Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von DiggaTwigga » 07.01.2017 - 16:13

Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Nach langen Überlegungen ging es zu Dreikönig ans Bolsterlanger Horn. Leider war dort mehr los als ich erwartet hatte. Der Stau begann schon auf der B19 und ich entschied mich aus diesem Grund über Ofterschwang anzureisen und den Stau den Leuten nach Balderschwang, Oberstdorf etc. zu überlassen. Als wir circa um 8:25 Uhr ankamen, waren schon sehr viele Parkplätze belegt, jedoch konnten wir somit perfekt an der Talabfahrt parken. Um circa 8:40 Uhr stand ich dann endlich an der Kasse, allerdings dauerte es dort sage und schreibe 40 Minuten bis ich das Liftticket in der Hand hielt. Keine Ahnung warum die 5-8 m Schlange vor mir an zwei Kassen so ewig gebraucht haben. Mich freut es ja für die Bergbahnen, dass sie so einen Umsatz machen können, jedoch ist der 06.01. ja jedes Jahr gut besucht, da kann man auch einfach eine dritte oder vierte Kasse aufmachen. Oben im Skigebiet konnten wir bis 10 Uhr noch bei relativ wenig Andrang fahren. Ab dann war die Wartezeit an der Weiherkopfbahn 5-10 Minuten und im Tal hätte man sicherlich 20 Minuten anstehen müssen, wenn wir nicht ums Gebäude gegangen wären und uns von Innen wieder angestellt hätten gegen 11 Uhr. Insgesamt kann ich also sagen, dass doch mehr los war als gedacht. Da hätte ich gleich früher Aufstehen können und Richtung Golm oder sowas düsen sollen.

Vom Schnee her war gestern natürlich ein Traumtag! Es gab viel Pulverschnee abseits, der einfach nur richtig schön fluffig war. Jedoch hatte man auch viel Feindkontakt, da man oft bis auf die Wiese durchsackte. Alle Routen waren eigentlich schön zu fahren. Vor allem die Märchenwiese hat am Morgen Spaß gemacht! Die 7 bin ich nicht gefahren, das sah mir doch nach zu viel Grünzeug aus bzw. zu wenig Schnee. Am Nachmittag waren dann die regulären Pisten teilweise stark zerfahren und es zeigte sich eine starke Haufenbildung. Trotz des hohen Andrangs, den 40 Minuten an der Kasse und vielen Abseitsausflügen schafften wir es noch auf 7000 Höhenmeter.

Zusammengefasst kann ich sagen, dass mir persönlich einfach viel zu viel los war. Aber das ist halt auch Dreikönig, bei Whiteout am Fellhorn sah es ja leider auch nicht leerer aus. Freude haben natürlich die Abseitsabfahrten gemacht. Das Skigebiet hat auf jeden Fall extrem dazu gewonnen für mich durch die neue Weiherkopfbahn. Mit dem alten Schlepper wären die Wartezeiten heute sicherlich unerträglich geworden.

Pistenplan

Bilder:

Bild
1. Morgendlicher Blick vom Bolsterlanger Horn :-)

Bild
2. Blick Richtung Riedberger Horn.

Bild
3. Blick von der 4 in Richtung Skigebiet.

Bild
4. Die 2 war offiziell in dem Bereich noch nicht offen, konnte aber super gefahren werden. Ich hatte ja extra meine Nrgy 100 dabei :-)

Bild
5. Blick zur Weiherkopfbahn. Der Andrang hielt sich hier noch in Grenzen.

Bild
6. Blick zurück zur Kabinenbahn.

Bild
7. Bis vor ein paar Tagen noch die einzige Piste im Skigebiet.

Bild
8. Am Weiherkopf.

Bild
9. Blick in Richtung Abfahrt 2 - Weiherkopfabfahrt.

Bild
10. Die Knobel war am Morgen perfekt, am Nachmittag war sie dann extrem hügelig am Gipfel.

Bild
11. Auf dem Weg zur Märchenwiese wird es richtig winterlich :-)

Bild
12.

Bild
13. Toller Pulverschnee in diesem Bereich :-)

Bild
15.

Bild
16.

Bild
17. Die Märchenwiese war schon relativ stark zerfahren, jedoch konnte man noch einige gute Schwünge setzen.

Bild
18. Ich verstehe nicht, warum da Eltern ihre total überforderten Kinder runterscheuchen.

Bild
19. Auf der Weiherkopf-Fis-Abfahrt gab es noch viel Feindkontakt. Primär waren es aber zum Glück nur Äste oder sonstiges Grünzeug.

Bild
20.

Bild
21. Mittelstation.

Bild
22. Die Kristalle in der Luft machen einfach ein schönes Motiv.

Bild
23. Talabfahrt mit Blick auf die herrliche Winterlandschaft.

Bild
24. Die Schlange am Zweiersessel führte zu längeren Wartezeiten als erwartet. Er hielt so oft, dass wir ihn nur einmal gefahren sind.

Bild
25. Links hinten der Grünten.

Bild
26.

Bild
27.

Bild
28. Einfach ein herrlicher Tag heute.

Bild
29. Blick auf die Route 11.

Bild
30.

Bild
31. Am Weiherkopf wird nun immer mehr der Kunstschnee hervorgeschabt.

Bild
32. Die Weiherkopfbahn ist für mich einer der fotogensten Sessel zum Fotografieren, den ich kenne.

Bild
33. Auf der Stuibenabfahrt haben es die Massen geschafft bis zum Untergrund den Schnee abzuschaben.

Bild
34. Blick zum Dorflift, welchen ich nicht gefahren bin.

Bild
35. Langsam verabschiedet sich die Sonne.

Bild
36.

Bild
37. Weiherkopf Gipfelpanorama.

Bild
38. Das Skigebiet leert sich.

Bild
39. Blick auf die Talabfahrt.

Bild
40. Winderwonderland Allgäu.

Bild
41.

Bild
42.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pistencarver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 461
Registriert: 17.06.2012 - 10:33
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von Pistencarver » 08.01.2017 - 15:38

kann mich deinem Bericht nur anschließen, meine Bilder werden wohl wenn überhaupt mangels Zeit erst später kommen :D
geplante Skitage 2018/2019: 6 Tage 4 Berge Schladming, Tagesfahrten ins Allgäu, 2 Tage Kaunertaler Gletscher
Skitage2017/2018: 1 Tag Hörnerbahn Bolsterlang, 3 Tage Damüls, 1 Tag Diedamskopf, 2 Tage Warth, 6 Tage 4 Berge Schladming, 1 Tag Berwang
Skitage2016/2017: 2 Tage Hörnerbahn Bolsterlang, 2 Tage Berwang, 1 Tag Brandnertal, 6 Tage 4 Berge Schladming
Skitage 2015/2016:6 Tage 4 Berge Schladming, 1 Tag Brandnertal, 3 Tage Berwang-Bichlbach, 1 Tag Hörnerbahn Bolsterlang, 4 Tage Kleinarl-Zauchensee
Skitage 2014/2015:4 Tage Skijuwel Alpbach-Wildschönau, 1Tag Brandnertal, 6Tage 4Berge Schladming, 1 Tag Sonnenkopf am Arlberg, 3 Tage ZillertalArena
Modellbauer mit Leib und Seele, 4 Berge Schladming 4 Ever!

Grüße von den Murrtal Modellbahnen

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von DiggaTwigga » 08.01.2017 - 16:29

Pistencarver hat geschrieben:kann mich deinem Bericht nur anschließen, meine Bilder werden wohl wenn überhaupt mangels Zeit erst später kommen :D
Haha und ich hab extra den Bericht "schnell" gemacht für die Leute aus dem Schneesituationstopic und nun weiß ich nicht, ob sie ihn angeschaut haben :-D
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1130
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von Pauli » 08.01.2017 - 18:59

Ich habe mir den Bericht auch angeschaut. Sieht einfach nur traumhaft aus! Ich wäre auch trotz des Andrangs an diesem Tag gerne beim Skifahren gewesen.
Vielen Dank für den Bericht!
24. Die Schlange am Zweiersessel führte zu längeren Wartezeiten als erwartet. Er hielt so oft, dass wir ihn nur einmal gefahren sind.
Mach ich auch immer so, dass ich den meistens nur einmal fahre, auch wenn er nicht anhält. Diese Sesselbahn fährt einfach so langsam, dass man keine Lust hat ihn ein zweites mal zu fahren. Die Piste links drunter ist aber ganz nett, bei guter Schneelage mach ich es so, dass ich sie fahre und hinten noch die 7 dranhänge und mit der Hörnerbahn wieder hoch fahre. So ist man mehr Ski gefahren und trotzdem wieder schneller oben. (wenn man an der Gondelbah nicht 20 Minuten anstehen muss.)
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1479
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von DiggaTwigga » 08.01.2017 - 20:14

Ja der Andrang war nervig, aber bei so einem Traumtag auch hinnehmbar :-)

Wie schon in der Schneesituationstopic geschrieben sah mir die Route ins Tal von der Sesselbahn aus zu sehr nach Untergrund aus. Aus diesem Grund ging das leider nicht anderes. Ansonsten stelle ich mir das als tolle Alternative zur regulären Talabfahrt vor :-)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

hörnerbahnfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 246
Registriert: 07.09.2013 - 19:28
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bobingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von hörnerbahnfan » 08.01.2017 - 22:34

Ich Fahre den 2er Sessel bei normalbetrieb am liebsten da dort auf der Pisze sowie in der Bahn am wenigstens los ist.
Die Piste ab Talstation Richtung Hörnerbahn Talstation wird bei sehr viel Naturschnee laut Bezriebsleiter auch präpariert
Instagram @skigebietstechnik

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1130
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von Pauli » 10.01.2017 - 19:11

Das kann ich ehrlich gesagt nicht glauben. Die Abfahrt ist nämlich vom Gelände sehr wellig / hügelig und sehr steil, da muss es massenhaft Schnee haben, dass der Hang eine Pistenraupe aushält.
Ist die Abfahrt schon mal jemand gefahren, als sie präpariert war?
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 611
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bolsterlang - Hörnerbahn | 06.01.2017

Beitrag von Tobias95 » 10.01.2017 - 22:50

Wow die Bilder sind ein Traum, absolut Klasse ! :oops:
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], floaps, Trall, tschurl und 12 Gäste