Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Fellhorn-Walsertal-Tour

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Fellhorn-Walsertal-Tour

Beitrag von Christian Heinrich » 30.12.2007 - 08:21

Vorweg: Ich war mir nicht sicher, ob ich diesen Bericht hier hätte rein stellen sollen, schließlich befindet sich ein Großteil der Tour auf österreichischem Staatsgebiet...

Meine Mutter und ich hatten also am 28. den Vorsatz, ins Allgäu zu fahren. Ist von Heidenheim nicht weit, in Sonthofen ist man in anderthalb Stunden. Aber mit DEM Verkehr hätten wir nicht gerechnet. Kurz vor dem Dreieck Allgäu: Schwerer Unfall direkt vor uns, halbe Stunde Zeitverlust. Und für die Strecke bis zum Fellhorn benötigten wir ab da immer noch anderthalb Stunden (sonst ja maximal 40 Minuten) Bis zum Fellhorn? Nein, man musste schon 3 Kilometer weiter davor parken! Also nochmal ne halbe Stunde mehr! Zum Glück gabs an der Bahn keinen Stau, man war sofort oben, aber an der Gipfelstation war es eben schon 11.15 Uhr! Schnell zur Zweiländerbahn (Piste überraschend schön), wieder kein Stau, von dort in Kleinwalsertal. Talabfahrt Kanzelwand praktisch menschenleer! Super Piste! Unten zum Ideallift gewechselt (über Eislplatte in einen Skikurs gerutscht), über Brücke gelaufen, Parsennlift hoch (am Lift kurze Wartezeit), rüber zur neuen Heubergbahn. Gefällt mir sehr gut, sehr kinderfreundlich (stark von Skikursen besucht) Zweimal Heubergmulde => GLeitweg nach Mittelberg. Sehr schön zu fahren, trotz 13°C an der Walmendingerhornbahn. Dort 20 Minuten Wartezeit, hoch. Oben zweimal geliftet (sehr schöne Pisten, minimal weich durch Sonne). Talabfahrt, neuen Ziehweg zur Zafernabahn gefunden. Hier unten doch schon sehr sulzig. Gleitweg nach Hirschegg. Sehr schön (da schattig). Wieder hoch auf den Heuberg, hinunter bis zur Parsennstation (auch hier sehr schön). Zur Kanzelwand gelaufen, hoch (keine Wartezeiten). Ah! Da waren die Leute wieder! Mehr denn je! Slalom zur Möserbahn, hoch, rüber, kurz anstehen an der Seeeckbahn, hoch. Nun auf einer Eisplatte ins Tal rutschen (sonst nennt sich das Teil Fellhorntalabfahrt), dank gleicher Verhältnisse wie am Morgen um 20.00 Uhr wieder daheim...

Gefahren mit:
Fellhornbahn II
Gipfelbahn
Zweiländerbahn
Parsennlift
Heubergbahn
Heubergmuldenlift (3x)
Walmendingerhonbahn
Muttelberglift (2x)
Zafernabahn
Heubergbahn
Heubergmuldenlift
Kanzelwandbahn
Möserbahn
Seeeckbahn

Wetter:
Genialer Sonnenschein, minimal zu warm (aber man will da nicht meckern...)

Gefallen: Wetter, Pisten bis auf F-Talabfahrt, gute Schneelage, kaum Wartezeiten (trotz Massen)

Nicht gefallen: Menschenmassen, Stau

Bewertung: 4,5 von 6



Bilder folgen...
Bergsport ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.
_______
Skisaison 2019/20:
5x Saas-Fee, 3x Grimentz-Zinal, 2x St. Luc/Chandolin, 2x Vercorin, 2x Damüls, 2x Grindelwald, 2x Les Marécottes, 1x Ovronnaz, 1x Nax/Mont Noble, 1x Arolla, 1x Evolène, 1x Crans-Montana, 1x Leysin, 1x Les Mosses/La Lécherette, 1x Villars/Gryon, 1x Anzère


Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von thun » 30.12.2007 - 09:48

Das hört sich (vom Andrang) gar nicht gut an (will eigentlich nächste Woche auch noch Richtung Oberallgäu). Aber wer bei so einem Superwetter in der Höchstsaison ans Fellhorn fährt sollte eigentlich wissen, dass sehr viel los ist. Tut mir natürlich trotzdem Leid, hoffe, ihr habt den Tag trotzdem genossen.

Ich habe auch lange überlegt, wo ich am Freitag hinfahren soll, der Andrang dieser Tage war ja überall zu befürchten. Ich habe mich dann für den Allgäuer Geheimtipp schlechthin für solche Tage entschieden. Und auch da wars voll, am Aggensteinlift bis zu drei Minuten Wartezeit... :D

Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Beitrag von Christian Heinrich » 30.12.2007 - 13:00

wirkliche Probleme gabs nicht. Die Piste war am Fellhorn SEHR voll, aber machbar, an den Bahnen keine Wartezeiten (außer Parsennlift und Walmendingerhornbahn). Nur dass der Fellhornparkplatz belegt ist, hab ich auch noch nicht erlebt (obwohl ich vor 4 Jahren mal an nem Faschingsdienstag dort war...)
Bergsport ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.
_______
Skisaison 2019/20:
5x Saas-Fee, 3x Grimentz-Zinal, 2x St. Luc/Chandolin, 2x Vercorin, 2x Damüls, 2x Grindelwald, 2x Les Marécottes, 1x Ovronnaz, 1x Nax/Mont Noble, 1x Arolla, 1x Evolène, 1x Crans-Montana, 1x Leysin, 1x Les Mosses/La Lécherette, 1x Villars/Gryon, 1x Anzère

Benutzeravatar
Snow-blader
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 03.12.2007 - 18:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Allgäu
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fellhorn-Walsertal-Tour

Beitrag von Snow-blader » 30.12.2007 - 14:15

Christian Heinrich hat geschrieben:Bis zum Fellhorn? Nein, man musste schon 3 Kilometer weiter davor parken!
3 km gelaufen :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Wiede
Eiger (3970m)
Beiträge: 4002
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Fellhorn-Walsertal-Tour

Beitrag von Wiede » 30.12.2007 - 14:18

Snow-blader hat geschrieben:
Christian Heinrich hat geschrieben:Bis zum Fellhorn? Nein, man musste schon 3 Kilometer weiter davor parken!
3 km gelaufen :?: :?: :?:
Denke mal nicht - er war sicherlich auf dem Parkplatz bei der Skiflugschanze und konnte mit dem Shuttle-Bus vollends hoch fahren - oder?
Skisaison 2018/2019: *** leider nur 4 Tage ***

jodok
Massada (5m)
Beiträge: 48
Registriert: 14.01.2004 - 17:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Parkplatzproblem

Beitrag von jodok » 30.12.2007 - 15:46

Fahr doch das nächste mal gleich ins Kleinwalsertal. Die Kanzelwandbahn ist von Oberstdorf fast gleich weit weg wie die Fellhornbahn. Und die Höchstsaison hat noch nicht begonnen. Da alle Lifte im ganzen Allgäu geöffnet haben, verteilt sich das Publikum...

Freu mich schon auf die Bilder

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von thun » 30.12.2007 - 17:14

Und die Höchstsaison hat noch nicht begonnen.
Wo hast Du denn das her? Daran würde ich jetzt mal GANZ stark zweifeln... :wink:
Da alle Lifte im ganzen Allgäu geöffnet haben, verteilt sich das Publikum...
Klar verteilt sich das Publikum. Es ist überall voll. :wink: Es ist einfach so, Wihnachtsferien sind Hochsaison, dazu kommen viele Tagesausflügler (besonders am Fellhorn, aber auch sonst überall). Da ist es halt in den beliebten Gebieten voll.

Kleinwalsertal wäre als Anfahrt eine Alternative, allerdings gibts in Riezlern keinen großen Parkplatz, dazu zahlt man noch Parkgebühren. Also in 99% der Fälle ists Fellhorn besser.


Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Beitrag von Christian Heinrich » 31.12.2007 - 09:02

laufen musste ich nicht, gab nen Bus (hat aber auch wieder ne halbe Stunde gekostet...)
Bergsport ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.
_______
Skisaison 2019/20:
5x Saas-Fee, 3x Grimentz-Zinal, 2x St. Luc/Chandolin, 2x Vercorin, 2x Damüls, 2x Grindelwald, 2x Les Marécottes, 1x Ovronnaz, 1x Nax/Mont Noble, 1x Arolla, 1x Evolène, 1x Crans-Montana, 1x Leysin, 1x Les Mosses/La Lécherette, 1x Villars/Gryon, 1x Anzère

jodok
Massada (5m)
Beiträge: 48
Registriert: 14.01.2004 - 17:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jodok » 31.12.2007 - 13:17

Und die Höchstsaison hat noch nicht begonnen.
Wo hast Du denn das her? Daran würde ich jetzt mal GANZ stark zweifeln... :wink:
Weil ichs mit eigenen Augen sehe!!! Es ist bei weitem noch nicht so voll wie im Vorjahr und voll Wird´s erst Ende Januar/Februar

Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Beitrag von Christian Heinrich » 31.12.2007 - 17:29

ich habs so voll am Fellhorn noch nie erlebt. Auch nicht in der Faschingswoche...
Bergsport ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.
_______
Skisaison 2019/20:
5x Saas-Fee, 3x Grimentz-Zinal, 2x St. Luc/Chandolin, 2x Vercorin, 2x Damüls, 2x Grindelwald, 2x Les Marécottes, 1x Ovronnaz, 1x Nax/Mont Noble, 1x Arolla, 1x Evolène, 1x Crans-Montana, 1x Leysin, 1x Les Mosses/La Lécherette, 1x Villars/Gryon, 1x Anzère

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von thun » 31.12.2007 - 18:52

Dass letztes Jahr mehr los war glaube ich gerne. Schließlich waren damals auch sonst fast alle tieferliegende Gebiete geschlossen. :wink:

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast