Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Germany, Allemagne, Germania
Forumsregeln
Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 4149
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 83
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2487 Mal
Danksagung erhalten: 1098 Mal

Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von GIFWilli59 » 21.01.2019 - 12:04

Nach langem Warten war es gestern endlich soweit: Die neue 8er Sesselbahn am Köhlerhagen (K1) nahm den Betrieb für Skifahrer auf. (Fußgänger wurden bereits zur Eröffnung am 14.12. und am 15./16.12. befördert.) Obgleich ich nicht mit einer pünktlichen Eröffnung rechnete (basierend auf Erfahrungen aus früheren Saisoneröffnungen), war ich bereits um 8.15 Uhr an der Talstation. Ziel war es schließlich, einen der acht Plätze auf dem ersten Sessel (für Skifahrer) zu ergattern. :biggrin:
Überraschenderweise waren die Drehkreuze nicht gesperrt, also ging es gleich vor zu den Schranken/Portionierern. Nach einer Ehrenrunde um die Portionierer (es gab irgendwelche technischen Probleme) und einer Viertelstunde Warten auf den Abschluss der Pistenpräparation (eine Windenwalze war wohl noch unterwegs), ging es um 8:45 Uhr mit dem ersten Sessel los. Nach einigen Stopps auf der Strecke trafen wir um 9.02 Uhr an der Bergstation ein.

Die folgenden Fahrten verliefen dann zum Glück etwas flotter, im Durchschnitt war die Bahn mit etwa 4 m/s unterwegs. Die so erzielte Förderleistung von 2000 P/h reichte mehr als aus, um keine nennenswerten Wartezeiten (0-2 Sessel) und eine hohe Auslastung der Piste zu erzeugen.
Die Hauben waren auf jeden Fall praktisch, da gerade am Anfang einige der 22 in Betrieb befindlichen Schneekanonen ziemlich in die Trasse gerichtet waren. Auch die Sitzheizung wärmte neben der Sonne ganz gut. 8)
Die Piste war zwar morgens noch präpariert worden, aber der Schnee natürlich weich. Folglich bildeten sich dank vieler, schnell herbei strömender Skifahrer und der laufenden Beschneiung schon gegen 10 Uhr erste Buckel, die sich im Laufe des Tages weiter erhöhten. Selbst in den flacheren Bereichen bildeten sich Wellen und es fuhr sich allgemein noch recht unruhig. Immerhin war der produzierte Schnee pulvrig, nirgends bremsig.

Eckdaten Skitag:
Start: 8:24 Uhr (+Unterbrechungen)
7:10 h
93,90 km
13,0 km/h Durchschnitt
60,2 km/h Maximum
8.500 hm

Fahrten: 31
27x K1
4x Ettelsberg-Seilbahn

Bild
#1 Viertel nach acht an der Talstation
Bild
#2 Hier unten lief zum Glück nur die Piano.
Bild
#3
Bild
#4 Nachdem sich langsam herausstellte, dass man hier weder Karten (Kasse an der Talstation noch geschlossen) bekommt, noch auf den Berg fahren kann, nutzten einige Leute die verbesserte Verbindung und fuhren erstmal zum Sonnenlift :lach:
Bild
#5 Fast 15 min später endlich auf der Strecke
Bild
#6
Bild
#7
Bild
#8 Die ersten Skifahrer kamen schon von der Gondelbahn rüber - der obere Verbindungsweg war noch nicht präpariert, aber es lagen dort schon einige Schneehaufen. Auf dem unteren hatte man eine 10-20 cm dickes Schneeband präzise aufgebracht.
Bild
#9 Die beiden waren schon auf der Jagd nach First Lines. In der Heide bei geschätzt 5 cm Schnee allerdings recht mühselig, da die Skier meist wesentlich weniger drehfreudig sind. :wink:
Bild
#10 Bei so viel Schneekanonennebel haben wir lieber mal die Haube runtergeklappt; Blick durch selbige.
Bild
#11 Ohne Haube ließ sich die morgendliche Stimmung jedoch besser einfangen.
Bild
#12
Bild
#13
Bild
#14 Here comes the sun.
Bild
#15 Blick nach Westen vom Aussteigebereich aus.
Bild
#16 Turm und Blick nach Osten
Bild
#17 Auf geht's
Bild
#18 Steilhang; rechts noch knapp, hier rechts kam später auch Gemüse durch. In der Breite hat der Hang auf jeden Fall Potential in der Kategorie Tragödienhang. Ich würde mal behaupten, dass da auch heute schon ein wenig die "natürliche Selektion" durch die SL fehlte. Nicht umsonst hatte Forumskollege Frans vorgeschlagen, die alten SL doch lieber durch einen schnellen KSSL zu ersetzen. :lach:
Bild
#19 Das Flachstück in der Mitte ist zum Glück etwas breiter und lud viele Leute zum Verweilen ein.
Bild
#20
Bild
#21 Schnell wurde es voller (9:43)
Bild
#22
Bild
#23
Bild
#24
Bild
#25
Bild
#26
Bild
#27 Die Kombination aus Sonne und Schneinebel sorgte für interessante Lichtspiele...
Bild
#28 Der obere Teil der Abfahrt ist zum Glück nicht so flach wie an der Gondel weiter links.
Bild
#29
Bild
#30
Bild
#31 Von der Talfahrmöglichkeit machten auch einige Leute Gebrauch, was jedoch auch zu der ein oder anderen Langsamfahrzeit führte.
Bild
#32
Bild
#33
Bild
#34
Bild
#35
Bild
#36 Füllstand Teich
Bild
#37
Bild
#38 Hier stand einst die Bergstation von Köhlerhagenlift 1 ...
Bild
#39 Rückblick auf die Verbindung von der Gondel kommend
Bild
#40 Zunehmende Buckelbildung
Bild
#41
Bild
#42
Bild
#43
Bild
#44 Wartezeiten um kurz vor 12 Uhr
Bild
#45 An der Gondelbahn im Wesentlichen ähnliche Bedingungen, auch hier gab es vereinzelt ein paar kleine dreckige, steinige Stellen.
Allerdings sorgte hier das hohe Fußgängeraufkommen für Wartezeiten bis zu 3 Minuten.
Bild
#46
Bild
#47
Bild
#48
Bild
#49
Bild
#50
Bild
#51
Bild
#52
Bild
#53
Bild
#54
Bild
#55
Bild
#56
Bild
#57
Bild
#58 Schattenspiel an der Bergstation
Bild
#59 Machine Powder-Buckel
Bild
#60
Bild
#61
Bild
#62
Bild
#63 Ersatzzaun für den vom Winde verwehten Schneezaun. Auf der anderen Seite dürfte man auch bald fahren können...
Bild
#64 Die Stelle hinter der Brücke fand ich eher unangenehm zu fahren, eher schmal, viel Quergefälle, links abgerutscht und rechts lagen ein paar Steine drauf, diese könnten allerdings auch vom nahen Weg hereingetragen worden sein.
Bild
#65
Bild
#66 Viel Betrieb auf der Piste. Wedelexperten sind hier im Vorteil.
Bild
#67 Im Nebel zeichneten sich die Schatten der Stützen ab.
Bild
#68 Standardbild von der Seilbahn-Piste.
Bild
#69 Buckelpiste kurz vor vier.
Bild
#70 Dito
Bild
#71
Bild
#72
Bild
#73
Bild
#74

Fazit: Eine sehr komfortable Bahn mit einer schönen Piste, deren volles Potenzial sich aber wohl erst bei besseren Schnee- und Sichtbedingungen sowie etwas weniger Betrieb zeigen wird.

Edit: Kommentarposition korrigiert
Zuletzt geändert von GIFWilli59 am 22.01.2019 - 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 8):
TiobicedteaMarmottebasti.ethalmanitousir_benArlbergfanFrans
Übersicht über meine Berichte
2020/21: Skitouren und Lift-Skitage zusammen


Benutzeravatar
Tiob
Wurmberg (971m)
Beiträge: 988
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von Tiob » 21.01.2019 - 12:09

Danke für den Bericht, da muss ich diese Saison auch mal hin wenn das Wetter mit spielt. Der neue Sessellift ist in jedem Fall eine Bereicherung für Willingen und das ganze Sauerland.

Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2913
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 3053 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von icedtea » 21.01.2019 - 12:28

Danke für den Eröffnungsreport und Glückwunsch zum persönlichen "Opening" :top:

In diesem Zusammenhang eine Frage meinerseits: Ich bin mit Familie im Februar zum Skispringen in Willingen; macht es was denn Andrang angeht am Samstag vormittag Sinn über das Mitnehmen der Ski nachzudenken, oder ist da auch auf den Pisten die Hölle los? Du hast da ja sicherlich Erfahrungswerte :wink:

Grüße Icedtea
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020), Hundseck (2021), Winterberg (2021)
Was als nächstes kommt: Noch keine Planung :?

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2021
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von manitou » 21.01.2019 - 13:36

icedtea hat geschrieben:
21.01.2019 - 12:28
Ich bin mit Familie im Februar zum Skispringen in Willingen; macht es was denn Andrang angeht am Samstag vormittag Sinn über das Mitnehmen der Ski nachzudenken, oder ist da auch auf den Pisten die Hölle los?
Am Skispringen-Wochenende ist erfahrungsgemäß eher weniger los auf den Pisten, weil die meisten Gäste im Stadion sind - d.h. Willingen hat wenig Ski-Übernachtungsgäste. Viele Ski-Tagesgäste bleiben an diesem Wochenende dann auch oft weg, weil sie glauben, dass da die Hölle los ist - was nicht der Fall ist. Sa von 8.30-13 Uhr kannst Du gut fahren.
Schlagartig voller wird es meist ab 11Uhr, da es in Willingen ein Tagesticket ab 11 Uhr gibt. Aber bis dahin habt ihr 2,5 schöne leere Stunden, wenn Ihr püntlich um 8.30 Uhr am Drehkreuz steht.

Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 715
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von sir_ben » 21.01.2019 - 13:39

icedtea hat geschrieben:
21.01.2019 - 12:28
Danke für den Eröffnungsreport und Glückwunsch zum persönlichen "Opening" :top:

In diesem Zusammenhang eine Frage meinerseits: Ich bin mit Familie im Februar zum Skispringen in Willingen; macht es was denn Andrang angeht am Samstag vormittag Sinn über das Mitnehmen der Ski nachzudenken, oder ist da auch auf den Pisten die Hölle los? Du hast da ja sicherlich Erfahrungswerte :wink:

Grüße Icedtea
Zu Skispringen kann man meist ziemlich gut fahren, da ja sonst alles zur Schanze drängt...
Wellnessskifahrer.

Benutzeravatar
icedtea
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2913
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 3053 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von icedtea » 21.01.2019 - 13:40

manitou hat geschrieben:
21.01.2019 - 13:36
icedtea hat geschrieben:
21.01.2019 - 12:28
Ich bin mit Familie im Februar zum Skispringen in Willingen; macht es was denn Andrang angeht am Samstag vormittag Sinn über das Mitnehmen der Ski nachzudenken, oder ist da auch auf den Pisten die Hölle los?
Am Skispringen-Wochenende ist erfahrungsgemäß eher weniger los auf den Pisten, weil die meisten Gäste im Stadion sind - d.h. Willingen hat wenig Ski-Übernachtungsgäste. Viele Ski-Tagesgäste bleiben an diesem Wochenende dann auch oft weg, weil sie glauben, dass da die Hölle los ist - was nicht der Fall ist. Sa von 8.30-13 Uhr kannst Du gut fahren.
Schlagartig voller wird es meist ab 11Uhr, da es in Willingen ein Tagesticket ab 11 Uhr gibt. Aber bis dahin habt ihr 2,5 schöne leere Stunden, wenn Ihr püntlich um 8.30 Uhr am Drehkreuz steht.
Danke Manitou und sir-ben, das hört sich ja vielversprechend an :) Ich werde dann berichten :ja:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020), Hundseck (2021), Winterberg (2021)
Was als nächstes kommt: Noch keine Planung :?

Benutzeravatar
Skitobi
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1059
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von Skitobi » 21.01.2019 - 14:23

Schön! Oder auch nicht schön, so ein Kapazitätsmonster...

Was ich mich schon länger frage - warum heißt der Lift eigentlich K1? Es gibt doch jetzt nur noch einen Köhlerhagen-Lift?
Alle meine Berichte im Archiv


Benutzeravatar
Marmotte
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 738
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von Marmotte » 21.01.2019 - 16:13

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht und die Bilder vom ersten Skitag.
Da steigt jetzt die Vorfreude, ich muss unbedingt demnächst nach Willingen fahren und das Teil testen !
Skitobi hat geschrieben:
21.01.2019 - 14:23
Was ich mich schon länger frage - warum heißt der Lift eigentlich K1? Es gibt doch jetzt nur noch einen Köhlerhagen-Lift?
Da hab ich mal gelesen, dass der Name von einem gleichnamigen Club in Zell am See stammt, den die Willinger mal besuchten und dabei auf diesen Namen für ihre Sesselbahn kamen.

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 560
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von snow*Uwe » 21.01.2019 - 18:35

Und ich hab immer gedacht der K1 ist der kleine Bruder von K2 !

https://www.google.com/search?q=K2&clie ... j7KaaKqU8M:

snow*Uwe

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2021
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von manitou » 21.01.2019 - 19:44

...stimmt! Der Köhlerhagen-Berg ist der kleine Bruder vom K2 - und deshalb heisst der Lift K1!

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3364
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 572 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von David93 » 21.01.2019 - 20:14

Schöne neue Anlage. Endlich mal eine KSB mit Vollausstattung im Sauerland und nicht nackt, "ohne alles". Aber ein Saisonstart Ende Januar bei so einem teuren Neubau ist für den Betreiber auch sehr ärgerlich.

Benutzeravatar
Mimus
Massada (5m)
Beiträge: 48
Registriert: 13.08.2018 - 17:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von Mimus » 21.01.2019 - 20:40

Überlege nächste Woche Sonntag zu fahren. Wie voll meint ihr wird es da? Ähnlich wie im Bericht von gestern, oder doch voller und wenn ja, wie voll?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mimus für den Beitrag:
StilleWasser
Winter ist schon schön :D ,... außer hier in Düsseldorf, hier ist es einfach nur nass :naja:
2017/18: 6x St. Jakob i.D. 7x Skiwelt
2018/19: 6x Sulden am Ortler 1x Schöneben-Heideralm 1x Willingen

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12088
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von Ram-Brand » 21.01.2019 - 20:40

Die Bahn wird ja auch im Sommer genutzt.

Gäbe es nur eine Wintersaison wäre das schon hart, aber so.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 4149
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 83
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2487 Mal
Danksagung erhalten: 1098 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von GIFWilli59 » 21.01.2019 - 20:45

icedtea hat geschrieben:
21.01.2019 - 13:40
manitou hat geschrieben:
21.01.2019 - 13:36
icedtea hat geschrieben:
21.01.2019 - 12:28
Ich bin mit Familie im Februar zum Skispringen in Willingen; macht es was denn Andrang angeht am Samstag vormittag Sinn über das Mitnehmen der Ski nachzudenken, oder ist da auch auf den Pisten die Hölle los?
Am Skispringen-Wochenende ist erfahrungsgemäß eher weniger los auf den Pisten, weil die meisten Gäste im Stadion sind - d.h. Willingen hat wenig Ski-Übernachtungsgäste. Viele Ski-Tagesgäste bleiben an diesem Wochenende dann auch oft weg, weil sie glauben, dass da die Hölle los ist - was nicht der Fall ist. Sa von 8.30-13 Uhr kannst Du gut fahren.
Schlagartig voller wird es meist ab 11Uhr, da es in Willingen ein Tagesticket ab 11 Uhr gibt. Aber bis dahin habt ihr 2,5 schöne leere Stunden, wenn Ihr püntlich um 8.30 Uhr am Drehkreuz steht.
Danke Manitou und sir-ben, das hört sich ja vielversprechend an :) Ich werde dann berichten :ja:
Nachdem vor ca. 15 Jahren am WC-Wochenende einmal gar keine Skifahrer nach Willingen gelassen wurden, war jahrelang sehr wenig los, das WE sozusagen ein Geheimtipp. Zuletzt meine ich aber, dass wieder etwas mehr los war, aber immer noch weniger als an einem normalen WE.
Ob dieses Jahr der Beginn der Krokusferien an dem WE sich auswirken wird, kann ich nicht beurteilen - wobei es am Samstag Vormittag eigentlich keinen Einfluss haben sollte.
David93 hat geschrieben:
21.01.2019 - 20:14
Schöne neue Anlage. Endlich mal eine KSB mit Vollausstattung im Sauerland und nicht nackt, "ohne alles". Aber ein Saisonstart Ende Januar bei so einem teuren Neubau ist für den Betreiber auch sehr ärgerlich.
Auf jeden Fall, aber ich glaube, dass die das noch am ehesten wegstecken können.
Übersicht über meine Berichte
2020/21: Skitouren und Lift-Skitage zusammen

judyclt
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2729
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von judyclt » 21.01.2019 - 20:56

Danke für die Bilder. Die bestätigen mich leider im Nichtbesuch. Kanonenbeschuss plus zerfahrene Piste. Hoffentlich gibt sich das bei weniger Betrieb und mehr fester Unterlagen. Wäre schade, wenn die Piste als Carvinghang wegfällt. Ich fand den SL als "Menschenfilter" super, aber die Modernisierung ist aus Betreibersicht natürlich verständlich. Immerhin haben sie alle möglichen Höhenmeter rausgeholt und die Verbindung verbessert sich auch.

Edit: Gibt's bei eurem Starjack auch keine Karte bis 11 Uhr für Willingen?

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2021
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von manitou » 21.01.2019 - 21:23

judyclt hat geschrieben:
21.01.2019 - 20:56
Edit: Gibt's bei eurem Starjack auch keine Karte bis 11 Uhr für Willingen?
Doch gibt es: Frühaufsteherticket 8.30-11Uhr für 16€
https://www.skigebiet-willingen.de/page/preise.php

judyclt
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2729
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von judyclt » 21.01.2019 - 22:13

Das Ticket meine ich, aber ich würde es zukünftig ggf. bei Starjack direkt aufladen und das wird zumindest mir nicht angeboten.
Soll das Ticket wohl nicht gepusht werden, da zu günstig?

Vielleicht muss zukünftig zügig der K2 Hang mitbeschneit werden, so dass der steile Abschnitt nicht zu sehr zum Anfängertodesfeld wird.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2021
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von manitou » 21.01.2019 - 23:47

judyclt hat geschrieben:
21.01.2019 - 22:13
Vielleicht muss zukünftig zügig der K2 Hang mitbeschneit werden, so dass der steile Abschnitt nicht zu sehr zum Anfängertodesfeld wird.
Das ist vorgesehen - wenn der K1 genug Schnee hat, sollen ein paar mobile Kanonen mit Schlauch rübergelegt werden.
Der Hang ist aber auch nicht wirklich flacher - ich sehe am K ebenso einen Tragödienhang wie Du und GIFWilli. Das ist ja schon am Ettelsberg schlimm genug, aber der K ist noch ne Runde steiler.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 4149
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 83
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2487 Mal
Danksagung erhalten: 1098 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von GIFWilli59 » 22.01.2019 - 00:23

Das Grundproblem ist eben, dass es am Ettelsberg eigentlich nur rote Pisten gibt, aber von der 8KSB und der MGD massig Anfänger angelockt werden. Was fehlt, ist eine durchgehende blaue Piste, die das Steilstück umgeht und am besten sowohl von K1 als auch MGD befahrbar ist.
Im Prinzip gibt es sie ja, man fährt auf die Verbindung K1->Seilbahn, aber dann kurz vor der Piste scharf links auf die "alte Rodelbahn". Diese dann bis zum Schafstall und entweder geradeaus zum K1 oder rechts zur Seilbahn. Allerdings ist diese Strecke mit 3-5 m Breite auch weit davon entfernt, die Massen aufnehmen zu können. Eine Verbreiterung kann ich mir im FFH-Gebiet auch nicht wirklich vorstellen.

Als Kind bin ich diese Rodelbahn-Strecke oft gefahren, damals wurde sie auch regelmäßig präpariert, auch wenn es keine offizielle Piste war. Alternative war damals eben, etwas früher auszusteigen (entweder am Heuweg (heute Stütze 7) oder am "Bingener Weg"/Weg zum Waldhotel (heute Stütze 5). Mit KSB geht letzteres nicht mehr so wirklich :lach:
Übersicht über meine Berichte
2020/21: Skitouren und Lift-Skitage zusammen


Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 715
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von sir_ben » 22.01.2019 - 20:17

GIFWilli59 hat geschrieben:
22.01.2019 - 00:23
Das Grundproblem ist eben, dass es am Ettelsberg eigentlich nur rote Pisten gibt, aber von der 8KSB und der MGD massig Anfänger angelockt werden. Was fehlt, ist eine durchgehende blaue Piste, die das Steilstück umgeht und am besten sowohl von K1 als auch MGD befahrbar ist.
Gondel - Verbindungspiste zum K1 - Verbindungsweg über Ettelsberg bis Wilddieb - Verbindungsstück zur Dorfwiese - Talstation Gondel :biggrin: :mrgreen: :biggrin:
Wellnessskifahrer.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 4149
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 36
Skitage 20/21: 83
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2487 Mal
Danksagung erhalten: 1098 Mal

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von GIFWilli59 » 22.01.2019 - 21:37

Ich glaube, da hätte der Betreiber vom Wilddieb was dagegen :wink:
Außerdem bräuchte man noch eine Brücke über die Straße zum Wilddieb und eine bessere Anbindung von der Dorfwiese zur Seilbahn. Diese Variante wird durch den neuen Tellerlift schon deutlich erschwert...
Übersicht über meine Berichte
2020/21: Skitouren und Lift-Skitage zusammen

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 490
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von Frans » 23.01.2019 - 22:14

Danke auch an dieser Stelle nochmal für den sehr ausführlich dokumentierte erste K1-Betriebstag. Ein wirklich sehr schöne Anlage welche das Sauerland bereichert. Trotzdem bleibe ich ein wenig erschüttert, wie hässlich die Bergstation in der Landschaft steht. Hätte man da wirklich keine UNI-G Station bauen können, oder zumindest sowas mit ein wenig Design, wie an der Kappe in Winterberg? Oder ein schöneren "Ein/Ausfahrt" wie an der Talstation? Die Bergstation der EUB steht ja ganz schön in die Landschaft und dann das...

Auch aus der Luft kann man den Unterschied gut sehen. Bergstation der EUB steht ziemlich 'hübsch' in der Landschaft, Bergstation K1... wie ein Industriegebäude:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Frans für den Beitrag:
GIFWilli59
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2019/20
Alpen : Hintertuxer Gletscher | Dolomiti Superski | Saalbach-Hinterglemm | Snow Space Salzburg | 2x Hochkönig | Fügen | Reiteralm | Hinterreit | Hochzillertal-Hochfügen | 2x Lenzerheide SnowNight | Laax | Airolo | Carì | Tschiertschen | Ebenalp | Wolzenalp
Kaukasus : Şahdağ | Tufandag | Zaghkadsor | Kokhta-Mitarbi | Bakuriani | Didveli | Tetnuldi | Hatsvali | Gudauri

2017/18 : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | Stelvio | Skiliftkarussell Winterberg

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2021
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von manitou » 24.01.2019 - 21:10

Frans hat geschrieben:
23.01.2019 - 22:14
Trotzdem bleibe ich ein wenig erschüttert, wie hässlich die Bergstation in der Landschaft steht.
Volle Zustimmung!

Benutzeravatar
salvi11
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 775
Registriert: 21.02.2012 - 17:40
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Diemtigtal
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von salvi11 » 25.01.2019 - 11:26

manitou hat geschrieben:
24.01.2019 - 21:10
Frans hat geschrieben:
23.01.2019 - 22:14
Trotzdem bleibe ich ein wenig erschüttert, wie hässlich die Bergstation in der Landschaft steht.
Volle Zustimmung!
Sieht aus wie ein modernes Gefängnisgebäude.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor salvi11 für den Beitrag:
Frans

Amigo4711
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 02.12.2010 - 19:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Willingen 20.01.2019 | Erster Sessel (K1 Opening)

Beitrag von Amigo4711 » 29.01.2019 - 14:57

wo kann denn am K1 geparkt werden (direkt an der Talstation) oder etwas oberhalb in der Nähe der Köhlerhagenhütte ?


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste