Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1943
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von Estiby » 07.08.2011 - 17:16

Bild

Sonne Sonne Sommerloch – Ich dachte ich nutze die schneearme Zeit und schreibe noch nachträglich ein Bericht über meinen Ausflug zum Sudelfeld Anfang März 2011. Viele werden sich an den letzten Winter erinnern. Er war geprägt von verhältnismäßig wenig Schnee und vielen Sonnentagen. Da hatten es gerade die Skigebiete mit wenig beschneiten Pisten schwer ein gutes Angebot anzubieten. Doch genau so ein Skigebiet ist das Sudelfeld. Es zeichnet sich aus durch viele Schlepplifte und einer großen Anzahl von unbeschneiten Pisten. Ich habe den ganzen Winter auf den großen Schneefall gewartet, doch er blieb aus. So ging es schließlich am 1. Wochenende im März auch ohne den großen Schnee zum Sudelfeld, da es für mich die letzte Möglichkeit im letzten Winter war. Immerhin war auch ein Großteil der Liftanlagen geöffnet und auf der Homepage vom Sudelfeld stand auch, dass die Talabfahrt bedingt möglich sei. So fuhr ich am Samstag den 5. März morgens um ca. 6:30 Uhr in Lenggries mit dem Fahrrad los Richtung Bahnhof, wo ich um 6:50 den Zug nach Holzkirchen nahm. Da hieß es dann umsteigen in die BOB nach Bayrischzell, wo ich um kurz vor halb 9 ankam. Nun hieß es noch einmal umsteigen in den Skibus zu den Liften. Eigentlich wollte ich ja an der Talstation des ESLs Bayrischzell aussteigen und damit hochfahren, doch da ich das erste Mal am Sudelfeld war und der Bus da gar nicht erst anhielt fuhr ich doch hoch bis zu den Bergstationen des Doppel-2-SL Wedellift.
Nun noch mal zur Aussage, die jemand im News-Topic geschrieben hat, dass eh keiner mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist: Es war vielleicht nicht überfüllt, aber ich war auch nicht alleine im Skibus und in der BOB.
Bevor ich zu den Bildern komme hier noch die üblichen Statusdetails und Statistiken:

Link Pistenplan 2010/11 (pdf) (solange verfügbar)
Skigebietlink

GPS-Track mit gefahrenen Liften und Abfahrten als Übersicht (Pisten mit gelben Sternchen sind beschneit):
Bild


Liste der Liftanlagen im Skigebiet Sudelfeld 2010/11 (grün geöffnet | rot geschlossen)
  • 1 Bild Schwebelift Bayrischzell 2x
  • 2 Bild Kitzlahner 5x
  • 3 Bild Doppelschlepplift Sudelfeldkopf 6x
  • 4 Bild Doppelschlepplift Waldkopf 15x
  • 5 Bild Rankenlift 7x
  • 6 Bild Mittleres Sudelfeld 1x
  • 7 Bild Plattenlift
  • 8 Bild Oswaldlift
  • 9 Bild Rosengasse 13x
  • 10 Bild Vogelsang 2x
  • 11 Bild Grafenherberglift 4x
  • 12 Bild Oberes Sudelfeld 2x
  • 13 Bild Doppelschlepplift Wedellift
  • 14 Bild Unterer Sudelfeldlift
  • 15 Bild Waldkopf 3
  • 16 Bild Schöngratbahn

Gesperrte Abfahrten
Offiziell gesperrt waren die Talabfahrten nach Bayrischzell am ESL. Während auf der Homepage noch fahrbar stand, wurde man am Start der Abfahrt von einem Gesperrtschild empfangen. Bei der roten Abfahrt ignorierte ich dieses jedoch einfach und vertraute der Angabe auf der Homepage und die Abfahrt war auch noch gut fahrbar, allerdings wäre sie wohl schnell dahin gewesen, wenn zu viele Skifahrer sie runtergefahren wären.
Den Steilhang der schwarzen Abfahrt konnte man von der roten ja einsehen, wie der aussah, dazu gibt es unten ein Bild.
Der Skiweg zum Unteren Sudelfeld (siehe Pistenplan) war ebenfalls gesperrt.
Ebenfalls nicht befahrbar waren die Abfahrten an der berechtigt geschlossenen 3-SB Schöngratbahn. Hier hat die Sonne alle Arbeit geleistet und eine Beschneiungsanlage wie bei der Rosengasse gibt es nicht.
Die unbeschneiten Abfahrt links von den Waldkopfliften (von unten gesehen) hätte man vielleicht noch mit alten Skiern befahren können, ich wollte es nicht ausprobieren. Auch die rote Rückbringerabfahrt vom Rankenlift war grenzwertig und nicht mehr präpariert, da man aber quasi nur quer den Hang entlang gefahren ist, war es noch in Ordnung.


Statistiken
Liftfahrten: 57
Davon waren 50 Schleppliftfahrten
Höhenmeter: ca. 13.965 m
Gefahrene Lifte und Pisten: siehe oben GPS-Track


Wetter/Schnee
Ich glaub zum Wetter und der Schneelage muss ich nicht mehr viel sagen. Da sind die Bilder viel aussagekräftiger.
Allerdings habe ich über die Suchfunktion noch etwas Interessantes gefunden. Genau am 5. März letztes Jahr war ebenfalls jemand aus dem Forum (vovo) am Sudelfeld und hat einen Bericht geschrieben. Hier (http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 45&t=35420) der Link zu dem Bericht für einen Vergleich der Schneesituation. (Aber natürlich wird vorm Linkklick erst dieser Bericht gelesen, das versteht sich ja wohl von selbst :wink: )


Bilder (91)

Übersicht Unteres Sudelfeld und Waldkopflifte:
Bild

Start des Skitages an den Bergstationen der Wedellifte, wo mich der Bus rausgeschmissen hat. Hier der Blick zu den Waldkopfliften. Rechts sieht man noch den 2-SL Unterer Sudelfeldlift.
Bild

Leichter Zoom zu den Doppelschleppliften Waldkopf mit beschneiten schwarzen Abfahrten. Die neue 6er Sesselbahn die eigentlich diesen Sommer als Ersatz für diese gebaut werden sollte, verzögert sich wohl noch um ein Jahr. Rechts sieht man noch ein Teil des 2-SL Waldkopf 3
Bild

Zoom oberer Teil der Waldkopflifte. Zwischen den zwei schwarzen Abfahrten wird momentan noch eine Freestyle-Buckelpiste (?) hergerichtet, für ein Rennen was hier später stattfinden wird. Links von den Waldkopfliften erkennt man die Bergstation des 2-SL Plattenlift und hinter den Bäumen gerade noch die Bergstation des 2-SL Rankenlift.
Bild

Blick zum 2-SL Unterer Sudelfeldlift mit roter Abfahrt. Links dahinter sieht man den oberen Teil des 2-SL Waldkopf 3
Bild

Doppel-2-SL Waldkopf (4) – Blick zurück Richtung Talstation
Bild

Blick aus dem Waldkopflift zu dem Doppel-2-SL Wedellift mit blauen Abfahrten. Ohne Beschneiung würde auch hier nichts gehen, wie man sieht.
Bild

Doppel-2-SL Waldkopf mit perfekt präparierten schwarzen Abfahrten rechts. Auf der linken Seite sind keine Abfahrten möglich momentan.
Bild

Blick zum 2-SL Unterer Sudelfeldlift (links) und Doppel-2-SL Wedellift (rechts)
Bild

Da steigt die Vorfreude auf die erste (richtige) Abfahrt des Tages – perfekt präparierte Abfahrt an den Waldkopfliften
Bild

Endlich oben angekommen – Links die Umlenkstationen der Waldkopflifte, darüber weiter hinten erkennt man die Bergstationen der Sudelfeldkopflifte. Rechts blickt man auf die 4-SB Kitzlahner samt Abfahrt
Bild

Zoom 4-SB Kitzlahner mit roter Abfahrt. Die Abfahrt ist unbescheit, sieht von hier aber sehr gut aus. Leider täuscht das etwas, aber dazu später mehr.
Bild

Schwarze Abfahrt an den Waldkopfliften – Ich kann nur sagen: Perfekt
Bild


Übersicht Mittleres Sudelfeld und Sudelfeldkopflifte
Bild

Nach mehreren Abfahrten wechselte ich über die grenzwertige Abfahrt am Plattenlifte (dazu später mehr) zum Doppel-2-SL Sudelfeldkopf:
Bild

2-SL Sudelfeldkopf mit –wie kann es anders sein- Sonne Sonne Sonne (weiter hinten sieht man eine Stütze der geschlossenen 3-SB Schöngratbahn)
Bild


Übersicht Kitzlahner
Bild

Die Abfahrten an den Sudelfeldkopfliften sahen schon aus dem Lift nicht ideal aus und so wechselte ich rüber zur 4-SB Kitzlahner. Allerdings (wie oben schon geschrieben) war ich auch hier von den Verhältnissen nicht gerade begeistert. Die Optik (von oben) hält nicht was sie verspricht.
Bild

Blick aus der 4-SB Kitzlahner Richtung Wendelstein. Unten sieht man den ESL Schwebelift Bayrischzell
Bild

Blick Richtung Bergstationen Sudelfeldkopf
Bild

4-SB Kitzlahner mit roter Abfahrt – Hier oben war die Abfahrt noch in Ordnung
Bild


Übersicht Oberes Sudelfeld inkl. Vogelsang
Bild

Zoom 2-SL Oberes Sudelfeld (12)
Bild

2-SL Oberes Sudelfeld (12) und weiter rechts 2-SL Vogelsang (10)
Bild

4-SB Kitzlahner mit Pistenvariante und Bergstation des Vorgängerlifts
Bild

Noch einmal Oberes Sudelfeld
Bild

4-SB Kitzlahner mit Blick zur Abfahrt am 2-SL Plattenlift (7)
Bild


Übersicht Rosengasse:
Bild

Ein weiter Sprung und ein weiteres Highlight des heutigen Tages. Hier bin ich schon fast an der Talstation des 2-SL Rosengasse angekommen und habe damit schon einmal die geniale schwarze Abfahrt an diesem Lift hinter mir. Diese war momentan noch perfekt zu fahren, dank Beschneiungsanlage und super Präparierung.
Bild

Im Lift mit Blick auf den unteren/mittleren Teil der Abfahrt. Die Abfahrt macht gerade Spaß, weil sie schön vielseitig ist, nicht ständig das gleiche Gefälle und nicht immer ganz gerade.
Bild

Mittlerer/unterer Teil der Abfahrt
Bild

Blick zum weiteren Verlauf des 2-SL Rosengasse (9)
Bild

2-SL Rosengasse mit Blick zum ersten und steilsten Hang der Abfahrt
Bild

Steilhang Rosengasse – Momentan noch gar nicht aufgefahren. Die Abfahrt war so genial zu fahren, dass ich sie gleich 10 mal hintereinander fuhr. Immer wieder hab ich mir gesagt, jetzt geht’s wieder wo anders hin, aber wenn ich oben war, hatte ich es dann doch nicht geschafft mich von der Abfahrt abzuwenden.
Bild

Schwarze Abfahrt samt Lift von oben. Hier würde ohne Beschneiungsanlage heute auch nicht gehen.
Bild

Mittlere/unterer Teil der Abfahrt – Unten sieht man auch schon die Talstation
Bild

Steilhang nach mehreren Abfahrten – Inzwischen ist die Abfahrt doch schon etwas aufgefahren (Wartezeiten gab es hier –wie den ganzen Tag auch an den anderen Liften) übrigens nie.
Bild

Nun hatte ich es doch endlich geschafft mich von der Rosengasse loszureißen und nahm den naheliegensten Lift, den 2-SL Vogelsang (10) zum höchsten Punkt des Skigebiets
Bild

Blick aus dem Vogelsanglift zur Bergstation de4 4-SB Kitzlahner
Bild

Bergstation 2-SL Vogelsang mit Sonne Sonne Sonne
Bild

Blick aufs Obere Sudelfeld von der Bergstation des Vogelsanglifts
Bild

Schwarze Abfahrt am 2-SL Vogelsang. Diese war unpräpariert…
Bild

…und trotz fehlender Beschneiung gab e shier fast keinen Untegrundkontakt
Bild


Übersicht Rankenlift und Grafenherberglift:
Bild

Beschneite Abfahrt rechts vom 2-SL Rankenlift (5) – Diese Abfahrt war im oberen Teil teilweise leicht eisig, aber sonst sehr gut zu fahren. Auch hier nur möglich durch die Beschneiung
Bild

2-SL Rankenlift – erst flach dann steiler
Bild

Und eine Kurve hat der Lift auch
Bild

Oberer Teil des Rankenlifts
Bild

Aussicht von der Bergstation des Rankenlifts zum Sudelfeldkopf. Gut zu sehen mittig der 2-SL Mittleres Sudelfeld (6), oberhalb links davon der Doppel-2-SL Sudelfeldkopf (3) und noch weiter links ein kleiner Ausschnitt der 3-SB Schöngratbahn
Bild

Rote Abfahrt am Rankenlift. Ein Stück rechts von der Mitte des Bildes, das Häuschen ist die Talstation der Sudelfeldkopflifte
Bild

Übersichtsbild Sudelfeldkopf, Mittleres Sudelfeld und Kitzlahner. Im Vordergrund, aber recht unauffällig sieht man den geschlossenen 2-SL Plattenlift noch mit Kurzbügeln
Bild

Blick aus dem 2-SL Grafenherberglift (11) zum Rankenlift mit Abfahrt auf der rechten Seite. Diese führt erst am Grat entlang und zeigt dann ab Richtung Talstation Rankenlift
Bild

Verbindungsweg von der Talstation der Sudelfeldkopflifte zum Grafenherberglift. Auch hier herrscht leichter Schneemangel – Das schlimmste Stück ist auf dem Bild nicht zu sehen.
Bild

Zoom oberer Teil des Rankenlifts
Bild

Rote Abfahrt am Rankenlift. Links davon der Plattenlift und die Bergstation der Waldkopflfite
Bild

Blaue Abfahrt am 2-SL Grafenherberglift. Auch diese war gute zu fahren, allerdings kann man in dem Lift irgendwie nicht so gut alleine fahren – ist unbequem obwohl der Lift Langbügel hat. Gleiches gilt auch für die Sudelfeldkopflifte
Bild

Grafenherberglift mit blauer Piste von unten
Bild

Blick von der Bergstation des Grafenherberglift Richtung Sudelfeldkopf mit roter Abfahrt links von den Sudelfeldkopfliften
Bild

Blick zur Bergstation der geschlossenen 3-SB Schöngratbahn – wenig Schnee hier
Bild

Blick vom Sudelfeldkopf runter Richtung Plattenlift
Bild

Zoom Plattenlift samt Abfahrt. Wie man sieht, die Abfahrt ist unbeschneit und in entsprechendem Zustand. Allerdings ist die Abfahrt eine wichtige Verbindungspiste von den Waldkopfliften zu den Sudelfeldkopfliften. Der Plattenlift war geschlossen – wahrscheinlich, damit nicht noch mehr Leute die Abfahrt runterfahren.
Bild

Doppel-2-SL Sudelfeldkopf (3)
Bild

Doppel-2-SL Waldkopf (4). Auch wenn die Sonne immer noch knallt, so war es doch leicht diesig geworden.
Bild

Blick aus dem Waldkopflift zum Freestylerennen (?) und den schwarzen Abfahrten
Bild

Ein Versuch (von vielen) ein Bild von dem Rennen zu machen. Ganz schön schwer aus dem fahrenden Lift mit fast vollem Zoom von sich bewegenden Skifahreren ein Bild zu machen, wo das Objekt (also die Skifahrer) mittig (oder überhaupt) auf dem Bild sind.
Bild

Noch einmal Waldkopflifte samt Abfahrten
Bild

Und nun hab ich es doch noch gschafft einen mittig auf Bild zu bekommen. Leider hab ich es nicht geschafft ein Bild zu machen, auf dem grad einer einen Salto macht – Hier sind alle Versuche misslungen
Bild

Abfahrt an den Sudelfeldkopfliften mit Blick auf den 2-SL Mittleres Sudelfeld. Abfahrt ist nicht beschneit und entsprechend war die Schneedecke sehr dünn und an sehr vielen Stellen schaute das Gras raus, wie auch hier auf dem Bild zu sehen
Bild

Talstation 2-SL Mittleres Sudelfeld noch mit Kurzbügeln. Hier gab es einen sehr netten Liftwart. Statt mir einen Bügel zu reichen fragte er, was ich denn für eine Kamera habe und ob die gut ist. Da ich die Schlange hinter mir nicht aufhalten wollte, während ich mich mit die Liftwart unterhielt rutschte ich rüber zu ihm. Doch der dachte gar nicht daran weiter Bügel zu reichen, während er mit mir sprach :-D So mussten die Leute etwas warten, während sich wirklich eine kleine Schlange ansammelte …
Bild

… naja, so lang war sie dann doch nicht, wie man auf diesem Bild sieht. Hier der Blick rüber zum Plattenlift
Bild

Bergstation 2-SL Mittleres Sudelfeld und darüber die Bergstation der Sudelfeldkopflifte
Bild

Übersicht Schwebelift Bayrischzell (Hatte ich vergessen einzufügen, habe ich am 11.04.2013 nachgeholt)
Bild

Talabfahrt nach Bayrischzell zur Talstation des Einersesselifts. Ich bin die rote Variante gefahren, doch hier gibt es ein Blick auf den Steilhang der schwarzen Abfahrt, die an dieser Stelle auf die rote Abfahrt trifft. Da fehlt auch noch ein bisschen an Schnee.
Bild

Weiterer Verlauf der roten Talabfahrt
Bild

Unten angekommen. Erster Blick auf den ESL
Bild

In der Talstation des Einersessellifts
Bild

Fahrt gestartet. Blick zurück zur Talstation. Diese liegt noch ein ganzes Stück von der Straße entfernt und viel Platz ist hier nicht. Wie im News-Topic immer wieder zu lesen ist: Einen großen Talstationskomplex mit neuer Hochleistungsbahn samt Parkplätze bekommt man hier nicht hin. Auch die Abfahrt wäre für ein Kapazitätsmonster nicht ausgelegt.
Bild

Leise und einsam schwebe ich nun hoch. Die Beine werden baumeln gelassen, den Fußraster gibt es nicht.
Bild

Bild

Ausblick auf Bayrischzell. Hier sieht man auch gut, dass es dieseiger geworden ist.
Bild

Klemme
Bild

Stützenjoch
Bild

Und bald habe ich es geschafft, die Bergstation kommt in Sicht. Auch ist der Boden unter dem Lift wieder mehr weiß als grün/braun
Bild

Zoom Bergstation des Doppel-2-SL Waldkopf aus dem ESL
Bild

Kurz vor der Bergstation
Bild

An der Bergstation des ESLs startet auch die 4-SB Kitzlahner. Hier der Blick auf diese samt roter Abfahrt
Bild

Und weiter hoch geht es auch gleich mit dieser. Hier schon im mittleren Teil
Bild

Blick aus der 4-SB auf den 2-SL Oberes Sudelfeld. Ist das rechts von dem Lift eine ehemalige Halfpipe? Jetzt führt eine Abfahrt durch
Bild

Bergstation 4-SB Kitzlahner
Bild

Blick von der Bergstation Richtung Sudelfeldkopf
Bild

Und noch einmal ein Abstecher zur Rosengasse. Inzwischen ist die Abfahrt (auch Dank Sonne) schon wesentlich mehr aufgefahren. Trotzdem lässt sie sich immer noch gut fahren, so dass es wieder 3 Wiederholungsabfahrten gibt.
Bild

Liftspur des 2-SL Rosengasse. Hier gab es inzwischen ein paar kritischere Stellen, von der Schneemenge. Doch auch dafür wurde gesorgt. Ein paar Männer sind mit Eimer und Schaufel losgezogen und es wurde Schnee von noch Restschneefeldern gesammelt und zur Liftspur gebracht. Das muss ich echt loben, hier wurde sich richtig bemüht
Bild

Steilhang Rosengasse am Nachmittag
Bild

Blick von der Bergstation Vogelsang Richtung Wendelstein mit 4-SB Kitzlahner
Bild

Rinne bei der 4-SB Kitzlahner – keine offzielle Piste, wurde aber trotzdem rege befahren, auch wenn sie es nicht konnten.
Bild

Und zum Ende hin ging es auch noch einmal rüber zu den Waldkopfliften. Diese Abfahrt war immer noch in einem super Zustand. Hier konnte man es immer noch krachen lassen, wenn man etwas gewartet hat, bis die anderen Skifahrer unten sind.
Bild

2-SL Oberes Sudelfeld
Bild

Und am Ende des Tages ging es noch einmal die Abfahrt an der 4-SB Kitzlahner runter und im Anschluss ein drittes Mal die rote Talabfahrt, wo ein anstrengender Skitag dann endete. Es ist schon ein Unterschied, ob man in einem Skigebiet mit vielen Sessel- und Gondelbahnen einen Tag Vollgas durchfährt, oder in einem Skigebiet, wo es hauptsächlich Schlepper gibt. Am Ende des Tages war ich so kaputt, wie bis glaub ich nie zuvor. Liegt wahrscheinlich auch ein bisschen mit daran, dass ich Tag vorher, am Freitag, schon am Spitzingsee einen Tag durchgefahren bin. Allerdings gibt’s da ja auch als Hauptbahnen Sesselbahnen.
Bild


Ich hoffe der Bericht hat gefallen und wird jetzt im Sommer überhaupt gefunden. Jetzt ist es übrigens auch an der Zeit sich den Vergleichsbericht von vovo aus dem Jahr zuvor anzuschauen, jetzt ist es gestattet ;-)
Zuletzt geändert von Estiby am 11.04.2013 - 21:41, insgesamt 2-mal geändert.


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8364
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von Af » 07.08.2011 - 17:39

Wow toller Bericht. Vielen Dank dafür.

Ich würde gerne mal wieder aufs Sudelfeld fahren, dazu müssts aber halt Schnee haben. Krass auch, dass die 3SB nicht genügend Schnee hatte. IMO hat die doch ein paar Schneekanonen...

@ Rosengasse: Es gab mal eine Umfahrung des unteren steileren Stückes.... war eher eine Langlaufloipe Richtung Felswand und wieder zurück. Denke mal, diese Umfahrung gibts nimmer.

@ Vogelsang: Die Piste hab ich noch nie präpariert gesehen.

@ Waldkopf: Wenn ich mir überlege, dass dort bei diesen Schneeverhältnissen eine 6KSB gestanden wäre, werd ich in meiner Meinung Bestätigt, dass eine ordentliche Schneeanlage am Sudelfeld wichtiger wäre. IMO ist eigentlich links der SLte die Rote Piste der SLte.

Edit: Grad den alten Bericht durchgelesen. Letztes Jahr hab ich schon von "Schlechter Schneelage" geschrieben... dann wär also dieses Jahr wohl eher von "nicht existenter Schneelage" zu sprechen gewesen...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17895
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 927 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von starli » 07.08.2011 - 19:53

Wow, hätte ich gar nicht gedacht, dass es heuer im März doch noch Skigebiete im südlichen Bayern gab, die so viel Schnee hatten.
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2235
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von vovo » 07.08.2011 - 19:55

Vielen Dank für diese gelungenen Bilder aus einem urigen Schigebiet, wo man auch ohne KSBen mit Gesäßheizung und begradigten Pistenautobahnen einen schönen Schitag erleben kann.

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von münchner » 07.08.2011 - 21:04

Kann mich nur anschließen, wirklich ein sehr schöner Bericht. Vielleicht sogar der einzige der Saison, der so ausführlich ist?


Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1943
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von Estiby » 08.08.2011 - 13:55

Freut mich, das euch der Bericht gefällt :D
Wenn ich mir überlege, dass dort bei diesen Schneeverhältnissen eine 6KSB gestanden wäre, werd ich in meiner Meinung Bestätigt, dass eine ordentliche Schneeanlage am Sudelfeld wichtiger wäre.
Och, der Waldkopfhang war doch genau der, der den kompletten Tag über im besten Zustand war, dank Beschneiung und Hangausrichtung. Wenn man eine 6-KSB ohne weitere Beschneiungsanlage bauen würde, wäre dieser Hang wohl der Richtige.
Aber auch ich denke, dass der Ausbau der Beschneiungsanlage die wichtigere Investition ist. Erst einmal die Hänge am Sudelfeldkopf und Kitzlahner beschneien (inkl. der kurzen Piste am Plattenlift als Verbindung) und schon würde das ganze schon anders aussehen. Die 1. KSB dann am Sudelfeldkopf aufstellen und dann schauen, wie sich das ganze entwickelt.
IMO ist eigentlich links der SLte die Rote Piste der SLte.
hm, irgendwie versteh ich den Satz nicht :roll: Liegts an mir oder ist da im Satz etwas durcheinander geraten?
starli hat geschrieben:Wow, hätte ich gar nicht gedacht, dass es heuer im März doch noch Skigebiete im südlichen Bayern gab, die so viel Schnee hatten.
Ich war von dem "vielen" Schnee auch ein wenig überrascht. Ich kannte ja die Schneelage am Brauneck und die war um einiges schlechter. Ich meine, da gingen zu dieser Zeit nur noch die beschneiten Abfahrten und das ist da ja bekanntlich fast noch weniger als am Sudelfeld. Hatte erst überlegt am Sonntag noch am Brauneck zu fahren, habs dann aber dank des Angebots und der Schneelage sein gelassen und einen Tag Pause vom Skifahrne gemacht. (Die offenen Abfahrten war ich den Winter schon oft genug gefahren)
münchner hat geschrieben:Kann mich nur anschließen, wirklich ein sehr schöner Bericht. Vielleicht sogar der einzige der Saison, der so ausführlich ist?
Gibt ja auch nur noch einen anderen Bericht vom Sudelfeld aus dem letzten Winter :lol: :wink:


Callisto
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 05.01.2009 - 10:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 4056 Basel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von Callisto » 13.08.2011 - 11:08

Danke für den ausführlcihen bericht aus dem Gebiet, in dem ich Skifahren gelernt habe.

Wir waren ein paar Mal dort, zuletzt im Jahr 2000. Ich meine mich erinnern zu können, dass die Vogelsangpiste damals noch präpariert war. Ebenfalls existierte nach deiner Vermutung eine Halfpipe am SL Oberes Sudelfeld.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8364
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von Af » 13.08.2011 - 14:32

@ Estiby: Ich meinte, dass links der Waldkopf SLte meiner Meinung nach die direkte Rote Piste verlaufen wäre, wenns denn genug Schnee ghabt hätt...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne | Nachbericht

Beitrag von Huppi » 23.09.2011 - 13:40

Hab den Bericht erst jetzt entdeckt! Super tolle Bilder und schön geschrieben. Vielen Dank dafür!
Being awesome is awesome!

Benutzeravatar
PistenSchreck
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 18.02.2013 - 12:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von PistenSchreck » 22.03.2013 - 14:52

Echt super Bericht! Ich will nächsten Dienstag wahrscheinlich zum Sudelfeld oder in ein anderes Skigebiet in der Nähe von München gehen. Meint ihr da wird noch genug Schnee sein? Oder könnt ihr mir etwas anderes empfehlen? ich überlege ja sonst Spitzingsee und wenn nichts anderes geht Zugspitze, aber da war ich letztens schon. Das will ich lieber vermeiden.

Benutzeravatar
PistenSchreck
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 18.02.2013 - 12:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von PistenSchreck » 25.03.2013 - 09:28

O.k., wenn ich nach draußen schaue dann wird es wohl kein Problem sein. Es hat ja jetzt wieder geschneit. Ich berichte euch dann, wie der Schnee gewesen ist.

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von Naturschneeliftler » 28.03.2013 - 08:48

Am Sudelfeld haben sie massig Schnee. nur die Talabfahrt ist leicht kritisch
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---


Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von gReXi » 31.03.2013 - 22:26

Genialer Bericht, war vor gut 10 Tagen dort, doch so ein Kaiserwetter wie du hatte ich nicht mehr. :D Talbabfahrt am ESL war zu, daher fuhr ich mit dem ESL selbst ins Tal zurück, war auch einmalig, den Tag mit ESL zu starten und zu beenden. :wink:
Frage an dich: Offenbar waren beim DOppelschlepper Waldkopf beide Lifte offen, obwohl nicht allzu viel los war, oder? Ich war an einem Wochenende mit ebenfalls sonnigem Wetter(aber nicht Kaiserwetter) dort und es lief nur einer vom DSL Waldkopf... :?
Waldkopf 3 stand wieder einmal, dass der läuft, ist wohl das 8. Weltwunder, oder? 8O Den würde ich gerne einmal laufend erleben.
Waren am Sudelfeldkopf beide SL offen oder nur der rechte(DM)? Damals war bei mir auch nur der rechte offen, der linke lief nur einmal ganz kurz, als ich in der Schöngratbahn fuhr... :(

Puncto Liftwart am mittleren Sudelfeldlift kann ich dir nur zustimmen, ist mir genauso ergangen, er fragte mich noch, ob die Fotos etwas geworden sind. :)
LG, gReXi

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von Naturschneeliftler » 01.04.2013 - 10:14

Krass, um den 27. war die Rote wieder offen. (Zwar mit nem Tollen Rasenstück hinter der Kurve, aber offen). Und es liefen Vormittags beide Sudelfeldkopflifte.
Ansonsten wie bei dir.
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von gReXi » 01.04.2013 - 18:39

Naturschneeliftler hat geschrieben:Krass, um den 27. war die Rote wieder offen. (Zwar mit nem Tollen Rasenstück hinter der Kurve, aber offen). Und es liefen Vormittags beide Sudelfeldkopflifte.
Ansonsten wie bei dir.
Was war an dem Tag am Waldkopf-DSL? Einer offen oder beide?
LG, gReXi

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von Naturschneeliftler » 01.04.2013 - 19:33

Nur der Rechte. vom 3er braucht man ja eh nimma zu reden...
Ach und der Vogelsang war ganz links auch im Schwarzen Bereich präpariert
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von gReXi » 01.04.2013 - 22:00

Bei mir war es auch genau so. Offenbar selten, dass beide Lifte am Waldkopf DSL laufen und wie du sagst vom Waldkopf 3 braucht man eh nicht mehr sprechen... :( Es gibt wohl kein "Erfolgsrezept", sodass man sicher gehen kann, dass Walkopf 3(und auch beide Lifte vom DSL) laufen bzw. beide Sudelfeldkopflifte oder? 8O

münchner hat geschrieben:Kann mich nur anschließen, wirklich ein sehr schöner Bericht. Vielleicht sogar der einzige der Saison, der so ausführlich ist?
Dann warte einmal auf meinen Bericht, kann dir zwar nicht sagen wann er fertig sein wird, aber ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß beim Lesen. :wink:
LG, gReXi

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von Naturschneeliftler » 01.04.2013 - 22:39

gReXi hat geschrieben:Bei mir war es auch genau so. Offenbar selten, dass beide Lifte am Waldkopf DSL laufen und wie du sagst vom Waldkopf 3 braucht man eh nicht mehr sprechen... :( Es gibt wohl kein "Erfolgsrezept", sodass man sicher gehen kann, dass Walkopf 3(und auch beide Lifte vom DSL) laufen bzw. beide Sudelfeldkopflifte oder? 8O
Naja. Ums mit den Comedian Harmonists zu sagen: "Wochenend und Sonnenschein" :D :D dann sollte es funktionieren...
[Vorausgesetzt am Spitzing ist schlechtes Wetter] :twisted:
am Sudelfeldkopf könnte es nächstes Jahr Standart werden, dass beide gehen, wenn die die Beschneiungsanlagen durchkriegen.
Waldkopf laufen vielleicht beide, wenn der Snowboardweltcup stattfindet. (fahren kann man dann aber nur im Linken, ist aber auch schon fast was besonderes)
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---


Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von gReXi » 02.04.2013 - 17:18

Und wenn wir uns auf Waldkopf 3 steigern wollen, würde das dann deiner Meinung auch funktionieren? :D Im Bericht von Estiby liefen beide Lifte am DSL Waldkopf und das obwohl jetzt nicht alles voll war. So viel war bei mir heuer vor Ostern auch los und nur einer lief... :sauer: Vielleicht wirklich, weil kein Kaiserwetter war... :?
Weil dann vermutlich die Pisten mehr ausgelastet sind, wenn sie dort eine Beschneiungsanlage durchbekommen, sodass immer genug Gäste für 2 offene Lifte da wären, oder meinst du es anders? :wink:
Würde mich jetzt nur interessieren, ob zum Zeitpunkt des Berichts dort Snowboardweltcup war. Denke einmal nicht, da dann sicher mehr Leute dort gewesen wären. Aber interessant, dass dennoch beide liefen.
LG, gReXi

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1943
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sudelfeld | 05.03.2011 | Sonne Sonne Sonne

Beitrag von Estiby » 11.04.2013 - 21:37

gReXi hat geschrieben:Frage an dich: Offenbar waren beim DOppelschlepper Waldkopf beide Lifte offen, obwohl nicht allzu viel los war, oder? Ich war an einem Wochenende mit ebenfalls sonnigem Wetter(aber nicht Kaiserwetter) dort und es lief nur einer vom DSL Waldkopf... :?
Waldkopf 3 stand wieder einmal, dass der läuft, ist wohl das 8. Weltwunder, oder? 8O Den würde ich gerne einmal laufend erleben.
Waren am Sudelfeldkopf beide SL offen oder nur der rechte(DM)? Damals war bei mir auch nur der rechte offen, der linke lief nur einmal ganz kurz, als ich in der Schöngratbahn fuhr... :(
Bin ein bisschen spät dran mit Fragen beantworten :oops: :wink:
Zeitweise liefen beide Waldkopflifte (hast du ja auch schon geschrieben). Allerdings wie gesagt nur zeitweise, nicht immer wenn ich da war. Ob das jetzt normal oder ungewöhnlich ist kann ich nicht sagen, da dies mein bisher einziger Besuch am Sudelfeld war. Es war zwar wenig los, aber es gab ja auch irgendein Event, ka ob das damit zu tun hatte das teilweise beide liefen.
Waldkopf 3 lief nicht (ist ja in der Liftübersicht ersichtlich)
Ob an dem Tag mal beiden Sudelfeldkopflifte liefen weiß ich ehrlichgesagt nicht mehr. Ich bin jedenfalls nur mit dem rechten gefahren (wie meinem GPS-Track entnehmen konnte :wink: ) Glaube aber nicht, dass beide mal liefen, da die Piste (wegen fehlender Beschneiung) eher bescheiden war. Für mich war es eigentlich verwunderlich, dass der Mittlere Sudelfeldlift fuhr.

Wird Zeit, dass die Beschneiungsanlage kommt. Beste Verhältnisse waren ja da, wo sie bereits existiert haben und die schwarzen Waldkopfabfahrten und Rosengasse waren ein Traum :)


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste