Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wasserkuppe/Rhön 26.01.2020

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 63
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burghaun
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Wasserkuppe/Rhön 26.01.2020

Beitrag von ajordan » 26.01.2020 - 19:27

Am heutigen Sonntag den 26.01.20 hatte ich endlich meinen ersten Skitag im Jahr 2020 auf der Wasserkuppe.

Geöffnete Lifte:
Märchenwiesenlift
Zauberteppich

Aufgrund der schwierigen Schneelage hatte nur die Piste am Märchenwiesenlift geöffnet. Bereits um 9:15 Uhr war der Parkplatz am Lift gut gefüllt. Die Piste war leider nicht auf die komplette Breite beschneit/geöffnet, es gab einige braune Stellen. Insgesamt war die Piste aber in einem recht guten Zustand und schön griffig, trotz des fehlendes Frosts in der Nacht. Die Inversionswetterlage hat wieder zugeschlagen.

Gegen 11 Uhr habe ich Schluss gemacht, da mir auf der teilweise recht schmalen Piste zu viel Betrieb war. Wartezeiten am Lift waren 2-4 Minuten, was noch im Rahmen war. Es waren viele Anfänger unterwegs.

Ein paar Impressionen will ich euch nicht vorenthalten:
An der Talstation vom Märchenwiesenlift angekommen, macht die Piste einen guten Eindruck.
An der Talstation vom Märchenwiesenlift angekommen, macht die Piste einen guten Eindruck.
20200126_091957.jpg (3.15 MiB) 789 mal betrachtet
Übersicht über den Mittelteil der Piste. Die Halfpipe war abgesperrt, da nicht beschneit.
Übersicht über den Mittelteil der Piste. Die Halfpipe war abgesperrt, da nicht beschneit.
20200126_092121.jpg (2.96 MiB) 789 mal betrachtet
20200126_092148.jpg
20200126_092148.jpg (2.46 MiB) 789 mal betrachtet
Der Rhönbob war an dem Tag auch in Betrieb. Im Hintergrund sieht man die nicht beschneite geschlossene Paradisoabfahrt. Hier sieht man dass ohne Kunstschnee aktuell hier gar nichts gehen würde.
Der Rhönbob war an dem Tag auch in Betrieb. Im Hintergrund sieht man die nicht beschneite geschlossene Paradisoabfahrt. Hier sieht man dass ohne Kunstschnee aktuell hier gar nichts gehen würde.
20200126_092248.jpg (3 MiB) 789 mal betrachtet
20200126_092251.jpg
20200126_092251.jpg (2.96 MiB) 789 mal betrachtet
Talblick mit Panorama
Talblick mit Panorama
20200126_092514.jpg (3.04 MiB) 789 mal betrachtet
Ausstieg an der Bergstation
Ausstieg an der Bergstation
20200126_092543.jpg (3.54 MiB) 789 mal betrachtet
20200126_092547.jpg
20200126_092547.jpg (2.79 MiB) 789 mal betrachtet
Mittelteil der Abfahrt
Mittelteil der Abfahrt
20200126_092706.jpg (2.6 MiB) 789 mal betrachtet
Der untere Teil der Abfahrt lässt sich gut fahren und ist gut beschneit
Der untere Teil der Abfahrt lässt sich gut fahren und ist gut beschneit
20200126_092710.jpg (2.92 MiB) 789 mal betrachtet
Schlusshang mit Talstation. Die Wartezeiten wurden länger
Schlusshang mit Talstation. Die Wartezeiten wurden länger
20200126_102707.jpg (2.66 MiB) 789 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ajordan für den Beitrag (Insgesamt 9):
christopher91GIFWilli59MajorSchmittburgi83SkitobiicedteaBergwandererDie.Rhüä.is.SchüäFlorian86
Saison 19/20: 3 Tage Gurgl, 2 Tage Sölden, 2 Tage Wasserkuppe

Saison 18/19: 3 Tage Hintertuxer Gletscher, 8 Tage Serfaus/Fiss/Ladis, 2 Tage Obergurgl/Hochgurgl; 1 Tag Sölden; 3 Tag Zuckerfeld/Rhön, 4x Flutlichtfahren Wasserkuppe, 1 Tag Kreuzberg


Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste