Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald

Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Beitrag von B-S-G » 23.01.2016 - 21:20

Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Bild

Wenn der Skilift in Höhn-Schönberg mal geöffnet hat, was bei der Wald-Trasse nicht so häufig der Fall ist, muss man wenigstens einmal dort fahren. Also ging es am Dienstag Abend für ganze 3€ zum Flutlicht Skifahren hierhin. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis steht der Skilift in Höhn-Schönberg ganz oben auf der Liste, er bietet eine recht lange Trasse, die wunderbar durch den Wald hinauf führt und ist verglichen damit sehr günstig. Oben in der Hütte gab es dann noch einen Kakao mit Sahne für 1€, ebenfalls nicht teuer.

Die Piste ist recht flach, man kommt aber mit der Zeit auch auf ein bisschen Geschwindigkeit und durch die gebaute Schanze am rechten Pistenrand konnte man sich noch ein bisschen weiter die Zeit vertreiben. Der Anfängerlift – Marke Eigenbau – wurde natürlich auch noch zweimal gefahren.

Insgesamt wieder ein sehr schöner Skitag an einem Skilift mit der meiner Meinung nach angenehmsten Atmosphäre im Westerwald; hier ist es so richtig ruhig und entspannt.

Link zur Homepage des Skiclubs: http://skiclub-hoehn.de/

Wetter:
oben leicht neblig, ca. -7 Grad

Schneehöhen:
15cm

Pisten/Schneequalität:
stellenweise eisig, auf der rechten Seite aber nur sehr vereinzelt, es ließ sich also gut umfahren
Auf der Trasse kamen oben ein paar größere Steine durch, diese ließen sich aber auch gut umfahren

Offen/Geschlossen:
Lifte: 2/2
Pisten: 2/2

Gefahrene Lifte:
Skilift Höhn-Schönberg (ca. 20x)
Übungslift (2x)

Wartezeiten:
Maximal 5 Minuten, ab 19:00 Uhr nur noch höchstens 1 Minute

GPS-Daten:
Dem Handy wurde heute leider zu kalt, um 19:25 hat es sich verabschiedet. Die Anzahl der Liftfahrten ist deshalb nur hochgerechnet, kann also auch leicht abweichen.

Gefallen:
:D Atmosphäre
:D Trasse
:D im Vergleich zu Bad Marienberg weniger Flutlicht, insbesondere im Wald ist es dann noch schöner
:D Preise

Nicht gefallen:
:( leicht eisige Piste

Ebenfalls wieder Handy Bilder, deshalb ist die Qualität nicht so berauschend – bzw. eigentlich doch ;) (damit wäre das Wortspiel von der Bericht-Schreiben-Checkliste dann auch untergebracht)

Bilder:

Bild
^^Die nicht sehr stark ausgeleuchtete Trasse des SL

Bild
^^Oben war es etwas neblig, sorgte aber in Verbindung mit den unterschiedlichen Farben des Flutlichts für eine interessante Stimmung.

Bild
^^Bodensicht ist immerhin durch das Flutlicht kein Problem

Bild
^^Im SL

Bild
^^Vor dem `Steilstück´

Bild
^^Blick zurück

Bild
^^Gegen Ende waren dann noch ca. 10-15 Personen am Hang

Bild
^^Links verläuft die Piste, rechts die Rodelbahn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Beitrag von Pauli » 23.01.2016 - 21:33

Sind doch richtig gut, die Bilder für eine Handy-Kamera. Gerade die Bilder aus dem Lift sind nicht wirklich verwackelt.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald

Re: Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Beitrag von B-S-G » 23.01.2016 - 21:37

Pauli hat geschrieben:Sind doch richtig gut, die Bilder für eine Handy-Kamera. Gerade die Bilder aus dem Lift sind nicht wirklich verwackelt.
Wenn du wüsstest, wie viele ich gemacht habe ;). Mein Favorit ist ja das letzte Foto, die Verbindung von orangefarbenem Flutlicht und Nebel gefällt mir irgendwie.

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Beitrag von Pauli » 23.01.2016 - 21:41

Achso, hattest also viel Sortierarbeit. :wink: Aber trotzdem muss dein Handy lichtstark sein. Bei meinem würde man da nur schwarz mit ein par hellen Punkten erkennen. Aber ich habe beim Smartphonkauf wenig auf die Kamera geachtet.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 704
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 16/17: 19
Skitage 17/18: 9
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Beitrag von Leonkopsch123 » 20.02.2016 - 23:23

Schöner Bericht. Bilder sind doch gut geworden :wink:

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald

Re: Skilift Höhn-Schönberg | 19.01.2016 | Flutlicht Teil II

Beitrag von B-S-G » 20.02.2016 - 23:26

Bei einem Handy kann man bei dem Licht einfach nicht mehr erwarten. Freut mich, dass der Bericht trotzdem gefällt.

Vielleicht nehme ich ja irgendwann auch mal die DSLR mit zum Skifahren, aber mit dem Handy ist es halt doch einfacher;)

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast