Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Germany, Allemagne, Germania
Forumsregeln
Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12010
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von Ram-Brand » 19.01.2017 - 20:46

Kastanienallee hat geschrieben:Sehr ärgerlich das Ganze. Auch wenn es sich schon gebessert hat, ist dieser Zustand bei solch Verhältnissen sehr sehr peinlich.
Am Freitag waren am Wurmberg (Parkplatz Hexenritt) um kurz vor 10 Uhr (Betrieb lt. Hompage ab 09 Uhr) nicht mal die Parkplätze geräumt.
Ein unbekannter Schleppliftmitfahrer sagte mir, dass das städtische Aufgaben sind.
Ehrlich gesagt: mir Wurscht. Millionen in Beschneiung und Aufstiegsanlagen investieren, aber den Parkplatz net freibekommen macht den gesamten Ort einfach ziemlich lächerlich. Es gibt Leute, die dafür freie Tage opfern. Um nach 10 öffnet dann endlich der Parkplatz, wiederum 20 Minuten später das Kassenhäuschen am einzig betriebenen Schlepper. Der etwas mäßig gelaunte Verkäufer trägt nicht gerade zur Besserung der Stimmung bei.
Ich habe ja unter der Woche schitechnisch wirklich mal Bock auf den Harz (an Wochenenden gehe ich lieber wandern), aber dann müssen die Betreiber auch Bock auf uns haben. Das Rad und die Mundpropaganda (dazu zähle ich auch solche Foren) dreht sich erst, wenn man dieses spürt.
Die Parkplätze in Braunlage gehören der Stadt. Deswegen auch Parkgebühren.
Der Liftbetreiber hat nur die Lifte.
Die Restaurants und Hütten sind auch wieder alle eigenständig.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von GIFWilli59 » 19.01.2017 - 21:01

noisi hat geschrieben:Mal zum Vergleich:
St.Andreasberg, 4 Stunden, 22€ zzgl. Parkgebühren
Hahnenklee, 4 Stunden, 19,90€
Im Sauerland,:
Winterberg, Vormittag (09:00-13:00 = 4 Std.) 23€
Willingen, Vormittag (8:30-13:00 = 4,5 Std.), 19€
Neuastenberg, Vormittag (09:00-13:00 = 4 Std.) 18€
Altastenberg, Vormittag (09:00-13:00 = 4 Std.) 17€
Also hat Willingen anscheinend mit das beste P/L-Verhältnis :biggrin:

Zum Bocksberg:
19.01.17, 17:40 Uhr: Liebe Gäste, morgen (20.01.) sind die Kabinenbahn für alle und der Sessellift für Ski- & Snowboardfahrer geöffnet. Morgen Früh kommen die Ersatzteile für den langen Schlepplift, sobald diese eingebaut sind wird er wieder geöffnet, spätestens am Samstag! Am Wochenende sind alle Pisten geöffnet
Lag mutmaßlich doch nicht an der Abfahrt..

Vielleicht riskiere ich ja bei Gelegenheit doch mal eine Expedition in den Harz, trotz aller Warnungen :lach:

Benutzeravatar
noisi
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4243
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von noisi » 20.01.2017 - 07:59

Vom 18.1
playjam hat geschrieben:In Hahnenklee sind nun alle Pisten geöffnet.
GIFWilli59 hat geschrieben: Zum Bocksberg:
19.01.17, 17:40 Uhr: Liebe Gäste, morgen (20.01.) sind die Kabinenbahn für alle und der Sessellift für Ski- & Snowboardfahrer geöffnet. Morgen Früh kommen die Ersatzteile für den langen Schlepplift, sobald diese eingebaut sind wird er wieder geöffnet, spätestens am Samstag! Am Wochenende sind alle Pisten geöffnet
Lag mutmaßlich doch nicht an der Abfahrt..
Wie passt das zusammen?
Sicher ist nur, dass man mir am Montag die Unwahrheit gesagt hat.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von Schneeloewe » 20.01.2017 - 10:33

Die Frage die sich mir trotzdem stellt, ist die ob im Harz der Qualität und dem Service im Winter die gleiche Aufmerksamkeit gewidmet wird wie in den Alpen.
Denn mit der Lage des Harzes als nördlichstes Wintersportgebierge in Deutschland hat man schon einen enormen Vorteil bzgl. Erreichbarkeit in Norddeutschland.

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1107
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von markman » 20.01.2017 - 13:06

neugierig durch den Bericht habe ich mir gerade folgedes Video angeschaut. Da hat sich jemand die Mühe gemacht, alle Anfahrten am Wurmberg zu filmen. Ich muss sagen, dass ich erstaunt bin, da kann man ja sogar auf eine Piste carven:

https://www.youtube.com/watch?v=SKVT7z-SpPo

Wenn, dann nur am Wurmberg,

Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, in "Kürze": Ischgl, Hintertux und Lech oder stattdessen irgendwo in der Schweiz

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12010
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von Ram-Brand » 20.01.2017 - 18:12

Naja. Vielleicht wollten sie den Lift nicht aufmachen und haben das mit der Piste gesagt bzw. sind nicht fähig eine Piste über Nacht richtig herzurichten.

Und alls sie dann jetzt den Lift wieder in Betrieb nehmen wollten ist er halt verreckt.

Vermutlich war der Lift sauer, weil er bei so viel Schnee nicht täglich laufen darf. :lol: :wink:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12010
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von Ram-Brand » 20.01.2017 - 18:19

Das Video ist schon älter. Da gab es noch nicht den 4er Sessel und auch keine Beschneiung.

Die zwei Pisten runter zum 4er sind besser bzw. steiler aber dafür Kürzer. Da kann man noch perfekter Carven.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Benutzeravatar
noisi
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4243
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von noisi » 21.01.2017 - 11:25

Schneeloewe hat geschrieben:Die Frage die sich mir trotzdem stellt, ist die ob im Harz der Qualität und dem Service im Winter die gleiche Aufmerksamkeit gewidmet wird wie in den Alpen.
Naja, Grundsätzlich hängt in vielen Alpendörfen natürlich mehr an einem funktionierendem Skigebiet. Ich glaube aber schon das der Bocksberg professionell betrieben wird und einige Menschen ihr Hauptbrot damit verdienen. Ansonsten, denke ich schon das Qualität und Service im (von mir besuchten Teil des) Harz auf einem anderen Niveau sind - ganz tief unten.
Schneeloewe hat geschrieben: Denn mit der Lage des Harzes als nördlichstes Wintersportgebierge in Deutschland hat man schon einen enormen Vorteil bzgl. Erreichbarkeit in Norddeutschland.
Was man aber nicht hat sind die passenden Skigebiete. Kurze und/oder flache Hänge - das bietet der Harz. Generell ist der Harz eher eine Hochfläche die steil ins Flachland abfällt, innerhalb des Harzes sind dei Höhenunterschiede aber vergleichsweise gering auf kurze Distanz. Dazu kommen Probleme der Deutsche Teilung welche eine nachhaltige Entwicklung des alpinen Wintersports unterbunden haben. Heute ist es dafür leider zu spät.
markman hat geschrieben:neugierig durch den Bericht habe ich mir gerade folgedes Video angeschaut. Da hat sich jemand die Mühe gemacht, alle Anfahrten am Wurmberg zu filmen. Ich muss sagen, dass ich erstaunt bin, da kann man ja sogar auf eine Piste carven
Mit der neuen 4SB ist das schon OK - sofern es halbwegs wenig Betrieb hat.

Ram-Brand hat geschrieben:Naja. Vielleicht wollten sie den Lift nicht aufmachen und haben das mit der Piste gesagt bzw. sind nicht fähig eine Piste über Nacht richtig herzurichten. Und alls sie dann jetzt den Lift wieder in Betrieb nehmen wollten ist er halt verreckt. Vermutlich war der Lift sauer, weil er bei so viel Schnee nicht täglich laufen darf. :lol: :wink:
Möglich :wink:
Also entweder Unhwarheit, Unfähigkeit oder Unlust. Finde ich alles ungut :wink:
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12010
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von Ram-Brand » 21.01.2017 - 13:55

^^ das stimmt.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von GIFWilli59 » 21.12.2017 - 15:07

noisi hat geschrieben: Ich war ehrlich gesagt überrascht, wie viele der Harzer Lifte bzw. gleich Skigebiete, unter der Woche erst garnicht in Betrieb gegen (Torfhaus, Sonnenberg...). Denn ich muss sagen, ich hab mir vorher eigentlich gar nicht vorstellen können das Lifte, Parallel außen vor, bei der Schneelage, nicht in Betrieb sein könnten.
Z. B. diese oder letzte Woche war die Schneelage im Sauerland auch ziemlich gut und trotzdem waren unter der Woche viele Lifte nicht in Betrieb, z. B. der Sternrodt.
Dass manche Gebiete unter der Woche nicht auf haben, ist also kein Problem, was es nur im Harz gibt.
Im Idealfall sind das dann die Gebiete, die man dank kurzer Wartezeiten auch am WE fahren kann.

Benutzeravatar
noisi
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4243
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von noisi » 21.12.2017 - 15:33

GIFWilli59 hat geschrieben:
noisi hat geschrieben: Ich war ehrlich gesagt überrascht, wie viele der Harzer Lifte bzw. gleich Skigebiete, unter der Woche erst garnicht in Betrieb gegen (Torfhaus, Sonnenberg...). Denn ich muss sagen, ich hab mir vorher eigentlich gar nicht vorstellen können das Lifte, Parallel außen vor, bei der Schneelage, nicht in Betrieb sein könnten.
Z. B. diese oder letzte Woche war die Schneelage im Sauerland auch ziemlich gut und trotzdem waren unter der Woche viele Lifte nicht in Betrieb, z. B. der Sternrodt.
Dass manche Gebiete unter der Woche nicht auf haben, ist also kein Problem, was es nur im Harz gibt.
Im Idealfall sind das dann die Gebiete, die man dank kurzer Wartezeiten auch am WE fahren kann.
Manche Gebiete. Wie ist die Situation da im Harz? Wie viele haben überhaupt offen? Warm lief die Gondelbahn am Wurmberg dann nicht?
Wie gut ist denn die Schneelage an der Talstation des Sternrodt? Wie ist das Wetter?
Welche Skigebiete mit passender Schneelage waren denn sonst noch geschlossen? Unterhalb 500m liegt und lag doch so gut wie kein Schnee.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von GIFWilli59 » 21.12.2017 - 20:32

Ja gut, der Vergleich ist schlecht gewählt. Aber dass im Sauerland auch unter der Woche alle mögliche Einzellifte laufen, stimmt nun auch nicht.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2467
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Harz|16.01.17|Hahnenklee & St.Andreasberg| Ski Alpin :(

Beitrag von judyclt » 21.12.2017 - 22:47

GIFWilli59 hat geschrieben:Ja gut, der Vergleich ist schlecht gewählt. Aber dass im Sauerland auch unter der Woche alle mögliche Einzellifte laufen, stimmt nun auch nicht.
Ab Weihnachten bis Ende Goudaferien hat aber im Sauerland idR alles dauerhaft offen, solange die Schneelage top ist. Außer Sternrodt hatte kaum einer genug Schnee und selbst
da war es unten knapp. Da würde ich die Piste an deren Stelle auch schonen.


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste