Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Unser Forum ist in Gefahr!

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab, die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Daher werden wir uns am Donnerstag (21. März) am #321EUOfflineDay beteiligen, und das Forum an diesem Tag abschalten.

Zur Diskussion

Skilift Hahnenbecke (Meinerzhagen) / 06.02.2015 / 50 Fahrten

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 826
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Skilift Hahnenbecke (Meinerzhagen) / 06.02.2015 / 50 Fahrten

Beitrag von schmidti » 09.02.2015 - 17:13

Nachdem es die gesamte Woche wegen Schule und Training leider nicht geklappt hatte, nutzte ich dann den Freitagabend um nach drei Jahren endlich mal wieder in meinem Wohnort Meinerzhagen Ski zu fahren.

Für die, die sich gerade nicht vorstellen können, wo wir uns befinden, ein kleiner Geoprahie-Exkurs :D
Meinerzhagen hat 20.700 Einwohner und liegt am südwestlichen Ende des Sauerlandes, genauer gesagt im Ebbegebirge, dessen höchste Erhebung die 663m Nordhelle bildet, an welcher es bis vor einigen Jahren auch noch Liftanlagen gab.
Nächste größere Städte in der Umgebung sind Gummersbach (15km südwestlich) und Lüdenscheid (20km nördlich); im übrigen führt die A45 (Sauerlandlinie) direkt an Meinerzhagen vorbei.
Ansonsten ist einem der Ort möglicherweise durch die Continentalcup-Springen der Damen bekannt, die bis 2006 auf der K62-Schanze stattfanden. Das bis heute letzte größere Event war anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des Skiklubs die deutsche Damen-Meisterschaft im Jahr 2011.

Meinerzhagen verfügt mit den Skiliften am Hardenberg und an der Hahnenbecke über zwei Seillifte. An diesem Abend entschloss ich mich für letzteren, da ein Freund nur dort fahren wollte. Der Hang an der Hahnenbecke ist 180m lang und hat einen Höhenunterschied von maximal 28m - je nachdem wie weit man den Taleinschnitt talwärts fährt :wink: Alpine Gefühle lassen diese Zahlen zwar nur bedingt aufkommen, doch dafür ist die Piste mit Sicherheit steiler (und vor allem leerer) als so manche Winterberger Skiwiese :lach: Jedenfalls lassen sich pro Abfahrt immer 6-7 wirklich gute Carvingschwünge fahren, was natürlich auch am hervorragend griffig-pulvrigem Naturschnee lag!

Anfahrt:
Aus der "Innenstadt" zum Skilift in 5min

Wetter:
Klarer Himmel bei -3°C

Schneeverhältnisse:
15cm griffiger Pulverschnee, nur am Ausstieg etwas Dreck. Ansonsten top zu fahren, lediglich am Einstieg hat sich mit der Zeit eine Eisplatte gebildet.

Wartezeiten:
Ganz am Anfang und am Ende nicht vorhanden, sonst immer so fünf, in Ausnahmefällen max. zehn Bügel.

GPS-Daten:
Fahrten: Ohne mitgezählt zu haben ganz genau 50 :D
Distanz: 18,1km
Höhenmeter: 1300m
Min. Höhe: 409m
Max. Höhe: 437m
Max. Geschwindgkeit: 59,2 km/h

Gefallen:
- nach zwei Wintern ohne Betriebstag mal wieder Skifahren in der Heimat
- Schneeverhältnisse
- kaum Andrang
- 6-7 richtig gute Carvingschwünge pro Abfahrt
- 5cm "Powder" im Gelände

Nicht gefallen:
- Beleuchtung der Piste etwas zu schwach

Fazit:
:D :D :D :D von :D :D :D :D :D


Bilder: (nur mit dem Handy gemacht, deswegen natürlich eine miserable Bildqualität)

Bild
Blick von oben die Piste hinab.

Bild
Ausstieg mit kleiner Skihütte am linken Rand.

Bild
Oberhalb der "Bergstation" :D

Bild
Blick vom rechten Pistenrand nach oben.

Bild
Und nochmal vom linken, etwas weiter unten.

Bild
Die letzten Meter bis zur Talstation.

Bild
Lift und Abfahrt vom Gegenhang aus.

Bild
Das Gleiche noch einmal von der Talstation aus.

Bild
Und etwas nach links nach geschwenkt.

Bild
Und hier noch ein Bild aus dem "Powder" :lach:

Bild
Blick zur Piste

Bild
Mit guter Kamera und Stativ hätte man sicherlich tolle Bilder vom Aufgang des Vollmondes machen können, mit dem Handy kommt halt nur das obige raus.


Fazit:
Nachdem ich hier drei Jahre lang nicht mehr Skifahren konnte, hatte ich gar nicht mehr gedacht, dass die Hänge doch so viel hergeben. Von daher werde ich bei entsprechenden Verhältnissen sicherlich wieder vorbeischauen; ich befürchte aber, dass dies nicht so schnell wieder der Fall sein wird, denn seit heute Nacht nieselt es fast pausenlos bei +2°C :cry:
Saison 13/14: 5× Schmittenhöhe / 1× Maiskogel, Skihalle Neuss
Saison 14/15: 5× Saalbach / 1× Skilift Hahnenbecke
Saison 15/16: 7× Saalbach / 2× Skiliftkarussell Winterberg #1+#2 / 1× Eschenberglifte Niedersfeld, Nauders, Olpe-Fahlenscheid, Skihalle Neuss, Sternrodt
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 1× Hochzillertal, Hintertux, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2075
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Skilift Hahnenbecke (Meinerzhagen) / 06.02.2015 / 50 Fah

Beitrag von B-S-G » 09.02.2015 - 17:59

Ich bin also doch nicht der einzige aus dem Forum, der so viele Fahrten an einem so kurzen Lift aushält. Schön, wenn man die guten Bedingungen vor Ort nutzt. Vielleicht kommt ja nochmal der Winter, auch wenn es momentan erst einmal nicht so ausschaut.

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 826
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Skilift Hahnenbecke (Meinerzhagen) / 06.02.2015 / 50 Fah

Beitrag von schmidti » 10.02.2015 - 16:05

B-S-G hat geschrieben:Ich bin also doch nicht der einzige aus dem Forum, der so viele Fahrten an einem so kurzen Lift aushält. Schön, wenn man die guten Bedingungen vor Ort nutzt. Vielleicht kommt ja nochmal der Winter, auch wenn es momentan erst einmal nicht so ausschaut.
Nein, bist du nicht, es gibt noch andere Verrückte :D
Im Hinblick darauf, ob einem eine Piste gefällt oder nicht, ist meiner Meinung sowieso die richtige Neigung das wichtigste Kriterium, und die passt hier wirklich. Dazu noch bessere Schneeverhältnisse, bessere Sicht sowie weniger Andrang als in meinem Skiurlaub in den Weihnachtsferien, und schon kann man über die Länge (bzw. Kürze :wink: ) der Abfahrt hinweg sehen.
Saison 13/14: 5× Schmittenhöhe / 1× Maiskogel, Skihalle Neuss
Saison 14/15: 5× Saalbach / 1× Skilift Hahnenbecke
Saison 15/16: 7× Saalbach / 2× Skiliftkarussell Winterberg #1+#2 / 1× Eschenberglifte Niedersfeld, Nauders, Olpe-Fahlenscheid, Skihalle Neuss, Sternrodt
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 1× Hochzillertal, Hintertux, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste