Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Beitrag von tobi27 » 09.02.2019 - 19:50

Felderhalde in Isny? Noch nie gehört? Nunja, ich habe den Lift auch nicht gekannt bis ich vor einigen Jahren die Anlage im Internet durch Zufall entdeckt habe und ca. drei Wochen danach bei einem Autokauf zufällig dran vorbeigefahren bin.
Seitdem habe ich es mir immer wieder vorgenommen, dort mal auf ein paar Schwünge vorbeizuschauen, jedoch machten mir Schnee- und Zeitmangel einen Strich durch die Rechnung und ich hatte die Anlage erstmal nicht mehr auf dem Schirm. Gestern sollte es dann endlich soweit sein, da ich nach der Arbeit ohnehin meinen Bruder in Isny abholen musste habe ich das gleich mit zwei Stunden skifahren verbunden. Dort findet man einen uralten, ca. 300m langen Doppelmayr Schlepplift vor, der sich am Stadtrand befindet und den kleinen Hügel an der Felderhalde erschließt. Die Anlage bietet auch Flutlicht an und es stehen insgesamt fünf Schneekanonen von Demac-Lenko zur Verfügung mit denen der Hang beschneit werden kann, kein schlechtes Angebot wie ich finde. Alles in allem ein toller, gemütlicher Hang an dem ich es auch gut zwei Stunden ausgehalten habe.

Fakten:

Anfahrt:
Von Unterjoch über Oy/A7/Weitnau nach Isny in einer guten Stunde

Abfahrt:
Von Isny über Seltmans/Missen/Immenstadt/Kranzegg nach Unterjoch in 1h 10min.

Wetter/Temperatur:
Sonnig bei heiterem Himmel, Temperatur bei +6°C

Geöffnete Lifte/Pisten:
Felderhaldelift und Übungsseillift samt Pisten

Wartezeiten:
Mal 1-2min. wenn wieder ein Schwung Kinder ankam, sonst keine

Gefallen:
:D Neuen Einzellift kennengelernt
:D Gemütliches Skifahren, Vintage Ski vom Feinsten
:D Gutes Wetter
:D Uriger Doppelmayr Lift mit Liftomat 2000
:D Kostenlose Parkplätze und Superschnee Mitglied

Nicht gefallen:
:( Nichts

Bilder:

Bild
Erster Blick auf den Lift samt Pisten, links befindet sich noch ein Rodelhang

Bild
Talstation und Trasse Felderhaldelift, ein schöner uriger Doppelmayr mit Liftomat 8)

Bild
Und schon gehts nach oben

Bild
Nach ca. 300m ist bei der zweiten Stütze leider schon wieder Schluss, dennoch ein netter Lift. Bevor ich den Lift kannte hätte ich nie gedacht, dass man in Isny skifahren kann

Bild
Und auf der linken Abfahrt, von der Steigung her gar nicht so flach, für ein paar genussvolle Schwünge reichte es

Bild
und auf der rechten Abfahrt mit Isny im Hintergrund. Unten befindet sich noch der Seillift sowie ein kleiner Kiosk zum Einkehren, alles da was man braucht :D

Bild
Ausstiegsstütze und Trasse Felderhaldelift

Bild
Insgesamt hat es hier fünf Kanonen von Demac-Lenko. Drei Titan und zwei nigelnagelneue Ventus, ordentliche Ansage für den kleinen Hang. Neue Skidatas hat es zu dieser Saison hin auch gegeben. Btw. ist die Ventus eine der schönsten Kanonen wie ich finde, Pininfarina eben 8)

Bild
Talstation Felderhaldelift, Elektrozahnkranzbrückenantrieb mit kernigem Sound

Bild
Vintage Ski vom Feinsten, zudem schon frühlingshaftes Skifahren wie ich es auch gerne mag 8)

Bild
Der übliche Wandschmuck darf natürlich nicht fehlen

Bild
Und noch ein letzter Blick auf den Antrieb und Trasse, ein schöner Skinachmittag neigt sich dem Ende zu

Fazit:
Netter Hang mit viel Gemütlichkeit und urigem Lift. Für zwei Stunden hat es mir hier gut gefallen, auch wenn der Lift leider ziemlich kurz ist. Zum Tagesausklang aber ideal, hier komme ich gerne wieder hin.

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Peter69perevalGIFWilli59
Skitage Saison 2018/19 (gesamt 79): 3*Füssener Jöchle, 1*Eschach, 6*Jungholz, 7*Spieserlifte, 4*Neunerköpfle, 3*Grasgehren, 1*Kaunertaler Gletscher, 1*Fendels, 3*Hochhäderich, 5*Sonnenhanglift, 3*Buronlifte, 4*Adelharz-/Breitensteinlifte, 1*Hagenberglift, 1*Fluckenlift, 1*Iberglifte, 1*Sonnenlift, 2*Oberjoch, 2*Skizentrum Pfronten, 2*Breitenberg, 2*Thaler Höhe, 1*Sinswang, 1*Balderschwang, 1*Hittisberglift, 1*Söllereck, 2*Hahnenkamm, 1*Ehrwalder Alm, 1*Wettersteinbahnen, 1*Berwang, 1*Felderhalde, 1*Nesselwängle, 1*Moosberglift, 3*Bödele, 2*Schattwald-Zöblen, 2*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Andelsbuch, 1*Schneiderkopflifte, 1*Schetteregg, 1*Oberthannenlift, 1*Nesselwang, 1*Elferlifte, 1*Serleslifte

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11688
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Beitrag von snowflat » 10.02.2019 - 14:32

Danke für den Bericht, auch schon oft vorbeigefahren. Im Allgäu gibt es ja noch ein paar Schätzchen dieser Sorte. Zum Beispiel den Luggi-Leitner-Lift in Scheidegg: http://www.skilift-scheidegg.de/
In Scheidegg selber gab/gibt es mitten im Ort auch nen Lift. Da bin ich mal vorbei und habe auch Bilder gemacht. Die finde ich aber gerade leider nicht. Glaube der war am Blasenberg.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Peter69
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 22.07.2014 - 22:36
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87497
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Beitrag von Peter69 » 10.02.2019 - 15:12

Grüss dich Tobias der Elleglift bei Faistenoy wäre auch mal was für dich.
Freundlichen Gruss :D

pereval
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 31.01.2019 - 13:58
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Beitrag von pereval » 10.02.2019 - 23:49

Danke für den ausführlichen Bericht. Ich liebe diesen Lift und freue mich, dass nun in die Beschneiung kräftig investiert wurde, und trotzdem der urige Charakter des Skihangs mit dem gemütlichen Lift weitgehend erhalten blieb. Vor dem Bau der Beschneiung hat man an der Felderhalde manchmal oben am Ausstieg Wagenladungen Naturschnee von anderswo mit einem Bagger eingeschoben, ähnlich wie es kürzlich aus Holzelfingen/Schw. Alb berichtet wurde, nur in viel kleinerem Stil.

Noch eine Frage: Hast Du am Gelände einen Pistenbully gesehen? Die Präparierung der Liftspur ist ja eindeutig. Aber ich meine, dass es vorige Saison keinen gab (nur Skidoo).
Winter 2018/19: 3x Schöneck / 2x Simmelsberg / Treffelhausen / je 1x Carlsfeld / Wasserkuppe / Iberg / Flucken
Sommer 2018: 6x Bispingen / 1x Wittenburg
Winter 2017/18: 4x Winklmoosalm / 3x Benz-Eck / je 2x Felderhalde / Eschach / Nesselwang / Ischgl / Mathon / je 1x Oberreute / Scheidegg / Donnstetten / Ochsenkopf / Bleaml-Alm / Simmelsberg / Zuckerfeld / Mitteleschenbach / Jungholz / Sonnenkopf / Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
basti.ethal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 485
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Beitrag von basti.ethal » 11.02.2019 - 07:04

Wenn ich die Beschneiungsanlage sehe, wurden mind. 200.000€ hierfür investiert. Ich frage mich wie sich so etwas bei der Liftlänge und attraktiveren Gebieten im direkten Umfeld refinanzieren kann....
Ist die Gemeinde hier evtl. finanzkräftig?
Skisaison 18/19: 27 Skitage
4x Dolomiti Superski 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 13x Skiarena Silbersattel, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 1x Skihang Goldlauter
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
tobi27
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Beitrag von tobi27 » 11.02.2019 - 11:10

pereval hat geschrieben:
10.02.2019 - 23:49
Noch eine Frage: Hast Du am Gelände einen Pistenbully gesehen? Die Präparierung der Liftspur ist ja eindeutig. Aber ich meine, dass es vorige Saison keinen gab (nur Skidoo).
Am Pistenrand stand ein 300er Pistenbully, ich schätze der wurde wohl gebraucht angeschafft. Jedenfalls echt erstaunlich was in den letzten Jahren alles investiert wurde
basti.ethal hat geschrieben:
11.02.2019 - 07:04
Wenn ich die Beschneiungsanlage sehe, wurden mind. 200.000€ hierfür investiert. Ich frage mich wie sich so etwas bei der Liftlänge und attraktiveren Gebieten im direkten Umfeld refinanzieren kann....
Ist die Gemeinde hier evtl. finanzkräftig?
Naja direkte Umgebung ist relativ, im Umkreis von 15min. befinden sich die Iberglifte und der Fluckenlift in Maierhöfen, der Argentallift in Weitnau und der Lift in Wengen. Die größeren Gebiete im Allgäu bzw. im Bregenzerwald sind alle 45min. bis 1,5 Stunden entfernt, während der Felderhaldelift in wenigen Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum aus erreichbar ist. Dadurch Profitiert natürlich die Anlage durch das recht große Einzugsgebiet und auch Wochentags ist am Nachmittag laut meinem Bruder immer gut was los.

Die Lifte in Scheidegg und Faistenoy habe ich auch noch auf dem Schirm, man muss sich ja aber immer noch was für die kommenden Winter aufbewahren :wink:

Viele Grüße
Skitage Saison 2018/19 (gesamt 79): 3*Füssener Jöchle, 1*Eschach, 6*Jungholz, 7*Spieserlifte, 4*Neunerköpfle, 3*Grasgehren, 1*Kaunertaler Gletscher, 1*Fendels, 3*Hochhäderich, 5*Sonnenhanglift, 3*Buronlifte, 4*Adelharz-/Breitensteinlifte, 1*Hagenberglift, 1*Fluckenlift, 1*Iberglifte, 1*Sonnenlift, 2*Oberjoch, 2*Skizentrum Pfronten, 2*Breitenberg, 2*Thaler Höhe, 1*Sinswang, 1*Balderschwang, 1*Hittisberglift, 1*Söllereck, 2*Hahnenkamm, 1*Ehrwalder Alm, 1*Wettersteinbahnen, 1*Berwang, 1*Felderhalde, 1*Nesselwängle, 1*Moosberglift, 3*Bödele, 2*Schattwald-Zöblen, 2*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Andelsbuch, 1*Schneiderkopflifte, 1*Schetteregg, 1*Oberthannenlift, 1*Nesselwang, 1*Elferlifte, 1*Serleslifte

pereval
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 31.01.2019 - 13:58
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Würzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Skilift Felderhalde Isny am 08.02.19; Neuentdeckung

Beitrag von pereval » 11.02.2019 - 21:08

Am 10.11.18 war ich in Isny und wollte eigentlich schauen, ob schon aufgebügelt ist. Da waren die Erdarbeiten für die Beschneiungsanlage gerade voll im Gange:
Felderhalde1.jpg
Talstation Felderhalde, 10.11.18
Felderhalde1.jpg (96.68 KiB) 628 mal betrachtet
Felderhalde2.jpg
Felderhaldehang, 10.11.18
Felderhalde2.jpg (66.77 KiB) 628 mal betrachtet
Felderhalde3.jpg
Schneileitung im Ausstiegsbereich, 10.11.18
Felderhalde3.jpg (87.94 KiB) 628 mal betrachtet
basti.ethal hat geschrieben:
11.02.2019 - 07:04
Wenn ich die Beschneiungsanlage sehe, wurden mind. 200.000€ hierfür investiert. Ich frage mich wie sich so etwas bei der Liftlänge und attraktiveren Gebieten im direkten Umfeld refinanzieren kann....
Wollen wir mal hoffen, dass sich das halbwegs rechnet. Die starke Beschneiung ist jetzt schon ein Vorteil: Die unmittelbaren Nachbarlifte Flucken, Iberg, Gohrersberg haben jedenfalls keine (Weitnau/Wengen kenne ich nicht). Auch sonst im westlichen Allgäu gibt es bei den Einzelliften fast nur Naturschnee (Simmerberg, Sinswang, Scheidegg). Dann hat Isny eine nicht ganz kleine Skischule, die bei Schneemangel oft ins gut 20km entfernte Eschach ausweichen musste. Wenn es jetzt mehr Betriebstage an der Felderhalde gibt, haben alle was davon.

Aber vor allem ist die Lage des Lifts wirklich etwas speziell, quasi innerstädtisch, um die Talstation herum auf drei Seiten Wohngebiete. Ich hab dort mit mehreren Leuten beim Liftfahren gesprochen, die waren quasi von der Haustür weg zu Fuß bzw. auf Ski für ein, zwei Stunden zum Skifahren gekommen. Das sind zwar nicht wahnsinnig viele Leute, aber zumindest ein paar.

Und ich persönlich finde ja, dass der Lift auch für den Familienausflug am Wochenende absolut günstig liegt: von der A7/Ulm kommend ist das mit der nächst gelegene Allgäuer Einzellift überhaupt, völlig unkompliziert anzufahren. Etwas überspitzt gesagt: Bevor ich am Fellhorn überhaupt mit Kind und Kegel an der Kasse stehe, habe ich in Isny schon den halben Skitag hinter mir.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pereval für den Beitrag:
Peter69
Winter 2018/19: 3x Schöneck / 2x Simmelsberg / Treffelhausen / je 1x Carlsfeld / Wasserkuppe / Iberg / Flucken
Sommer 2018: 6x Bispingen / 1x Wittenburg
Winter 2017/18: 4x Winklmoosalm / 3x Benz-Eck / je 2x Felderhalde / Eschach / Nesselwang / Ischgl / Mathon / je 1x Oberreute / Scheidegg / Donnstetten / Ochsenkopf / Bleaml-Alm / Simmelsberg / Zuckerfeld / Mitteleschenbach / Jungholz / Sonnenkopf / Pitztaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste