Skiliftkarussell Winterberg 14./15.03.2020 | Vorzeitiger Saisonabschluss

Germany, Allemagne, Germania
Forumsregeln
Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3700
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2021 Mal
Danksagung erhalten: 954 Mal

Skiliftkarussell Winterberg 14./15.03.2020 | Vorzeitiger Saisonabschluss

Beitrag von GIFWilli59 » 17.03.2020 - 22:12

Am Samstag fuhr ich turnusgemäß wieder nach Winterberg, trotz europaweiter Krisenstimmung gab es zu meinem Glück noch keine Grenzkontrollen an der hessisch-nordrheinwestfälischen Grenze. :)

Eckdaten:
Start: 8.52 Uhr
4:18 h
51,01 km
11,9 km/h Durchschnitt
73,1 km/h Spitze
4610 hm

Fahrten:
23x 8KSB Poppenberg
14x 6KSB Büre-Herrloh
11x 4SB Kleine Büre
4x 4KSB Rauher Busch
1x FB Poppenberg 2/10a
= 53 Fahrten

Bild
#1 Start morgens am Rauen Busch
Bild
#2 Auch schon 10 Jahre alt (Stützen sogar 17), ich finde, das Alter sieht man der Bahn durchaus an.
Bild
#3 Mit gemächlichen 2,5 m/s schwebt man über die weiße Oase.
Bild
#4 Die Snowfactories waren alle aus, etwas ungewohnt.
Bild
#5 Noch ein extra Bild in Anerkennung an die Sicherstellung des Betriebes in den letzten drei Monaten.
Bild
#6 Präzise um die Stütze präpariert :biggrin:
Bild
#7 Dank nächtlichem Frost waren die Pisten schön hart, leider eine absolute Seltenheit in dieser Saison.
Bild
#8 Büre-Herrloh; Sürenberg wäre zum Resteskifahren wohl auch noch ganz gut gegangen.
Bild
#9 Sieht nicht perfekt aus, ging aber gut.
Bild
#10 Poppenberg, noch ein Bild für die Feinripp-Fraktion ;D
Bild
#11
Bild
#12 Nanu, wer carvt denn hier? ;-)
Bild
#13
Bild
#14 Kleine Büre auch bestens präpariert, wenn auch naturgemäß nicht der prädestinierte Carvinghang.
Bild
#15
Bild
#16 An der Büre-Herrloh waren sowohl die rote (r.) als auch die blaue Variante (l.) geöffnet.
Bild
#17 Viel Platz zum Carven hier
Bild
#18 Sonnige und bewölkte Abschnitte wechselten sich ab.
Bild
#19 Poppenberg-Weltcuphang und Reste der Buckelpiste (r.). Abgesehen davon, dass die Piste nicht wettkampf-hart war und Reserven für Anlauf und Sprünge fehlten, war es auch aus Skifahrersicht die richtige Enrscheidung, den Snowboard-WC abzusagen.
Bild
#20 Reste der Poppenbergpiste. Die beiden M20 tragen übrigens Aufkleber mit den Nummern "080" und "079". ;-)
Bild
#21 Die Piste an den Förderbändern hat deutlich an Schnee eingebüßt. Es war nur das von unten gesehen linke in Betrieb.
Bild
#22 Poppenberggipfel
Bild
#23 Mal wieder in der Kleinen Büre. Bei schönen Tagen am Saisonende mein Lieblingslift hier.
Bild
#24
Bild
#25 Langsam firnte es auf
Bild
#26 Dito auch am Poppenberg, von Crushed Ice - Schlacht keine Spur mehr.
Bild
#27 Finde den Fehler ;D
Bild
#28 Von Corona-Panik war noch nichts zu spüren, es war recht gut besucht, wenn auch nie mit Wartezeiten.
Bild
#29 Rückblick aus dem Poppenberg.
Bild
#30 Abstecher zur ehem. Buckelpiste. Letzte Woche sah es hier noch etwas anders aus...
Aufgrund des etwas stumpfen Neuschnees der Vortage beließ ich es bei zwei derartigen Ausflügen.
Bild
#31 So viele Leute waren eher selten auf der Piste.
Bild
#32
Bild
#33 An der Kl. Büre generell weniger los.
Bild
#34 Letzte Fahrt am Rauhen Busch.
Bild
#35 Um 13.15 Uhr war dann Schluss für mich, da ich am Nachmittag noch auf einem Geburtstag eingeladen war.

Nachdem bereits im Lauf des Vormittags erste Gerüchte die Runde machten, dass man auch hier den Skibetrieb zum 15.3. beenden wollte, stand gegen Mittag der Entschluss fest, dass am 15.03.2020 der 93. und letzte Saisontag sein sollte.
Den wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und fuhr am späten Vormittag nochmal nach Winterberg. Für mich war es dort der 22. Skitag und der 31. insgesamt (ohne Skitouren).

15.03.2020 - Letzter Saisontag

Eckdaten:
Start: 11.57 Uhr
4:35 h
53,85 km
11,8 km/h Durchschnitt
62,8 km/h Spitze
4765 hm

Fahrten:
23x 8KSB Poppenberg
12x 6KSB Büre-Herrloh
14x 4SB Kleine Büre
4x 4KSB Rauher Busch
1x FB Poppenberg 2/10A
= 54 Fahrten

Bild
#36 Gut gefüllter Parkplatz an der Brembergklause gegen 12 Uhr.
Bild
#37 Poppenberg 2 / 10A
Bild
#38 Recht viel los am Poppenberg, also...
Bild
#39 ...erstmal für ein paar Fahrten an die Kleine Büre.
Bild
#40 Büre-Herrloh mit recht frühlingshafter Landschaft. Der Ski ist übrigens verschwunden ;D
Bild
#41 Rauher Busch, mit wenig Druck auf der Kante kam man hier ganz schön und elegant in weiten Bögen hinunter.
Bild
#42 Büre-Herrloh. Bei den Armen und Türmen setzt man hier oft voll auf Sufag ;-)
Bild
#43
Bild
#44
Bild
#45 Wieder an der Kleinen Büre
Bild
#46
Bild
#47
Bild
#48 Einfach schön, wenn man von Vogelgezwitscher begleitet durch die Frühlingssonne gewärmt gen Bergstation schwebt. 8)
Bild
#49 Es gab auch Zeiten, da ließen sich auf den Sesseln zum Saisonschluss Forumskollegen wie Frans, Hibbe, bastian-m oder Dinslakenberger blicken, heute blieben die Sessel meist leer...
Bild
#50
Bild
#51 Warmup für die Nach- und Resteskisaison. :D
Bild
#52 Büre-Herrloh mit geschlossener schwarzer Piste 6. (Nein, ich bin sie nicht gefahren :D).
Bild
#53
Bild
#54 Im oberen Teil apere Piste am QuickJet
Bild
#55 Poppenberg und QuickJet
Bild
#56 Noch ein Stück laufen...
Bild
#57 Gut, dass die Saison zu Ende ist, da kann sich die Grasnarbe erstmal erholen. ;-)
Bild
#58 Ab hier wieder auf Skiern weiter.
Bild
#59 Durch die unterschiedlichen Schneearten (Neuschnee + Altschnee) war es nicht so gut zu fahren, wie gedacht.
Bild
#60 Zwischenstopp an der Kurven-SL-Parallelhang-Gedächtnis-Stütze. ;-)
Bild
#61 Die letzten Meter der Abfahrt
Bild
#62 Auf dem Rückweg bin ich dann nicht durch das Tal zur Büre-Herrloh, sondern leicht bergauf zurück zum Poppenberg.
Bild
#63 Poppenberg
Bild
#64
Bild
#65 Am Nachmittag wieder Platz an der Büre-Herrloh.
Bild
#66 Die Perspektive hatten wir glaube ich noch nicht: Herrloh-Ostgratbahn vor Steinbruch Hildfeld.
Bild
#67 Zurück im Nährgebiet des Poppenbergferners.
Bild
#68 Eingefädelt :lach:
Bild
#69
Bild
#70
Bild
#71
Bild
#72 Im Lauf des Nachmittags leerte sich das Gebiet immer mehr.
Bild
#73
Bild
#74 Versuch eines gespiegelten Trassenbildes
Bild
#75
Bild
#76
Bild
#77 Abschied nehmen von der Kleinen Büre.
Bild
#78 Letzte Fahrt am Poppenberg. Nächstes Wochenende geht es hier hoffentlich weiter - mit Muskelkraft.
Bild
#79 ENDE

Edit: So endete eins der besten Skiwochenenden der Saison, gerade den Samstag würde ich auf jeden Fall zu den Top 5 - Skitagen der Saison zählen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 11):
maba04icedteaGreithnerNKKasselBergfreund 122BergwandererMichiMediwmennstarliSnowworld-Warth und ein weiterer Benutzer


Benutzeravatar
Kreon100
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1216
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Skiliftkarussell Winterberg 14./15.03.2020 | Vorzeitiger Saisonabschluss

Beitrag von Kreon100 » 19.03.2020 - 16:14

Sehr cool! Unglaublich, was die da jedes Jahr auf die Beine stellen. Ich war zweimal da, tatsächlich erstmals erst vor 3 Jahren, weil ich mir das mal anschauen wollte. Leider waren beide Male (Ende Januar) auch Ferien in Holland und daher war es rammelvoll. Anstehzeiten waren zwar o.k. aber die Pisten unglaublich überlaufen. Ich kann es nur jedem aus Nord/Mitteldeutschland empfehlen, ist für ein Wochenende wirklich lustig. Wir sind Freitag Abend angereist, Sind noch Flutlicht gefahren, dann Samstag, Sonntag Ski gefahren und Nachmittags wieder nach Hamburg. Leider zieht sich die Fahrt doch ziemlich, daher werde ich es so schnell nicht wieder machen. Aber der Steilhang an der Bobbahn kann sich wirklich sehen lassen.

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste