Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2137
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von vovo » 05.02.2017 - 22:46

Bild

Bild

Bild

Bild

Im westlichen Allgäu – wie auch im Bregenzerwald – existieren noch so einige Kleinstgebiete und Einzellifte, wo die Zeit eine längst vergangene scheint, die Bügel kurz geblieben sind und man gerade bei den guten Neuschneeverhältnissen wie im Januar 2017 urige Skistunden erleben kann. Am Dreikönigstag machte ich mich trotz glatter Straßenverhältnisse auf, um eine Auswahl jener Nostalgieecken aufzusuchen.

Bild
Nach einer etwas wahnsinnigen Anfahrt endlich in Maierhöfen bei den Ibergliften angekommen...auf der A7 stauten sich bereits die Fellhornfans und Massenandrangsliebhaber...nach der Ausfahrt Waltenhofen hatte ich dafür dann mit einer Schneedecke auf der Straße zu kämpfen, so dass es vor allem später nach Verlassen der noch einigermaßen befahrbaren B12 recht langsam voranging. Aber aufgrund des endlich hereingebrochen Winters bis ins Flachland hinein und der sonnigen Wetteraussichten bot ich ein Ausflug zu Zielen jenseits der Schneekanonen und alpinen Hochlagen geradezu an.

Hier sieht man übrigens den kürzeren der beiden Iberglifte, der hier bereits seit 1969 seinen knapp 300 m langen Dienst verrichtet...

Bild
Der andere Iberglift ist sogar schon 1959 errichtet worden und 700 m lang... (das Bild ist später entstanden, ganz in der Früh herrschte hier noch eisiger Schatten)

Bild
Sofort nahm mich diese urige Stimmung auf...die Lifte schepperten vor sich hin, frischer Neuschnee überall, entspannte Leute, fröhliche Skizwerge....

Bild

Bild
Antrieb des langen Schleppers...

Bild
Ohne Worte...

Bild

Bild

Bild
Bei einer späteren Schlepperfahrt erzählte mir eine Einheimische, dass ab nächster Saison wohl der Liftbetrieb am Iberg eingestellt wird...das wäre wirklich schade. Auch der Fluckenlift in Maierhöfen würde wohl stillgelegt werden – dabei handelt es sich um einen SEBA-Kurzbügler (ich glaube, auch mit Liftomat) von 1969, an dem ich bei der Herfahrt vorbeigkommen war. Zwar hingen die Bügel, aber sie standen still und es sah nicht nach Betrieb aus. Lt. der Einheimischen soll der Betreiber unlängst verstorben sein.

Bild
Morgenstimmung an der Ausstiegsstelle...

Bild
Blick zurück auf den Lift

Bild

Bild
Skifahren in Maierhöfen I

Bild
Skifahren in Maierhöfen II

Bild
Zoom ins Weiße hinein...

Bild
Den Kleinen besuchte ich anstandshalber auch noch...

Bild
Die Sonne kämpfte sich immer mehr durch und sorgte für angenehmere Temperaturen. Es blieb kalt, aber nicht mehr ganz so eisig wie in den Morgenstunden.

Bild

Bild
Der kleinere Iberglift

Bild

Bild

Bild

Bild
Urige Momente beim Gang zum kleinen Iberglift

Bild

Bild
Später nochmals zum großen Bruder...

Bild

Bild
In der anbrechenden Mittagszeit beendete ich meinen Aufenhalt in Maierhöfen, um weiter nach Oberwilhams zu fahren...


Bild
Mein Navi versagte mal wieder und so fuhr ich durch Missen-Wilhams durch, ohne die richtige Abzweigung zu finden...dafür kam ich am Stixner Lift vorbei, der leider nicht aufgebügelt war und wohl LSAP ist...

Bild
Zoom...

Übrigens war der Sonnenlift Aigis auch nicht aufgebügelt...schade...

Bild
Nachdem ich die falsche Abzweigung gewählt und in irgendeinem Bergdorf den richtigen Weg beschrieben bekommen hatte, erreichte ich endlich den Skilift Oberwilhams, einem uralten Steurer-Kurzbügler...ein feiner Lift...

Bild
Am Rande der Siedlung erklimmt der Schlepper die Wiese bis zum Waldrand hinauf...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Skifahren in Oberwilhams...auch hier gefiehl es mir gleich...
Zwar war die Piste nicht in allerbestem Zustand, aber ich hatte extra meine alten Ski angeschnallt und so waren mir die Steine und zerfahrenen Stellen egal.

Bild
Zooms irgendwohin...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gegenüber sah es nach Skihang aus, aber da oben am Südhang eher unwahrscheinlich...

Bild
Auf der anderen Seite des Parkplatzes stehen noch Seillifte herum...

Bild
Nahaufnahme vom Auto aus...

Bild
Zoom zum Sonnenlift Aigis, der leider nicht einmal aufgebügelt war. LSAP?

Bild

Bild
Links der Ausstieg...die Umlenkung steht wohl verdeckt hinterm Haus.

Bild

Bild
Der Liftler in Aktion...

Bild
Der Liftantrieb in Aktion...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Schlepperlaufen – der neue Trend...


Nach einer Stunde wechselte ich abermals das Gebiet und fuhr die an jenem Tag nicht gerade angenehme, schneebedeckte Straße zur Thaler Höhe hinauf...natürlich kam gleich mal ein Reisebus an einer eisglatten Stelle im Wald entgegen, aber ich schaffte es, den Wagen nach erfolgter Notbremsung im Bankett wieder in Fahrt zu bringen und die beiden Kurzbügler dort oben zu erreichen.

Bild
Der längere der beiden Thalerhöhe-Lifte...1967 von Heuss errichtet und immerhin 1.250 m lang.

Bild
Der kürzere bringt es auf 600 Meter und wurde 1972 ebenso von Heuss errichtet.

Bild
Zwar muss man vom Parkplatz ein bisserl laufen, bis man die Kasse am langen Schlepper erreicht, aber das bisserl Laufen schadet nicht und man ist gleich aufgewärmt.

Bild
Der vierte von fünf Kurzbüglern an jenem Dreikönigstag 2017

Bild
Ich fuhr bei meiner ersten Fahrt bei einer älteren Frau mit, da einige Leute anstanden. Sie schien nicht begeistert davon zu sein und in der Mitte des Lifts motzte sie mich harsch an, ich solle aufhören, mit meinen Skiern an ihre zu stoßen und am besten sofort aussteigen. So was habe ich auch noch nicht erlebt...typisch deutsch mal wieder...das Wetter ist schön, der Schnee perfekt und dennoch muss man motzen, grummeln und erst einmal seinen Nächsten unfreundlich anscheißen.... Aber ich ließ mir meine gute Laune von der Alten nicht verderben.

Bild

Bild
Oben kommt dann noch ein recht langes Flachstück...

Bild

Bild

Bild

Bild
Zooms von der Bergstation aus...der Ausblick von der Thalerhöhe war wirklich nicht schlecht...außer dass mich während dieser Knipsaktion meine Ex-Mitfahrerin kritisch beäugte und den Mundbewegungen nach immer noch motzte.

Bild

Bild

Bild
Dort unten endet der kürzere Schlepper

Bild

Bild
Die Hauptabfahrt an der Thaler Höhe...

Bild

Bild

Bild

Bild
Der kürzere Lift...

Bild

Bild
Blick zurück zum Hauptlift...

Bild

Bild

Bild
Der Antrieb des Kurzen...

Bild

Bild

Bild
Im Lift...

Bild
Wieder im Hauptlift...diesmal ohne Motz-Tante neben mir...

Bild
Der Schnee an jenem Tag war einfach bestens.

Bild

Bild
Der Abend brach herein...

Bild

Bild

Bild
Zoom in die Siedlung am Hang gegenüber...

Bild

Am Ende stand ich einfach nur da und genoss die schöne Stimmung da oben...aufgrund der Kälte wurde es langsam unangehm und der Schnee zog wieder an.

Bild

Bild

Bild

Bereichert um ein paar interessante Lifte und einem urigen Skitag ging es wieder zurück nach München.

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vovo für den Beitrag:
Paccodeluxe

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2941
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.20

Beitrag von lift-master » 06.02.2017 - 00:02

Schöner bericht :D
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2265
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.20

Beitrag von judyclt » 06.02.2017 - 09:40

Schöne Bilder, schön geschrieben. Besten Dank!

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.20

Beitrag von Pauli » 06.02.2017 - 16:20

Zoom zum Sonnenlift Aigis, der leider nicht einmal aufgebügelt war. LSAP?
Letztes Jahr hatte der Lift noch Bügel dran und ist auch gefahren. Schade, dass in einem Jahr gleich zwei Lifte in der Region aufgegeben werden (Stixner Skilift). Und beim Nachbarlift vom Iberg, dem Fluckenlift bleibt es auch noch offen, ob der wieder in Betrieb geht. Ich hoffe, dass das Kleingebietesterben nicht so weiter geht.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2037
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.20

Beitrag von B-S-G » 06.02.2017 - 17:20

Sehr schöne Bilder. Schade mit der alten Frau - aber wie du schon sagtest: typisch. Ein traumhafter Wintertag und ein Einzellift, das wäre eigentlich Entspannung pur. Aber manche scheinen die einfach nicht zu brauchen und sich lieber über alles und jeden aufzuregen.

Peter69
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 195
Registriert: 22.07.2014 - 22:36
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87497
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.20

Beitrag von Peter69 » 08.02.2017 - 22:10

Grüss euch in den 70 er und 80 er Jahren war das sicher nicht so das Einzellifte nach der Reihe zumachten. Hat wahrscheinlich mit den unzuverlässigen Wintern zu tun und Lifte machen eher zu wo keine Beschneiung ist(obwohl Stixner oder auch Kammereck ) hatten Beschneiung.Aber auch ein Problem ist heutzutage das viele Leute nur noch mit modernen Sesselbahnen oder Kombibahnen fahren wollen. Aber das ist der Zeitgeist.

Freundlichen Gruss :D

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2473
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.20

Beitrag von Zottel » 14.02.2017 - 11:09

Sieht nach einer gelungenen Tour aus, mit netter Hersteller-Mischung!
Bei deinem Bericht fällt mir auf, dass ich diese Saison ungewöhnliche viele Kurzbügler mit Liftomat gefahren bin - mindestens 'nen halbes Dutzend, während es in den Vorsaisons höchstens mal einer war.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2137
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.20

Beitrag von vovo » 01.03.2017 - 21:41

Zottel hat geschrieben:Bei deinem Bericht fällt mir auf, dass ich diese Saison ungewöhnliche viele Kurzbügler mit Liftomat gefahren bin - mindestens 'nen halbes Dutzend, während es in den Vorsaisons höchstens mal einer war.
Das habe ich mir bzgl. Kurzbüglern allgemein auch gedacht, da sind diese Saison nochmal 10 dazugekommen, allein 5 an diesem 06.01., dann 3 bei unserem Ausflug ins Salzburger Land, Wurmannsquick und zuletzt Arnreit im Mühlviertel/ Oberösterreich. Dafür haben doch einige Fernziele aus Zeitmangel bisher nicht geklappt.

Schleppliftfreund_03
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 17.03.2018 - 13:31
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von Schleppliftfreund_03 » 04.04.2018 - 23:22

Wirklich ein sehr schöner Bericht :D

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11386
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von snowflat » 05.04.2018 - 08:02

vovo hat geschrieben:
05.02.2017 - 22:46
Bild
Zooms von der Bergstation aus...der Ausblick von der Thalerhöhe war wirklich nicht schlecht...außer dass mich während dieser Knipsaktion meine Ex-Mitfahrerin kritisch beäugte und den Mundbewegungen nach immer noch motzte.
Für ein paar Stunden hatte es mir dort vor ein paar Jahren auch getaugt. Solche Kleinstskigebiete muss man mit seinem Obolus auch mal bedenken. Bist Du an der Bergstation Thalerhöhe auch die letzten Höhenmeter zum Kamm aufgestiegen? Von dort hat man einen schönen Blick auf Alpsee und das ehem. Skigebiet Alpsee Bergwelt. Die Bilder vermisse ich :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von Pauli » 05.04.2018 - 16:31

... ich vermisse die letzten par Meter Lift, um ganz hoch zu kommen :wink:
Aber der kleine Aufstieg lohnt sich wirklich. Die Aussicht dort oben ist nicht schlecht.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2137
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von vovo » 06.04.2018 - 22:15

snowflat hat geschrieben:
05.04.2018 - 08:02
Für ein paar Stunden hatte es mir dort vor ein paar Jahren auch getaugt. Solche Kleinstskigebiete muss man mit seinem Obolus auch mal bedenken. Bist Du an der Bergstation Thalerhöhe auch die letzten Höhenmeter zum Kamm aufgestiegen? Von dort hat man einen schönen Blick auf Alpsee und das ehem. Skigebiet Alpsee Bergwelt. Die Bilder vermisse ich :wink:
Schön, dass auch andere Leute solche Gebiete mögen...leider bin ich nicht da hinauf. Aber der Bericht hat ja auch so genug Bilder :wink:

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von Pauli » 13.04.2018 - 15:04

Ja klar, bin erstaunt, was du fotografisch aus dem sehr kleinen Skigebiet rausgeholt hast. Obwohl ich schon öfters da war, sind mir so manche Dinge, vor allem auf den Fotos erkennbare Details, noch nicht aufgefallen.
Und außerdem muss es doch einen Grund geben, das Gebiet erneut aufzusuchen. :wink:
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Paccodeluxe
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 26.05.2009 - 17:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von Paccodeluxe » 26.10.2018 - 16:35

Ich entdecke gerade dieses Juwel eines Berichtes. Das sind die Berichte, die ich seit zehn Jahren in diesem Forum verfolg und auch der Grund warum ich immer wieder ins forum zuruck komme.
Viel Lob für den Autor!

Sind diese liften jetzt noch im betried oder doch endgultig LSAP wie in dein Bericht erwähnt?

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2137
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von vovo » 26.10.2018 - 22:10

Paccodeluxe hat geschrieben:
26.10.2018 - 16:35
Ich entdecke gerade dieses Juwel eines Berichtes. Das sind die Berichte, die ich seit zehn Jahren in diesem Forum verfolg und auch der Grund warum ich immer wieder ins forum zuruck komme.
Viel Lob für den Autor!

Sind diese liften jetzt noch im betried oder doch endgultig LSAP wie in dein Bericht erwähnt?
Danke für dein Lob - das spornt dann immer auch an, mal wieder eine Nachtschicht einzulegen, wenn es ums Bilder bearbeiten und sortieren geht.
Ich habe mich jetzt wegen der Lifte dort nicht mehr informiert, drum kann ich da nichts dazu sagen.
Aber ich hoffe, dass sich diesen Winter wieder eine Tour dort in die Gegend ausgeht. Schetteregg vor allem und auch noch zwei Kurvenschlepper dort in der Nähe würden mich noch arg interessieren.

Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1008
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von tobi27 » 27.10.2018 - 12:52

Paccodeluxe hat geschrieben:
26.10.2018 - 16:35
Sind diese lifte jetzt noch im betrieb oder doch endgultig LSAP wie in dein Bericht erwähnt?
Die Lifte in dem Bericht (Iberg, Skilift Oberwilhams und die Thalerhöhelifte) laufen zum Glück nach wie vor, der oben erwähnte Fluckenlift welcher ebenfalls in Maierhöfen stand ist wohl inzwischen komplett abgebaut.

Viele Grüße
Hauptsache Schlepplift!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2754
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Iberglifte, Skilift Oberwilhams und Thalerhöhe (06.01.2017)

Beitrag von Harzwinter » 08.11.2018 - 15:39

Irgendwie habe ich diesen tollen Bericht im Februar völlig übersehen, sorry. Zur Thalerhöhe wollte ich auch immer mal, habe es bislang aber nicht geschafft.
Gibt es eigentlich eine Einkehr in der Neuschwandalpe auf der Thaler Höhe knapp hinter dem Gipfel?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste