Kampenwand 07. Februar 2015

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 582
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von Florian86 » 13.02.2015 - 19:40

Letzten Samstag war ja gutes Wetter vorausgesagt, also sollte es in die Berge zum Skifahren gehn. Mein Freund war leider krank, also bin ich alleine los. Andererseits hat es mich deswegen an die Kampenwand am Vormittag und den Hochfelln am Nachmittag verschlagen, sonst wären wir wohl in die Skiwelt gefahren. Leider gabs Stau und zähfließenden Verkehr auf der A8 bis zum Inntaldreieck, weshalb ich anstatt knapp 1h über 2h aus München gebraucht hab. In Aschau gabs erstmal einen schönen Kreisverkehr inklusive Gondel zu bewundern.
Bild
Das Bild hab ich allerdings erst am Nachmittag gemacht, da war etwas mehr Zeit. ;-)

Gegen 10:20 war ich dann endlich angekommen. Der Parkplatz war schon gut voll, aber ein paar Plätze gabs noch. 5€ kostet dieser, das Geld wird einem aber beim Fahrkartenkauf rückerstattet. Auch frägt der Parkplatzwärter, ob man vorhat mit der Gondel zu fahren, denn Skitourengeher, von denen es unheimlich viele gab, sollen weiter weg parken.
Leider hatte ich den Blick auf die Station und den alten Pistenplan...
Bild
...vormittags vergessen, und bin direkt rein in die Station,...
Bild
... um den Skipass zu kaufen und loszufahren. Der Skipass kostete 22,50€ bis 12:30, theoretisch hätte man auch länger fahren können, denn oben an den Liften wird eigentlich nicht kontrolliert, bzw. es stört keinen wenn man den Liftpass in der Tasche hat. Allerdings passte mir 12:30 sowieso ganz gut.
Bild
Bild
Ein Blick auf obigen Pistenplan hätte dazu geführt, dass ich vielleicht nach der alten Talabfahrt gesucht hätte. Weiß jemand hier, ob die noch fahrbar ist?

So, wie ihr schon gemerkt habt, waren diese Bilder nicht chronologisch, nun gehts aber zeitlich geordnet mit einigen Bildern weiter - ihr seht, die Auswahl fällt mir schwer. *g*
Nach der ersten Gondelfahrt gleich mal ein erster Blick in Richtung "Weiße Wanne" war schon mal vielversprechend sonnig, während es im Tal noch bewölkt war. Leider ist dieser Lift ja nicht mehr in Betrieb. Andererseits stell ich mir schon die Frage, wie man zum Rest des Skigebiets zurück gekommen ist. Ich vermute, man musste hochsteigen?
Bild
Auch in die andre Richtung und in Richtung Gondel war es sonnig.
Bild
Bild
Weil ich dachte, dass später sicher mehr los sein wird an der Gondel, bin ich gleich noch mal runtergefahren. Hier war dann tatsächlich ein bisschen Zeit, um Bilder zu machen, die Gondelfolge von 30s bei gleichzeitig nur 4 Plätzen ist halt doch recht groß. Dieses mal hatte ich die längste Wartezeit, aber mit vielleicht 3min war das auch noch überschaubar. Überhaupt kamen die Leute oft in Schüben, d.h. beim Runterfahren sieht man leere Gondeln hochfahren, aber wenn man da ist, gibts trotzdem eine kleine Schlange, allerdings keine Schlimme.
Hier nun eine Gondel beim sich drehen, Vorher-Nachherbild.
Bild
Bild
Das selbe nochmal senkrechter nach oben, vor dem drehen, dazwischen und danach.
Bild
Bild
Bild
Als nächstes gings zum Roßleiten-ESL, eine schöne Anlage aus dem Jahr 1960.
Blick nach oben...
Bild
... zur Seite Richtung 2-SL Steinling und...
Bild
... nach unten.
Bild
Und mal ein Sessel aus der Nähe, schön die Nummern aufgemalt.
Bild
Die entsprechende Abfahrt aus dem Lift, schon recht ausgefahren, aber super Schnee! Die Kampenwand ist halt wirklich ein Naturschneeparadies! :-)
Bild
Bild
Danach gings zum Schlepplift Steinling, leider war die Piste neblig, deshalb keine Bilder davon, aber der Schlepplift stand mal, also hatte ich Zeit nach oben und nach unten zu fotografieren. Der obere Teil der Bügel war übrigens in Plastik eingepackt, warum auch immer? Gibts das auch anderswo?
Bild
Bild
Im Lift war dann auch Zeit für ein Selfie, aber das muss ich, glaub ich, noch üben.
Bild
Danach wollt ich auch mal den Kaltwasser-Sessellift fahren.
Bild
Für einen Blick nach oben auf die Piste war auch noch Zeit, genau wie nach unten und auf einen Sessel im Detail.
Bild
Bild
Bild
Bild
Oben schien dann sogar die Sonne wieder etwas durch die Wolken durch und...
Bild
... bald ist die Bergstation dann erreicht.
Bild
Bild
Während des Gondelfahrens musst ich natürlich auch ein paar Bilder machen, sofern das durch die vereiste Scheibe ging.
Bild
Bild
Oben wurde es dann wieder sonnig, aber die Wolken im Tal hielten sich hartnäckig.
Bild
Bild
Nun gings noch mal zum Roßleiten-ESL, wo man nun einen besseren Blick auf den Steinling Schlepper und die dazugehörigen Hänge hatte.
Bild
Eine Fahrt in die Sonne!
Bild
Und nochmal 2 Pisteneindrücke.
Bild
Bild
Das Wolkenmeer hatte es mir einfach angetan.
Bild
Die Sicht wurde echt immer besser...
Bild
Bild
Die Letzte Stütze.
Bild
Der obere Teil der Abfahrt.
Bild
Bergstation Roßleiten.
Bild
Dann ein letztes Mal, gegen 12:20 mit der Gondel hoch. Hier sieht man schön, wie der Schnee in die Talabfahrt geschoben wurde.
Bild
Oben gibts auch eine Wetterstation.
Bild
Wo kommt eigentlich diese Piste her?
Bild
Ein bisschen Pistenbeschilderung gibt es sogar auch.
Bild
Ein letztes Mal ausfahrende Gondel ins Tal.
Bild
Zoom zur Bergstation Roßleiten.
Bild
Ein schöner Blick in die Ebene.
Bild
Jetzt hatte ich ja etwas Zeit und hab oft gestoppt, um viele Bilder der Talabfahrt zu machen.
Bild
Bild
Dazwischen auch ein Blick zurück zur Gondel.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Von oben noch die spartanische Bergsation Kaltwasserlift.
Bild
Zoom zur Talstation Roßleiten und...
Bild
... zur Talstation Steinling.
Bild
Auch zur Bergstation konnte man nun zoomen.
Bild
Leicht oder schwer, rechts oder links?
Bild
Natürlich links, denn rechts, das ist eher ein Ziehweg.
Bild
Die Trasse des Steinling-Lifts sieht man hier gut:
Bild
Noch ein Blick zurück auf das kupierte Gelände.
Bild
Und ab ins Steilstück, leider bisschen steinig.
Bild
Bild
Wozu eigentlich diese Aufschüttungen in der Piste?
Bild
Bild
Mit der schönste Abschnitt meiner Meinung nach, von oben und von unten.
Bild
Bild
Weiter runter Richtung Tal.
Bild
Talstation Kaltwasserlift.
Bild
Aber den nehm ich diesmal nicht, sondern fahr weiter.
Bild
Man sieht, dass es auch hier eher steinig war.
Bild
Noch ein paar Eindrücke vom unteren Teil, auch hier muss man sich für leicht oder schwer entscheiden, meistens hab ich schwer genommen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Also ich finde, die Piste geht schon noch ein Stück weiter.
Bild
Schneedepots ausgenützt! ;-)
Bild
Hier wird wohl nicht mehr unterrichtet. Die entsprechenden Schlepplifte gibts auch nicht mehr.
Bild
Hier gehts um die vorletzte Kurve.
Bild
Und noch ein paar Bilder von der tollen Gondel, mit Burg und Minigolfplatz. Interessant auch das Holz an der Stütze.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dann ging es aber zügig weiter, zum Hochfelln, wo ich noch etwa 2h verbrachte. Entsprechende Bilder kommen demnächst. Mein kurzes Fazit zur Kampenwand ist, dass ich auch gut 1h mehr dort hätte verbringen können, gerade bei so schönen Bedingungen, aber das war ja auch geplant gewesen. Auf jeden Fall werd ich irgendwann mal wieder vorbeischaun. Allerdings ist die Bedingung hierfür schon, dass die Talabfahrt offen ist, sonst würde es nur halb so viel Spaß machen.
Zuletzt geändert von Florian86 am 15.02.2015 - 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15: Gurgl ~ Sölden ~ Snow Arena (Druskininkai) ~ Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x4) ~ Skijuwel Alpbach-Wildschönau ~ Sudelfeld ~ Kampenwand ~ Hochfelln ~ Hohenstein und Osternohe ~ Skiwelt ~ Hochzillertal/Hochfügen ~ Samnaun/Ischgl ~ Serfaus/Fiss/Ladis ~ Wettersteinbahnen ~ Garmisch Classic(x2) ~ Brauneck ~ Silvretta Montafon ~ Malbun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2038
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von B-S-G » 13.02.2015 - 20:17

Die bunten Kabinen machen richtig was her. Tolle Bilder, vielen Dank. So eine schöne alte 2-S-Bahn und noch einen 1er-Sessellift im selbsen Gebiet gibt es leider auch nicht mehr so häufig.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2197
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von Pistencruiser » 13.02.2015 - 21:49

Schöne Winterstimmung. Passt zum Charakters Gebietes.
Leider konnte ich den ESL bei meinem Besuch vor zig Jahren nicht fahren. Oben hatte es einen kompletten Whiteout, so dass ich Ihn schlicht nicht gefunden habe. :lach:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2470
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von DAB » 14.02.2015 - 15:57

Die Trasse am SL ist ja sehr steil und dann noch Kurzbügler...Haut bestimmt rein oder? Kommt man von der ESL-Bergstation auch zur Gondel oder kann das Gebiet nur betrieben werden, wenn die Talabfahrt geht!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrwalder Alm, 0.5x Kranzberg/Mittenwald
18/19: 1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2470
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von DAB » 14.02.2015 - 15:58

Die Trasse am SL ist ja sehr steil und dann noch Kurzbügler...Haut bestimmt rein oder? Kommt man von der ESL-Bergstation auch zur Gondel oder kann das Gebiet nur betrieben werden, wenn die Talabfahrt geht!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrwalder Alm, 0.5x Kranzberg/Mittenwald
18/19: 1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7850
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von Emilius3557 » 14.02.2015 - 21:05

Vielen Dank, sehr schön!

Am Anfang meinst Du "zäh fließenden" Verkehr, oder?
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 582
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von Florian86 » 15.02.2015 - 10:15

Emilius3557 hat geschrieben:Vielen Dank, sehr schön!

Am Anfang meinst Du "zäh fließenden" Verkehr, oder?
Ups, ein Leben lang ein falsches Wort im Kopf abgespeichert... Danke für die Korrektur, ist auch oben korrigiert. ^^
DAB hat geschrieben:Die Trasse am SL ist ja sehr steil und dann noch Kurzbügler...Haut bestimmt rein oder? Kommt man von der ESL-Bergstation auch zur Gondel oder kann das Gebiet nur betrieben werden, wenn die Talabfahrt geht!
Ja, also angenehm ist der SL sicher nicht zu fahren, besonders wenn man alleine fährt, kostet das gut Kraft. Vor 2 Jahren als ich da war, war deutlich mehr los, sodass ich eigentlich immer zu zweit gefahren war, da gings dann deutlich besser.

Von der ESL-Bergstation kommt man schon zur Gondel-Bergstation, auf dem Pistenplan ist ja auch ein entsprechender Wanderweg eingezeichnet. Dies bedeutet aber auch, dass ein ganz netter Teil des Skigebiets fehlt und trotz der Flachstücke am Anfang und am Ende bietet sich die Gondel halt auch für Wiederholungsfahrten an. Auch muss man wohl den ein oder andren Meter noch aufsteigen, um zur Gondel-Bergstation zu kommen, hab das selbst aber noch nicht ausprobiert.
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15: Gurgl ~ Sölden ~ Snow Arena (Druskininkai) ~ Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x4) ~ Skijuwel Alpbach-Wildschönau ~ Sudelfeld ~ Kampenwand ~ Hochfelln ~ Hohenstein und Osternohe ~ Skiwelt ~ Hochzillertal/Hochfügen ~ Samnaun/Ischgl ~ Serfaus/Fiss/Ladis ~ Wettersteinbahnen ~ Garmisch Classic(x2) ~ Brauneck ~ Silvretta Montafon ~ Malbun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von Frankenski » 21.02.2015 - 22:46

:D schööööööööön

Die Aufschüttungen in der Piste dienen als Schneedepot da dort immer der Schnee am meisten wegen direkter Sonneneinstrahlung taut, hätte man aber auch anders lösen können.

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 582
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kampenwand 07. Februar 2015

Beitrag von Florian86 » 22.02.2015 - 09:20

Woanders kann ich das eher als große Hügel... die Aufschüttungen hier sind ja minimal. Aber danke fürs aufklären! :-)
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15: Gurgl ~ Sölden ~ Snow Arena (Druskininkai) ~ Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x4) ~ Skijuwel Alpbach-Wildschönau ~ Sudelfeld ~ Kampenwand ~ Hochfelln ~ Hohenstein und Osternohe ~ Skiwelt ~ Hochzillertal/Hochfügen ~ Samnaun/Ischgl ~ Serfaus/Fiss/Ladis ~ Wettersteinbahnen ~ Garmisch Classic(x2) ~ Brauneck ~ Silvretta Montafon ~ Malbun

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast