Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Fellhorn-Kanzelwand 14/15 - 27.12.14+25.01.15

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fellhorn-Kanzelwand 14/15 - 27.12.14+25.01.15

Beitrag von whiteout » 28.12.2014 - 12:05

whiteout´s Sammeltopic zum Winter an der Fellhorn-Kanzelwand in Oberstdorf.
Da ich heuer öfters in Oberstdorf bin ist dieshier von nun an Sammlung für alle meine Berichte von dort dieses Jahr.Sollte jemand der ebenso regelmäßig (Alle 2-4 Wochen spätestens) mal dort vorbeischaut hier ebenfalls seine Berichte reinposten wollen kann er das nach kurzer Rücksprache mit mir gerne tun.

Aktuell: Fellhorn Kanzelwand - 25.01.2015 Kurzbericht
******


Bild

Heute reisten wir recht kurz entschlossen mit der Bahn ans Fellhorn an.In den letzten Tagen gab es im gesamten Nordalpenraum einen Wintereinbruch und in Oberstdorf fielen bis zu 70 Centimeter Schnee. Der Winter kommt spät, aber auf einen Schlag.Den Skigebietsbetreibern wäre es wohl anders auch liber gewesen, aber am Felllhorn hat man bislang das Beste drauß gemacht.

Die Kanzelwandbahn war leider den ganzen Tag vermutlich wegen dem oben auch recht starken Wind geschlossen, es konnte nur auf deutscher Seite gefahren werden, dafür onnten gestern im Lauf des Tages die Tallifte geöffnet werden.

Anfahrt: RB bis nach Ulm Hbf, weiter mit RE nach Oberstdorf.Ankunft dort um Viertel nach 9. Rückfahrt mit Umstieg in Kempten und Ulm.

Wetter: Ganztägig leichter bis mäßiger Schneefall, ab 12:30 bessere Sicht, zuvor ab Schlappoldsee aufwärts Nebel
Temperatur: Fellhorngipfel -8°C,im Tal morgens -4 und mittags um die 0°C
Schnee: Laut Website 60 cm am Berg und 10 cm im Tal
Schneebeschaffenheit: Pulverschnee und stellenweise eisiger Kunstschnee

Geöffnete Anlagen:
  • 8EUB Fellhornbahn II Sektion I (2x)
    8EUB Fellhornbahn II Sektion II (4x)
    6KSB See-Eckbahn (9x)
    6KSB Möserbahn (7x)
    2SB Scheidtobel (4x)
    60PB Fellhorn-Gipfel (1x)
    Ropecon

Geschlossene Anlagen:

  • 6ZUB Kanzelwandbahn
    6KSB Zwerenalpbahn
    4SB Zweiländerbahn
Wartezeiten: 0-5 Minuten an allen Anlagen

Die Geschlossenen Anlagen waren dem am Grat sehr starken Wind geschuldet.
Die Mittelstations und Talabafahrt waren offiziell gesperrt, wurden jedoch stark befahren. Auch einige andere Pisten im Gebiet konnten trotz Sperrung befahren werden.Die alte Fellhornbahn wurde für Materialfahrten immer wieder bewegt.

Gefallen:
  • Schneefall
    Anreise mit der Bahn hat sehr gut geklappt
    Endlich wieder Skifahren
    Almradler in der Schirmbar an der Talstation
Nicht gefallen:
Kanzelwand geschlossen
Rückreise nciht ganz problemfrei


Fazit: Hätten wir gewusst dass Kanzelwand nicht offen ist wären wir nicht gegangen, war ja aber morgens noch nicht abzusehen. Alles in allem war ich ganz zufrieden.

:D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D

Bild

Beschneiung an der blauen Abfahrt vom Schlappoldsee zur See-Eckbahn. Die Piste ist recht gut mit Schnee bedeckt.

Bild

Allerdings eher eine Umfahrung für die noch gesperrte Brandweinabfahrt.Hier zu sehen das Flachstück und darüber die Zubringergondeln.

Bild

In der See-Eckbahn. Das Fellhorn ist praktisch ein reines Leitnergebiet.Die Abfahrt unter uns braucht noch ordentlich Schnee

Bild

Sprung an die Möserbahn.Die Rote Piste ist leider noch recht schmal, wird aber in den nächsten Tagen wohl breiter werden. Am Fellhorn-Schlepplift wurden die Einstiege freigefräst und hergerichtet.Wird wohl auch bald aufgehen.

Bild

Standardbild heute.Praktisch überall wo es nur ging liefen die Schneekanonen

Bild

Immernoch an der Möserbahn

Bild

Ehe wir uns gegen halb 12 an die erste Talabfahrt wagen.Das oberste Stück sieht ja schonmal ziemlich brauchbar aus.Wird bis Mittelstation auf jedenfall bald aufgehen.

Bild

Habe dann leider keine Bilder mehr gemacht bei dieser Abfahrt. Erst als wir wieder oben waren und beschlossen einzukehren. Hier nochmal der Blick auf die Zubringerbahnen. Die Sicht war schlecht geworden und es windete ziemlich stark

Bild

Erstes Foto nach dem Mittag.Die Sicht war wieder besser und der WInd fast weg

Bild

Zufahrt See-Eck/Scheidtobelbahn.Jetzt ziemlich abgerutscht.Allgemein waren heute viele mit dem Neuschnee und den laufenden Schneekanonen überfordert.

Bild

Halb 2 an der Möserbahn.

Bild

Im Hintergrund läuft die Depotbeschneiung.

Bild

Oben am Grat wie erwartet aber recht windig.Deshalb war die Kanzelwand wohl auch geschlossen.Um hier aber weitere Abfahrten zu öffnen (z.B. die andere Rote an der Möserbahn) braucht es noch einiges an Schnee

Bild

Und der Ziehweg ist auch relativ schmal

Bild

Machen einen ganzschönen Lärm die Dinger.Aber ist verständlich dass man nun sofort so schnell wie möglich viel Schnee zu erzeugen.

Bild

Und nochmal

Bild

See-Eckbahn.Auch hier brauchts noch einiges an Schnee

Bild

Etwas außerhalb fahren konnte man sogar schon.Der Neuschnee ist feinster Powder.

Bild

Talabfahrt.Geht bis Mittelstation sehr gut.

Bild

Stellenweise halt ein etwas schmales nutzbares Schneeband ;)

Bild

Mittelstation...

Bild

...und Bergstation

Bild

Letztes Standardbild mit inzwischen ganz guter Sicht.Man sah das ganze Tal vor

Bild

2. Talabfahrt

Bild

Ging ganz gut, man muss eben hin und wieder dem Gemüse ausweichen.Bis zu einer offiziellen Öffnung braucht es aber noch ein paar kalte Tage oder nochmal einen Dump.

Bild

Bergblick

Bild

Talstationen

Bild

Blick aus der Schirmbar nach oben, hat gepasst heute :)

Bild

Als wir um 17.10 an der Talstation weggefahren sind wurde es auch schon dunkel und die Schneeanlage wurde wieder bis ins Tal angeworfen.

Alles in allem wars ein schöner Tag am Fellhorn.Rückreise hat ganz knapp noch gepasst dass wir unsere Anschlüsse bekommen und somit waren wir alle ganz zufrieden.
Inzwischen lohnt sich es einfach für jeden SKifaren zu gehen, der Winter ist auch bei uns angekommen!
Zuletzt geändert von whiteout am 26.01.2015 - 13:55, insgesamt 2-mal geändert.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!


Benutzeravatar
Luisenhang
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 549
Registriert: 12.12.2011 - 11:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Fellhorn (B) - 27.12.2014 - Sowas wie Winter

Beitrag von Luisenhang » 28.12.2014 - 17:50

Danke für den Bericht! In den nächsten Tagen soll es kontinuierlich schneien. Dann sollte die Schneelage wirklich passen.

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fellhorn (B) - 27.12.2014 - Sowas wie Winter

Beitrag von xcarver » 28.12.2014 - 20:00

Danke für die aktuellen Bilder, man sieht halt dass es bis vor kurzen noch ziemlich grün war... :roll:
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 791
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Fellhorn (B) - 27.12.2014 - Sowas wie Winter

Beitrag von Snow4Carve » 28.12.2014 - 22:01

Netter Bericht, danke. Scheint mir ein nettes Gebiet zu sein. Wie sah/ging es abseits mit den 70cm Neuschnee?

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fellhorn (B) - 27.12.2014 - Sowas wie Winter

Beitrag von whiteout » 28.12.2014 - 22:17

Ja, man spürte sowohl auf der Piste als auch abseits dass vor dem Dump in den letzten Tagen sehr wenig lag.

Abseits ging relativ wenig, war zwar wirklich kniehoch Powder aber darunter wenig bis garnix.Haben dass mit dem außerhalb fahren dann auch recht schnell gelassen, da einfach eine ordentliche Grundlage fehlte und es auch alles ziemlich verfahren war.
Oben am Grat an der Möserbahn wars außerdem sehr verblasen und es gibt auch noch fast keine Bindung zwischen dem Alt-und Neuschnee.Also besser nochmal auf der Piste bleiben derzeit und nochmal eine Ladung Schnee abwarten,dann passt dort alles.

Auf der Piste war eben der Neuschnee recht schnell abgerutscht und die teilweiße wirklich unfahrbaren Eisplatten vor Schneekanonen schauten vorallem auf den noch gesperrten Abfahrten die noch nicht gewalzt wurden raus (Warum waren die wohl gesperrt ? ;) )

Heute dürfte nach nochmaligem Einwalzen und erneuten Schneefällen dieses Problem allerdings beseitigt sein und ab morgen ist die Abfahrt zur Zwischenstation offiziell geöffnet.

Sollte das Wetter nicht ganz schlecht werden fahr ich am Dienstag oder Mitwoch nochmal hin und berichte dann wieder.

Vielen Dank für das Lob :)
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fellhorn-Kanzelwand - 26.01.2014 - Kurzbericht

Beitrag von whiteout » 26.01.2015 - 13:50

Habe leider nicht sonderlich viele Bilder vom gestrigen Tag am Fellhorn (malwieder keine Speicherkarte in der Kamera :( ), daher nur als Kurzbericht.Da ich heuer sowieso noch öfters am Fellhorn sein werde fungiert dieses Topic also auch gewissermaßen als Sammeltopic fürs Fellhorn.
Gestern war ein schöner Tag am Fellhorn,die Schneesituation ist inzwischen mehr als ausreichend.Stellenweiße ist man inzwischen auch zur Depotbeschneiung für schlechtere Zeiten übergegangen, die Kanonen liefen heute kaum.Wetter war morgens eher schlecht und mittags eher gut.Schnee und Pisten auf Österreicher Seite irgendwie besser als am Fellhorn.
Lifte waren heute auch alle offen,Abfahrten sind inzwischen auch fast alle offen.

Anfahrt: IRE "Schnee Express Oberstdorf" von Göppingen nach Oberstdorf (2h 40),Retour gleiches

Wetter: Morgens zeitweiße starker Schneefall und Nebel,Mittags zunehmend aufklarend und hin und wieder auch fast sonnig
Temperatur: Fellhorngipfel -11°C,Tal -5°C
Schnee: Laut Website 95cm am Berg und 50 cm im Tal,kommt dort wo es nicht verblaßen ist auch hin.
Schneebeschaffenheit: Frischer Pulverschnee und gut griffiger Alt-und-Kunstschnee

Geöffnete Anlagen:
  • 8EUB Fellhornbahn II Sektion I
    8EUB Fellhornbahn II Sektion II
    6KSB See-Eckbahn
    6KSB Möserbahn
    2SB Scheidtobel
    60PB Fellhorn-Gipfel
    4SB Zweiländerbahn
    6KSB Zwerenalpe
    6ZUB Kanzelwandbahn
    Tallifte Rizlern
    Ropecon
Geschlossene Anlagen:
-
Wartezeiten: Praktisch nicht vorhanden
Auf den Pisten war allerdings morgens recht viel los, da das Wetter aber sich bis 12.00 nicht besserte wurde es ab da zunehmend leer, ab 13.00 hatte man bis auf die Talabfahrten an der Fellhornbahn fast seine Ruhe

Gefallen:
Etwas Powdern ging :D
Gut griffige Pisten :D
Wetterbesserung am Mittag :D
Wenig Los,moderne Anlagen :D


Nicht gefallen:
Wetter mit mieser Sicht am morgen :(
Stellenweiße miese Präparierung am Fellhorn


Fazit: Hat sich gelohnt! Die Schneesituation ist inzwischen gut bis sehr gut, auch wenn außerhalb immernoch recht wenig liegt.Die Pisten sind aber aufjedenfall in sehr gutem Zustand.

:D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D

Gegenüber meinem Besuch vor genau 4 Wochen hat sich schneetechnisch einiges getan, Pisten waren auch deutlich besser.Dafür hatte es heute deutlichst mehr Anfänger und andere Skifahrer die mit dem Neuschnee maßlos überfordert waren.
Mittagspause haben wir heute erst um 15.00 Uhr an der Kanzelwand kurz gemacht, dem Koch hats wohl etwas gestunken dass ich noch Kässpatzen geordert hatte.

Skiline: KLICK!

Jetzt zu den Bildern:

Bild

Zwerenalpe mit Carvingpiste und nettem Tiefschneegelände und difusem Licht am Mittag

Bild

Talstation des SL Fellhorn,Schnee ist ganz gut dort.Oben am Gipfel ists aber in der Tat sehr verblaßen und kalt

Bild

Trasse Möserbahn, der "Balzplatz" ist übrigens so ziemlich der teuerste Imbiss im Skigebiet

Bild

Station Fellhornbahn, Bild könnte auch vom 27.12 sein..da sahs genau gleich aus :D

Bild

Fellhorn Standardbild

Bild

Nur minimal verbuckelte Talabfahrt.Lies sich aber mit etwas Geschwindigkeit gut fahren, leider war aber besonders auf der Talabfahrt sehr viel los

Bild

Jaaa es gab blauen Himmel zu sehen! ;)

Bild

Station Kanzelwand, die Talabfahrt war neben den Pisten an der Möserbahn und der Abfahrt zur Mittelstation eine der besten Pisten des Tages.Die neue Galerie ist gelungen.Leider kein Bild davon gemacht, da ich bei der Durchfahrt beschäftigt war meine Brille zu enteisen.

Bild

Mittelstationsabfahrt

Bild

Nachdem wir unten noch was trinken waren um 17.15 wieder am Bahnhof gewesen.Heute mal komplett pünktlich und ohne umsteigen mit der Bahn fahren können.Soll vorkommen,wenn auch selten :D

Sollte noch jemandnfragen haben nur rein damit :D
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
SaMiFu
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 27.11.2011 - 14:47
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fellhorn-Kanzelwand 14/15 - 27.12.14+25.01.15

Beitrag von SaMiFu » 01.12.2015 - 21:31

Ich habe da mal eine Frage zum Zug. Vielleicht auch zwei. Die Busverbindung geht ohne Probleme? Welche Station ist besser Fellhornbahn oder Riezlern? Und wann ca. Zurück um den Zug um 17.15 Uhr zu erreichen? Danke.
P.S. danke für den Bericht und Bilder.


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste