Klausenlifte in Mehlmeisel (Fichtelgebirge) - 17.12.17

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Kornilein
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2017 - 20:02
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Klausenlifte in Mehlmeisel (Fichtelgebirge) - 17.12.17

Beitrag von Kornilein » 17.12.2017 - 20:11

Hallo miteinander,

heute nur ein Kurzbericht aus Mehlmeisel von den dortigen Klausenliften. Dabei handelt es sich um eine 700 Meter lange "kurze" Piste, welche dafür aber ordentlich Abwechslung bietet und auch den sportlichen Fahrer nicht gleich langweilt.
In Mehlmeisel ist täglich bis 22 Uhr Fluchtlichtbetrieb, Freitags sogar bis 23 Uhr.
Auch hat man eine ordentliche Beschneiungsanlage zu bieten, so dass man im Mehlmeisel meist bis ins Frühjahr am Klausenhang wedeln kann.
Obwohl das Wetter nicht ideal war und man sich erst in der Vorsaison befindet, war heute doch ordentlich was los.
Einige Stunden kann man in Mehlmeisel gut rumbringen und mit dem Ochsenkopf oder anderen Liften - im aktuell ordentlich verschneiten - Fichtelgebirge kombinieren.

Fakten:

Seehöhe:
650 Meter im Tal, 815 Meter am Berg.

Anfahrt:
Nur 15 von der Haustüre aus...

Abfahrt:
Durch starken Schneefall ging es ein wenig gemächlicher nach Hause.

Wetter/Temperatur:
Anfangs stark bewölkt, dann einsetzender und anhaltender Schneefall bei -1°C.

Geöffnete Lifte/Pisten:
Doppelschlepper war in Betrieb, der Einzelschlepper nicht.

Wartezeiten:
Zur Stoßzeit gegen 15 Uhr stand man wenige Minuten.
Dateianhänge
Klausenlift1.jpg
Klausenlift2.jpg
Klausenlift3.jpg
Klausenlift4.jpg
Klausenlift5.jpg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3369
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Klausenlifte in Mehlmeisel (Fichtelgebirge) - 17.12.17

Beitrag von Stäntn » 17.12.2017 - 20:20

Oh herrlich vielen Dank! Auf diesem Hang durfte ich meine ersten Ski Schwünge machen - tolle Erinnerung auch wenns 24 Jahre her ist. Damals hatte man noch keine Beschneiung ;)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Kornilein
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2017 - 20:02
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Klausenlifte in Mehlmeisel (Fichtelgebirge) - 17.12.17

Beitrag von Kornilein » 17.12.2017 - 21:22

Gerne doch :) Leider nur ein paar schnell aus der Hüfte geschossene Handybilder.

Für ne Runde nach der Arbeit ist der Hang ideal und an Wochenenden sind auch viele Ausflügler und Urlauber da.

Die aktuelle Beschneiungsanlage wurde 2004 für 420.000 Euro angeschafft. Seit einiger Zeit wird über eine Erweiterung mit einer Investitionssumme in ähnlicher Höhe diskutiert, da momentan nur die halbe Pistenbreite flächendeckend beschneit werden kann. Mit dieser waren aber schon 130 Betriebstage in einer Saison machbar.

Mehlmeisel versucht auf jeden Fall das bestmögliche (keine "Abzwickkarten" mehr, Beschneiung, Vermarktung etc.) aus den vorhandenen Mitteln heraus zu holen und ich habe den Eindruck, dass dies auch entsprechend gewürdigt und angenommen wird.

Am Fuße des Hangs soll in naher Zukunft ein Familienland (Skianfängerbereich, ein Skischulbereich, ein spielerischer Kinderbereich, Förderbänder oder ein mobiler Minilift) installiert und die Rodelbahn reaktiviert werden.

Es bleibt auf jeden Fall auch die nächsten Jahre interessant.

Benutzeravatar
mara
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 194
Registriert: 02.10.2002 - 00:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordbayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Klausenlifte in Mehlmeisel (Fichtelgebirge) - 17.12.17

Beitrag von mara » 18.12.2017 - 13:30

Ich denke auf dem letzten Bild sieht man den neuen Beschneiungsteich! Ganz unten rechts. Dort müßte dann auch das neue Kinderland entstehen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: red99 und 5 Gäste