Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 668
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Beitrag von bastian-m » 15.04.2013 - 20:12

Willingen - Saisonfinale
Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg
Willingen, 14.4.2013

Bild
Unter dem Titel "Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg", fasse ich in loser Folge die Befahrung von auf Grund von Schneemangel nicht mehr offiziell geöffneten Abfahrten zusammen. Bisher erschienen: Montafon | 29.3.2012 | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg und Hintertux | 28.4.2012 | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg 2

Ich hatte die Nacht von Samstag auf Sonntag Dienst und eigentlich das locker ins Auge gefasste Willinger Saisonfinale schon verworfen. Immerhin 24 Skitage hatte ich diesen Winter bereits in den Alpen verbracht und 4 im Sauerland - rechtfertigte das heute den Aufwand? Auf dem Weg ins heimische Schlafzimmer führte mich dann aber irgendwie die Gabelung des Flures plötzlich Richtung Keller, vorbei an meinen Ski und zum Auto. 120km später stand ich gemütlich um kurz nach 12 in Willingen.

Bild
Ja, heute ist Frühling!

Bild
Ich fühlte mich an meinen Skitage im April 2012 in den Dolomiten erinnert, aber es sah nach soetwas wie einer Piste aus. Die Waldabfahrt rechts schien allerdings etwas ... dünn ...

Bild
Durchgängig weiß - warum nicht?

Bild
Blick zur Dorfwiese. Nicht mehr in Betrieb, wäre aber noch gegangen.

Bild
Der Sonnenlift - ebenfalls außer Betrieb, hier wäre theoretisch auch noch etwas möglich gewesen.

Bild
Ritzenhagen - ja, hier ist definitiv Feierabend.

Bild
Auffahrt zum Hochheideturm - das namensgebende Feuchtgewächs bereits reichlich schneefrei.

Bild
Naturschnee findet sich nur noch in Resten.

Bild
Siggis Hütte ist dieses Wochenende sogar geschlossen, trotzdem fuhren reichlich Fußgänger mit der Bahn - definitiv mehr als Wintersportler.

Bild
Der obere Teil - geschlossene Schneedecke, aber dünner als ich gedacht hätte. Der Steilhang war offenbar massiver beschneit worden.

Bild
Natürlich war der Schnee richtig weich, aber für meinen Geschmack gut.

Bild
Restschneefahren hin oder her - die Hochheideabfahrt wäre selbst mit GWG-Ski sinnlos gewesen.

Bild
Der Hang war mit einer dicken Kunstschneepackung versehen, erfreulicherweise buckelte er im Tagesverlauf weiter aus.

Bild

Die Restschneeprojekte des Tage
Wilddieb, Köhlerhagen, Waldabfahrt

Wilddieb
Bild
Die Verbindungsabfahrt rüber zum Wilddieb.

Bild
Die Ausstiegsstelle des Schleppers "Oberer Wilddieb".

Bild
Die Schleppspur apert aus.

Bild
Der obere Hang aber traumhaft glatt.

Bild
Dann wird es etwas löchrig.

Bild
Aber was will man mehr?

Bild
Unten bei den Bäumen ist die Talstation des oberen Wilddiebliftes. Die Piste als solche ist nicht mehr existent.

Bild
Und die Schleppspur auch nicht.

Bild
Selbiges gilt für den Ziehweg rüber zur Dorfwiese und der Ettelsberg-Seilbahn. It's time for a walk...

Bild
Aber nicht weiter als notwendig.

Bild
DIe Dorfwiese ist ebenfalls noch lückenlos.


Köhlerhagen
Bild
Gewisse Hinweise auf eine offizielle Sperrung waren nicht zu übersehen...

Bild
...aber umfahrbar.

Bild
Auch hier liegts nicht mehr all zu dick.

Bild
Aber es geht noch.

Bild
Die Bergstation des längeren Schleppers kommt in Sicht.

Bild
Auf gehts!

Bild
Hier wurde der Schnee von einer Querstraßenräumung aufgetürmt.

Bild
Der obere Hang war ein firniges Vergnügen.

Bild

Bild
:-)

Bild
Die Einstiegsstelle des oberen SL, hier wirds langsam dünn. Unten an der Straßenquerung gab es nur eine Variante.

Bild
Nämlich die Schlepperbrücke.

Bild
Der Rest ging wieder gut.

Bild
Zurück zur Seilbahn gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder, man geht in einem laaangen Bogen um den Fuß des Ettelsberges herum, oder man steigt die halbe Strecke wieder auf und quert dann rüber zur Seilbahnpiste. Ich hatte keine Lust auf Straßegehen und entschied mich für den Aufstieg.


Die Waldabfahrt

Der alleroberste, von der Seilbahnpiste zu erreichende Tei war völlig schneefrei, wenn man aber den Verbindungsweg zum Köhlerhagen nimmt und von dort den Ziehweg zurück zur Seilbahn, gelangt man zu den unteren zwei Dritteln der Waldabfahrt, die erschien mir mit wenig Aufwand machbar.

Bild
Der Verbindungsrückweg zum Köhlerhagen war zwar bereits geräumt, die Schneedecke aber noch geschlossen.

Bild
Einstieg von dort in die Waldabfahrt.

Bild

Bild
Etwas dreckig, aber für den Belag ungefährliche Tannennadeln.

Bild
Ging problemlos.

Bild

Bild
Unten würde ich wohl nochmal abschnallen müssen...


Aus Termingründen musste ich um 16 Uhr wieder abrücken, vorher begegnete ich bei der Bergfahrt in der Kabine aber noch zwei jungen Menschen. Einen davon identifizierte ich dann zielsicher als Hibbe, ohne ihm vorher je begegnet zu sein. Der andere entpuppte sich dann als AF-User "Franz". You never ride alone...
Ein wunderbares Saisonfinale. Das willinger Saisonfinale wohlgemerkt, nicht mein persöhnliches!


Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1056
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Beitrag von Hibbe » 15.04.2013 - 21:08

Danke für deine Bilder. Vllt hätte ich die Waldabfahrt auch wagen sollen. Aber das Anschnallen dauert mit dem Board immer so lange ;-)

Am Wilddieb waren wir ja schneller als du. Auf deinen Bildern sieht man ja schon unsere Spuren vor deinen. Das es am Köhlerhagen unten an der Straße schon so kritisch aussah hätte ich garnicht gedacht.

Vielleicht hast du ja im Mai Lust nochmal ins Sauerland zu kommen?

Da ist nochmal Restefahren in Winterberg angesagt. Wird dann etwas sportlicher durch das ganze Gebiet zu laufen als mit Bergbahnen.
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17895
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 927 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Beitrag von starli » 16.04.2013 - 12:28

Etwas dreckig, aber für den Belag ungefährliche Tannennadeln.
Uh, sag das nicht - oder es gilt nur für andere Nadeln, aber ich hab mir in Prali mit Restschneeabfahrten schon zwei mal den Belag so mit (vermutlich) Harz verklebt, dass ich im Nachhinein den Belag nur mit sehr, sehr viel Mühe klebefrei bekam ...
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4085
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Beitrag von noisi » 17.04.2013 - 07:46

Frag mich grad wer irrer ist! Hibbe oder du :biggrin:
Krass, dass du erst gegen Mittag aufgeschlagen hast, ich hätts glaubich eher andersrum gehandhabt - in keinem Fall aber wie Hibbe und Frans von Betriebsbeginn bis zum Ende durchfahren...
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2573
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Beitrag von Zottel » 17.04.2013 - 12:33

Gelungener Titel übrigens :D

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4085
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Beitrag von noisi » 17.04.2013 - 13:36

Zottel hat geschrieben:Gelungener Titel übrigens :D
bastian-m hat geschrieben:Bild
Ist ihm wohl hier eingefallen :biggrin:
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 477
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen | Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg | 14.4.13

Beitrag von Frans » 23.04.2013 - 16:06

Ui, bin immer wieder dieses Bericht vorbei gelesen. Schade, denn das Bericht ist ein super Ergänzung zum Saisonfinale! :top:
bastian-m hat geschrieben:Die Einstiegsstelle des oberen SL, hier wirds langsam dünn. Unten an der Straßenquerung gab es nur eine Variante.
Schlepperbrücke fahren haben wir dann noch verpasst. Sieht echt Kurios aus! :)
bastian-m hat geschrieben:Unten würde ich wohl nochmal abschnallen müssen...
Du solltest demnächst Grasskier mitnehmen, damit das abschnallen überflüssig wird.
noisi hat geschrieben:in keinem Fall aber wie Hibbe und Frans von Betriebsbeginn bis zum Ende durchfahren...
Saisonabschluss sollte man voll ausnützen, damit auch der Sprit gut investiert wird. ;D
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2018/19
Alpen : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | 5x Livigno | Stelvio
Sauerland : Skiliftkarussell Winterberg

2017/18 : Stubaier Gletscher | Sölden | Pitztaler Gletscher | Wirzweli | 3x Laax | Lenzerheide-Arosa | Peyragudes | Saint-Lary-Soulan | Piau Engaly | Tourmalet | Luz Ardiden | Gourette | Formigal | Cerler | Baqueira Beret | Boí Taüll | 2x Grandvalira | Vallnord Pal-Arinsal | La Molina-Masella | 9x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | Bödefeld-Hunau


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste