Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Resteski Winterberg 05.04.2020 | Die Saison ist noch nicht zu Ende!

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
GIFWilli59
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3177
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1496 Mal
Danksagung erhalten: 758 Mal

Resteski Winterberg 05.04.2020 | Die Saison ist noch nicht zu Ende!

Beitrag von GIFWilli59 » 13.04.2020 - 14:11

Genau wie wmenn wollte ich auch letztes Wochenende mal wieder nach Winterberg. Im Gegensatz zu ihm habe ich mir aber den wärmeren Sonntag (05.04.2020) ausgesucht. Nach seinem Bericht war die Vorfreude in Anbetracht der noch fast vollständig befahrbaren Piste natürlich noch größer.

Eckdaten:
Start: 14.21 Uhr
3:13 h
5,92 km
1,8 km/h Durchschnitt
33,7 km/h Spitze
550 hm

Abfahrten:
3,5x Poppenberg (Weltcuphang)
2x Kleine Büre


Bild
#1 Start bei 14,5 °C lt. Thermometer am Auto.
Bild
#2 Überraschend war auch Frans mit einem Bekannten vor Ort. Für Frans war es der erste Skitag dieser Saison im Sauerland. Als ich kam, machten die beiden aber bereits ihre letzte Fahrt.
Bild
#3 Start der Piste, den unteren Teil fuhr ich aber nur einmal zum Schluss.
Bild
#4 An der Büre-Herrloh-Piste hat das Tauwetter ziemlich zugeschlagen.
Bild
#5 Rückblick nach den ersten fünfzig Metern
Bild
#6 Im Schatten ganz angenehm, mit meinem schwarzen Oberteil war es in der Sonne schon recht warm zum Aufsteigen.
Bild
#7 Fast makellose Piste, auch drei Wochen nach Saisonende.
Bild
#8 Rückblick. Wmenns Spuren konnte ich aber nicht entdecken.
Bild
#9 Das obere steile Stück bildete das Highlight des Tages. Hier machte ich auch noch eine vierte, "halbe" Abfahrt.
Bild
#10
Bild
#11
Bild
#12 Hier am Gipfelplateau blies ein recht kühler Wind.
Bild
#13 Start zur ersten Abfahrt.
Bild
#14
Bild
#15
Bild
#16 Zwar etwas wellig, aber schön firnig. Ich hätte es weicher erwartet, aber für die relative Härte hatte wohl die geringer Luftfeuchtigkeit gesorgt.
Bild
#17 Ging wirklich super!
Bild
#18
Bild
#19
Bild
#20
Bild
#21 Der weiße Berg ;-)
Bild
#22 Kleiner Ausflug zum Poppenberggipfel; hier hatte man dem Tauwetter wohl nachgeholfen, um die SFs erreichen zu können.
Bild
#23 Hier hat man einige der mobilen Kanonen versammelt (von Kl. Büre und Poppenberg 2).
Bild
#24 Vom Poppenberg 2 war nicht mehr viel übrig - kein Wunder bei dem Südhang.
Bild
#25 Aperer Poppenberggipfel.
Bild
#26 Kleine Büre
Bild
#27
Bild
#28 Ausstieg Kl. Büre ;-)
Bild
#29 Start der Abfahrt
Bild
#30 Und nochmal der Zoom zum Mont Blanc ;D
Bild
#31 Hier in der Sonne fuhr es sich ganz gut, wenn auch etwas unruhiger als am Poppenberg. Rechts im Schatten fand ich es etwas kühl.
Bild
#32 Unterer Teil der Kl. Büre.
Bild
#33
Bild
#34 Ca. 40 cm hohe Kante am geräumten Weg.
Bild
#35 Rückblick auf den ganzen Hang.
Bild
#36 Kleine Kurzschwungeinlage
Bild
#37
Bild
#38 Erste Boten des Frühlings, vom Vogelgezwitscher mal abgesehen.
Bild
#39 Da kann man auch nicht mehr drüber springen. Wäre ich zu zweit oder in anderen Zeiten mit mehr Leuten hier gewesen, hätte ich vielleicht die Schüppe aus dem Rucksack geholt...
Bild
#40 Zwischenzeitlich war auch noch ein weiterer Skifahrer eingetroffen.
Bild
#41 Stütze vs. Sonne
Bild
#42 Start vom anderen Schneearm im Ausstiegsbereich der Kleinen Büre.
Bild
#43 Zweite Pause dort, dieses Mal aber auf der anderen Seite in der Sonne. 8)
Bild
#44 Rückblick zum alternativen Start rechts. Nicht sonderlich aufregend.
Bild
#45
Bild
#46
Bild
#47
Bild
#48 Schnell verging die Zeit und die letzte Abfahrt stand an.
Bild
#49 Diesen oberen Teil wiederholte ich allerdings nochmal.
Denn ich hatte mir gedacht, dass ich auch noch ein Bild von mir machen muss. Bei wmenns Bild vom Aufstieg dachte ich mir aber, dass das doch irgendwie noch etwas besser gehen muss:
Bild
#50 8)
Bild
#51 Als ich das Stativ wieder abbaute, kam noch der andere Skifahrer vorbei. Zuvor hatten wir bereits im Gipfelbereich kurz gesprochen, er kam aus dem MK, ca. 60 km entfernt. Er meinte, ihm fiele zu Hause die Decke auf den Kopf und das sei nun sein Ersatz für den sonst geplanten Alpenausflug.
Bild
#52 Nochmal ein Blick zurück
Bild
#53 Die letzten Schwünge des Tages.
Bild
#54 Am Fuße des Poppenberggletschers
Bild
#55
Bild
#56 Ende der Piste und des Berichts

Zuvor aber noch das Video aus dem das Bild #50 entnommen habe:
Direktlink

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 10):
icedteamaba04David93judycltwmennFlorian86MirkoNKKasselSnowworld-Warthhook


Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste