doppelhydraulikzylinder.

Der Schlitten ist verschiebbar ausgeführt und die Hydraulikstangen bewegen sicht mit dem Schlitten. Der ganze Schlitten ist klemmbar um ihn auf Spannposition zu fixieren.

Die Bahn wird fürs erste relativ kurz werden und aus nur 3 Stützen bestehen. Talstation mit Ausfahrstütze, eine Zwischenstütze ( Stütze mit leichter Neigung) und eine Einfahrtstütze in der Bergstation. Diese wird nochmals eine kleine Besonderheit vorzuweisen haben :wink:

Gruß Dominik
Dateianhänge
IMG_0105a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0105a_Bildgröße ändern.JPG (144.76 KiB) 3305 mal betrachtet
IMG_0106a_Bildgröße ändern_2.JPG
maximaler Spannweg (Endlage)
IMG_0106a_Bildgröße ändern_2.JPG (144.32 KiB) 3305 mal betrachtet
IMG_0107a_Bildgröße ändern.JPG
Spannweg mittig
IMG_0107a_Bildgröße ändern.JPG (148.06 KiB) 3305 mal betrachtet
IMG_0108a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0108a_Bildgröße ändern.JPG (165.24 KiB) 3305 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 25.04.2017 - 19:27

Hallo zusammen,

wie es einige bereits über unsere Facebook Seite mitbekommen haben, gibt es wieder eine Fortschritt. Auch wenn es vielleicht auf den ersten Blick keinen großen Unterschied macht, wurden bereits vor ca. 1 Jahr erste Versuche mit doppelseitigen Balanciers gemacht. Damals scheiterte es an mehren Punkten und das Projekt wurde bis auf weiteres auf Eis glegt. Aber man hat immer wieder neue Ideen und so wurde dieses Projekt nochmals gestartet und nach 8 Versuchsrunden war endlich eine prozesssichere und somit serientaugliche Rollenbatterie geboren. Diese sind verwindungssteifer als ihre Vorgänger Rollenbatterien. Dies hat den Effekt, dass sich die Rollen, bedingt durch die vielen Anschraubpunkte nicht so stark zur Seite neigen und somit die ganze Rollenbatterie in schiefllage kommen. Zudem gibt es nun endlich ein kurzes Video bezüglich der Laufruhe von JC-Gondeln über unsere Robas.

Aus technischer Hinsicht würden wir eigentlich nur noch die neuen Rollenbatterien anbieten. Da diese jedoch 2,40€ mehr kosten als die aktuelle Kollektion wird es auch weiterhin die alte Variante geben.


Direktlink


Viele Grüße
Dominik
Dateianhänge
IMG_0110a_Bildgröße ändern_2.JPG
Neu entwickelte 8er Roba mit beidseitigen Balanciers
IMG_0110a_Bildgröße ändern_2.JPG (130.53 KiB) 3176 mal betrachtet
IMG_0111a_Bildgröße ändern_2.JPG
Bislang verwendete Rollenbatterie
IMG_0111a_Bildgröße ändern_2.JPG (130.96 KiB) 3176 mal betrachtet
IMG_0113a_Bildgröße ändern_2.JPG
Neue Rollenbatterie
IMG_0113a_Bildgröße ändern_2.JPG (133.02 KiB) 3176 mal betrachtet
IMG_0116a_Bildgröße ändern.JPG
Die neuen Robas sind auch etwas schlanker geworden und sehen somit ihren Originalen noch ähnlicher
IMG_0116a_Bildgröße ändern.JPG (70.11 KiB) 3176 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 04.06.2017 - 10:39

Hallo zusammen,

jetzt muss ich auch einmal wieder das Alpinforum pflegen, was ich in den letzten Wochen etwas vernachlässigt habe.

Es hat sich wieder einiges getan, wie es schon viele über unsere Facebook Seite mitbekommen haben. Die Stationen für die 4er Sesselbahn sind fertig und auch unsere neustes Video zur 2er Sesselbahn ist heute fertig geworden
Direktlink

Bei den Fahrbetriebsmitteln gibt es auch eine Neuerung. Es gibt nun auch ein Wartungsgehänge speziell für Schlepplifte. An der Winklmoosalm ist mir das Original DM-Wartungsgehänge vor die Linse gehuscht ;)
Leider hab ich es noch immer nicht geschafft die Zwirbelkurve zu testen, denn in letzter Zeit war die "Sesselbahn Abteilung" stark in der Verbesserung. Auch unser neuer Produktkatlog nimmt viel Zeit in Anspurch und wird vielleicht sogar noch heute oder in den nächsten Tagen fertig werden!

Zum Schluss wieder ein paar aktuelle Bilder.

Gruß Dominik
Dateianhänge
IMG_0127a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0127a_Bildgröße ändern.JPG (148.05 KiB) 2916 mal betrachtet
IMG_0581a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0581a_Bildgröße ändern.JPG (190.64 KiB) 2916 mal betrachtet
IMG_0582a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0582a_Bildgröße ändern.JPG (127.1 KiB) 2916 mal betrachtet
IMG_0587a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0587a_Bildgröße ändern.JPG (162.06 KiB) 2916 mal betrachtet
IMG_0588a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0588a_Bildgröße ändern.JPG (174.54 KiB) 2916 mal betrachtet
IMG_0595a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0595a_Bildgröße ändern.JPG (154.47 KiB) 2916 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 27.06.2017 - 20:01

Hallo zusammen,

auch unser 4er Sessel drehte bereits ihre Runden.
Das Video dazu wird in den nächsten Tagen kommen. Hier ein paar Bilder.

Der Streckenverlauf wurde im Vorhinein grob ausgemessen, um die Winkel der Wartungspodeste an den Stützen dementsprechend zu bestimmen. Am schwierigensten gestallten sich die Höhen der Tal und Bergstation. Je nach Seilablenkungswinkel ist dieses in der Berg/Talstation wenige Millimeter höher oder tiefer. Tiefer ist kein Problem, da es durch die Rollenbatterie unmittelbar vor der Seilscheibe auf Position gebracht wird. Ist das Seil jedoch zu hoch, entgleist es unter Umständen. In Zukunft wird vermutlich auch hier eine variable Aufnahme (siehe 2er Sesselbahn) verwendet werden, oder Unterlegscheiben am Fundamentsockel.

Gruß Dominik
Dateianhänge
IMG_0819a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0819a_Bildgröße ändern.JPG (167.15 KiB) 2721 mal betrachtet
IMG_0833a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0833a_Bildgröße ändern.JPG (156.99 KiB) 2721 mal betrachtet
IMG_0837a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0837a_Bildgröße ändern.JPG (125.89 KiB) 2721 mal betrachtet
IMG_0848a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0848a_Bildgröße ändern.JPG (128.67 KiB) 2721 mal betrachtet
IMG_0851a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_0851a_Bildgröße ändern.JPG (141.34 KiB) 2721 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11242
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Ram-Brand » 27.06.2017 - 20:24

Schön :-)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
2CLF_Sportbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 28.04.2010 - 11:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 52224 Stolberg-Zweifall (Kreis Aachen)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von 2CLF_Sportbahn » 28.06.2017 - 08:56

Das ist ganz große Klasse, was Ihr da auf die Beine stellt. Da ich aber bereits viel Geld in eine JC-Anlage mit 28 Gondeln und Stützen aus der ehemaligen Produktion vom Seilbahnshop sowie Feintuning von Petz investiert habe, kann ich nicht auch noch eine zweite Komplettbahn kaufen, wo ich die erste noch nicht mal aufgebaut habe... :x

Aber so ein Doppelsessel mit den hervorragend nachgebildeten Stationen und Stützen ist schon was ganz feines. Auch wenn die Stationstechnik schön nachgebildet ist, würden mir Sationsgebäude, in die die Sessel einfahren noch besser gefallen.
Bild Sessel 190 Sportbahn Zell a.Z.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8422
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Petz » 28.06.2017 - 20:18

2CLF_Sportbahn hat geschrieben:wo ich die erste noch nicht mal aufgebaut habe... :x
Es sei Petz der kleine Seitenhieb gestattet das es dafür langsam mal Zeit würde wenn Du die Bahnteile unter der Staubschicht noch finden willst....;D :rofl:

@Dominik, entweder höhenverstellbare Halterungen für die Einlaufstützenrobas machen oder vielleicht wär es einfacher die Stützenschaftaufnahme so zu gestalten das man dort die Stützenhöhe anpassen kann. Dort z. B. statt einem mehrere stapelbare Sockelklötze geringerer Höhe beim Niederhalter den Stützen beilegen und die gleichzeitig so gestalten das man die auch unter den schrägen Sockel der Bergstationseinlaufstütze zur Erhöhung desselbigen beilegen kann.

Denn wie eine "Mittelwertrobahöhe" (nicht) funktioniert sehen wir ja seit Jahren bei JC... :P :ja:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 29.06.2017 - 18:44

2CLF_Sportbahn hat geschrieben:Das ist ganz große Klasse, was Ihr da auf die Beine stellt.
Danke :D
2CLF_Sportbahn hat geschrieben: Auch wenn die Stationstechnik schön nachgebildet ist, würden mir Sationsgebäude, in die die Sessel einfahren noch besser gefallen.
Ein Gebäude ist sogar in Planung. Jedoch gestalltet sich diese Thematik extrem schwierig, da das Gebäude mindestens Ausmaße von 200x200x300mm benötigt um das ganze halbwegs unter zu bringen :lol: . Aber wie gesagt ich feile daran, und vielleicht wirds ja mal was :wink: Aber als nächstes wird jetzt erst der Kurvenschlepper getestet, auf den doch schon einige sehnlichst warten :wink:
@Dominik, entweder höhenverstellbare Halterungen für die Einlaufstützenrobas machen oder vielleicht wär es einfacher die Stützenschaftaufnahme so zu gestalten das man dort die Stützenhöhe anpassen kann. Dort z. B. statt einem mehrere stapelbare Sockelklötze geringerer Höhe beim Niederhalter den Stützen beilegen und die gleichzeitig so gestalten das man die auch unter den schrägen Sockel der Bergstationseinlaufstütze zur Erhöhung desselbigen beilegen kann.

Denn wie eine "Mittelwertrobahöhe" (nicht) funktioniert sehen wir ja seit Jahren bei JC... :P :ja:
Die Lösung mit den Fundament- Unterlegplättchen finde ich auch ganz gut. Weil eigentlich würde die beidseitige Aufnahme vom 10er oder 12er Träger recht gut dem Original entsprechen und eine höhenverstellbare Lösung das wieder verschandeln.

Die Einfahrtshöhen sind leider wirklich extrem wichtig. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, löst man es leider so wie JC indem man die Einfahrtsstütze ein gutes Stück tiefer macht als die Seilscheibe und anschließend wieder mit nur einer einzigen Rollen auf die richtige Seilhöhe nivelliert, aber das ist natürlich weder optisch noch technisch schön....:roll:
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8422
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Petz » 29.06.2017 - 20:06

Also die von mir damals so böse getaufte und mittlerweile fast zum Schimpfwort mutierte JC - "Stolperrolle" will ich an den wunderschönen DW - Anlagen jedenfalls :nein: sehen ;D .
Nachdem ich mal annehme das sowohl der schräge Bergstationsstützenfundamentklotz als auch die Talstationsstützenmontageplatte mit vermutlich 2 Schrauben von unten durch die Holzplatte etc. verschraubt werden, müsstest Du nur beide soweit niedriger machen das das Talstützenfundament für flachsten und der Bergstationsklotz für steilsten Seilwinkel passt und Außenmaße sowie Montageschraubenlöcher vereinheitlichen. Dann zusätzlich paar ~1 - 2 mm dicke Distanzplatten drucken die man bei Bedarf einfach unterlegen und mitverschrauben kann.
Wenn Du eine Grafiktabelle für beide Ausfahrtsstützen entwickelst woraus ersichtlich ist bei welchen Seilausfahrtswinkeln wo welche Unterlagsplattenanzahl nötig sind können die Kunden die dann gleich mitbestellen.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 06.08.2017 - 12:28

Petz hat geschrieben:Nachdem ich mal annehme das sowohl der schräge Bergstationsstützenfundamentklotz als auch die Talstationsstützenmontageplatte mit vermutlich 2 Schrauben von unten durch die Holzplatte etc. verschraubt werden
Bei der 4er Sesselbahn war es noch so, dass die Fundamentplatten von innen auf die Holzplatten geschraubt sind. Bei schrägen Fundamenten wird das jedoch schnell zum platztechnischen Problem. In Zukunft kommen zwei kleine Flächen links und rechts neben das Fundament, damit man diese von außen befesteigen kann. Bloß mit der Einheitsgröße ist das noch so ein Problem, da bislang jedes Stützenfundament sich nach dem Stützendurchmesser richtet. Je höher die Stütze, desto größer der Fundamentsockel. Dh. es müsste unendlich viele Zwischenplättchen geben :wink:
Naja mal sehen, was mir hierzu noch einfällt :)
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 06.08.2017 - 12:41

Hallo zusammen,

viele haben es bereits schon mitbekommen, unsere Zwirbelkurve ist in den Betrieb gegangen!
Jetzt stelle ich auch hier noch ein paar Bilder hinein, für alle die kein Facebook oder Instagramm haben :)

Die Inbetriebnahme der Zwirbelkurve ging besser als gedacht und funktionierte beinahe auf anhieb reibungslos. Warum nur beinahe? Durch die ganzen Seilwinkel-änderungen an der Kurve muss jede Rollenbatterie dem entsprechenden Winkel ausgerichtet werden. Verrutscht man nur die Kurve um ein kleines Stück nach vorne oder hinten stimmen von allen 5 Rollenbatterien die Winkel nicht mehr und man kann wieder von vorne beginnen :D . War die Kurve jedoch einmal richtig eingestellt lief sie ohne Entgleisung problemlos durch.

Seit heute ist auch das neue Video unserer Zwirbelkurve online!


Direktlink
Dateianhänge
IMG_0889a_Bildgröße ändern.JPG
obere Trasse mit Schrägstützen
IMG_0889a_Bildgröße ändern.JPG (180.38 KiB) 2244 mal betrachtet
IMG_0895a_Bildgröße ändern.JPG
Zwirbekurve mit oberer Lifttrasse
IMG_0895a_Bildgröße ändern.JPG (178.78 KiB) 2244 mal betrachtet
IMG_0898a_Bildgröße ändern.JPG
Ebene 2
IMG_0898a_Bildgröße ändern.JPG (108.1 KiB) 2244 mal betrachtet
IMG_0901a_Bildgröße ändern.JPG
Zwirbelkurve Seitenansicht Trassierung
IMG_0901a_Bildgröße ändern.JPG (163.53 KiB) 2244 mal betrachtet
IMG_0921a_Bildgröße ändern.JPG
Zwirbelkurve Seitenansicht
IMG_0921a_Bildgröße ändern.JPG (81.41 KiB) 2244 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11242
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Ram-Brand » 06.08.2017 - 12:46

Respekt!
:musik: :traeumich:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
niknak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 18.08.2014 - 16:24
Skitage 17/18: 47
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von niknak » 06.08.2017 - 13:37

Hammer :respekt: :respekt:
Instagram: _parkbully <--- (Modell-) PistenBuly-Bilder

Viele Grüße aus dem Sauerland :D

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8422
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Petz » 06.08.2017 - 18:23

Wie von Dir mittlerweile ja schon gewohnt sowohl optisch als auch funktionell wieder eine Augenweide :!:
Und nach wie vor kann ich dem Lauf Deiner Gehänge aufgrund der beweglichen Bügel speziell an den Stationen stundenlang zugucken... ;D
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 09.08.2017 - 17:14

Freut mich wenns euch so gut gefällt :)

Ja die Bügel taumeln oft wie die Originale um die Seilscheibe :D
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8422
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Petz » 09.08.2017 - 19:57

Nicht nur das sondern die Gehänge reagieren so wie bei schon etwas ausgelatschten Umlenkscheibengummis denn dann werden die Gehängearme beim Einlauf in die Umlenkscheibe mit mehr oder weniger "Effeé" gegen den unteren Seilfangring gepresst und gerade dadurch das so niedliche Pendeln der Bügel ausgelöst.... ;D

Wie es ohne Seilfangring mit absolut entsorgungsreifem Einlagegummi aber nicht mehr laufen sollte sieht man auf Kollegen Starli´s Video das den Marchisio Skilift Pineta in Lurisia zeigt; bei etwa 00.28 schlagen die Klemmen schon am unteren Umlenkscheibenbord an und aufgrund der Schockbelastung bestand die Gefahr der Rißbildung an den Gehängerohren und in Folge wär nicht auszudenken wenn eines der Rohre dann bricht wenn ein Passagier gerade an diesem bergwärts gezogen wird - auf steileren Stücken bewegte sich der nämlich genau in Fallinie der Wickelvorrichtung....:rolleyes:


Direktlink
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 03.12.2017 - 10:06

Hallo zusammen,

lange ist das letzte Update her, dass ich hier veröffentlicht habe, deshalb wird es umso mehr wieder Zeit euch etwas zu zeigen.
Seit den letzten Bildern von der Zwirbelkurve hat sich wieder einiges getan bei uns.

Beispielsweise kam unser neuer Produktkatalog am 1.Nov heraus und damit auch verbunden ein paar Neuerungen.
Die meisten Weiterentwicklungen gab es im Schlepplift Bereich. Hier gibt es nun eine höhenverstellbare Einstiegstütze und auch eine neue Antriebstation "schwere Ausführung".
Ein neues Video von einem Portalstützen Schlepplift gibt es auch wieder :)

Direktlink


Bei den Sesseln haben wir an einer 2er Stehgondel rumgetüftelt und nach vielen Versuchen ist dieses nun auch endlich fertig :)

Wer schon den neuen Katalog durchgestöbert hat, sieht auch das es nun einen "Glungezer" Kombilift gibt.
Dieser basiert auf der Basis eines Schleppliftes (Portalumlenkstation, Portalstützen, und schwere Antriebstation) mit speziellen 1er Sesseln, welche auf die Schlepplift Komponenten abgestimmt wurden.
Die Spurweite wurde etwas verbreitert, um auch mit den Sesseln überall problemlos Platz zu haben.

Aktuell wird hier gerade eine große Anlage aufgebaut für ein neues Video.

Viele Grüße,
Dominik
Dateianhänge
IMG_1067a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1067a_Bildgröße ändern.JPG (120.46 KiB) 1377 mal betrachtet
IMG_1078a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1078a_Bildgröße ändern.JPG (217.5 KiB) 1377 mal betrachtet
IMG_1085a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1085a_Bildgröße ändern.JPG (166.65 KiB) 1377 mal betrachtet
IMG_1092a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1092a_Bildgröße ändern.JPG (141.07 KiB) 1377 mal betrachtet
IMG_1094a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1094a_Bildgröße ändern.JPG (134.21 KiB) 1377 mal betrachtet
IMG_1141a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1141a_Bildgröße ändern.JPG (161.72 KiB) 1377 mal betrachtet
IMG_1174a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1174a_Bildgröße ändern.JPG (113.28 KiB) 1377 mal betrachtet
IMG_1180a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1180a_Bildgröße ändern.JPG (71.01 KiB) 1377 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8422
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Petz » 03.12.2017 - 13:28

Die Geschwindigkeit mit der Du neue Produkte auf den Markt bringst stellt mittlerweile JC deutlich in den Schatten; noch dazu wo es bei JC im Moment anscheinend nur für paar Bedruckungsvarianten "reicht"... :rolleyes:

Nachdem ich weiß das an der Grafferstehkorbentwicklung ein guter Freund und Kunde von mir "schuld" ist der auch noch beim letzten verbliebenen Lift dieser Bauart am Pso. Fedaja arbeitet freut mich diese Gehängevariante natürlich ganz besonders :!:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Domstl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 26.01.2016 - 22:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Modellseilbahnen Doppelwihr

Beitrag von Domstl » 23.04.2018 - 18:09

Hallo zusammen!

Nach langer Zeit, gibt es mal wieder ein Update von mir.

In den letzten Monaten ist wieder einiges geschehen und somit haben wir nun endlich eine Webseite! Hier kann sich jedermann zu jeder Zeit unseren aktuellen Produktkatalog downloaden!

www.modellseilbahndw.com

Zudem gibt es auch wieder 2 neue Videos! Eines davon ist ein Kombilift aus Schlepplift und 1er Sessel.


Direktlink



Direktlink


Unter anderem stell ich auch noch ein paar Bilder der letzten Monate ein.

Zu guter letzt noch ein kleiner Ausblick, es befinden sich wieder ein paar richtig tolle Projekte in der Fertigstellung :)

Viele Grüße,
Dominik
Dateianhänge
IMG_1218a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1218a_Bildgröße ändern.JPG (175.76 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1432a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1432a_Bildgröße ändern.JPG (187.04 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1482a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1482a_Bildgröße ändern.JPG (135.07 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1496a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1496a_Bildgröße ändern.JPG (165.71 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1532a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1532a_Bildgröße ändern.JPG (109.93 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1560a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1560a_Bildgröße ändern.JPG (99.95 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1592a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1592a_Bildgröße ändern.JPG (116.65 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1651a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1651a_Bildgröße ändern.JPG (103.3 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1663a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1663a_Bildgröße ändern.JPG (101.6 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1878a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1878a_Bildgröße ändern.JPG (85.72 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1885a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1885a_Bildgröße ändern.JPG (95.04 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1889a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1889a_Bildgröße ändern.JPG (104.14 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1891a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1891a_Bildgröße ändern.JPG (91.82 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1940a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1940a_Bildgröße ändern.JPG (100.37 KiB) 641 mal betrachtet
IMG_1965a_Bildgröße ändern.JPG
IMG_1965a_Bildgröße ändern.JPG (122.97 KiB) 641 mal betrachtet
Besucht unsere Webseite www.modellseilbahndw.com und ladet euch kostenlos immer unseren aktuellen Produktkatalog herunter
https://www.facebook.com/Modellseilbahn/

Modellseilbahn anfragen: modellseilbahnen.doppelwihr@gmail.com

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste